HOME klausens alphabetisch WEBLOG von Klau|s|ens info ÄTT klausens.com Klau|s|ensĦķ7 | HOME

STARTSEITE   KLAUSENS bei TWITTER
KLAUSENS bei TWITTER Weblog von KLAUSENS       Klausens trifft auf Literaten
START | GEDICHTE | VERÖFFENTLICHUNGEN | KUNST | SERIELLOS | AKTIONEN | AUDIO-CDs | STARTSEITE | WEBLOG | SUCHE | KLAUSENS bei FACEBOOK | PROSA | VIDEOS | SONSTIGES | BÜCHER | ALPHABETISCH A-Z | DICHTBLOGGER | HOME | LIVE-Gedichte | Nur die Links | Einige von Klausens live bedichtete Personen 
KONTAKT: info [ÄTT] klausens.com | Alle meine Twitter-Gedichte, gesammelt

Siehe auch:   SCHNELLBUCHROMAN * STUNDENROMAN [9.9.9.] * NUNROMAN [11.11.11] * HULSK-KURZUMROMAN * EINTAGESROMAN [8.8.8] * JETZTROMAN [10.10.10] * BALDROMAN [12.12.12] * SCHONROMAN [3.3.13] *
********* Was man über Klausens (nicht) wissen muss *********
Einige von Klausens live bedichtete Personen www.klausens.com/klausens-trifft-auf-politiker

KLAUSENS [Weltgroßjaulender] trifft (auf) LITERATEN und INNEN und ÜBERSETZERINNEN und ÜBERSETZER und PUBLIZISTEN und INNEN und AUTORINNEN und AUTOREN und LITERATURKRITIKASTEN und VERLEGER/-INNEN und schreibt aus der Situation heraus LIVE ein Gedicht oder mehrere. Sie sind Reaktionen, aber sie müssen nicht genau das beschreiben, was gerade geschieht. Sondern sie entstehen durch die "Befruchtung" der Begegnungssituation, ohne vielleicht etwas mit der Person, die da liest, direkt zu tun zu haben. Bisweilen ist es nur die Atmosphäre, die dann entsteht, die das Gedicht "macht". Und welche unser ach-so-feiner Klausens = Klau{s}ens dann so löblich fängt. Klau|s|ens ist allerdings, das sei gesagt, "Aber-Hallo-Begegnungsschriftsteller" und "Rheindichter PAAR ECHSE LENZ" in einer Person. Das weiß uns zu erfreuen. (Siehe auch: www.klausens.com/klausens_live_dichten_theorie )
Und siehe: www.klausens.com/buchgedicht_und_verlegergedicht

      Siehe auch: Hilfe für die Verlagsankündigungen

vertreten sind bislang: ALY, ANDERSON, ANGELOWSKI, BACHMANN, BECKER, BERNDORF, BIERMANN, BILLER, BITTNER, BLUMENBACH, BÖHM, BÖLL, BÖSKEN, BRANDT, BRAUN, BROCK, BROWN, DELIUS, DOMIAN, DÜCKERS, EISERMANN, ESSER, ESTERHÀZY, FONTANE, FREITAG, FUCHS, FUNK, GERNHARDT, GIORDANO, GLAVINIC, GOLDT, GOMRINGER, GRASS, GROSSMANN, GRÜNBEIN, GSELLA, GÜNTHER, HAAS, HACKE, HACKER, HAMMESFAHR, HASLINGER, HAVEMANN, HEIDENREICH, HEINE, HERLES, HERRNDORF, HESSE, HIELSCHER, HÖLSCHER, HÜBINGER, JIRGL, JUNGCLAUS, KAES, KAMINER, KAPIELSKI, KAUTZ, KEHLMANN, KENNEDY, KIRCHHOFF, KLAUSENS = KLAU|S|ENS, KLUGER, KÖHLMEIER, KÖNIG, KRAMP, KRAUSSER, KRONE-SCHMALZ, KUBIN, KUMPFMÜLLER, KURZECK, KURZKE, LANGER, LANGHANS, LEIFERT, LENDLE, LENTZ, LÖFFLER, (DI) LORENZO, LOVENBERG, LÜDKE, MAAR, MENASSE, MEYER, MITSCHERLICH, MOERSCH, MÜLLER, MUSCHG, NOOTEBOOM, NOWOTTNY, NUHR, OE, ORTHEIL, OSTERMAIER, PEHNT, PELTZER, PEYMANN, PRANTL, PRIESS, RAULFF, REGENER, TINA S., SAFRANSKI, SCHECK, SCHIMMANG, SCHMIDT, SCHMITT, SCHNEIDER, SCHOLL-LATOUR, SCHROEDER, SCHROTT, SCHULZE, SEEBACHER, SERRER, SHI MING, SICK, SPEICHER, SPINNEN, STADLER, STEINFELD, STEINERT, STRATMANN, TIMM, TROJANOW, WAGENBACH, WAGNER (Gottfried), WAGNER (Jan), WALLACE, WALLRAFF, WALSER, WELLERSHOFF, WESTERMANN, WICHNER, WICKERT, WIDMER, WILKE, WILLEMSEN, WINKELS, XU PEI, YU HUA, ZAIMOGLU, ZANDER, ZIEGLER
Stichwortsuche

Suchen Sie doch mal nach einem Namen nur auf dieser Seite.

Hier links mit dem weißen Feld ausschließlich die gesamte Homepage / Website von Klausens durchsuchen! Umlaute für ältere Homepage-Sites bitte auch als ae und ue und oe schreiben! ß = ss!
Siehe auch:
KLAUSENS TRIFFT AUF KÜNSTLER * KLAUSENS TRIFFT AUF LITERATEN * KLAUSENS TRIFFT AUF POLITIKER * KLAUSENS TRIFFT AUF PROFESSOREN * KLAUSENS TRIFFT AUF PROMINENTE SCHAUSPIELER SONSTIGE * KLAUSENS TRIFFT AUF SPORTLER * KLAUSENS TRIFFT AUF MUSIKER

KONTAKT: info [ÄTT] klausens.com

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

GÖTZ ALY

_________________________________________________________________________________________________

Verklemmtes Stückwerk 68

Aly mir war
Es ein Quali
Fikation
Des Wahren
Was du an
Uns erkanntest
Ganz anders als
Der Götz
Von Berli
Chingen

13.3.2008, LIVE, beim LIVE-Stream vom BLAUEN SOFA von der Buchmesse Leipzig, gegen 14:OO Uhr, zum Ende der Befragung von Götz Aly zu seinem Buch "Unser Kampf (1968)", Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau³s³ens oder Klau.s.ens

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens


ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________
SASCHA ANDERSON
_________________________________________________________________________________________________



KEINE ECHTE LESUNG

Leben und texten
redend reflektieren
Kaffeetassen Unruhe
jetzt liest er gleich
dieser Anderson der
nur 6 bis 10 Gedichte
pro Jahr schreibt
ein Gedicht von
6 Zeilen ohne zu
ahnen dass ich
genau dann ein
Gedicht über ihn
schreibe sogar schon
mein drittes was besagt
dass wir uns im Kern
gleichen könnten
weshalb ich überlege
ihn Sascha zu nennen
trotz aller Bedenken
gehen nun zwei
Männner geben mir die
Sicht frei Milch geht
rum ein Keks weiter
hat er alles was
ihn angeht in Kunst
aufgelöst und liest
jetzt Elegie Nummer 7
vor Kartenhaus 33
deiner Bilder betrügen
Grenze mir eingestürzt
das Äußerste das Herz
und Birken 3 Schuld
und Sühne fetze ich aus
der Lesung die ich zur
neuen Kunstform ins
alte Gewand eines
nun längeren Gedichts
kleide das mich von
ihm dann doch
unterscheidet der nun
unter Pseudonym
schreibt sagt er

Klau's'ens, 4.10.2002, Freitag, Amsterdam, NIEDERLANDE, Duitsland Instituut der UvA, DIA, Herengracht (damals noch!), live, geschrieben genau bei und während Sascha Anderson den Workshop gab, anlässlich des Tages rund um die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Harry Mulisch, an welcher Klausens auch teilnahm. - Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens


ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

MYRIANE ANGELOWSKI

_________________________________________________________________________________________________

ÜBER DIE CHANCEN DER DEUTSCHEN SPRACHE

Rokko gefiel
Was er sah

Sofern es etwas
Wie der Dativ

War

Der Anfang
Eines Satzes ja

Da komplextiert

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau?s?ens oder Klau=s=ens ,Krimi-Abend im Polizeipräsidium: Myriane Angelowski liest "Gegen die Zeit". Am Mittwoch, dem 2. Dezember 2009, lud die Bonner Polizei zu einem Krimiabend ins Polizeipräsidium ein. Die Newcomerin Myriane Angelowski präsentierte um 19.00 Uhr mit ihrem Debütroman „Gegen die Zeit“ einen spannungsgeladenen Krimi mit Kölnbezug. Dazu gab es Musik vom Jazz-Ensembel des Landespolizeiorchesters. - Geschrieben gegen 19:23 Uhr. Schreibweise von Rokko mit 2 k vermutet. 2 c wären auch möglich. Aber: Die hört man ja nicht, die Schreibweise.


© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens


ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

INGEBORG BACHMANN

_________________________________________________________________________________________________


UM ES ZU VERSTEHEN
(... braucht es vielleicht Dichter und Dichterin)

Es wäre zuviel gesagt
Wenn ich dich
Verstehe denn ich
Verstehe mich selbst
Nicht mehr
Als andere mich
Nicht selbst verstehen
Tue ich es auch nicht
18.10.2007, Donnerstag, Königswinter, Rheinhotel Loreley, (+ Ergänzung, am 19.10.2007, Freitag, Königswinter-Oberdollendorf), Klausens stößt auf unveröffentlichte, unbekannte handschriftliche Briefe (und getippte Briefe) von Ingeborg Bachmann und begegnet also diesen und damit ja auch Ingeborg Bachmann, obschon sie eigentlich seit 1973 tot ist. Das klausensische Gedicht verwendet ein Zitat aus einem der Briefe, vom 23.3.1946, aus Vellach. (Das Zitat ist aber in dem Gedicht geschickt versteckt, es macht circa 42,8790 % [???] des Gedichtes aus, den Rest schrieb Klausens daselbst. Nur Klausens kennt den Zitatteil dieses Gedichtes - siehe dazu auch: http://www.klausens.com/zitatgedichte.htm) - Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens, gewidmet I.B., aber auch I.H./I.F.

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

JÜRGEN BECKER

_________________________________________________________________________________________________


VORWEGNAHME

Die Motive
Erkennen sich
Aus der uns
Gläubigen
Vergeblichung

Heraus!


© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens Live geschrieben von Klau|s|ens in allen Schraib- und Schreibweisen, u.a. als Klau=s=ens oder Klau$s$ens oder Klau"s"ens, am 10.11.2009 in der Burg Wissem (Troisdorf) bei der Lesung von Jürgen Becker. Zu: "Aus der Geschichte der Trennungen", Burgallee 1 in Troisdorf, "Literatur auf Burg Wissem" heißt die Veranstaltungsreihe. - Schriftsteller Jürgen Becker spricht. Es ist circa 19.43 Uhr. Siehe auch: http://www.klausens.com/klausens-und-juergen-becker.htm

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

JACQUES BERNDORF

_________________________________________________________________________________________________

siehe: http://www.klausens.com/klausens_und_jacques_berndorf.htm


MUSENKUSSZUWARTUNG

Immer ist noch nichts
Begonnen von der
Lesung nichts verronnen
Weil wir eben warten
Müssen um die Musen
Noch zu küssen nicht die
Männer die gleich lesen
Um den Text hier
Zu verwesen



10.10.2008, Freitag, Adenau (Eifel), Hocheifel-Halle, LIVE gedichtet, von KLAUSENS, kurz vor acht, noch vor Beginn der Lesung mit Jacques Berndorf und Ralf Kramp, im Rahmen des Eifel-Literatur-Festivals, Begrüßung und durch Dr. Josef Zierden und durch den Verbandsbürgermeister von Adenau, Hermann-Josef Romes.- Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau&s&ens oder Klau{s}ens oder Klau?s?ens oder KlauKRIMIsKRIMIens

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)en=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

WOLF BIERMANN

_________________________________________________________________________________________________

MARIE

Sie macht es
Gut wie sie
Alles gut
Macht ohne
Sie wohl
Zu haben

Also: Mich


© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Copyright Klau|s|ens in allen Schraib- und Schreibweisen, u.a. als Klau*s*ens oder Klau?s?ens oder Klau!s!ens, LIVE geschrieben am 4.5.2009, Montag, im HAUS DER GESCHICHTE, Bonn, vor dem Konzert von Wolf Biermann. THEMA: "Berlin, du deutsche deutsche Frau", Lesung und Singerei zum allerneuesten Berlin-Brevier, verlegt bei Hoffmann & Campe in Hamburg - Dieses Gedicht wurde etwa gegen 20.04 Uhr geschrieben. - MARIE ist eine Frauengestalt. So heißt die ehemalige Geliebte/Freundin/Gefährtin von Biermann Eva-Maria Hagen, eine Tochter Biermanns heißt Marie. Vielleicht sollte man Marie als Synonym für DAS WEIBLICHE, also auch das vom Mann begehrte und gebrauchte Weibliche, nehmen.



siehe auch: http://www.klausens.com/klausens_live_dichten_theorie.htm

siehe auch: http://www.klausens.com/klausens-und-wolf-biermann.htm

siehe auch: http://www.klausens.com/seriello-wolf-biermann.htm


ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


_________________________________________________________________________________________________

MAXIM BILLER

_________________________________________________________________________________________________

AN EINEM ZÄHEN TAG

Bei Billers Lesung
Wusste mir nichts
Einzufallen weil
Ich immerzu auf
Die Stele schauen
Musste die Stele
Von Moselkern und
Weiter hinten im
Saal des hellen
Museums diese
Aufschrift die
"jüngstes Gericht"
Uns verheißen hatte


Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau-s-ens oder Klau?s?ens. LIVE geschrieben, am 14.6.2007, Donnerstag, bei der Lesung von Maxim Biller im Rheinischen Landesmuseum zu Bonn.

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


_________________________________________________________________________________________________

WOLFGANG BITTNER

_________________________________________________________________________________________________


ENTRÜCKT

Dem Klischee nachspürend

läutet die Glocke von

Werne in den Giebelsaal

des herrlichen alten

Rathauses mit sichtbaren

Balken wo acht Menschen

der Welt entrückt dem

Schriftsteller lauschen als

sei genau das ein wahres Leben

23.9.2006, Samstag, Werne, Altes Rathaus, Giebelzimmer, Begegnung mit dem Schriftsteller Wolfgang Bittner, http://www.wolfgangbittner.de/start/index.htm

im Rahmen eines Seminars "Vom Schreiben leben?", Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

ULRICH BLUMENBACH

_________________________________________________________________________________________________

KURZAMENTE UND DIE DAUER
ÜBERSETZUNG

Ich versuch's
Mit einem Satz
Aber der wird
Ein bisschen
Länger PUNKT
PUNKT PUNKT
PUNKT PUNKT
PUNKT PUNKT
PUNKT PUNKT
PUNKT PUNKT
PUNKT PUNKT
PUNKT PUNKT
PUNKT PUNKT
PUNKT PUNKT
PUNKT PUNKT
PUNKT PUNKT
PUNKT PUNKT
PUNKT PUNKT
PUNKT PUNKT

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau/s/ens oder Klau"s"ens. LIVE geschrieben, am 10.10.2009, Samstag, bei der Präsentation von INFINITE JEST = UNENDLICHER SPASS von David Foster Wallace, durch den Verlag Kiepenheuer & Witsch, Köln, Schauspielhaus, Offenbachplatz. Mit Harald Schmidt, Simon Eckert, Joachim Król, Maria Schrader, Julia Wieninger, Michael Weber, Michael Wittenborn, Manfred Zapatka, Ulrich Blumenbach (Übersetzer) und Helge Malchow (Verleger) und Denis Scheck. Es wird gerade der Übersetzer Blumenbach befragt. Es ist circa 20.23 Uhr. - ACHTUNG: Dieses Gedicht ist ein Zitatgedicht. Siehe dazu: http://www.klausens.com/zitatgedichte.htm

siehe auch: http://www.klausens.com/klausens-und-infinite-jest-unendlicher-spass.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

THOMAS BÖHM

_________________________________________________________________________________________________

ASKAUZ

Unsere gesamte

Kultur bezieht

Sich auf die

Übersetzungen

Also von Zungen

Die ans Ufer der

Anderdortkuh

Kommen wöllten

Wollen Welten


Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, 6.10.2009, Dienstag, LIVE geschrieben, gegen 20.22 bis 20.32 Uhr, bei der Lesung samt Gespräch von Yu Hua., Roman "Brüder". Gerade begrüßt Thomas Böhm die Gäste, darunter nicht nur Hua, sondern auch Ulrich Kautz, der Übersetzer, und Isabell Kupski, die Lektorin vom Fischer Verlag. Böhm spricht auch eine Einleitung zu der Veranstaltung. U.a. Thema: Übersetzungen. Ort: Literaturhaus Köln, Schönhauserstr. 8, 50968 Köln, 0221 9955580, http://www.literaturhaus-koeln.de/


© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

HEINRICH BÖLL

_________________________________________________________________________________________________


DES ÜBERSCHWANGES EINGEDENK

Wir ehren Böll
Den großen Moralisten
Und Humanisten und
Von solch' untadeligem
Ruf dass wir hoffen
Dass Papier nicht
Triefen kann


18.11.2007, Sonntag, Much, Hotel Fit, LIVE geschrieben, parallel zu Leiferts und Neudecks Grußworten, FIT steht für Freizeit - Integration - Tagung, Berghausen 30, 53804 Much, Tel.: 0 22 45 - 6001 0, Fax : 0 22 45 - 6001 310, www.hotel-fit.de Eröffnung der Heinrich-Böll-Tage NRW 2007 in Much, Eine Kooperationsveranstaltung der mit dem Heinrich-Böll-Archiv und dem Förderverein für Kunst und Handwerk Much e.V., Koordination: Sylvia Wiegers für den Veranstalter Heinrich-Böll-Stiftung NRW, Eine Initiative in der Gemeinde Much im Bergischen Land will mit einer zweiwöchigen Ausstellung und verschiedenen Veranstaltungen an Heinrich Böll erinnern und einen Heinrich Böll - Lyrikweg einrichten, der zum Wandern und Lesen einlädt. Das Ehepaar Böll fand am Ende des Zweiten Weltkrieges in zwei kleinen Dörfern der Gemeinde Unterschlupf, evakuiert wegen der Bombardierung Kölns. Auch das Grab des Sohnes Christoph Böll befindet sich auf dem Friedhof in Marienfeld, nahe Much. Ansprachen von Alfred Haas, Bürgermeister der Gemeinde Much, Arnold Leifert, Lyriker, Köln/Much (Ideengeber und Iniator, http://www.lyrikweg.de/), Dr. Rupert Neudeck, Gründer des Komitees Cap Anamur/Deutsche Notärzte e.V. und Vorsitzender des Friedenskorps Grünhelme e.V.-, http://www.gruenhelme.de/, Hans van de Waarsenburg, Lyriker, ehem. Präsident des P.E.N.-Centrum voor Nederland und seit 1997 Vorsitzender von The Maastricht International Poetry Nights, Ausstellungseröffnung im Foyer des Hotel FIT, „Heinrich Böll – Leben und Werk“, Eine Ausstellung des Heinrich-Böll-Archivs der StadtBibliothek Köln, Vorbemerkung: Viktor Böll (Neffe), Leiter des Heinrich-Böll-Archivs Köln, Das Heinrich-Böll-Archiv der StadtBibliothek Köln, Antwerpener Str. 19-29, 50672 Köln, Tel. 0221 - 221-27728, Fax. 0221 - 5102589, www.stbib-koeln.de/boell/index.htm | www.heinrich-boell.de/, in Anwesenheit von u.a. René Böll, Sohn von Heinrich Böll, von dem Grafiker Niklas Schütte (verantwortlich für Gesamtkonzept Grafik von Banner, Flayer, Homepage, etc.), von Martin Böhm, Hoteldirektor des Hotel FIT, von Markus Schäfer und Jochen Schubert, Mitarbeiter der Heinrich-Böll-Stiftung, Büchertisch der Buchhandlung Kessler, Anwesenheit des Ehepaares Josef und Monika Franken, Neßhoven, in deren heutigem Haus einst die letzte Zuflucht der Bölls (Heinrich und Annemarie) im Krieg war - Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

CLEMENS PETER BÖSKEN

_________________________________________________________________________________________________


DICHTERS WAHNBAD
IN DER MENGE

Der Großdichter
eigener Ernennung

Zerlegte mutig
Den Größenwahn

In kleinere
Einheiten die

Er Wannen
Nun nannte

Dann erst ging
Er baden
26.10.2007, Freitag, Düsseldorf-Rath, Westfalenstr. 24, "Lange Nacht der Bibliotheken", veranstaltet von Barbara Philipps, LIVE, bei der Lesung von Clemens-Peter Bösken, Krimiautor von u.a. "Pizza Mortale". An diesem Abend lesen auch noch Regina Schleheck, Klausens, Rüdiger Moersch, Frauke Gimpel, Jakobe, Manfred Meier, Uwe Post. Thomas Klaus - Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau's'ens oder Klau§s§ens.

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

LARS BRANDT

_________________________________________________________________________________________________

siehe: http://www.klausens.com/klausens_und_willy_brandt.htm

VORNE ANFANGEN

Beschreibend beginnt sein

Buch über Gegenstände

wie Elfenbein alles wird

abtransportiert auch die

Worte seiner Lesung

spielen den Lastwagen

und sprechen vom Tor.

13.6.2006, Dienstag, Bonn, Oper, Foyer, LIVE, bei der Lesung von Lars Brandt http://de.wikipedia.org/wiki/Lars_Brandt, aus seinem Buch "Andenken", auf Einladung des Hauses der Literatur und Sprache, Einführung: Karin Hempel-Soos - Kleine Änderung am 15.6.2006, Königswinter

© Klau|s|ens Ħķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


_________________________________________________________________________________________________

LUZIA BRAUN

_________________________________________________________________________________________________

REIZ


Die Unmittelbarkeit
Der Erinnerung wird
Sich an den laufenden
Atem des Vergessens
Noch gewöhnen müssen


14.10.2009, Mittwoch, LIVE geschrieben in FRANKFURT, auf der Buchmesse, gegen 12:50 Uhr, bei: das blaue sofa: Ursula Priess, "Sturz durch alle Spiegel", Moderation: Luzia Braun, Typ: Interview / Gespräch, Unternehmen: DER CLUB Bertelsmann / Süddeutsche Zeitung / ZDF - Aspekte / Deutschlandradio Kultur, 14.10.2009, 12:30, Messegelände, Übergang 5.1 zu 6.1, blaues sofa. Es sprechen gerade Luzia Braun und Ursula Priess, beide.

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

siehe: http://www.klausens.com/klausens-und-ursula-priess.htm

_________________________________________________________________________________________________

BAZON BROCK

_________________________________________________________________________________________________

siehe: www.klausens.com/klausens_und_bazon_brock.htm


KULTURÄNGSTE

Wir werden
euch mit
euren Gesetzen
liquidieren
soll wo in
der Zeitung
gestanden
haben sagt
Brock über
andere Kulturen
aber ich finde
dazu keinerlei
Paragraphen
im Code
Maodzedong

26.4.2006, Köln, Museum Ludwig, Räume, die unten neben der Philharmonie über einen kleine Eingang zugänglich sind, LIVE, bei der langen Führung (Lustmarsch) "Vom Sorgenkind zum Wundergreis – Bazon Brock zieht Bilanz zum Siebzigsten und sammelt Grabbeigaben für seine Generation. Lustmarsch durchs Theoriegelände Ästhetik einer schweren Entdeutschung. Souverän ist, wer den Normalfall garantiert. Mit Liturgien und Performances der Memorialmiliz." (1. Tag der Aktion in Köln) + kleine Änderungen am 27.4.2006, Königswinter-Oberdollendorf © Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

DAN BROWN

_________________________________________________________________________________________________

.

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

siehe: www.klausens.com/seriello-dan-brown.htm

und: www.klausens.com/klausens-und-dan-brown.htm

_________________________________________________________________________________________________

FRIEDRICH C. DELIUS

_________________________________________________________________________________________________

MATHEMATISCHE DILEMATA

Bildnis des Dichters als fragwürdige Existenz

Ausgerechnet sie

schritt über den Tiber

|

Ausgerechnet er

liest uns das hier vor

|

Ausgerechnet mir

fällt nichts dazu ein

|

Zahllos bleiben die Fragen

12.10.2006, Donnerstag, Haus der Literatur der Sprache, Bonn, Lennéstr. 46, bei der Lesung von Friedrich C.Delius, ebenda mit J., www.fcdelius.de, aus "Das Bildnis der Mutter als junge Frau", www.haus-der-sprache-und-literatur.de

Moderation durch Karin Hempel-Soos www.fes.de/archiv/1abt/hempel-k.htm,und www.lyrikwelt.de/autoren/hempel-soos.htm

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


_________________________________________________________________________________________________

JÜRGEN DOMIAN

_________________________________________________________________________________________________

MUNDHYGIENE

Ich weiß den Namen
Meiner Heiserzahnstimme
Und grübele gegen
Das Nach meiner
Umstimme wo der
Mund jegliche
Vorkommnisse in
Eine Vergessensließung
Abverblitzomarkiert

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und Schraibwaisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau?s?ens oder Klau"s"ens. LIVE geschrieben am 6.11.2010, Freitag, Stadtmuseum Siegburg, gegen 19:45 Uhr, Lesung von Domian = Jürgen Domian. Domian liest. + kl. Änderung KLAUSENS am 7.11.2010.

"Heiserzahnstimme" und "das Nach" und "die Umstimme" und "Vergessensließung" und "abverbliztomarkieren" ist jeweils ein Kunstwort von Klausens. Siehe dazu: www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon.htm

Zu den DOMIAN-LIVE-Gedichten von KLAUSENS siehe:
www.klausens.com/klausens-und-juergen-domian.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

TANJA DÜCKERS

_________________________________________________________________________________________________

EIN KURZES GEDICHT ÜBER

DEN LÄNGSTEN TAG

Ich nehme auch

Tanja Dückers mit

auf in das Reich

der Markierungen

was ihr gewiss

zur Ehre gereichen

muss er notieren

10.5.2006, Mittwoch, Bonn, Haus der Sprache und Literatur, Lennéstr. 46,

www.haus-der-sprache-und-literatur.de/

LIVE bei Lesung mit Tanja Dückers, www.tanjadueckers.de/, geboren

am 25. September 1968 in Berlin, aus: DER LÄNGSTE TAG DES JAHRES, Aufbau Verlag, www.aufbau-verlag.de

Einleitung und Ausleitung durch Karin Hempel-Soos

www.fes.de/archiv/1abt/hempel-k.htm, http://www.lyrikwelt.de/autoren/hempel-soos.htm

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

TOBIAS EISERMANN

_________________________________________________________________________________________________

siehe: www.klausens.com/klausens_und_erik_immanuel_schmitt.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

PÉTER ESTERHÀZY

_________________________________________________________________________________________________



FRÜHLINGS-
BLUMBLUTE

Schneeglücklicherseits
Modern Blattwerkkennungen
Im Glanz der Zeugblümnisse

© Klau|s|ensĦķ7
Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und
Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder KlauFDPsFDPens oder Klau-s-ens, LIVE geschrieben, am 12.12.2011, Montag, Universität zu Köln, Aula II, Albertus-Magnus-Platz, 50923 Köln. Gegen 20:36 Uhr. Es liesspricht
Péter Esterházy.


Klausens textdichtet.

"frühlingsblumbluten" und "schneeglücklicherseits" und "Blattwerkkennungen" und "Zeugblümnisse" ist
jeweils ein Kunstwort von KLAUSENS. Siehe dazu: www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon.htm

siehe: www.klausens.com/klausens-und-peter-esterhazy.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

ANGELA ESSER

_________________________________________________________________________________________________

SKURRILER FAN DES TODES


Von da an

War er immer

Früher hingegangen

Weil verschieden

Sich anders

Anhörte

6.11.2008, Donnerstag, Krefeld, Gasthaus "Et Bröckske", 1. Stock, Eckräume,

LIVE geschreiben bei der Lesung von Angela Eßer - sie schreibt sich mit ESZET - im Rahmen der Krefelder Krimitage (sie trat zusammen mit dem TRIO UNBESCHEIDEN auf: Thomas Tillmann, Regine Zweifel, Beatrix Brägelmann).

Achtung: DIESES GEDICHT IST EIN ZITATGEDICHT. Zu den Zitatgedichten siehe: www.klausens.com/zitatgedichte.htm

Krefelder Krimi-Tage: Angela Eßer und das Trio Unbescheiden
Datum: 06.11.2008,
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Et Bröckske, Marktstr. 41, 47798 Krefeld, Tel.: 0 21 51 / 2 97 40, Fax: 0 21 51 / 2 02 79
Veranstalter: Ina Coelen, Richard-Wagner-Strasse 15, 47799 Krefeld, Tel.: 0 21 51 / 95 06 92, Fax: 0 21 51 / 50 01 64, coelen[AT]aol.com

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

THEODOR FONTANE

_________________________________________________________________________________________________

RECHTEINHABER


In Neuruppin

Sah man mich

Durch die Weite

Zieh'n in der

Vermeintlich

Leeren Stadt die

Umstritt'ne Potentiale

Hat Fontane alles

Längst gewusst


4.7.2009, Samstag, gegen 19.00 Uhr, in Neuruppin, auf dem Weg vom Schinkel-Denkmal an der Pfarrkirche St. Marien vorbei, hin zum Geburtshaus von Fontane (Löwenapotheke) in der Karl-Marx-Str.


Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

YORK FREITAG

_________________________________________________________________________________________________

DAVON

Er liest

du schreibst

Kolk ein

Name oder

jedes andere

Wort jede

andere Person

die in den

Geschichten

handelt so

doch auch

dein Gedicht

LIVE geschrieben am 4.11.2006, bei der Lesung von York Freitag, der kurze knappe Sätze über einen Kolk liest, "WABE", Kulturhaus im Ernst-Thälmann-Park, Danziger Str. 1001, Berlin, Prenzlauer Berg, www.wabe-berlin.de, 1. Tag des OPEN MIKE, der schon um 14.00 Uhr begonnen hatte. Ich kam aber erst gegen 17.40/45 an. Ich hörte die Autoren und Autorinnen York Freitag (vorgestellt von Thomas Tebbe), Carsten Schneider (vorgestellt von Gunner Cynybulk), Judith Zander (vorgestellt von Daniela Seel), Anke Wenzel (vorgestellt von Thomas Tebbe), alle Autoren und Autorinnen weiter unten auf der Homepagesite. Der 14. Open Mike ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Literaturwerkstatt Berlin und der Crespo Foundation in Zusammenarbeit mit der WABE.

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

siehe auch: www.klausens.com/open_mike.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

KIRSTEN FUCHS

_________________________________________________________________________________________________

GASSI STEHN
|||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||
Fuchs komm her
Komm doch Fuchs
Und beiß ooch

Ja nimm dir das
Gedicht zu deiner
Kirsten mit

Die gerade
LIVE in
Köln auftritt
|||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||
© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und Schraibweisen und Schreibwaisen, u.a. als Klau\s\ens oder Klau+s+ens oder Klau:s:ens,
Köln, Samstag, 8.3.2008, Philharmonie Köln, Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln,LIVE. Kirsten Fuchs liest. Das Gedicht von KLAUSENS reagiert LIBVE und schnell auf Kirsten Fuchs und den Text GASSI GEH'N, den sie vorträgt. Man beachte Petitessen, wie das Wort "gerade" in KLAUSENS Text. LIVE und schnell geschrieben. Geschehen bei der Veranstaltung "Die große lit.COLOGNE-Gala 2008" mit Roger Willemsen, Monika Bleibtreu, Thomas Gsella, Kirsten Fuchs, Cordula Stratmann, Helge Schneider.

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


_________________________________________________________________________________________________

GISA FUNCK

_________________________________________________________________________________________________

siehe: http://www.klausens.com/literaturkritik.htm

ICH: KRITIKERSTREIT

Die ICH-GEGNER und

die ICH-BEFÜRWORTER

sahen keinen anderen

Ausweg als WIR zu

rufen wobei die einen

schnell zum WIR-ICH-NICHT

übergingen die anderen

aber ein lautes WIRICH

sagten was beim schnellen

Lesen ein WIRSCH zu werden

schien was DU UNWIRSCH

nur hinnehmen wirst

aber da bin ICH nicht sicher


Am 12.1.2007, gegen 20.00 Uhr, Bundesakademie für kulturelle Bildung, www.bundesakademie.de, Schloss, LIVE, beim Seminar "Lauter Literaturkritik - in Fernsehen, Zeitung und Hörfunk" (12.1.2007 bis 14.1.2007, Freitag bis Sonntag), Denis Scheck und Gisa Funck sprechen gerade, ob man in der Literaturkritik ICH schreiben soll / darf oder lieber nicht.

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

ROBERT GERNHARDT

_________________________________________________________________________________________________

siehe für alle Klausens-Gedichte: www.klausens.com/klausens-und-robert-gernhardt.htm

FEHLERHAFTE

BESTANDS

AUFNAHME

Günther Lind

Günther Birk

Günther Ulm

Günther Erl

Günther Tann

Günther Esch

Günther Eich

1.2.2006, Mittwoch, Düsseldorf, Heinrich-Heine-Universität, Konrad-Henkel-Hörsaal

= Hörsaal 3 A, LIVE geschrieben, Gernhardt spricht, bei der Gastprofessur von Robert Gernhardt,

Thema heute: "Was bleibt - Ein Gang durch den Lyrik-Zeitraum der 50er Jahre"

© Klau|s|ens Ħķ 7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

RALPH GIORDANO

_________________________________________________________________________________________________

siehe: www.klausens.com/klausens_und_ralph_giordano.htm


ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

THOMAS GLAVINIC

_________________________________________________________________________________________________

DER SPRUNG

Die literarische

Willkür erwartet

Dass sich alles so

Fortentwicklet

Nicht SO

Weil man sich in

Der Nichttextigkeit

Dann doch laut

Klagend verlöre



14.10.2009, Mittwoch, Frankfurt, Buchmesse, LIVE geschrieben, 11:18 Uhr bis 11:20 Uhr. Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau/s/ens oder Klau"s"ens.
"Das Leben der Wünsche", Felicitas von Lovenberg im Gespräch mit Autor Thomas Glavinic, Typ: Lesung | Interview / Gespräch, Unternehmen: Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, 14.10.2009, 12:15 - 12:45, Messegelände, 3.1 D154. - s spricht gerade Thomas Glavinic. ACHTUNG: Dieses Gedicht ist ein Zitatgedicht. Siehe dazu: www.klausens.com/zitatgedichte.htm

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

MAX GOLDT

_________________________________________________________________________________________________

SARGOMASGORIEN

Wir ziehen
Über die Gräber
Meiner Worte
Oder direkt ganzer Sätze?
|                                          |
|                                          |
Ausgeschachtet scheint
Jedenfalls schon! 

18.9.2008, Donnerstag, LIVE, bei der Lesung von Max Goldt im Bonner Pantheon, Bundeskanzlerplatz, PANTHEON Theater GmbH im Bonn-Center, Bundeskanzlerplatz 2-10, - Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau*s*ens oder Klau=s=ens oder Klau+s+ens

©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

siehe: www.klausens.com/klausens_und_max_goldt.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

NORA GOMRINGER

_________________________________________________________________________________________________

siehe: www.klausens.com/klausens_und_nora_gomringer.htm
und: www.klausens.com/seriello_nora_gomringer.htm

SPRACHMEISUNG

Er schreibt uns
Von dem Sprechen
Der Worte die es
Mit uns treiben
Als wären wir
Dero von Andacht
Zwitscherten sie



Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und Schraibwaisen, u.a. als Klau$s$ens oder Klau€s€ns oder Klau(s)ens, LIVE geschrieben, am 29.11.2008, Samstag, im Haus der Stadt, Düren, bei der Veranstaltung "LASS HÖREN" - die lange Nacht der Poesie.
Es liest Nora Gomringer. Es ist circa 19:40 Uhr. KLAUSENS schreibt parallel LIVE.

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

siehe auch: www.klausens.com/klausens_duerener_gedicht_zyklette.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

GÜNTER GRASS

_________________________________________________________________________________________________

SCHREIBEN
IN FRIEDLOSER WELT
Das Gedicht
sei Waffe
für meinen
Pazifismus
--------------

Klau|s|ens, 23.5.2006, Dienstag, LIVE, Königswinter-Oberdollendorf, während auf Phoenix die offizielle Eröffnung des PEN-Kongresses übertragen wird und Grass spricht, siehe auch: http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=199

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens

Siehe auch: www.klausens.com/seriello-guenter-grass.htm

Siehe auch: www.klausens.com/klausens-und-guenter-grass.htm

GRIMMBRÜDERLEISTUNG

Es fing damit
An dass ich älter
Werdend immer
Älter werdend die
Jahreszahlen anstrich
Die mein Malermeister
Nicht mehr zu schaffen
Wusste ich doch von den
Ziffern die Kleinkündlichkeit
--------------
Klau|s|ens, 8.10.2010, Freitag, LIVE, Königswinter-Oberdollendorf, während im Internet der LIVE-Stream
vom BLAUEN SOFA läuft. Und Grass spricht.
17.00 Uhr
Günter Grass: "Grimms Wörter. Eine Liebeserklärung"
Steidl Verlag, Göttingen 2010, 368 Seiten
Moderation: Hans-Jürgen Jakobs
Achtung: Dieses Gedicht ist ein Zitatgedicht. Siehe: www.klausens.com/zitatgedichte.htm

"Kleinkündlichkeit" ist ein Kunstwort von KLAUSENS. Siehe: www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon.htm

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens

Siehe auch: www.klausens.com/seriello-guenter-grass.htm

Siehe auch: www.klausens.com/klausens-und-guenter-grass.htm

DRUCKREDEREIF
POHESSEN
  Wegweisend sehe
  Ich die Tiergärten
  Als Heimkehrung
  Der Besen vom
  Mut nach Frankfurt
  Im Schwergedärm
  Dörfer trennen
  Sich vom Rosengarten
  Der Daumen
  Im Dorn der
  Gauben als
  Sammelheidenschaft
© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau&s&ens oder Klau=s=ens, 29.9.2011, Donnerstag, gegen 21:02 Uhr MESZ, Prüm, Realschule Plus. Schulzentrum Kreuzerweg, Aula. Bei der Veranstaltung mit Günter Grass im Rahmen des Eifel-Literatur-Festivals, aber einer Extra-Veranstaltung des Jahres 2011. - Günter Grass liest.

Klausens dichttextet.

"Heimkehrung" und "Schwergedärm" ist jeweils ein Kunstwort von KLAUSENS. Siehe dazu: www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon.htm


© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau&s&ens oder Klau=s=ens, 29.9.2011, Donnerstag, gegen 21:03 Uhr MESZ, Prüm, Realschule Plus. Schulzentrum Kreuzerweg, Aula. Bei der Veranstaltung mit Günter Grass im Rahmen des Eifel-Literatur-Festivals, aber einer Extra-Veranstaltung des Jahres 2011. - Es liest Günter Grass. -

Klausens textdichtet.

"Pohessen" und "Sammelheidenschaft" ist jeweils ein Kunstwort von KLAUSENS. Siehe dazu: www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon.htm

Klausens textdichtet.

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens


Siehe auch: www.klausens.com/seriello-guenter-grass.htm


Siehe auch: www.klausens.com/klausens-und-guenter-grass.htm


ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

DAVID GROSSMANN
_________________________________________________________________________________________________


MATTER OF FACTOTUM

Die Würde des
Menschen wird
Aufgestachelt
Vom Zorn der

Biene über
Unsere kaum
Wahrnehmbare
Leidensfähigkeit

Ein Stück
Schmerz gehört
Zur Tagesration
Des Notwendigen

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klausens oder Klau-s-ens oder Klau/s/ens.
LIVE geschrieben am 10.10.2010, Sonntag, Frankfurt, hier: Paulskirche, drinnen, Saalkirchenhalle, geschrieben gegen 11:58 Uhr.
Es spricht David Grossmann.
Grossmann hält seine Rede auf Englisch.


DAS IMMERWIDERLICHE


Der Dialog
Mit der
Modernen
Demokratie
Beschreibt
Das Fanal
Der Diktatur
Deren Schämen
Nicht stattfinde
Weil die Orte
Des Schreckens
Sich Gesprächen
Entziehen wie
Eine Droge

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klausens oder Klau-s-ens oder Klau/s/ens.
LIVE geschrieben am 10.10.2010, Sonntag, Frankfurt, hier: Paulskirche, drinnen, Saalkirchenhalle, geschrieben gegen 12:03 Uhr. Es spricht David Grossmann. Die Paulskirche gilt in Deutschland als Symbol der Demokratie. Grossmann hält seine Rede auf Englisch.
--"das Immerwiderliche" ist ein Kunstwort von KLAUSENS. Siehe dazu:
www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon.htm


SOLEMNESS

Neither of
Them
Are tight
To the woven
Of inter the
Getherness
Of For


© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klausens oder Klau-s-ens oder Klau/s/ens.
LIVE geschrieben am 10.10.2010, Sonntag, Frankfurt, hier: Paulskirche, drinnen, Saalkirchenhalle, geschrieben gegen 12:05 Uhr. Es spricht der Schriftsteller David Grossmann.
Grossmann hält seine Rede auf Englisch.-- Klausens dichtet. Oder zerhackt Worte - wie hier. -- Achtung. Dieses Gedicht ist ein Zitatgedicht. Siehe: www.klausens.com/zitatgedichte.htm







ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

DURS GRÜNBEIN

_________________________________________________________________________________________________

RÜCKWEG 123

RÜCKWEG 1

Der kahle Wind
verbricht den Speichel
und grämt die Lippen
die wie Gras so bald
werden erstarren, daß
nämlicher Winter krallt
seine Pfoten in Züge
aus Stein, die dennoch
tragen mein Gesicht
wie es geht auf den Pfaden
der Jämmerlichkeit.

Zu früh verließ ich den Ort,
wo andere lesen und finden.
Kein Harren der Straßenbahnen

RÜCKWEG 2
Die Beine sie liefen
und niemand vergaß
seinen Blick zu erhalten
wobei ich darum vergnüglich
vorgab zu fühlen während
doch manches am Rand
meines Weges erstarb
sobald meine Sohlen
vertraten die Reste
von kleinlichstem Leben.
Wie schön doch Gardinen
die leuchtenden Fenster
in Hüllungen graben.

RÜCKWEG 3
Hinter mir hörte ich
schwarz diese ahnende Stille
wenn nichts sich verhält
und Stummheit erhallt.
Wach eilte ich blickenderweise
gerade ins Aus, anklagend
die Wetter und Winde
die Abende wühlend in Längen
ziehen und befragen den Klang
meiner eigenen Sehnsucht
nach hellem, quickenden Tag.
Worte ziehen Kreise um meine
tränenden Gedanken, die ich
bis hierhin längstens vergaß.

Klau's'ens, Frankfurt, 11.3.1996, Montag. Zurück von der Lesung von Durs Grünbein, in der Pause, zu Fuß, aber nur von der Waldschmidtstr - das sind vielleicht eineinhalb Kilometer.

Siehe: www.klausens.com/klausens-und-durs-gruenbein.htm

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


- SCHRECKTER

Wer stürbe das Ohnemich

Zu der Mauerkündigung

Vom Gedicht als Nichtso

Kommet aus dem

Ohnmich noch (her)aus

Schlagen die Beibilder

 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau"s"ens am 8. Juni 2011, Mittwoch, LIVE geschrieben, in Bonn, Universität, gegen 18:26 Uhr MESZ. Begegnung mit Durs Grünbein, Referent: Durs Grünbein, Hauptgebäude der Universität, Regina-Pacis-Weg 3, Hörsaal IX. Im Rahmen der Lesereihe im Praxismodul »Begegnungen mit zeitgenössischer Literatur«.Es liest Durs Grünbein. Klausens textdichtet. "stimmgewiss" und "Körperfingfangung" und "das Einspruchbedingte" und "das Zerzerrungsfallen" ist jeweils ein Kunstwort von KLAUSENS. Siehe dazu: www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon.htm -

Siehe: www.klausens.com/klausens-und-durs-gruenbein.htm

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


_________________________________________________________________________________________________

THOMAS GSELLA

_________________________________________________________________________________________________

GEH SELLA UND BLEIB HELLA BARDE
|||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||
Der Leguan
Verstand wohl
Schlecht denn
Lesuan wär'
Wohl gerecht
Das Wort wenn
Ein Gsella
Leset dort
Oh weh Geselle
Müßt' es heißen
Die Deutsche
Sprache ist
Zum Scheißen
|||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||
© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und Schraibweisen und Schreibwaisen, u.a. als Klau\s\ens oder Klau+s+ens oder Klau:s:ens,
Köln, Samstag, 8.3.2008, Philharmonie Köln, Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln,LIVE. Gsella liest in dem Moment des meinigen LIVE-Schreibens eigene Texte. Bei der Veranstaltung "Die große lit.COLOGNE-Gala 2008" mit Roger Willemsen, Monika Bleibtreu, Thomas Gsella, Kirsten Fuchs, Cordula Stratmann, Helge Schneider.

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

MARKUS GÜNTHER

_________________________________________________________________________________________________

GESICHTER AMERIKAS

Es ist einfach

....................ZEILEN

zu groß man

....................ZEILEN

kann es gar nicht

....................ZEILEN

kennen berichtet

....................ZEILEN

der Korrespondent

....................ZEILEN

über ein Land

....................ZEILEN

welches mit dem

....................ZEILEN

Reich meiner Texte

....................ZEILEN

vergleichbar wäre

....................ZEILEN

würde er auch

....................ZEILEN

hier mal reisen

....................ZEILEN

zwischen meinen

....................ZEILEN

eingewanderten

....................ZEILEN

22.8.2006, Dienstag, Bonn, Heussallee, Haus der Geschichte, www.hdg.de LIVE, bei der Veranstaltung des Bonner General-Anzeigers (Forum): "Gesichter Amerikas", mit Markus Günther, Korrespondent u.a. für den Bonner Generalanzeiger. Markus Günther, geboren 1965 in Bottrop, ist seit dem Jahr 2000 Korrespondent in Washington. In fünf turbulenten Jahren hat er über die Chaos-Wahl des Jahres 2000 berichtet, die Terroranschläge vom 11. September 2001 hautnah miterlebt, die Irak-Debatte kritisch begleitet, Bushs Wiederwahl beobachtet und zuletzt aus dem überfluteten New Orleans berichtet. Für seine Reportagen wurde er mehrfach ausgezeichnet. Markus Günther begann seine journalistische Laufbahn bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Ab 1993 arbeitete er für die Los Angeles Times. Von 1995 bis 2000 war er Korrespondent deutscher Zeitungen in Brüssel. Markus Günther hat Geschichte und Politikwissenschaften in Bochum, Lyon und Montreal studiert. www.ruhrig.de/gesichter_amerikas.html

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


_________________________________________________________________________________________________

AXEL HACKE

_________________________________________________________________________________________________

STAUDAMMBRUCH

 Widersetzen als
 Ein sehr wohl
 Wie anders die
 Kirschen den
 Sommer aus dem
 Baum des Starrens
 Als Guckloch sich
 Ancholerischboten


© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau;s;ens oder Klau/s/ens oder Klau=s=ens, am 23.3.2011, MITTWOCH, Konrad-Adenauer-Saal, Köln-Messe, Congress-Centrum, Eingang Nord, Deutz-Mülheimer Strasse 51, 50679 Köln: Veranstaltung mit Giovanni di Lorenzo und Axel Hacke, über ihr Buch "Wofür stehst du?", Moderation: Bettina Böttinger, LIVE geschrieben gegen 20:24 Uhr. Es liest Axel Hacke. Klausens textdichtet.

"sich ancholerischbieten" ist ein Kunstwort von KLAUSENS. Siehe dazu: www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon.htm
 
Siehe: www.klausens.com/klausens-und-giovanni-di-lorenzo-und-axel-hacke.htm
und: www.klausens.com/seriello-giovanni-di-lorenzo-und-axel-hacke.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                                  ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

KATHARINA HACKER

_________________________________________________________________________________________________

siehe:
www.klausens.com/klausens_und_katharina_hacker.htm

BUSSARDINGER SPIEL

Bussard treibe
Den Hang des
Windes hinauf
Ins Frei der
Sträucher deren
Ich aasend kreise



Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und Schraibwaisen, u.a. als Klau$s$ens oder Klau€s€ns oder Klau(s)ens, LIVE geschrieben, am 29.11.2008, Samstag, im Haus der Stadt, Düren, bei der Veranstaltung "LASS HÖREN" - die lange Nacht der Poesie.
Es liest Katharina Hacker. Es ist circa 18.40 Uhr und KLAUSENS schreibt parallel seine klausensischen Gedichte.

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

VOLKER HAGE

_________________________________________________________________________________________________

siehe: www.klausens.com/eifel_literatur_preis.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

PETRA HAMMESFAHR

_________________________________________________________________________________________________

SCHATTEN

Vollpolizei ist
Da wo kaum noch
Licht erkennbar
Ist als diese
Substanz des
Substrats von
Dem was die
Kunst von Krimis
Bei Licht
Ausmacht

LIVE geschrieben am 4.11.2009 gegen 19.18 Uhr, an einem Mittwoch, im Polizeipräsidium Bonn, Ebene 0, im großen Besprechungssaal, Lesung von Petra Hammesfahr, aus "DER SCHATTEN", Titel der Veranstaltung: "Krimi-Abend im Polizeipräsidium". Moderation: Frank Piontek, Pressesprecher Polizeipräsidium Bonn. Begrüßung durch den Polizeipräsidenten, Wolfgang Albers. Wolfgang Albers ist seit dem 01. Juli 2002 Chef der Kreispolizeibehörde Bonn. Es spielte an diesem Abend auch das Jazz-Ensemble des Landespolizeiorchesters NRW. Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau(s)ens oder Klau+s+ens.
53227 Bonn-Beul (Ramersdorf) Königswinterer Str. 500 -Polizeipräsidium-

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

JOSEF HASLINGER

_________________________________________________________________________________________________

KENNE DAS LERNEN

Existentiell ist
Die Betroffenheit
Der Prosa wenn
Sie über dem
Autor zusammen
Stürzt wie das




________________________
NICHTS MEHR DA

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
LIVE geschrieben, Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau-s-ens oder Klau~s~ens.
am 7.12.2010, Dienstag, im Arp Museum Rolandseck Remagen, bei der Lesung von (+ Gespräch mit) Josef Haslinger, geschrieben gegen 19:50 Uhr. - Haslinger beginnt nun zu lesen. Vorher begrüßt er uns. Er liest aus dem Band PHI PHI ISLANDS, welcher von der von ihm und seiner Familie er- und überlebten Tsunami-Katastrophe handelt.

SIEHE: www.klausens.com/klausens-und-josef-haslinger.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


_________________________________________________________________________________________________

FLORIAN HAVEMANN

_________________________________________________________________________________________________

HAVEMANN verwandelt in LIVE-VIDEO-KUNST

http://www.myvideo.de/watch/3683327/Klausens_FLORIAN_HAVEMANN_ALS_LIVE_VIDEO_KUNST_Klau_s_ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

ELKE HEIDENREICH

_________________________________________________________________________________________________

ÜBER-
HOL-
SACHEN
Keine Angst vor
Den Wanderungen
Der Welten blies
Das Jägerhorn
Die Einteilungen
Der Anforderungen

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
LIVE GEDICHTET – Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau_s_ens oder KlauHÖRENsHÖRENens, am 10.3.2013, Sonntag, Bürgerhaus Stollwerck, 50678 Köln, Dreikönigenstr. 23, Abschied für Karl-Heinz Pütz, der am 22.2.2013 verstorben ist. Es ist circa 13:10 Uhr MEWZ.
Es spricht Elke Heidenreich. Elke Heidenreich erzählt von den Fähigkeiten und Angewohnheiten des Karl-Heinz Pütz. Dieser konnte auch fordernd sein.

Klausens textdichtet.

   
"Überholsachen" ist ein Kunstwort von Klausens - Siehe dazu: www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon.htm 

Siehe: www.klausens.com/abschied-von-karl-heinz-puetz.htm

Siehe auch: KLAUSENS UND ELKE HEIDENREICH UND LESEN! und GÖTZ ALSMANN

Siehe :www.klausens.com/klausens_und_elke_heidenreich_und_lesen.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

HEINRICH HEINE

_________________________________________________________________________________________________

IN DEINEM HAUS

Ich suche dich
Oder etwas Geist
Von dir kratze
Ich ab von den
Wänden mir was
Dreck du doch
Zusammenschreibst
Über das Elend
Der Rebellion


© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, LIVE, Düsseldorf, Heinrich-Heine-Haus, Bolkerstr. 53, am 10.6.2008, Dienstag, kurz vor Beginn der Lesung von Ulrich Peltzer bzw. dem Gespräch von Ulrich Peltzer mit Hubert Winkels, über das Peltzer-Buch "Teil der Lösung", Begrüßung und Verabschiedung durch Rudolf Müller, von: Müller & Böhm KG, Literaturhandlung im Heine Haus, Rudolf Müller, Selinde Böhm, Bolkerstraße 53, 40213 Düsseldorf, +49.(0)211.311 25 22, +49.(0)211.32 95 29 muellerundboehm(AT)heinehaus.de, veranstaltet u.a. auch durch Verein zur Förderung des Heinrich Heine Geburtshauses (e.V.)

siehe auch: www.klausens.com/klausens_und_ulrich_peltzer.htm

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

WOLFGANG HERLES

_________________________________________________________________________________________________

DOKUKANAL

Einen berühmten
Autor nach dem
Anderen so funktioniert
Die Dichtkunst der
Moderne der Moderne

14.10.2009, Mittwoch, LIVE geschrieben in FRANKFURT, auf der Buchmesse, gegen 11:00 Uhr, bei: das blaue sofa: Kathrin Schmidt, Buchpreisträgerin 2009, Moderation: Wolfgang Herles, Typ: Interview / Gespräch, Unternehmen: DER CLUB Bertelsmann / Süddeutsche Zeitung / ZDF - Aspekte / Deutschlandradio Kultur, 14.10.2009, Messegelände, Übergang 5.1 zu 6.1, blaues sofa. Es spricht gerade Wolfgang Herles.

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

zu seiner neuen KUNST des LIVE-STREAMING mit u.a. HERLES: http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=744
http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=745 http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=746
Siehe auch die ersten Bilder mit WOLFGANG HERLES und REINHARD MOHR am 14.3.2008 und ALBERT OSTERMAIER am 15.3.2008 www.klausens.com/klausens_erfindet_live_kunst.htm

_________________________________________________________________________________________________

WOLFGANG HERRNDORF

_________________________________________________________________________________________________

siehe: http://www.klausens.com/eifel_literatur_preis.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

BETTINA HESSE

_________________________________________________________________________________________________

siehe: www.klausens.com/klausens_und_christine_westermann_und_hanns_josef_ortheil.htm

KLAUSENS UND CHRISTINE WESTERMANN UND HANNS-JOSEF ORTHEIL UND TANJA LANGER UND BETTINA HESSE

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

MARTIN HIELSCHER

_________________________________________________________________________________________________

TEXTBLUTUNG

Über die Texte gebeugt
verschwimmen uns alle
Buchstaben zu einem

Schwammigen Saft der
uns zum Blut unseres
Lebens geworden scheint

Vielleicht erklärt nur
das unsere bleichen
fast leblosen Gesichter


1.7.2006, Samstag, Bilker Str. 5, Düsseldorf Rahmenmuseum=Literaturbüro NRW

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

BIRGIT H. HÖLSCHER

_________________________________________________________________________________________________

UNNA WIRD LITERATUR


Im Kreis sitzen

wir um am Krimi

zu erarbeiten wie man

das Schreiben besser

machen könne dabei

bräuchte ich noch Hilfe

für dieses Gedicht das

von einer Stadt wo

alles das spielt

handeln sollte


21.10.2006, Samstag, Unna, Altes Salinenpumpwerk Friedrichsborn, Westfälisches Literaturbüro in Unna e.V., Friedrich-Ebert-Straße 97, Veranstalter: Westfälisches Literaturbüro in Unna e. V., Friedrich-Ebert-Straße 9, 59425 Unna, post@wlb.de, (02303) 963850, www.wlb.de, Crime Workshop: Mord und Totschlag oder leiser Schrecken?
Leitung: Birgit H. Hölscher, freie Autorin
www.krimilexikon.de/hoelsch.htm

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens

© Klau|s|ens Ħķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________
GOTTFRIED HONNEFELDER
_________________________________________________________________________________________________

KULTURGABE

Am Marmor zu
Reden oder sich zu
Räuspern dabei
Auf das Fernsehen
Wartend bis es
Beginnt sucht
Man jetzt den
Ton der Übertragung
Der freien Gabe
Etwas zu sagen

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klausens oder Klau-s-ens oder Klau/s/ens.
LIVE geschrieben am 10.10.2010, Sonntag, Frankfurt, hier: Paulskirche, drinnen, Saalkirchenhalle, geschrieben gegen 11:05 Uhr. -- Gottfried Honnefelder, Vorsitzender des Börsenvereins des deutschen Buchhandels, ist nach oben vorne ans Pult getreten und spricht nun. Alles hat offiziell begonnen.

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE



GEDICHTREKTOR

Was es wird
Weiß ich nicht
Was es wurde
Aber schon


© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

19.10.2008, Sonntag, LIVE geschrieben, Königswinter-Oberdollendorf,am Fernseher, LIVE-Sendung aus Frankfurt, ERSTES PROGRAMM, ARD, Paulskirche, Frankfurt, Verleihung des Friedesnpreises des Deutschen Buchhandels 2008, an Anselm Kiefer, Rede von Dr. Gottfried Honnefelder, Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, danach Rede der Oberbürgermeisterin von Frankfurt, Petra Roth, Preisrede dann anschließend von Werner Spies.


Siehe auch: www.klausens.com/klausens-und-gottfried-honnefelder.htm

sowie: www.klausens.com/klausens-und-der-friedenspreis-des-deutschen-buchhandels.htm

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens

Der Stiftungsrat Friedenspreis
Dem Stiftungsrat Friedenspreis gehören an (2008):
© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE



_________________________________________________________________________________________________

MARITA HÜBINGER

_________________________________________________________________________________________________


LEIDER AUCH

Ich muss leider auch verzichten.

Denn ich kann nicht arbeiten.

Aber du kannst es doch ausdiskutieren.

Aber die offenen Fragen sind doch zwischen Jesus.

Und seinem Vater? Läuft es denn da glatt?

Wir wollen aber nicht zu viel verraten.

Aber der Affekt der Entscheidung kam doch über ihn.

Aber warum musste er dann ein Gedicht daraus machen?

Der Heilige Vater?

Nein! Dieser Klausens. Muss man die Frage noch stellen?

 
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, 9.10.2010, Samstag, 10:39, LIVE, Klausens. LIVE, zum LIVE-Stream, Buchmesse Frankfurt, BLAUES SOFA, 10.30 Uhr. Wir hören Marita Hübinger und Cordula Stratmann.
Cordula Stratmann: "Sie da oben, er da unten",
Moderation: Marita Hübinger
. KLAUSENS dichtet LIVE binnen 1 Minute.

Siehe auch: http://klausens.blog.de/2010/10/09/klau-s-ens-macht-buchmesse-freude-www-klausens-com-9563259/

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

REINHARD JIRGL

_________________________________________________________________________________________________


WIE MAN SICH VERLIERT REAL ANGENOMMEN
Wir schlagen die Wörter
Gegen die Wände und
Uns um die Ohren bis
Sie auseinanderfallen
Wie brocken aller von
Uns wie erkennbare
W e l t w e i t e
In deren Lücken wir noch
Hinzupassen pflegen
I r g e n d w i e
Das hat insofern
Etwas besonderes
Weil der Sohn
Wo das Erzählen
Seinen Zeitpunkt
Sucht einen Platz
Sich zuaneignet
In der Geschichte
© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens20.10.2009, Dienstag, LIVE geschrieben in Bonn bei der Lesung von Reinhard Jirgl aus "Die Stille", Ort: Haus der Literatur und Sprache, Adenauerallee 136. Es ist circa 19:30 Uhr, weder Jirgl noch der Moderator sind derzeit im Raum. Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau!s!ens oder Klau"s"ens oder Klau§s§ens. © Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens20.10.2009, Dienstag, LIVE geschrieben in Bonn bei der Lesung von Reinhard Jirgl aus "Die Stille", Ort: Haus der Literatur und Sprache, Adenauerallee 136. Es ist circa 19:45 Uhr. Jirgl gibt Erläuteruntgen zu seinem Buch und de, was er liest. Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau!s!ens oder Klau"s"ens oder Klau§s§ens. - ACHTUNG: Dieses Gedicht ist ein Zitatgedicht. Siehe dazu: www.klausens.com/zitatgedichte.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

siehe: www.klausens.com/klausens-und-reinhard-jirgl.htm

_________________________________________________________________________________________________

MAREN JUNGCLAUS

_________________________________________________________________________________________________

AUF DEM LAND DER STEINIGEN WIESEN

Wir sind als Haus

Einfacher Valenz

Mit normaleren

Bauten beschäftigt

Als Herr Hochhauser

Je hätte gekonnt.


Copyright Klau|s|ens, in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klausens oder Klau/s/ens oder Klau-s-ens, LIVE geschrieben, am 24.11.2009, Dienstag, gegen 19:24 Uhr, im KAP-Forum, Agrippinawerft 28, Rheinauhafen Köln, 50678 Köln, verantwortlich für das KAP-Forum: Andreas Grosz, Zukunft gestalten!, Schnurgasse 37 A, D - 50676 Köln, T 0221-992029-0, F 0221-992029-29, www.buerogrosz.de sowie diverse Partner. - Die Veranstaltungsreihe "Die zweite Haut" wurde initiert von Literaturbüro NRW, hier: Maren Jungclaus. Teilnehmende in Köln: - Andreas Grosz, Büro Grosz, Begrüßung, - Maren Jungclaus, Literaturbüro NRW, Einführung, Diskussionsleitung, - Ulf Erdmann Ziegler, Schriftsteller (liest erst aus "Hamburger Hochbahn", danach Debatte mit Zimmermann ... und auch Grosz), - Wolfgang Zimmermann, Architekt (als Diskutant auf dem Podium). Im Rahmen der Reihe: "die zweite haut. architektur und literatur im dialog Gespräch und Lesung" – Es spricht gerade Maren Jungclaus.

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

________________________________________________________________________________________________

WOLF HAAS

_________________________________________________________________________________________________

ALS DER

Als der Fuchs kapiert
Das aus Als Der nie
Die Alster wird hat
Er die Elbe dann
Verführt


Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klausens oder Klau(s)ens oder Klau!s!ens, LIVE, 1.10.2010, Freitag, Kulturhaus / Kulturzentrum "LYZ" -- auf das Y müssen noch zwei Punkte! -- gegen 21:05 Uhr, in Siegen, St.-Johann-Str. 18, bei der Lesung von Wolf Haas im Rahmen des Festivals "vielSeitig".

kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2448 | www.lyz.de

Siehe: www.klausens.com/klausens-und-wolf-haas.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

_________________________________________________________________________________________________

WOLFGANG KAES

_________________________________________________________________________________________________


HERBSTJAGD

Ruhig und im roten
Sessel geborgen liest
Der Autor im herrlichsten
Oktober von der
Armen Martina Hahne
Opfer eines Stalkers
Unahnend dass ein
Dürftiger Wortklauber
Im Publikum sitzt der
Unbedarft wollentlich
Dürfend alle mit seinen
Dürren Wortfindungen
Verfolgt
Allzubald
Gefasst
|
Wie ein Einstvoller

28.10.2007, Sonntag, LIVE, bei der Lesung von Wolfgang Kaes im "Studio", Cafe & Kino, Haus Mülldorf, Bonner Str. 68, St. Augustin-Mülldorf, 53737 Sankt Augustin, im Rahmen der Reihe "AUSLESE", zum 68. Mal veranstaltet von Georg Schwikart, Moderation des Abends: Georg Schwikart. (Wolfgang Kaes ist auch Redakteur beim Bonner General-Anzeiger) - Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau[s]ens oder Klau:s:ens oder Klau_s_ens.

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

WLADIMIR KAMINER

_________________________________________________________________________________________________

REQUISITE Das Bleibende als
Vergängliches einer
Zeugwartschaft soll
Das Handeln unter
Uns in ein Mitstreiten
Binden wir dass
Alles bleibt ins
Unsiversum das
Lied der Herzen
© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
LIVE GEDICHTET – Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau_s_ens oder KlauHÖRENsHÖRENens, am 10.3.2013, Sonntag, Bürgerhaus Stollwerck, 50678 Köln, Dreikönigenstr. 23, Abschied für Karl-Heinz Pütz, der am 22.2.2013 verstorben ist. Es ist circa 14:10 Uhr MEWZ.
Es spricht der Schriftsteller Wladimir Kaminer.

Klausens textdichtet.

   
  "spätfrüher" ist ein Kunstwort von Klausens - Siehe dazu: www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon.htm  

Siehe: www.klausens.com/abschied-von-karl-heinz-puetz.htm


© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


_________________________________________________________________________________________________

THOMAS KAPIELSKI

_________________________________________________________________________________________________

KONTURIERTE ANTIHALTUNG


Wer gegen den
Strich____________________________________________
Denkt wird von
einer____________________________________________
Länge
durchtrieben_____________________________________________
Die sich am
Grade______________________________________________
Des Gedachten
zu______________________________________________
Erklimmen
weiß________________________________________________


28.9.2009, Montag, Köln, Kölner Literaturhaus, Schönhauser Str. 8, LIVE geschrieben, gegen 20.15 Uhr, bei der Lesung bzw. dem Vortrag mit Lichtbildern von Thomas Kapielski (und kl. Korrektur am 29.9.2009 in Königswinter-Oberdollendorf). Erster Abend im Namen der neuen Reihe "Gegen den Strich". Es gibt kein vorgeschriebenes Konzept und kein vorgegebenes Thema für die Redner, nur das Motto „Gegen den Strich“ muss eben erfüllt werden, vollkommen egal, ob man im Bereich Politik, Kunst und Kultur oder Musik gegen Mainstream und Massenverdummung ankämpft. 1 Stunde hat man Zeit, es gibt keine Diskussion, allein das Statement des Vortragenden. Dann ist Schluss. Als erster Redner durfte Schriftsteller Thomas Kapielski die neue, anders denkende Veranstaltung einläuten, mit dem selbstgewählten Thema „Gute Kunst setzt sich durch, weil man gut nennt, was sich durch setzt.“. Einführung von Thomas Böhm, Programmverantwortlicher des Literaturhauses. Es spricht jetzt Kapielski.

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

ULRICH KAUTZ

_________________________________________________________________________________________________

GENAUESTE FLIESSFLUSSKONTROLLE

Du weißt es doch:

Der Strom der

Kulturrevolution

Schwemmt uns

Nach oben wo

Kultur von der

Fläche her dann

Zu nochdenken sei

Nicht vom Stand

Des Wassers

Herbeisichgleitend

Weil es kaum geht


Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, 6.10.2009, Dienstag, LIVE geschrieben, gegen 20.22 bis 20.32 Uhr, bei der Lesung samt Gespräch von Yu Hua., Roman "Brüder". Gerade liest Ulrich Kautz aus der Übersetzung, die er auch selber angefertigt hat. Aber es ist ursprünglich der Text von Hua. Und das Gedicht ist von Klausens, was darauf spontan reagiert. Ort: Literaturhaus Köln, Schönhauserstr. 8, 50968 Köln, 0221 9955580, http://www.literaturhaus-koeln.de


© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

DANIEL KEHLMANN

_________________________________________________________________________________________________

Siehe: www.klausens.com/klausens_und_kehlmann.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

ALISON LOUISE KENNEDY

_________________________________________________________________________________________________

Siehe: www.klausens.com/eifel_literatur_preis.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


_________________________________________________________________________________________________

BODO KIRCHHOFF

_________________________________________________________________________________________________

AUSHAUS

Kathrin verschwimmt
In Nächten der Sucht
Auf den Sommer ist
Moosdunkel jeder
Spalt des Ertrinkens


© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
LIVE GEDICHTET - Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder KlauBODOsBODOens oder Klau=s=ens, am 1.10.2012, Montag, gegen 20:35 Uhr MESZ im Literaturhaus Köln, Schönhauser Straße 8, 50968 Köln. Veranstaltung: >>Bodo Kirchhoffs neuer großer Roman "Die Liebe in groben Zügen". Der Autor und sein Verleger im Gespräch mit Hajo Steinert.<<
Bodo Kirchhoff liest aus seinem Roman "Die Liebe in groben Zügen". Renz ist ein Hauptakteur des Buches.
Klausens textdichtet.

"das Aushaus" ist ein Kunstwort von KLAUSENS. Siehe dazu: www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon.htm


Siehe: www.klausens.com/klausens-und-bodo-kirchhoff.htm
ANBEITRAG
Ich moderiere was
Bei euch geniert in
Ein Zuzweit sich
Einbringt solange
Gartentore nicht
Zuzumachen bereit
Sind Worte wie Haare

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
LIVE GEDICHTET - Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder KlauBODOsBODOens oder Klau=s=ens, am 1.10.2012, Montag, gegen 20:36 Uhr MESZ im Literaturhaus Köln, Schönhauser Straße 8, 50968 Köln. Veranstaltung: >>Bodo Kirchhoffs neuer großer Roman "Die Liebe in groben Zügen". Der Autor und sein Verleger im Gespräch mit Hajo Steinert.<<
Bodo Kirchhoff liest aus seinem Roman "Die Liebe in groben Zügen". ENDE DIESES TEIL DER LESUNG.
Klausens dichttextet.

"der Anbeitrag" und "das Zuzweit" ist jeweils ein Kunstwort von KLAUSENS. Siehe dazu: www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon.htm
© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

KLAUSENS KLAU|S|ENS

_________________________________________________________________________________________________

LESUNGSGEDICHT


Hätte ich bei

meiner eigenen

Lesung ein Gedicht

schreiben müssen

hätte es ja doch

nur von dir gehandelt


17.11.2005, Freitag © Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

Auf der Lesung (LIVE, genau während ich selbst las, im Kopf konstituiert) und noch etwas auf Rückfahrt von der Lesung von inlitera.de im Schlatterhaus, Tübingen

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

MARTIN KLUGER

_________________________________________________________________________________________________

JO UND MARTIN
|
Was würden Kluger
und Lendle sagen
wenn du über alle
möglichen Autoren
und Lektoren Gedichte
schreibst aber kein
Wort über oder für
sie verlierst?
||
Nichts!

25.10.2006, Donnerstag, Düsseldorf, mit J. und S.,

Literaturbüro NRW, http://literaturbuero-nrw.de,

gemeinsam mit dem Börsenverband des Deutschen Buchhandels – Landesverband NRW
Ort: Rahmenmuseum, Düsseldorf, Bilker Str. 5
Moderation und Projektleitung:
- Maren Jungclaus, Tel: 0211/ 8284590
Veranstaltungsreihe: "Literatur und Leidenschaft. Buchverlage in NRW"
hier: Kölner DuMont-Verlag

- Martin Kluger, Schriftsteller, www.perlentaucher.de/autoren/11120.html

- Jo Lendle, Lektor (und Autor) www.sk-kultur.de/literatur/lit_atelier.htm
Martin Kluger, Autor von "Die Gehilfin", las aus seinem neuen Erzählungsband "Der Koch, der nicht ganz richtig war".
DuMont Literatur und Kunst Verlag, Amsterdamer Straße 192, 50735 Köln, Telefon: +49 (0)221 / 224-1877
info@dumontliteraturundkunst.de, www.dumontverlag.de

+ kleine Korrektur am 26.10.2006 in Königswinter-Oberdollendorf

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

MICHAEL KÖHLMEIER

_________________________________________________________________________________________________

DIE NAMENSGERECHTEN


Ich wünschte ich
Fände ein Wort zu
Preisen den Moment
Des Welttages des
Buches wo der Mann
Aus Vorarlberg
Zum Buchliebling
Gepriesen werde
Fände ich nur ein
Wort wie Köhlmeier

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau?s?ens oder Klau,s,ens. Am 23.4.2008, Mittwoch, LIVE, im Haus der Literatur und Sprache in Bonn, zu diesem Zeitpunkt umgezogen auf die Adenauerallee 136, bei der Lesung von Michael Köhlmeier aus seinem Buch "Abendland", im Rahmen der "scene: österreich in nrw", www.scene-festival-nrw.de. Einführung und Moderation und Fragen von Karin Hempel-Soos, die die Prämierung Köhlmeiers zum "Buchliebling 2008" irgendwo entdeckt hatte. Ein weiteres Köhlmeier-Gedicht siehe bei www.klausens.com/gedichte-3.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

Zu Köhlmeier siehe auch: www.klausens.com/klausens-und-michael-koehlmeier.htm

LIVE-Gedichte zur Köhlmeier-Lesung am 18.4.2013, Sankt Augustin

©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

_________________________________________________________________________________________________

FRANZ KÖNIG

_________________________________________________________________________________________________

BRUCHTEIL DER
 BUCHHANDLUNG

  Als erstes geht der
  Verlag aus der
  Buchhandlung
  Heraus wie der
  Lockruf der Wildnis
  Entstammt also
  Baumgemäß


Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau;s;ens oder Klau/s/ens oder KlauKUNSTsKUNSTens, am 15.4.2011, FREITAG. LIVE geschrieben, gegen 14:05 Uhr MESZ. Es spricht Franz König. Klausens dichttextet.

“Bitte blättern: Zur Lage des Kunstbuchs” mit Carmen Strzelecki,
STRZELECKI BOOKS und Franz König, Buchhandlung Walther König


Monopol-Lounge, Halle 11.3, D50/E51





"baumgemäß" ist ein Kunstwort von KLAUSENS. Siehe dazu: www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon.htm





© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Siehe: www.klausens.com/klausens-und-franz-koenig-und-carmen-strzelecki.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

RALF KRAMP

_________________________________________________________________________________________________

siehe: www.klausens.com/klausens_und_jacques_berndorf.htm

KLAUSENS und JACQUES BERNDORF und RALF KRAMP

|

TEXTMARKIERUNGEN

Vergesslichmachen
An einem Morgen

Aufregen
Über den Tag

Zulisten
Hinter dem Mittag

Abschreiberei
An den Abend

Beginnung
Ewiger Nacht




10.10.2008, Freitag, Adenau (Eifel), Hocheifel-Halle, LIVE gedichtet, von KLAUSENS, kurz vor acht, jetzt ist Beginn der Lesung mit Jacques Berndorf und Ralf Kramp, im Rahmen des Eifel-Literatur-Festivals, es liest Kramp eine Kurzgeschichte. - Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau&s&ens oder Klau{s}ens oder Klau?s?ens oder KlauKRIMIsKRIMIens
© Klau|s|ens
Ħķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


_________________________________________________________________________________________________


HELMUT KRAUSSER

_________________________________________________________________________________________________


NEINHÄTTE

Die Neinhätte ist
Eine Ankündigung
Der Begehrlichkeit
Für die bald doch
Anverlassen kommende
Baldherbeilichkeit
© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau;s;ens oder Klau/s/ens oder Klau=s=ens, am 19.3.2011, Samstag. LIVE geschrieben in der Kulturkirche Köln, Siebachstr. 85, bei der Lesung von Helmut Krausser im Rahmen der litCOLOGNE, gegen 21:48 Uhr MEZ. Helmut Krausser: „Die letzten schönen Tage“. Roman. Dumont Buchverlag, Köln 2011. 223 S., geb., 19,99 €. - Krausser liest aus seinem Buch. 

"Neinhätte" und "anverlassen" und "Baldherbeilichkeit" ist jeweils ein Kunstwort von KLAUSENS. Siehe dazu: www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon.htm

DAS ZUVIEL

In meinem Innersten
Ergibt sich das
Beruhigen einer
Erektion als neue
Groteske der kühnen
Sattkinderheiterkeit

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau;s;ens oder Klau/s/ens oder Klau=s=ens, am 19.3.2011, Samstag. LIVE geschrieben in der Kulturkirche Köln, Siebachstr. 85, bei der Lesung von Helmut Krausser im Rahmen der litCOLOGNE, gegen 21:50 Uhr MEZ. Helmut Krausser: „Die letzten schönen Tage“. Roman. Dumont Buchverlag, Köln 2011. 223 S., geb., 19,99 €. - Krausser liest.

"Sattkinderheiterkeit" ist ein Kunstwort von KLAUSENS. Siehe dazu: www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon.htm



Siehe auch: www.klausens.com/klausens-und-helmut-krausser.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

GABRIELE KRONE-SCHMALZ

_________________________________________________________________________________________________

KÜR

Das mit der

Bilanz passt

Jetzt ganz gut

In das Alter

Der Rolle die

Man spielt

Wenn man

Damit auch
Umgeht


14.10.2009, Mittwoch, Frankfurt, Buchmesse, (das blaue sofa: 13.00 Uhr, Gabriele Krone-Schmalz: Privatsache, Herbig, München 2009, 240 Seiten, 19,95 Euro, Moderation: Luzia Braun, Gespräch mit Gabriele Krone-Schmalz.) LIVE von KLAUSENS ebenda geschrieben gegen 13.05 Uhr

- Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau&s&ens oder Klau{s}ens oder Klau?s?ens oder KlauKRIMIsKRIMIens
© Klau|s|ens
Ħķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

WOLFGANG KUBIN

_________________________________________________________________________________________________

LITTERATURGESTANK


Wenn die Dinge

Nicht gelesen werden

Kann man alles

Schreiben

|||||||

Auch Fäkalien

|||||||

Wie befreiend!


Ħķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau*s*ens oder Klau!s!ens oder Klau&s&ens, LIVE geschrieben um circa 20:48 Uhr. Es spricht Kubin, der gerade bedauert dass die großartige chinesische Lyrik bei uns keine Leser findet.

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

Ort: Konferenzsaal = Gremiensaal der Deutschen Welle, Kurt-Schumacher-Str. 3, Bonn

Wo steht die chinesische Literatur heute? Die Bonner Gesellschaft für China-Studien e.V. (BGCS) lädt am 09. Oktober zu einer Podiumsdiskussion unter dem Titel "Wo steht die chinesische Literatur heute?" ein. Nicht wenige Kritiker gehen mit der gegenwärtigen chinesischen Literatur hart ins Gericht und charakterisieren sie als „seicht“ und „trivial“. Aber wofür steht die zeitgenössische chinesische Literatur heute konkret? Was beeinflusst die Literaten? Was sind ihre Themen? Haben Sie überhaupt „Themen“? Welche Rolle spielt die zunehmende Kommerzialisierung der Literatur auch und vor allem in China? Teilnehmer:
- Prof. Dr. Wolfgang Kubin, Universität Bonn
- Prof. Dr. Thomas Zimmer, Universität Köln
- Shi Ming, Journalist, Präsidiumsmitglied des P.E.N. Clubs Deutschland
Moderation:
- Marc Hermann, Universität Bonn
_________________________________________________________________________________________________

MICHAEL KUMPFMÜLLER

_________________________________________________________________________________________________

DAS ATTENTAT


Da wo meine Sätze
Sich treffen treffen sich
Sätze meine wo da?

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens. Am 16.3.2008, Sonntag, LIVE, gegen 13:50 Uhr, von der Buchmesse Leipzig, via LIVE-Streaming, Kumpfmüller ist im Gespräch mit Marita Hübbnger vom ZDF. Es geht um Kumpfmüllers Buch "Nachricht an alle".

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

FREIE STRECKE

Wir standen

Eine Stunde

Auf freier

Strecke und

Hatten nichts

Besseres zu

Tun als gar

Schlecht zu

Dichtender


Copyright Klausens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klausens oder Klau.s.ens oder Klau&s&ens, Bonn, 5.6.2008, Donnerstag, Haus der Literatur und Sprache, Adenauerallee 136, LIVE, bei der Lesung von Michael Kumpfmüller und Eva Menasse, Moderation und Veranstalterin: Karin Hempel-Soos

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

siehe auch: www.klausens.com/klausens_trifft_kumpfmueller_und_menasse.htm

siehe zudem: http://www.myvideo.de/watch/3683432/Klausens_MICHAEL_KUMPFMUELLER_ALS_LIVE_VIDEO_KUNST_Klau_s_ens


ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

PETER KURZECK

_________________________________________________________________________________________________


DICKES MOTTO



ABREISSEN






ORTDIESE

DICKES MOTTO

Der Wintersonntag
Ist die Gegend der
Zeit des Stoffes das
Als Kapitel gelesen
Werden möchten die
Paare zur Liebnure





ABREISSEN

Karten vollen die
Straßen über ein
Feld von Pflaster
Das im Morast
Des Tuschelns versinktötet





ORTDIESE

Nasskaltdunkel
Hellwerde der
Tag der frierenden
Tauwetter vor
Dem Gleichessen
Das mittags in
Kindverdauung
Halbstark bald
Übersichgehe

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau?s?ens oder Klau=s=ens am 24. Mai 2011, Dienstag, LIVE geschrieben, in Köln, Literaturhaus, Schönhauser Str. 8, gegen 20:23 Uhr sowie 20:25 Uhr sowie 20:26 Uhr MESZ. Das Weltbild der Igel, die Ausrottung der Frösche, Peter Kurzecks autobiographisch-poetische Chronik: der fünfte Teil. Es liest Peter Kurzeck. Siehe: www.klausens.com/klausens-und-peter-kurzeck.htm
und www.klausens.com/seriello-peter-kurzeck-und-insa-wilke.htm

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


_________________________________________________________________________________________________

HERMANN KURZKE

_________________________________________________________________________________________________

ERKLÄRUNG 47-TES STATUT

Wir wollten nichts
Von der inneren
Emigration wissen

Weil man im Exil
Eigentlich nichts zu
Suchen hatte ich

Das nicht geschrieben?

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, LIVE, am Fernsehen, bei der LIVE-Ausstrahlung, aus der Stollwerck-Fabrik Köln. 11.3.2010, Donnerstag, gegen 21:42 Uhr. Es spricht Hermann Kurzke.

Live von der lit.COLOGNE

3satbuchzeit: Hermann Hesse und die Politik

Moderation: Gert Scobel

Gäste: Volker Michels (Hesse-Herausgeber), Hermann
Kurzke (Literaturhistoriker und Thomas Mann-Fachmann),
Ulrich Noethen (Schauspieler) u.a.

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


_________________________________________________________________________________________________

TANJA LANGER

_________________________________________________________________________________________________

siehe: www.klausens.com/klausens_und_christine_westermann_und_hanns_josef_ortheil.htm

KLAUSENS UND CHRISTINE WESTERMANN UND HANNS-JOSEF ORTHEIL UND TANJA LANGER UND BETTINA HESSE

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


_________________________________________________________________________________________________
RAINER LANGHANS
_________________________________________________________________________________________________

SEXUALPHANTASMAGORIEN

Ihr versteht
Ja sowieso nichts
Rufen wir laut
In eure Gesichter
Mit den Schwänzen
Gegen eure stillen
Fluchten schlagend
Bis es zu den tollsten
Erektionen kommt
Ihr?

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau-s-ens oder Klau{s}eens oder Klau²s²ens, 14.3.2008, Freitag, Königswinter-Oberdollendorf, LIVE von der Leipziger Buchmesse, Rainer Langhans wird auf dem BLAUEN SOFA interviewt, das neue Buch heißt "Ich bin's - Die ersten 68 Jahre. Die Autobiographie", Klausens sieht das Interview via LIVESTREAMING, im Internet unter Verwendung des Links (für das Software-Programm QUICKTIME): http://hstreaming.zdf.de/encoder/livestream1_vh.mov

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

siehe auch: http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/424606

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

ARNOLD LEIFERT

_________________________________________________________________________________________________


VON BÖLL ZU LEIFERT

Er ist seit 2 Jahren
Mit dieser Veranstaltung
Schwanger gegangen

Und als es endlich
Soweit war fand er
Sich jetzt wiedergeboren

Im Gedicht wieder

18.11.2007, Sonntag, Much, Hotel Fit, LIVE geschrieben, Leifert spricht sein Grußwort zur Eröffnung, FIT steht für Freizeit-Integration - Tagung, Berghausen 30, 53804 Much, Tel.: 0 22 45 - 6001 0, Fax : 0 22 45 - 6001 310, www.hotel-fit.de  Eröffnung der Heinrich-Böll-Tage NRW 2007 in Much - weitere Info weiter oben auf dieser Seite bei BÖLL, Heinrich - Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

JO LENDLE

_________________________________________________________________________________________________

JO UND MARTIN
|
Was würden Kluger

und Lendle sagen
wenn du über alle
möglichen Autoren
und Lektoren Gedichte
schreibst aber kein
Wort über oder für
sie verlierst?
|
Nichts!

25.10.2006, Donnerstag, Düsseldorf, mit J. und S., Literaturbüro NRW, http://literaturbuero-nrw.de, gemeinsam mit dem Börsenverband des Deutschen Buchhandels – Landesverband NRW,
Ort: Rahmenmuseum, Düsseldorf, Bilker Str. 5, Moderation und Projektleitung: - Maren Jungclaus, Tel: 0211/ 8284590, Veranstaltungsreihe: "Literatur und Leidenschaft. Buchverlage in NRW" , hier: Kölner DuMont-Verlag, - Martin Kluger, Schriftsteller, www.perlentaucher.de/autoren/11120.html - Jo Lendle, Lektor (und Autor) www.sk-kultur.de/literatur/lit_atelier.htm
Martin Kluger, Autor von "Die Gehilfin", las aus seinem neuen Erzählungsband "Der Koch, der nicht ganz richtig war". DuMont Literatur und Kunst Verlag, Amsterdamer Straße 192, 50735 Köln, Telefon: +49 (0)221 / 224-1877, info ÄTT dumontliteraturundkunst.de, www.dumontverlag.de

+ kleine Korrektur am 26.10.2006 in Königswinter-Oberdollendorf,

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

MICHAEL LENTZ

_________________________________________________________________________________________________

EXISTENZERFAHRUNG
|||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||
Immer wieder
Hat er sie
Beobachtet die
Autoren welche
Die eigenen
Werke vorlesen
Um zu versichern
Dass sie auch
Wirklich da sind
Wenn sie das
Beschrieben haben

|||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||
© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und Schraibweisen und Schreibwaisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau%s%ens oder Klau:s:ens,
Köln, Samstag, 8.3.2008, Schauspielhaus Offenbachplatz, LIVE. Bei der Veranstaltung mit Margarete Mitscherlich (Psychoanalytikerin), Michael Lentz (Schriftsteller, Dichter und auch Literaturprofessor) und Jürgen Keimer (Kulturjournalist). Bettina Böttinger moderierte - wie eigentlich geplant - dieses Mal nicht. Die Veranstaltung fand im Rahmen der Lit.COLOGNE statt. Titel der Veranstaltung: "Margarete Mitscherlich und Michael Lentz über das Erinnern". In diesem Moment liest Michael Lentz aus seinem Roman "Pazifik Exil".

siehe auch: www.klausens.com/seriello_margarete_mitscherlich.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

SIGRID LÖFFLER

_________________________________________________________________________________________________

siehe: www.klausens.com/eifel_literatur_preis.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

GIOVANNI DI LORENZO

_________________________________________________________________________________________________

WOFÜR STEHST DU
 
 Ich stehe der Skeptik
 So skeptisch gegenüber
 Dass wir beide uns
 Gegenseitig spiegeln
 Können und Unvermögen
 Sei jeder Boden das
 Fundament des Küssens
 Der Begierde nach
 Authentizitäten 
© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau;s;ens oder Klau/s/ens oder Klau=s=ens, am 23.3.2011, MITTWOCH, Konrad-Adenauer-Saal, Köln-Messe, Congress-Centrum, Eingang Nord, Deutz-Mülheimer Strasse 51, 50679 Köln: Veranstaltung mit Giovanni di Lorenzo und Axel Hacke, über ihr Buch "Wofür stehst du?", Moderation: Bettina Böttinger, LIVE geschrieben gegen 21:02 Uhr. Es spricht Giovanni di Lorenzo. Klausens textdichtet.

Siehe: www.klausens.com/klausens-und-giovanni-di-lorenzo-und-axel-hacke.htm
und: www.klausens.com/seriello-giovanni-di-lorenzo-und-axel-hacke.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                                  ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

FELICITAS VON LOVENBERG

_________________________________________________________________________________________________

Unterbewusste

Es könnte jetzt

Alles schön so

Weitergehen Weitergehen

Weitergehen Weitergehen

Doch die Uhr

Blieb an der Zeit

Der Untrüglichkeiten

Dezent Stehen

Sag doch was!


14.10.2009, Mittwoch, Frankfurt, Buchmesse, LIVE geschrieben, 11:18 Uhr bis 11:20 Uhr. Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau/s/ens oder Klau"s"ens.
"Das Leben der Wünsche", Felicitas von Lovenberg im Gespräch mit Autor Thomas Glavinic, Typ: Lesung | Interview / Gespräch, Unternehmen: Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, 14.10.2009, 12:15 - 12:45, Messegelände, 3.1 D154. - Es spricht gerade Felcitas von Lovenberg. ACHTUNG: Dieses Gedicht ist ein Zitatgedicht. Siehe dazu: www.klausens.com/zitatgedichte.htm

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                                  ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

MARTIN LÜDKE

_________________________________________________________________________________________________

siehe: www.klausens.com/eifel_literatur_preis.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


_________________________________________________________________________________________________

PAUL MAAR

_________________________________________________________________________________________________

www.klausens.com/klausens-und-paul-maar.htm


ZURÜCK ZUR LEITSEITE                          ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

EVA MENASSE

_________________________________________________________________________________________________

EHEPAARDOPPELLESUNGSBEGINN
Sie guckt ihn an
Und furcht die
Furchen der Stirn
Weil die Grüße
Der Veranstalterin
So seltsam harrsch
Ausfielen wie
Sie es nur von
Den Österreichern
Meinte zu kennen
Glaubt er dass
Deutschland und
Österreich sich
Ganz nah sein
Können im
Guten Schlechten


Copyright Klausens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klausens oder Klau.s.ens oder Klau&s&ens, Bonn, 5.6.2008, Donnerstag, Haus der Literatur und Sprache, Adenauerallee 136, LIVE, bei der Lesung von Michael Kumpfmüller und Eva Menasse, Moderation und Veranstalterin: Karin Hempel-Soos

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

siehe auch: www.klausens.com/klausens_trifft_kumpfmueller_und_menasse.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

CLEMENS MEYER

_________________________________________________________________________________________________

MEYER verwandelt in LIVE-VIDEO-KUNST

http://www.myvideo.de/watch/3683530/Klausens_CLEMENS_MEYER_ALS_LIVE_VIDEO_KUNST_Klau_s_ens

_________________________________________________________________________________________________

MARGARETE MITSCHERLICH

_________________________________________________________________________________________________

ERINNERN
|||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||
Als ich auf der
Veranstaltung war
Dachte ich schon an
Das Gedicht welches
Zu schreiben war
In dem ich mich
Daran erinnere
Was noch vor mir
Lag die Begegnung
Mit Frau Mitscherlich
Die jetzt kommt
Zum Applaus
|||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||
© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und Schraibweisen und Schreibwaisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau%s%ens oder Klau:s:ens,
Köln, Samstag, 8.3.2008, Schauspielhaus Offenbachplatz, LIVE als Margarete Mitscherlich auf Krücken / mit Gehhilfen die Bühne betritt bei der Veranstaltung mit Margarete Mitscherlich (Psychoanalytikerin), Michael Lentz (Schriftsteller, Dichter und auch Literaturprofessor) und Jürgen Keimer (Kulturjournalist). Bettina Böttinger moderierte - wie eigentlich geplant - dieses Mal nicht. Die Veranstaltung fand im Rahmen der Lit.COLOGNE statt. Titel der Veranstaltung: "Margarete Mitscherlich und Michael Lentz über das Erinnern".

siehe auch: www.klausens.com/seriello_margarete_mitscherlich.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

RÜDIGER MOERSCH

_________________________________________________________________________________________________


WAS UNS ANGST MACHT, ABER ANDERS

Er hatte den Mord ermordet

Indem er die Tat durch den

Täter stach und das Motiv äußerst

Brutal durch das Gift beseitigen ließ

26.10.2007, Freitag, Düsseldorf-Rath, Westfalenstr. 24, "Lange Nacht der Bibliotheken", veranstaltet von Barbara Philipps, LIVE, bei der Lesung von Rüdiger Moersch, dessen Versprecher in diese Zeilen einging. An diesem Abend lesen z.B. auch noch Regina Schleheck, Clemens-Peter Boesken, Frauke Gimpel, Jakobe, Manfred Meier, Uwe Post. Thomas Klaus - Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau's'ens oder Klau§s§ens.

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

HERTA MÜLLER

_________________________________________________________________________________________________


WINDDRAHT

Nagend an deines
Glases Leben hauche
Ich die Wangen
Durch das Mysterium
Des Unterschieds
© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau?s?ens am 20. Juni 2011, Montag, LIVE geschrieben, in Düsseldorf, Savoy-Theater, gegen 21:36 Uhr MESZ. Abschlussveranstaltung der Düsseldorfer Literaturtage mit Herta Müller. Moderation und Gesprächsführung: Ernest Wichner. --- Herta Müller liest ihre Collagengedichte vor, die groß eingeblendet werden.

Klausens dichttextet.

"Winddraht" ist ein Kunstwort von KLAUSENS.
Siehe dazu:
www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon.htm
    FÜHLSEIN        

Keuner hält
Sich an die
Züge der Furchen
Deines Gebüsches
Vorm Undsoweiter
Des Kopfes im
Mirhimmelleer









© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen
und Schreibweisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau?s?ens am 20. Juni 2011, Montag, LIVE geschrieben, in Düsseldorf, Savoy-Theater, gegen 21:36 Uhr MESZ. 
Abschlussveranstaltung der Düsseldorfer Literaturtage mit Herta Müller. Moderation und Gesprächsführung: Ernest Wichner. -- Herta Müller liest ihre Wortcollagen.

Klausens textdichtet.

"Fühlsein" und "das Undsoweiter" und "das Mirhimmelleer" ist jeweils ein Kunstwort von KLAUSENS.

     Siehe dazu: www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon.htm

Siehe: www.klausens.com/klausens-und-herta-mueller.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

ADOLF MUSCHG

_________________________________________________________________________________________________

Siehe: www.klausens.com/klausens_und_adolf_muschg.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

CEES NOOTEBOOM

_________________________________________________________________________________________________

DAS ANDERE DEUTSCH


Wenn ein Nieder
Länder liest
Bekommt die

Deutsch Sprache

Eine neue
Färbung die
Das Schlafen

Verunmöglicht

In Kizzen
Kann man
Nicht schlafen

Bei den Rehen aber wohl


Copyright 17.12.2007. TELEKOM-Zentrale, Bonn, Friedrich-Ebert-Allee 140, großer Saal: Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau-s-ens oder Klau{s}ens oder Klau/s/ens - Nooteboom liest nun aus seinem Buch "Roter Regen". Nooteboom liest z.B. KIZZEN statt KISSEN, die niederländische Aussprache auf Deutsch transponierend.
© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

siehe: www.klausens.com/klausens_und_cees_nooteboom.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

FRIEDRICH NOWOTTNY

_________________________________________________________________________________________________

WINKDICHTER DES ATLAS

Wer weiß denn
Noch dass Schlesien
Ein Teil Deutschlands
War
NUNG!


© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens17.11.2009, Dienstag, Haus Schlesien, Heisterbacherrott, Dollendorfer Straße 412 - 53639 Königswinter-Heisterbacherrott - Telefon 02244 / 886-0 - eMail info [AT] hausschlesien.de - LIVE gedichtet von Klau|s|ens in allen Schraib- und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau-s-ens oder Klau(s)ens gegen 19:04 Uhr, bei der Veranstaltung "Prominente Schlesier im Gespräch" mit Friedrich Nowottny, befragt von Dr. Joachim Sobotta. - Es spricht Nowottny. Nowottny erzählt, wie seine Kinder ihn entgeistert ansahen, als er ihnen im Atlas Schlesien zeigte und sagte, dass das seine Heimat war/ist. Siehe: www.klausens.com/klausens-und-friedrich-nowottny.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

DIETER NUHR

_________________________________________________________________________________________________

Gepäckbandbeobachtungen

Wenn man mit Prominenten fliegt
Allzuoft die Neugier siegt
Wie er sich über den Koffer beugt
Oder sie das Baby säugt
Wird geäugt
Als ob es keiner hier zu sehen kriegt
Was nur dem Gedicht obliegt Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und -waisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau-s-ens oder Klau&s&ens, Ostermontag, 24.3.2008, Gepäckband Nr. 3, Rom, Flugnummer AB 8160, gegen 16.50 Uhr, Dieter Nuhr ist (samt Anhang) einer der Mit-Fluggäste.

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

KENZABURO OE

_________________________________________________________________________________________________

siehe: www.klausens.com/gedichtOE-KA.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

HANNS-JOSEF ORTHEIL

_________________________________________________________________________________________________

KLAUSENS UND CHRISTINE WESTERMANN UND HANNS-JOSEF ORTHEIL UND TANJA LANGER UND BETTINA HESSE

siehe: www.klausens.com/klausens_und_christine_westermann_und_hanns_josef_ortheil.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


_________________________________________________________________________________________________

ALBERT OSTERMAIER

_________________________________________________________________________________________________

DER STRECKER

Verliert immer

Mehr die Wahrnehmung

Der Wirklichkeit

Sogar sein Personal

Pronomen bleibt

Anfangs dabei

Auf der Strecke_er_Strecke_er_Strecke_er_Strecke

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens. LIVE geschrieben am 15.3.2008 in Königswinter-Oberdollendorf mit dem LIVE-Streaming aus Leipzig, Buchmesse, vom BLAUEN SOFA, entstanden zwischen 12.07 Uhr und 12.11 Uhr, schnell und zügig. Ostermaier wird zu seinem Buch "Zephyr" interviewt.

siehe auch: www.klausens.com/seriello_albert_ostermaier.htm

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Zu seiner neuen KUNST des LIVE-STREAMING, u.a. mit Ostermaier: http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=744
http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=745 http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=746
Siehe auch die ersten Bilder mit WOLFGANG HERLES und REINHARD MOHR am 14.3.2008 und ALBERT OSTERMAIER am 15.3.2008 www.klausens.com/klausens_erfindet_live_kunst.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

ANNETTE PEHNT

_________________________________________________________________________________________________

siehe: www.klausens.com/seriello-annette-pehnt.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

ULRICH PELTZER

_________________________________________________________________________________________________

EIN SICH ... GENDES GE ...T

Eine sich in
Beschleunigung
Befindliche
Gesellschaft
Bedarf des
Innehaltens
In aller Rasanz


©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, LIVE, Düsseldorf, Heinrich-Heine-Haus, Bolkerstr. 53, am 10.6.2008, Dienstag, Lesung von Ulrich Peltzer bzw. HIER geschrieben bei dem Gespräch von Ulrich Peltzer mit Hubert Winkels, über das Peltzer-Buch "Teil der Lösung". Peltzer spricht über seine Poetologie und das Problem der Beschleunigungen. (MEIN GEDICHTTITEL MÜSSTE AUSGESCHRIEBEN HEISSEN: "Ein sich beschleunigendes Gedicht", Kl.) - Begrüßung und Verabschiedung durch Rudolf Müller, von: Müller & Böhm KG, Literaturhandlung im Heine Haus, Rudolf Müller, Selinde Böhm, Bolkerstraße 53, 40213 Düsseldorf, +49.(0)211.311 25 22, +49.(0)211.32 95 29 muellerundboehm(AT)heinehaus.de, veranstaltet u.a. auch durch Verein zur Förderung des Heinrich Heine Geburtshauses (e.V.)
Siehe: www.klausens.com/klausens_und_ulrich_peltzer.htm

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

CLAUS PEYMANN

_________________________________________________________________________________________________


W


Im Umblättern
Erschrecken wir
An der Entfernung
Der Buchstaben
Von der These
Eines immer
Übrigbleibenden
Anfangs des A




© Klau|s|ensĦķ
7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ensCopyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau!s!ens oder Klau?s?ens oder Klau-s-ens, LIVE geschrieben, am 13.3.2009, Freitag, OPER BONN, "Werkstatt", bei der Lesung / dem Vortrag von CLAUS PEYMANN, aus dem Buch: Peymann von A – Z,
Ausgewählt und herausgegeben von Hans-Dieter Schütt, Verlag Das Neue Berlin, Berlin 2008. 480 S. - Peymann liest.

THEATER BONN
Werkstatt im Opernhaus
Rheingasse 1
53111 Bonn
www.theater-bonn.de

siehe: www.klausens.com/seriello-claus-peymann.htm

und:

www.klausens.com/klausens-und-claus-peymann.htm

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

HERIBERT PRANTL

_________________________________________________________________________________________________

PRANTL verwandelt in LIVE-VIDEO-KUNST

http://www.myvideo.de/watch/3683176/Klausens_HERIBERT_PRANTL_ALS_LIVE_VIDEO_KUNST_Klau_s_ens

_________________________________________________________________________________________________

URSULA PRIESS

_________________________________________________________________________________________________

BENÜTZUNG


Es auch zu versuchen

Ist was ich meine wenn

Die Bilder unschlüssig

Zusammengefügt werden

Als Literarisierung meines

Mir eigenen Schreibens


14.10.2009, Mittwoch, LIVE geschrieben in FRANKFURT, auf der Buchmesse, gegen 12:53 Uhr, bei: das blaue sofa: Ursula Priess, "Sturz durch alle Spiegel", Moderation: Luzia Braun, Typ: Interview / Gespräch, Unternehmen: DER CLUB Bertelsmann / Süddeutsche Zeitung / ZDF - Aspekte / Deutschlandradio Kultur, 14.10.2009, 12:30, Messegelände, Übergang 5.1 zu 6.1, blaues sofa. Es spricht gerade Ursula Priess.

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

siehe: www.klausens.com/klausens-und-ursula-priess.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

ULRICH RAULFF

_________________________________________________________________________________________________


HAPPY FEW

Das große Publikum

Hat nichts von dem

Was die vieles Wissenden

Dann auch nicht mehr

In Erfahrung bringen

Konnten über das

Aufstehen und Schlafen

Bis hin zum

Tanatos

[Kennen die den denn?]


© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

14.10.2009, Mittwoch, LIVE geschrieben in FRANKFURT, auf der Buchmesse, gegen 13:35 Uhr, bei: das blaue sofa: Ulrich Raulff "Kreis ohne Meister", Moderation: Ralf Müller-Schmid, Typ Interview / Gespräch, Unternehmen: DER CLUB Bertelsmann / Süddeutsche Zeitung / ZDF - Aspekte / Deutschlandradio Kultur, 14.10.2009, 13:30, Messegelände, Übergang 5.1 zu 6.1, blaues sofa. Es spricht gerade Ulrich Raulff, Chef des Literaturarchivs in Marbach, über Stefan George (und dessen Rezeption), über den er das Buch "Kreis ohne Meister" verfasst hat. Der Direktor des Deutschen Literaturarchivs Marbach, Professor Dr. Ulrich Raulff, ist zugleich der Geschäftsführer der Deutschen Schillergesellschaft e.V.

-- Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau*s*ens oder Klau-s-ens oder Klau=s=ens.


ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


_________________________________________________________________________________________________

SVEN REGENER

_________________________________________________________________________________________________


ZAUSELIGES DENKEN

Das war ja klar

Das muss ja jemand

Sein der nachts irgendwie

Unterwegs ist oder wo

Kann er den Pappkameraden

Vergällen dessen Buchseiten

Aus Berlins Nachtkostümen

Zu bestehen scheinen


18.10.2008, Samstag, LIVE geschrieben in Königswinter-Oberdollendorf beim/vom LIVE-STREAM von der Buchmesse Frankfurt, DAS BLAUE SOFA, getragen von "DER CLUB" Bertelsmann, "aspekte" (ZDF), Süddeutsche Zeitung, Kulturradio Berlin = Deutschlandradio Kultur, 14.00 - 14.30 Uhr, Sven Regener: "Der kleine Bruder", Eichborn, Berlin 2008, 304, Seiten, 19,95 Euro, Moderation: Jochen Arntz

- Dieses Gedicht ist ein ZITATGEDICHT. Nur Klausens kennt den Zitatteil dieses Gedichtes - siehe dazu auch: www.klausens.com/zitatgedichte.htm)

-- Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau*s*ens oder Klau#s#ens oder Klau=s=ens.

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


_________________________________________________________________________________________________

TINA S.

_________________________________________________________________________________________________

INMITTEN VOM NIRGENDWO

Wo ich schwarz

das Weiß mir

auflese und dir

den Film von den

Engelchen und da

allen Teufelchen

verschweige spiele

ich ach die innere

Leere vor allem

diese Angst dass

ich verlassen werde

von allem Gefühl

als Chaos wo

bin Grenze der

Posten zur Nacht

schrie ich bunt

Essen verweigernd

oh Sucht vom Nein

will ich sterben

hat noch was Zeit

von oben sieh mich

das Du mein Ich

lebt im Schnitt

dieser Klingen


17.08.2006, Donnerstag, Köln-Merheim, Rheinische Kliniken, LIVE, während des Vortrages / Lesung (Mischung) von Tina S. - Das Gedicht setzt Elemente ihres Vortrages gebündelt zusammen und versucht so, das BORDERLINE-Empfinden durch die Hand eines naiven Außenstehenden (= Klausens) in Text zu transportieren.

Siehe auch hier:

www.psychiatrie.de/bibliothek/buecher/erfahrungen/article/tina_s_inmitten_vom_nirgendwo.html

oder hier:

www.blumenwiesen.org/borderline-lesung.html

Tina S. hat ein Buch über ihre Erfahrungen mit der Borderline-Störung geschrieben, was offen und bisweilen schonungslos den Verlauf ihrer Krankheit, aber auch das Wiederauferstehen ihrer Selbst beschreibt. Heute ist sie von den meisten Borderline-Beschwerden beschwerdefrei. Sie führt ein aktives Leben, studiert, und gibt für andere Borderlin-Patienten (mit einem Redaktionsteam) die Zeitschrift GRENZPOSTen heraus. Ihr Buch "Inmitten vom Nirgendwo" kann über den Buchhandel und beim Holzheimer Verlag bestellt werden. Tina S. ist eine junge Frau mit großer positiver Ausstrahlung - und (vor dem Hintergrund ihrer Vorgeschichte) wahrlich eine tolle Frau. Ihre Kraft ist anziehend. Ich wünsche ihr alles Glück der Welt.

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

RÜDIGER SAFRANSKI

_________________________________________________________________________________________________

EREIGNIS DES
GLÜCKVOLLEN

Alles fußt auf der
Idee des Exemplarischen
Was ins Sehen des
Theoretischen als
Nimmervertrocknende
Eingeht
eingeht eingeht eingeht eingeht


Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, als Klausens oder Klau*s*ens oder Klau€s€ens, 24.9.2010, Freitag, LIVE, im Kloster Steinfeld, Aula des Hermann-Josef-Kollegs, diese auf dem Klostergelände, Steinfeld, Eifel. "Die Geschichte einer Freundschaft: Goethe & Schiller". Es ist circa 20:53 Uhr. Es spricht Rüdiger Safranski. --

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Siehe: www.klausens.com/klausens-und-ruediger-safranski.htm

und: www.klausens.com/seriello-ruediger-safranski.htm


ZURÜCK ZUR LEITSEITE   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

DENIS SCHECK

_________________________________________________________________________________________________

Siehe: www.klausens.com/literaturkritik.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

JOCHEN SCHIMMANG

_________________________________________________________________________________________________

SCHIMMANG

Ich schaue ihn an

in dessen Gesicht etwas

von der Vergangenheit

leuchtet im Grau der

Haare scheint vieles so

weit was am vermeintlich

demokratischen Zentralismus

Vergangenheit mir längst war

hätte er nichts beschrieben.


6.3.2006, Montag, Düsseldorf, Bilker Str. 5, NRW-Literaturbüro und Rahmenmuseum, Lesung und Verlagspräsentation mit dem Schriftsteller Jochen Schimmang, der nun beim Kölner Verlag "Tisch 7" unter Vertrag ist, und dessen erstes Buch ihn bekannt machte: DER SCHÖNE VOGEL PHÖNIX, eine Abrechnung mit den K-Gruppen, das Buch ist vergriffen, auch ich hatte es einst gelesen - und zu diesem Buch wird ihm auch die letzte Frage des Abends gestellt. Korrektur am 7.3.2006 in Königswinter-Oberdollendorf.

Zu Jochen Schimmang: www.jochen-schimmang.de und zum Verlag und Verlagsleiterin Dr. Bettina Hesse, siehe: Verlag Tisch 7 in Köln,  wurde später aufgelöst, der Verlag.

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

KATHRIN SCHMIDT

_________________________________________________________________________________________________

KRANKENGESCHICHTE

Die Autorin hat
Darüber eine
Fiktive Geschichte
Gebaut bis ihr
Etwas entfährt wie:

Bei aller Galligkeit

Was wir nun nicht
Wissen ob wir es
Der Realität einer
Krankheit oder
Dem allgemein
Fiktionalen zuordnen

[Es zog schon an meiner Niere]

14.10.2009, Mittwoch, LIVE geschrieben in FRANKFURT, auf der Buchmesse, gegen 11:05 Uhr, bei: das blaue sofa: Kathrin Schmidt, Buchpreisträgerin 2009, Moderation: Wolfgang Herles, Typ: Interview / Gespräch, Unternehmen: DER CLUB Bertelsmann / Süddeutsche Zeitung / ZDF - Aspekte / Deutschlandradio Kultur, 14.10.2009, 12:30, Messegelände, Übergang 5.1 zu 6.1, blaues sofa. Es spricht gerade Kathrin Schmidt. ACHTUNG: Dieses Gedicht ist ein Zitatgedicht. Siehe dazu: www.klausens.com/zitatgedichte.htm

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

ERIC-EMMANUEL SCHMITT

_________________________________________________________________________________________________

Siehe: www.klausens.com/klausens_und_eric_emmanuel_schmitt.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

CARSTEN SCHNEIDER

_________________________________________________________________________________________________


ICH WAR IM SOMMERGARTEN


Man taucht mich in

Poesie und meiner

eigenen Sätze bedarf

es nicht mehr um

mich etwas hinweg

träumend dazu zu äußern

verschlossen wie ich bin


LIVE geschrieben am 4.11.2006, bei der Lesung von Carsten Schneider, "WABE", Kulturhaus im Ernst-Thälmann-Park, Danziger Str. 1001, Berlin, Prenzlauer Berg, www.wabe-berlin.de, 1. Tag des OPEN MIKE, der schon um 14.00 Uhr begonnen hatte. Ich kam aber erst gegen 17.40/45 an. Ich hörte die Autoren und Autorinnen York Freitag (vorgestellt von Thomas Tebbe), Carsten Schneider (vorgestellt von Gunner Cynybulk), Judith Zander (vorgestellt von Daniela Seel), Anke Wenzel (vorgestellt von Thomas Tebbe), alle Autoren und Autorinnen weiter unten auf der Homepagesite. Der 14. Open Mike ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Literaturwerkstatt Berlin und der Crespo Foundation in Zusammenarbeit mit der WABE.

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

siehe auch: www.klausens.com/open_mike.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

PETER SCHOLL-LATOUR

_________________________________________________________________________________________________

SCHNELLE ANEKDOTE


Es war kein Mikrofon

sondern nur eine Lampe

in die Scholl-Latour so

sorgsam spricht damit

man ihn auch in den

letzten Reihen würde

verstehen können wir

ihn dennoch schwer


Klausens, LIVE, am 21. Januar 2007, Sonntag, Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus
Tel. 02224-921-0, Fax 02224- 921-111, Konrad-Adenauer-Straße 8c, D–53604 Bad Honnef-Rhöndorf, www.adenauerhaus.de, Begrüßung und Einleitung, Dr. Corinna Franz, Geschäftsführerin der Stiftung, franz@adenauerhaus.de
Einleitung des Filmes und Beantwortung von Fragen
- Peter Scholl-Latour
Bemerkungen zum Besuch in De Gaulles Wohn- und Sterbeort am 9.11.2006
- Konrad Adenauer (Enkel von Konrad Adenauer), Notar
in Anwesenheit von
- Dr. Aneliese Poppinga, ehemals Sekretärin von Adenauer, jetzt im Beirat der
Stiftung
(Film "Ich, General de Gaulle" Zum deutsch-französischen Tag am 22. Januar zeigte die Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus den Filmessay "Ich, General de Gaulle. Ein französisches Ringen um Deutschland. Ein Essay von Peter Scholl-Latour", Deutschland 1990 (60 min.) - Dr. Peter Scholl-Latour führte persönlich in seine filmische Dokumentation ein und beantwortete Fragen.)

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


_________________________________________________________________________________________________

BERND SCHROEDER

_________________________________________________________________________________________________

PRALLASCHE
Die Geschicke
Der Stadt
Sind gemein
Wie ein
Bürger aus
Toleranz zur
Insel der
Heimat
Geschaffen
Braten wir
Alle Geschichten

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
LIVE GEDICHTET – Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau_s_ens oder KlauHÖRENsHÖRENens, am 10.3.2013, Sonntag, Bürgerhaus Stollwerck, 50678 Köln, Dreikönigenstr. 23, Abschied für Karl-Heinz Pütz, der am 22.2.2013 verstorben ist. Es ist circa 13:55 Uhr MEWZ.
Es spricht der Schriftsteller Bernd Schröder.

Klausens textdichtet.

   
"Prallasche" ist ein Kunstwort von Klausens - Siehe dazu: www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon.htm  

Siehe: www.klausens.com/abschied-von-karl-heinz-puetz.htm

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

RAOUL SCHROTT

_________________________________________________________________________________________________


WAS AUTOREN SCHREIBEN

Was mir beim Lesen
Meiner Zeilen klar werde:
Diese Texte sind
Nicht ganz ganz
Weit weg sie
Entstammen
Einer fremden Kultur
Des Hochlobbegreiflichens

18.10.2008, LIVE via LIVE-STREAM von der Frankfurter Buchmesse, DAS BLAUE SOFA, von Bertelsmann (DER CLUB), aspekte (ZDF), Deutschlandradio Kultur, Süddeutsche Zeitung. In Königswinter-Oberdollendorf. 12.30 - 13.00 Uhr, Homer: "Ilias", Übertragen von Raoul Schrott, Hanser, München 2008, 632 Seiten, 34,90 Euro, Moderation: Ralf Müller-Schmid - Dieses Gedicht ist ein ZITATGEDICHT. Nur Klausens kennt den Zitatteil dieses Gedichtes - siehe dazu auch: www.klausens.com/zitatgedichte.htm) - "Hochlobbegreiflichen" ist ein Kunstwort von Klausens. Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens.

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

INGO SCHULZE

_________________________________________________________________________________________________

LIEBE MIT FORMAT

Liebte ich dich

nicht müsste es

eine ganz andere

sein oh Schönste

doch sage du

mir wie jemals

soll ich sie nur

finden wenn ich

nicht suchte da

du doch bist

meinem Format

entsprechend

sagte er zur

Blättin DIN A 4

14.12.2005, Mittwoch, LIVE, bei der Lesung von Ingo Schulze bzw. bei dem Gespräch nach der Lesung,

in der "Werkstatt" der Oper Bonn, www.oper.bonn.de, Am Boeselagerhof 1, 53111 Bonn, www.lyrikwelt.de/autoren/schulze.htm

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

BRIGITTE SEEBACHER-BRANDT

_________________________________________________________________________________________________

siehe: http://www.klausens.com/klausens_und_willy_brandt.htm

BILDER VOM MENSCHEN

Die zivilisatorische

Firnis ist dünn

war ein Credo

von Brandt der

uns nie blühende

Landschaften malte

22.5.2006, Montag, Bonn, Remigiuskirche, Kapitelsaal, LIVE, bei Gespräch von Brigitte Seebacher-Brandt zu ihrem Buch "Willy Brandt", auf Einladung des Conservativen Politischen Circels der Landsmannschaft Schlesien, Kreisgruppe Bonn, jetzt aber noch geschrieben, als der Vorsitzende Dr. Christoph Rothkegel sprach. www.schlesien-bonn.de/

"22. Mai, 17 Uhr: Conservativer Politischer Circel im Kapitelsaal der St. Remigius-Kirche, Brüdergasse 8, Bonn, Frau Prof. Dr. Brigitte Seebacher spricht über Willy Brandt aus der Sicht seiner Biographin und Ehefrau

© Klau|s|ens Ħķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE ZUR KLAUSENS-STARTSEITE



_________________________________________________________________________________________________

MICHAEL SERRER

_________________________________________________________________________________________________


ÜBER DIE ENTSTEHUNG VOM ALL

ES WIRD

ÜBERALL

GEKÜRZT

ÜBERALL

13.11.2009, Freitag, Bonn, LIVE gedichtet von KLAUSENS gegen 19:28 Uhr, es spricht Michael Serrer vom Literaturbüro NRW aus dem Publikum in der offenen Diskussion nach den Podiumsrunden.

»Kulturpolitik trotz(t) Krise«

Am Vorabend der Mitgliederversammlung der KULTURPOLITISCHEN GESELLSCHAFT gab es eine öffentliche Podiumsdiskussion im Haus der Geschichte in Bonn.
Die öffentliche Podiumsdiskussion hat das Thema »Kulturpolitik trotz(t) Krise – Was ist zu tun?« und soll sich mit der Frage beschäftigen, wie die Kulturpolitik von Bund, Ländern und Kommunen in der Wirtschaftskrise argumentativ aufgestellt sein muss, um die befürchteten Einschnitte zu verhindern. Wir wollen uns als Kulturpolitische Gesellschaft an dieser Diskussion aktiv beteiligen. Sie sind dazu herzlich eingeladen!

Podium

Rolf Bolwin, Gf. Direktor des Deutschen Bühnenvereins, Köln
Amelie Deuflhard, Intendantin der Kampnagel Internationale Kulturfabrik GmbH, Hamburg
Klaus Hebborn, Beigeordneter/Leiter des Dezernats Bildung, Kultur und Sport beim Deutschen Städtetag, Köln
Pius Knüsel, Direktor der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia, Zürich
Jörg Stüdemann, Stadtrat und Beigeordneter für Kultur, Sport, Freizeit der Stadt Dortmund

Moderation
Prof. Dr. Oliver Scheytt, Präsident der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V., Bonn/Essen

Copyright in allen Schraibwaisen und Schreibweisen: Klau|s|ens. Siehe auch: www.klausens.com/klausens-bei-der-kulturpolitischen-gesellschaft.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

© Klau|s|ens Ħķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

_________________________________________________________________________________________________

SHI MING = MING SHI

Im Chinesischen ist der Nach- (oder Familienname) vorgestellt, vor den Vornamen.

_________________________________________________________________________________________________

ZENSURANFRAGUNG

Man weiß oben nicht

Was wirklich verboten

Ist diese Zeile jetzt

Überhaupt so noch

Möglich

Ħķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau*s*ens oder Klau!s!ens oder Klau&s&ens, LIVE geschrieben um circa 20:39 Uhr

ZURÜCK ZUR LEITSEITE

Ort: Konferenzsaal = Gremiensaal der Deutschen Welle, Kurt-Schumacher-Str. 3, Bonn

Wo steht die chinesische Literatur heute? Die Bonner Gesellschaft für China-Studien e.V. (BGCS) lädt am 09. Oktober zu einer Podiumsdiskussion unter dem Titel "Wo steht die chinesische Literatur heute?" ein. Nicht wenige Kritiker gehen mit der gegenwärtigen chinesischen Literatur hart ins Gericht und charakterisieren sie als „seicht“ und „trivial“. Aber wofür steht die zeitgenössische chinesische Literatur heute konkret? Was beeinflusst die Literaten? Was sind ihre Themen? Haben Sie überhaupt „Themen“? Welche Rolle spielt die zunehmende Kommerzialisierung der Literatur auch und vor allem in China? Teilnehmer:

- Prof. Dr. Wolfgang Kubin, Universität Bonn
- Prof. Dr. Thomas Zimmer, Universität Köln
- Shi Ming, Journalist, Präsidiumsmitglied des P.E.N. Clubs Deutschland
Moderation:
- Marc Hermann, Universität Bonn

ZURÜCK ZUR LEITSEITE ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

BASTIAN SICK

_________________________________________________________________________________________________

DEUTSCHSTUNDE

Wir üben den Akkusativ

indem wir dich ins fette

Gesicht treten wenn es auch

dir ins Gesicht treten

heißen sollte wäre das sehr

blutende Resultat roher

Gewalt kaum anders als

die Meinung in Aggression

deines aufrüttelnden

Seins dessen feste Sohle

alles nur ließe aufspritzen

oder aufspritzen ließe

weil das Ende jedweder

Nebensätze ist der Hass.

13.3.2006, Montag, Köln, Köln-Arena, Oberrang 2, Block 708, Platz 1, bei der "Größten Deutschstunde der Welt", u.a. mit

Bastian Sick, Wladimir Kaminer, Ministerpräsident Rüttgers, Annette Frier, Cordula Stratmann, Bettina Böttinger,

Frank Plasberg, Thomas Bug, Frank Rust

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens
© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                                ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

STEPHAN SPEICHER

_________________________________________________________________________________________________

AM ZAHNZEICHEN DER ZEITGEISTEREI

Das macht den Rang
Des Buches aus
Dem Nähkästchen
Geplaudert welches
Sich als Setzkästlein
Nur noch als MS-WORD
oder OPEN OFFICE
Zu behaupten weißsage

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, als Klausens oder Klau%s%ens oder Klau€s€ens, 7.10.2010, Donnerstag Königswinter-Oberdollendorf, LIVE, zum LIVE-Stream von der Buchmesse. "Das Blaue Sofa". Es spricht Stephan Speicher. Gegen 12:05 Uhr bis 12:07 Uhr geschrieben.

Siehe auch: www.klausens.com/seriello-stephan-speicher-pavel-kohout.htm
12.00 Uhr
Pavel Kohout: Mein tolles Leben mit Hitler, Stalin und Havel
Moderation: Stephan Speicher
© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                                                         ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


_________________________________________________________________________________________________

BURKHARD SPINNEN

_________________________________________________________________________________________________

www.klausens.com/klausens-und-burkhard-spinnen.htm


ZURÜCK ZUR LEITSEITE                          ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

ARNOLD STADLER

_________________________________________________________________________________________________

a.D.



Man stelle sich

des Dichters

Untätigkeit

nie als vollkommene

Leere vor!



16.6.2007, Samstag, LIVE, Alanus-Hochschule (www.alanus.edu) in Alfter, Großer Saal, Pause, Symposium "Kunst und Leben - Leben und Kunst"

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Kunst und Leben - Leben als Kunst .... Die Bedeutung der autonomen Kunst für das Leben des Individuums
Symposium des Fachbereich Kulturwissenschaften ... hier: SAMSTAG, 16. JUNI 2007 - Prof. Dr. Günter Seubold, Philosoph (Alanus Hochschule) ... Begrüßung, Anmoderation, Moderation ... - Dr. Gerhart Baum, Bundesminister a. D., Sprecher des Kulturrates NRW: „Meine Erfahrungen mit der autonomen Kunst“ -Dr. Dr. Arnold Stadler, Schriftsteller, Büchnerpreisträger: „Meine Kunst, mein Leben, mein Tod“ (Lesung)

An der Gesamttagung am 15.6. und 16.6.2007 nahmen teil: Prof. Dr. Günter Seubold, Philosoph (Alanus Hochschule): „Einführung in die Thematik des Symposiums“, Thomas Egelkamp, Künstler und Kunstvermittler (arte fact werkstatt für kunst e.V. / Alanus Hochschule), Prof. Dr. Claus-Steffen Mahnkopf, Komponist (Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig): „Die autonome Kunst ist das einzige verbliebene Instrument, das Individuum zu erreichen“, Prof. Andreas Reichel, Maler (Alanus Hochschule): „ansehen und angeblickt werden / der schatz des sehräubers“, Prof. Dr. Gernot Böhme, Philosoph (TU Darmstadt): „Das Leben ein Kunstwerk? Über Lebenskunst und Selbstkultivierung“, Hans-Peter Jahn (Leitender Redakteur für neue Musik beim SWR, Leiter des Musikfestivals ECLAT, Stuttgart): „ ‚Ich hasse Anspruch.‘ Schwierigkeiten bei der Vermittlung gegenwärtig-autonomer Musik“.

Homepage-Site begonnen am 13.10.2007, Samstag, Königswinter-Oberdollendorf - Copyright der Homepage und allen Beiträgen und Texten und Gedichten und Kunstwerken und Ideen von Klausens liegt bei Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau{s}ens oder Klau,s,ens

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                                                          ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

HAJO STEINERT

_________________________________________________________________________________________________

ROTOHREN
Nächtlich war das
Telefonat der Schönen
in der Welt des Sees
Vom Garda vertritt sich
Die Ehephilosophie
Ihre Beine in unseren Gedanken

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
LIVE GEDICHTET - Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder KlauBODOsBODOens oder Klau=s=ens, am 1.10.2012, Montag, gegen 20:55 Uhr MESZ im Literaturhaus Köln, Schönhauser Straße 8, 50968 Köln. Veranstaltung: >>Bodo Kirchhoffs neuer großer Roman "Die Liebe in groben Zügen". Der Autor und sein Verleger im Gespräch mit Hajo Steinert.<<
Hajo Steinert spricht
Klausens dichttextet.
Siehe dazu:
www.klausens.com/klausens-und-bodo-kirchhoff.htm

DES SCHÖPFERS GROSSER NAMSAMER
PLAN

Wenn Hajo St. auf genau dem
Platz sitzt der beschriftet ist
Mit "Dr. G. und B. Eldering"
Sagt das nichts weiter aus
Als dass der Zufall ihn von
Einem Platz mit "NetCologne"
oder "Karoline Königstedt"
Verschonen wollte aber nicht
Von einem Textbeobachter der
Dem Gesetz der Willkür nach
Irgendwo hinter ihm saß und
So kaum jemals für die BUNTE
Etwas berichten würde dürfen

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau/s/ens oder Klau"s"ens. LIVE geschrieben, am 10.10.2009, Samstag, bei der Präsentation von INFINITE JEST = UNENDLICHER SPASS von David Foster Wallace, durch den Verlag Kiepenheuer & Witsch, Köln, Schauspielhaus, Offenbachplatz. Mit Harald Schmidt, Simon Eckert, Joachim Król, Maria Schrader, Julia Wieninger, Michael Weber, Michael Wittenborn, Manfred Zapatka, Ulrich Blumenbach (Übersetzer) und Helge Malchow (Verleger) und Denis Scheck. Es liest gerade Zapatka. Es ist circa 20.05 Uhr. Dr. Hajo Steinert, Redaktionsleiter vom Deutschlandfunk, Leiter der Abteilung "Kulturelles Wort" und der Buchredaktion, sitzt in Reihe 6.

Siehe auch: www.klausens.com/klausens-und-infinite-jest-unendlicher-spass.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                                                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

THOMAS STEINFELD

_________________________________________________________________________________________________

KULTURVERGEUDUNGS-
SCHWUND


Kultur ist
Welches ist
Welches was
Das absolut
Gute zu sein
Habenichtse


Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau=s=ens oder Klau?s?ens oder Klau$s$ens, LIVE, am 5.2.2009, Donnerstag, gegen 20:08 Uhr, Kunstmuseum Bonn, bei "STATUS QUO VADIS?", mit gestern u.a. Olaf Metzel, Stefan Gronert, Stephan Berg, Christina Végh, Ludwig Krapf (Begrüßung), Bruno Brunnet, Thomas Steinfeld, Andreas Wiesand, Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff ( Komplettprogramm auf Homepage-Site: www.klausens.com/klausens-bei-status-quo-vadis.htm ) - Steinfeld redet, u.a. über seine oft falschverstandene Bezeichnung von der Kultur als "das absolut Gute".
© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                                            ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

CORDULA STRATMANN

_________________________________________________________________________________________________

VERSUCHSKRIMI
|||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||
Als Cordula
Den Mann trat
Kam das S
Dazwischen dreht
Sich um und
Rief Stratmann
Wars die der
Es mal sein wird
|||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||
© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und Schraibweisen und Schreibwaisen, u.a. als Klau\s\ens oder Klau+s+ens oder Klau:s:ens,
Köln, Samstag, 8.3.2008, Philharmonie Köln, Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln,LIVE. Cordula Stratmann liest in dem Moment des meinigen LIVE-Schreibens aus ihrem unublizierten krimi, denn sie cora Publikum ändert und kommentiert. Der Krimi ist also (bewusst wohl) gar nicht vollendet existent, sondern ein Comedy-Text in dauerner Bearbeitung und Fort-Produktion. Das Gedicht von KLAUSENS = KLAU|S|ENS ist wiederum auch ein eigener kleiner Versuchskrimi, der mit dem Namen der Stratmann ("Mann trat") spielt. LIVE geschrieben. Geschehen bei der Veranstaltung "Die große lit.COLOGNE-Gala 2008" mit Roger Willemsen, Monika Bleibtreu, Thomas Gsella, Kirsten Fuchs, Cordula Stratmann, Helge Schneider.

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                                      ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

UWE TIMM

_________________________________________________________________________________________________

AUSBUCHUNG BOGEN VORHANG
Das Zimmer
ein Raum
Der Saal
eine Haale
Der Gang
ein Corso
Die Worte
nur Wörter
Wir schießen
Pfeile in den
Wind damit
Sie in einem
Zug der Luft
Steckenblieb __
|
Es wackelt der
Schatten solange
Petroleum dort
Austritt wo das
Fenster sich immer
Wieder versteift
© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ensCopyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau?s?ens oder Klau(s)ens oder Klau=s=ens, LIVE geschrieben, 6.3.2009, Donnerstag, Rheinisches Landesmuseum Bonn, Lesung Uwe Timm sowiee anschließendes Gespräch (von Holger Schwab) mit Uwe Timm, veranstaltet vom " Buchladen 46 ", http://www.buchladen46.de Es liest nun Timm aus seinem Buch "Halbschatten". Es ist circa 20:40 Uhr. Ein Handy klingelt im und aus dem Publikum. © Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ensCopyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau?s?ens oder Klau(s)ens oder Klau=s=ens, LIVE geschrieben, 6.3.2009, Donnerstag, Rheinisches Landesmuseum Bonn, Lesung Uwe Timm sowie anschließendes Gespräch (von Holger Schwab) mit Uwe Timm, veranstaltet vom " Buchladen 46 ", http://www.buchladen46.de Es liest nun Timm aus seinem Buch "Halbschatten". Es ist circa 20:42 Uhr. © Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ensCopyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau?s?ens oder Klau(s)ens oder Klau=s=ens, LIVE geschrieben, 6.3.2009, Donnerstag, Rheinisches Landesmuseum Bonn, Lesung Uwe Timm soiwe anschließendes Gespräch (von Holger Schwab) mit Uwe Timm, veranstaltet vom " Buchladen 46 ", http://www.buchladen46.de Es liest nun Timm aus seinem Buch "Halbschatten". Es ist circa 20:44 Uhr.
Siehe: www.klausens.com/klausens-und-uwe-timm.htm

siehe auch: www.klausens.com/seriello-uwe-timm.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                         ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

ILJA TROJANOW

_________________________________________________________________________________________________

LITERATENSAMMLER


Ich finde sie alle

und presse sie in

meine Zeilen bis

sie winselnd dann

flehen wieder frei

zu sein meinen

Texten entronnen

als hätten sie

nichts mit dem

zu tun wovon sie

leben oder doch

leben wollten


10.10.2007, Mittwoch, LIVE geschrieben, bei der Lesung von Trojanow im Rheinischen Landesmuseum, veranstaltet vom "Buchladen 46", http://www.buchladen46.de/ - Trojanow liest aus dem Buch "Nomade auf vier Kontinenten" und aus dem Buch "Weltensammler"

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                          ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

KLAUS WAGENBACH

_________________________________________________________________________________________________


ERLEBENSKETTE: AN KAFKA DRAN


Weil Wagenbach

Brod noch erlebte

und mit der

Nichte auf dem

Friedhof war ich

aber bei diesem

Wagenbach bin

der jetzt über

seine frühe Arbeit

spricht diese

Doktorarbeit

mit 27 Jahren

über Franz K.

bin ich jetzt

auch ganz nah

an ihm dran

ich klebe fast

am Künstlertum


6.9.2006, Mittwoch, Düsseldorf, K21, Live, KPMG-Kunstabend, jeweils am 1. Mittwoch des Monats, Vortrag des Verlegers Klaus Wagenbach in der Kuppelhalle oben, über Franz Kafka, LIVE, bei dem Vortrag


© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

GOTTFRIED WAGNER

_________________________________________________________________________________________________

siehe: http://www.klausens.com/klausens_und_ralph_giordano.htm

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens


ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

JAN WAGNER

_________________________________________________________________________________________________

siehe:
www.klausens.com/seriello_jan_wagner.htm

www.klausens.com/klausens_und_jan_wagner.htm

SIEHDOCHUNG

Auf dem Hügel
Winken Tiere
Deren Hände
An Menschen
Erinnern die
Sich umlegten
Vom Wolf etwas
Sehr Pelziges



Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und Schraibwaisen, u.a. als Klau$s$ens oder Klau€s€ns oder Klau(s)ens, LIVE geschrieben, am 29.11.2008, Samstag, im Haus der Stadt, Düren, bei der Veranstaltung "LASS HÖREN" - die lange Nacht der Poesie.
Es liest Jan Wagner und KLAUSENS schreibt parallel seine klausensischen Gedichte.

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                      ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

DAVID FOSTER WALLACE

_________________________________________________________________________________________________

GEPFLEGTE SENDUNG
ZUR UNTERHALTUNG

Wo der Boden
Sich einer Wüste

Vorgibt wie eine
Sprache zu sein

Wird aus Mash
Ein Marat des

Verrats wie ich
Unlängst auch

Ehrlich vorgab
Du bist nur

Das Stockende
Im Präteritum

Seriell also
Sag es doch


© Klau|s|ensĦķΩ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau/s/ens oder Klau"s"ens. LIVE geschrieben, am 10.10.2009, Samstag, bei der Präsentation von INFINITE JEST = UNENDLICHER SPASS von David Foster Wallace, durch den Verlag Kiepenheuer & Witsch, Köln, Schauspielhaus, Offenbachplatz. Mit Harald Schmidt, Simon Eckert, Joachim Król, Maria Schrader, Julia Wieninger, Michael Weber, Michael Wittenborn, Manfred Zapatka, Ulrich Blumenbach (Übersetzer) und Helge Malchow (Verleger) und Denis Scheck. Es lesen gerade Michael Wittenborn und Simon Eckert. Es ist circa 20.55 Uhr. Siehe: www.klausens.com/klausens-und-infinite-jest-unendlicher-spass.htm

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                         ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

GÜNTER WALLRAFF

_________________________________________________________________________________________________

FREISTELLUNG

Die Möglichkeiten
Zur Veröffentlichung
Werden immer
Geringer

Um so mehr muss
Man den Literaten
Für jede zusätzliche
Zeile

Noch danken!



© Klau|s|ensĦķΩ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens.
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau/s/ens oder Klau"s"ens. LIVE geschrieben, am 14.10.2009, Mittwoch, auf der Buchmesse Frankfurt, auf der Pressekonferenz des verlages Kiepenheuer & Witsch, zur Vorstellung seines neune Buches "Aus der schönen neuen Welt". Vorne saßen Wallraff sowie der geschäftsführende Verleger Helge Malchow sowie Christoph Amend von der "ZEIT". Raum: Exposé, in: Gebäudeteil 3. C, Ost.

siehe: www.klausens.com/klausens-und-guenter-wallraff.htm

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                          ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

MARTIN WALSER

_________________________________________________________________________________________________

VERDENKEN

Ich denke wenn

Ich denke dass

Meine Gedanken

Undenkbar wären

Wenn sie hier

Nicht stünden als

Seien sie richtig

Durchdacht


LIVE geschrieben, bei der Lesung von Martin Walser, 'Martin Walser präsentiert "Leben und Schreiben", Tagebücher 1963 - 1973, Dienstag, 06.11.2007, Beginn: 20.30 Uhr, Buchhandlung Bouvier, Am Hof 28-32, 53113 Bonn, Bouvier Literaturbühne, Walser liest. - Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau{s}ens oder Klau\s\ens.

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens


siehe: www.klausens.com/klausens_und_martin_walser.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                             ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

DIETER WELLERSHOFF

_________________________________________________________________________________________________

QUERTISCH
Die Koketterie wird
Zum Umihnherum
Des Schmetterlings
Dessen Gestalten das
Flattern des bei
Uns stehenden
Heiligen Geistes zum
Fördervertrauen
Denkungsweist
© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraib- und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau*s*ens oder Klau§s§ens, LIVE geschrieben von Klau|s|ens am 26.5.2010, Mittwoch, gegen 20:54 Uhr, Bonn, Lutherkirche, bei der Lesung von Dieter Wellershoff zu seinem Buch von 2009 "Der Himmel ist kein Ort", veranstaltet vom "buchLaden 46" aus der Kaiserstraße. Wellershoff liest. Stehend. Am Pult. - "Umihnherum" und "Fördervertrauen" und "denkungsweisen" sind Kunstworte von Klausens.
Siehe 51 LIVE-Gedichte bei: www.klausens.com/klausens-und-dieter-wellershoff.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                     ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

CHRISTINE WESTERMANN

_________________________________________________________________________________________________

WEINSEIN

Die Literaten
Sind nicht
Immer gut
Beraten mit
Dem Wein
Zum Sprechen
Lass es sein
e Sache oder
Ihre sein

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau.s.ens oder Klau=s=ens, 3.7.2008, Donnerstag, Bonn, Rheinisches Landesmuseum, Radio-LIVE-Sendung des WDR, ausgestrahlt auf WDR 5, 1. Abend der Sendereihe Obsessionen (9 Sendungen) von WDR 5, mit Christine Westermann, Hanns-Josef Ortheil, Tanja Langer, Bettina Hesse - Die LIVE-Sendung hat noch nicht begonnen, es wird - auf Wunsch, wer mag - bei denen da vorne Wein eingeschenkt.

siehe: www.klausens.com/klausens_und_christine_westermann_und_hanns_josef_ortheil.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                   ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


_________________________________________________________________________________________________

ERNEST WICHNER

_________________________________________________________________________________________________

SATZSAG
DIKTÄTTERTÄ
Ich wünschte
Ich könnte
Einen Satz der
Bürde ohne
Last sagen
Also sacken

Herztier von 1994
Ist vielleicht am
Nächsten an den
Ereignissen dran
Ist immer der
Dichter. Also
Schreib!
© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau?s?ens am 20. Juni 2011, Montag, LIVE geschrieben, in Düsseldorf, Savoy-Theater, gegen 20:46 Uhr MESZ. Abschlussveranstaltung der Düsseldorfer Literaturtage mit Herta Müller. Moderation und Gesprächsführung: Ernest Wichner. --- Es spricht Ernest Wichner.

Klausens dichttextet.

"der/das Satzsag" (ohne r!) ist ein Kunstwort von KLAUSENS.
Siehe dazu:
/www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon.htm
© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau?s?ens am 20. Juni 2011, Montag, LIVE geschrieben, in Düsseldorf, Savoy-Theater, gegen 20:49 Uhr MESZ. Abschlussveranstaltung der Düsseldorfer Literaturtage mit Herta Müller. Moderation und Gesprächsführung: Ernest Wichner. -- Es spricht Ernest Wichner. (Herztier. Roman. Von herta Müller. Erstausgabe: Rowohlt Verlag, Reinbek 1994(

Klausens textdichtet.

"Diktättertä" ist ein Kunstwort von KLAUSENS.
Siehe dazu:
www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon.htm

Siehe: www.klausens.com/klausens-und-herta-mueller.htm

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                                       ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

URS WIDMER

_________________________________________________________________________________________________

URS

Leider ausverkauft
Haare dennoch
Nicht gerauft
In den Regen nun zurück
Wartet dort ein and'res Glück!

LIVE geschrieben am 3.11.2009 gegen 19.18 Uhr, an einem Dienstag, im Arp Museum Rolandseck Remagen, ins Gästebuch. Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau(s)ens oder Klau=s=ens. Die Veranstaltung sollte gegen 19.30 Uhr beginnen. Siehe erläuternd samt Foto: http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=1272

SCHLICKWAND

Wer ausglitt
Prallt in etwas
Hinein was man
Als Sims in
Breittonigkeit
Brächte es mein
Gedicht weiter
Als jeglicher
Ausgleitungsschmerz
Vom Hauchholen

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klausens oder Klau(s)ens oder Klau!s!ens, LIVE geschrieben, 24.10.2010, Sonntag, Stadtbibliothek Bad Kreuznach, bei der Eröffnung der Bibliothekstage Rheinland-Pfalz. Es ist circa 12:09 Uhr. Es liest Urs Widmer.

"Breittonigkeit" und "Ausgleitungsschmerz" und "Hauchholen" ist jeweils ein Kunstwort von KLAUSENS. Siehe: http://www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon.htm

Siehe : http://www.klausens.com/klausens-und-urs-widmer.htm

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

INSA WILKE

_________________________________________________________________________________________________


EINLADUNG ABGEHALTEN
TRENNUNG
DORFMENSCHEN
Gesondert begrüßen
Wir die Besonderheit
Des heutigen Tages
Was wir hätten
Stattdessen mit
Ihnen verbringen
Hätten Chroniken
Können Sie das?

Die Fassungslosigkeit
Stößt die Chronik an
Sich selbst zu schreiben
Die Zeit gegen das So
Bleibt man stehen

Verlegte Zettel
Sind ein Protest
Gegen das Vergessen
Der Gegenwart

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau?s?ens oder Klau=s=ens am 24. Mai 2011, Dienstag, LIVE geschrieben, in Köln, Literaturhaus, Schönhauser Str. 8, gegen 20:07 Uhr MESZ. Das Weltbild der Igel, die Ausrottung der Frösche, Peter Kurzecks autobiographisch-poetische Chronik: der fünfte Teil. Es spricht gerade Insa Wilke, Programmleiterin. Sie ist alleine oben auf dem Podium, Kurzeck sitzt noch unten. -- Später in dieser Veranstaltung erfahren wir, dass Kurzeck am 24.5.2011 Ehrenbürger von Staufenberg wurde. Siehe dazu:
www.staufenberg.de

Klausens textdichtet.

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau?s?ens oder Klau=s=ens am 24. Mai 2011, Dienstag, LIVE geschrieben, in Köln, Literaturhaus, Schönhauser Str. 8, gegen 20:08 Uhr MESZ. Das Weltbild der Igel, die Ausrottung der Frösche, Peter Kurzecks autobiographisch-poetische Chronik: der fünfte Teil. Es spricht gerade Insa Wilke, Programmleiterin. Sie ist alleine oben auf dem Podium, Kurzeck sitzt noch unten.

Klausens dichttextet.


"das So" ist ein Kunstwort von KLAUSENS. Siehe dazu: http://www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon.htm

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau?s?ens oder Klau=s=ens am 24. Mai 2011, Dienstag, LIVE geschrieben, in Köln, Literaturhaus, Schönhauser Str. 8, gegen 20:09 Uhr MESZ. Das Weltbild der Igel, die Ausrottung der Frösche, Peter Kurzecks autobiographisch-poetische Chronik: der fünfte Teil. Es spricht gerade Insa Wilke, Programmleiterin. Sie ist alleine oben auf dem Podium, Kurzeck sitzt noch unten. Wilke hat einen Notizzettel vergessen, von dem sie gerade etwas ablesen wollte.

Klausens textdichtet.

Siehe: http://www.klausens.com/klausens-und-peter-kurzeck.htm
und:  http://www.klausens.com/seriello-peter-kurzeck-und-insa-wilke.htm

_________________________________________________________________________________________________

URS WIDMER

_________________________________________________________________________________________________

URS

Leider ausverkauft
Haare dennoch
Nicht gerauft
In den Regen nun zurück
Wartet dort ein and'res Glück!

LIVE geschrieben am 3.11.2009 gegen 19.18 Uhr, an einem Dienstag, im Arp Museum Rolandseck Remagen, ins Gästebuch. Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau(s)ens oder Klau=s=ens. Die Veranstaltung sollte gegen 19.30 Uhr beginnen. Siehe erläuternd samt Foto: http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=1272

SCHLICKWAND

Wer ausglitt
Prallt in etwas
Hinein was man
Als Sims in
Breittonigkeit
Brächte es mein
Gedicht weiter
Als jeglicher
Ausgleitungsschmerz
Vom Hauchholen

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klausens oder Klau(s)ens oder Klau!s!ens, LIVE geschrieben, 24.10.2010, Sonntag, Stadtbibliothek Bad Kreuznach, bei der Eröffnung der Bibliothekstage Rheinland-Pfalz. Es ist circa 12:09 Uhr. Es liest Urs Widmer.

"Breittonigkeit" und "Ausgleitungsschmerz" und "Hauchholen" ist jeweils ein Kunstwort von KLAUSENS. Siehe: http://www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon.htm

Siehe : http://www.klausens.com/klausens-und-urs-widmer.htm

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE ZUR KLAUSENS-STARTSEITE



© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

ROGER WILLEMSEN

_________________________________________________________________________________________________


STUMMBLEIBENSSELBSTBELÜGER

|
Was ich vom Willemsen

Mitnahm war die Idee
Um Menschen zu
Erkennen die lügen
Stumm zu schalten
Im Fernsehen
Dieweil mir das
Stummschalten bislang
Alle anderen Facetten
Des (un)menschlichen
Charakters mir zu
Enthüllen wusste
|

11.10.2007, Donnerstag, Frankfurt, Buchmesse, Halle 3.1., Stand der "ZEIT", Iris Radisch befragt Roger Willemsen zu "Ich gebe Ihnen mein Ehrenwort" und "Nur zur Ansicht" - Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


_________________________________________________________________________________________________

HUBERT WINKELS

_________________________________________________________________________________________________



siehe: http://www.klausens.com/klausens_und_ulrich_peltzer.htm

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE ZUR KLAUSENS-STARTSEITE



_________________________________________________________________________________________________

ULRICH WICKERT

_________________________________________________________________________________________________

KAMINZIMMERGEDICHT

Du bist doch
Nicht geSCHEIT!


Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau&s&ens oder Klau=s=ens, LIVE geschrieben, am 6.10.2010, Polizeipräsidium Bonn, bei der Lesung von Ulrich Wickert, gegen 19:32 Uhr

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens


Siehe auch: http://www.klausens.com/klausens-und-ulrich-wickert.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

PEI XU = XU PEI

_________________________________________________________________________________________________

Im Chinesischen ist der Nach- oder Familienname vorgestellt, vor den Vornamen. XU ist hier der Familienname

_________________________________________________________________________________________________

SCHUHPEIN

Was den Namen betrifft

Trifft sie auf den Namen

Xu Pei oder Pei Xu

Der als Schu Pei oder

Tschü Pai oder Tchupain

Oder Xupaihn oder Ksupen

Immer so anders falsch

Bei den Deutschen

Noch nach Exil klingt

Und unsere Hold-Zungen

Wundersam zur Freiheit

Selbst der Füße bekehre

Was es dann wieder trifft


Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, 26.9.2009, Samstag, LIVE im Kopf geschrieben, bei der Lesung samt Gespräch von XU PEI: "Frauen, die schreiben, leben gefährlich oder im Exil - Lyrik und Politik", im Arbeitnehmerzentrum Königswinter, AKZ,Johannes-Albers-Allee 3, 53639 Königswinter + Korrektur in Königswinter-Oberdollendorf

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

YU HUA = HUA YU

Im Chinesischen ist der Nach- oder Familienname vorgestellt, vor den Vornamen.

_________________________________________________________________________________________________

LAUTRESTUNG

Tsong Che Chi

Fung Gon Tsu So

Kong Kochi Tschou

Goi Jochje Tongie

Chi Tsu Ti Yü Ya

Hongku Toliohoh

Tschiso Sung Tai

Ochi Tankai Poie


Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, 6.10.2009, Dienstag, LIVE geschrieben, gegen 20.15 Uhr, bei der Lesung samt Gespräch von Yu Hua, der gerade zum erstenmal selber liest, auf Chinesisch, aus seinem Buch. Ort: Ort: Literaturhaus Köln, Schönhauserstr. 8, 50968 Köln, 0221 9955580, http://www.literaturhaus-koeln.de/

WANDLUNGEN

Er muss mehr und

Mehr politische Fragen

Beantworten. Kaum

Jemand will noch

Wissen, was er eigentlich

Schreibt. Oder war

Es Meer und Meer?


Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, 6.10.2009, Dienstag, LIVE geschrieben, gegen 21.35 Uhr, bei der Lesung samt Gespräch von Yu Hua, der gerade auf eine Frage aus dem Publikum antwortet, die sich genau darum dreht: Wie findet es der Autor bzw. stört es ihn, wenn er immer weniger zu seinem Roman befragt wird, sondern zunehmend politische Fragen beantworten muss, bei lesungen. . Ort: Ort: Literaturhaus Köln, Schönhauserstr. 8, 50968 Köln, 0221 9955580, http://www.literaturhaus-koeln.de/

Lesung & Gespräch. Yu Hua – „Brüder“.

„Zwei Brüder – zwei Leben. Li ist ein gerissener Geschäftsmann. Er verkauft Müll und abgetragene Anzüge aus Japan. Li scheffelt Millionen. Bruder Song ist besonnen, ein Schöngeist und ewiger Pechvogel. Ein bisschen zu gut für das moderne China – den wilden Kapitalismus. Aber auch er will am Wirtschaftswunder teilhaben. Also lässt er sich seine Brust vergrößern, um den Landfrauen ein Gel zu verkaufen, das den Busen praller macht.“ (S. Fischer). Der Autor ist anwesend:

- Yu Hua, Einleitung: Thomas Böhm, Programmleiter Literaturhaus, Vortrag aus der deutschen Übersetzung und Übersetzung der Redebeiträge von Yu Hua: Ulrich Kautz. (Der auch Brüder ins Deutsche übersetzte.) Fragen stellte: Isabel Kupski, Lektorin, (Fischer Verlag)

Preis € (D) 24,95, Preis € (A) 25,70, Preis SFR 42,90 (UVP), 768 Seiten, gebunden. ISBN 978-3-10-095803-7
S. Fischer Verlag, Aus dem Chinesischen von Ulrich Kautz, Gattung: Roman

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


_________________________________________________________________________________________________

FERIDUN ZAIMOGLU

_________________________________________________________________________________________________

KREIDEZEIT

Das Pathos zerrt
An den Bändern
Bis die Seele sich
Stückreißend in die
Entspannung begibt
Wo das Brüten den
Skizzen zueiernd sich
Zu verpflichten weiß



Copyright Klau|s|ens in allen Schraib- und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau*s*ens oder Klau§s§ens, LIVE geschrieben von Klau|s|ens am 15.7.2010, Donnerstag, in der Stadtbibliothek Rheydt, bei der Lesung von Feridun Zaimoglu + Gespräch mit Maren Jungclaus, eine Veranstaltung des Literarischen Sommers, geschrieben gegen 20:27 Uhr, Zaimoglu antwortet Jungclaus.

ACHTUNG: "stückreißend" und "zueiernd" sind jeweils ein Kunstwort von KLAUSENS. Siehe dazu: http://www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon.htm


Siehe auch: http://www.klausens.com/klausens-und-feridun-zaimoglu.htm

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

JUDITH ZANDER

_________________________________________________________________________________________________

DIE MALE DER WIEDERHOLUNGEN


Ich hatte mir

einst vorgenommen

meine Gedichte

stets zwei Mal

vorzutragen damit

die Menschen sie

verstünden überlege

mir aber nun ob

ich es in das

Gedicht schon mit

hineinnehme

das Doppelte

ich hatte mir

einst vorgenommen

meine Gedichte

stets zwei Mal

vorzutragen damit

die Menschen sie

verstünden überlege

mir aber nun ob

ich es in das

Gedicht schon mit

hineinnehme

das Doppelte

bis ich mir dachte

dass es die Höerer

am Ende dann

vier Mal hätten

über sich ergehen

lassen müssen

und nahm von meiner

neuen Idee |____________________________________________________| Abstand

LIVE geschrieben bei der melodischen Poesie-Vorlesung von Judith Zander, am 4.11.2006, "WABE", Kulturhaus im Ernst-Thälmann-Park, Danziger Str. 1001, Berlin, Prenzlauer Berg, www.wabe-berlin.de, 1. Tag des OPEN MIKE, der schon um 14.00 Uhr begonnen hatte. Ich kam aber erst gegen 17.40/45 an. Ich hörte die Autoren und Autorinnen York Freitag (vorgestellt von Thomas Tebbe), Carsten Schneider (vorgestellt von Gunner Cynybulk), Judith Zander (vorgestellt von Daniela Seel), Anke Wenzel (vorgestellt von Thomas Tebbe), alle Autoren und Autorinnen weiter unten auf der Homepagesite. Der 14. Open Mike ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Literaturwerkstatt Berlin und der Crespo Foundation in Zusammenarbeit mit der WABE.

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

siehe auch: http://www.klausens.com/open_mike.htm

ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

_________________________________________________________________________________________________

ULF ERDMANN ZIEGLER

_________________________________________________________________________________________________

EMPFINDUNG MEINES WISSENS

Die Frage wie

Man dahin

Kommt ist

Dass man nur

Darüber noch

Schreiben kann

Was man kennt

Sofern es so

Etwas denn

Auch gibt

Copyright Klau|s|ens, in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klausens oder Klau/s/ens oder Klau-s-ens, LIVE geschrieben, am 24.11.2009, Dienstag, gegen 19:28 Uhr, im KAP-Forum, Agrippinawerft 28, Rheinauhafen Köln, 50678 Köln, verantwortlich für das KAP-Forum: Andreas Grosz, Zukunft gestalten!, Schnurgasse 37 A, D - 50676 Köln, T 0221-992029-0, F 0221-992029-29, www.buerogrosz.de sowie diverse Partner. Veranstaltungsreihe "Die zweite Haut" wurde initiert von Literaturbüro NRW, hier: Maren Jungclaus. Teilnehmende in Köln: - Andreas Grosz, Büro Grosz, Begrüßung, - Maren Jungclaus, Literaturbüro NRW, Einführung, Diskussionsleitung, - Ulf Erdmann Ziegler, Schriftsteller (liest erst aus "Hamburger Hochbahn", danach Debatte mit Zimmermann ... und auch Grosz), - Wolfgang Zimmermann, Architekt (als Diskutant auf dem Podium). Im Rahmen der Reihe: "die zweite haut. architektur und literatur im dialog Gespräch und Lesung" - Es spricht gerade Ulf Erdmann Ziegler.

ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens



Siehe auch:

KLAUSENS TRIFFT AUF KÜNSTLER * KLAUSENS TRIFFT AUF LITERATEN * KLAUSENS TRIFFT AUF POLITIKER * KLAUSENS TRIFFT AUF PROFESSOREN * KLAUSENS TRIFFT AUF PROMINENTE SCHAUSPIELER SONSTIGE * KLAUSENS TRIFFT AUF SPORTLER * KLAUSENS TRIFFT AUF MUSIKER




Siehe SCHNELLBUCHROMAN * STUNDENROMAN * HULSK-KURZUMROMAN * EINTAGESROMAN * JETZTROMAN


ZURÜCK ZUR LEITSEITE

Hier links mit dem weißen Feld ausschließlich die gesamte Homepage / Website von Klausens durchsuchen!


WEBLOG von Klau|s|ens

KLAUSENS bei TWITTER Weblog von KLAUSENS
GEDICHTE | VERÖFFENTLICHUNGEN | KUNST | SERIELLOS | AKTIONEN | LOG |
PROSA | VIDEOS | SONSTIGES | BÜCHER | ALPHABETISCH | DICHTBLOGGER | HOME |
KONTAKT: info [ÄTT] klausens.com
Siehe SCHNELLBUCHROMAN * STUNDENROMAN * HULSK-KURZUMROMAN * EINTAGESROMAN * JETZTROMAN

HOME

Klausens ALPhABETISCh

ALLE KLAUSENS-LINKS UND SITES:




ALLE KLAUSENS-LINKS UND SITES: HOME | START | SEITE 1 | Klau|s|ens-Hauptseite Zwei | Gestreute Gedichte | Klausens neues Gesten- und Gästebuch | Altes Gäste- und Gestenbuch | Gedichte als Scan | Gedichte-1 | Gedichte-2 | Gedichte-3 | Gedichte-4 | Gedichte-5 | Gedichte-6 | Gedichte-7 | Gedichte-8 | Gedichte-9 | Gedichte-10 | Gedichte-11 | Gedichte-12 | Gedichte-13 | Gedichte-14 | Gedichte-15 | QUITTUNGEN als Tagebuch | Veröffentlichungen-Extra | Veröffentlichungen-1 | Veröffentlichungen-2 | Veröffentlichungen-3 | Veröffentlichungen-4 | Veröffentlichungen-5 | Veröffentlichungen-6 | Veröffentlichungen-7 | Veröffentlichungen-8 | Veröffentlichungen-9 | Veröffentlichungen-10 | Veröffentlichungen-11 | Veröffentlichungen-12 | Veröffentlichungen-13 | Veröffentlichungen-14 | Veröffentlichungen-15 | Veröffentlichungen-16 | Veröffentlichungen-17 | Veröffentlichungen-18 | Veröffentlichungen-19 | Veröffentlichungen-20 | Veröffentlichungen-21 | Veröffentlichungen-22 | Veröffentlichungen-23 | Veröffentlichungen-24 | Veröffentlichungen-25 | Veröffentlichungen-26 | Veröffentlichungen-27 | Veröffentlichungen-28 | Veröffentlichungen-29 | Veröffentlichungen-30 | Veröffentlichungen-31 | Veröffentlichungen-32 | Veröffentlichungen-33 | Veröffentlichungen-34 | Veröffentlichungen-35 | Veröffentlichungen-36 | Veröffentlichungen-37 | Veröffentlichungen-38 | Veröffentlichungen-39 | Hinweis | GEDICHT über Kenzaburo Oe | Tabellengedichte | Unmögliches Museum der Möglichkeiten | Aus dem Fenster meines Herzens | Weisschwarzheit | Verhütungen | Erkenntnis | GEDICHT Fehler | Buchmesser | Realgedicht | Briefumschlagskunst | VERGELASSEN | Axiome | SLAM | Die Große Liebe | Zensur | Lesung | Große Zitate | Mutiger Weltunternehmer | Hinweis | K-Werke 1 | K-Werke 2 | K-Werke 3 | K-Werke 4 | K-Werke 5 | K-Werke 6 | K-Werke 7 | K-Werke 8 | K-Werke 9 | K-Werke 10 | Mail+Info | Kontaktformular | Urheberrecht | Bio | Home | Haftungsausschluss | Stille-CDs | Live-Cams | Casting | ADEUM Otzenrath | I C E | Herbst | A44-Autobahngedenkstätte | Schattige Bilder Geschichten | Fundstellen | Tunnelbilder | Klau|s|ens-Arch.-Fotos | Tod als Kultur | Dorn | WEBLOG von Klau|s|ens | Klau|s|ens-Kunst-Fotos | MEIN BLAU | Berühmt werden | Klau|s|ens-Wegeskizze | Auf-Klau|s|ens-Suche | KLAUSUR | EXPOSÉ | Ampelschaltung | Klau|s|ens-Rosette | VOLKSTRAUER NACHHÄNGUNGEN | Abspann | 9.11. | JaJaJa! | AKTION GELBER PUNKT | Scheiterungen | TEXT | Kanzlerin | SERIELLO Rotes Tuch | Banner-Klau|s|ens | SERIELLO Klausens DASELBST | EINSCHRÄNKUNG | LINK-Seite | Klau|s|ens-Künstlerbriefe | zur STASI: KURZPROSA Relativierungstheorien | SERIELLO Klausens ZAPPA | SERIELLO Klausens SCHATTENVENUS | SERIELLO Klausens VOM WINDE VERWEHT | Klausens zu Gast| Klau|s|ens-DANK-Stiftung | SCHILLERN Leo Goethe Helga zum Abschied | Klausens-Forschungsinstitut | Michaela G.| LIVE-Cams | KLAU|S|ENS TABLOCHS zu Jörg Sasse | Klau|s|ens TABLÜCKEN | Klau|s|ens und Ammann | Klau|s|ens und Robert Gernhardt | Mein Verein | SERIELLO Abschied Johannes Rau | Casting | Unerklärte Klau|s|ens-Wollen-Partnerstadt | Klau|s|ens-Wallfahrtsort | Seiphisten | Büroklammermuseum | SERIELLO Berlin PALAST DER REPUBLIK | Balkenspiel | Dichtblogger = Dichterblog | DOKU-GEDICHTE z.B. BALL und STURM DER LIEBE und JULIA - WEGE ZUM GLÜCK | Seriello HELNWEIN | Justizgedichte | Klausens Bücher | Klau|s|ens liest für Inge | Haltbarkeitsgedichte | SERIELLO BUCHSTAPEL von Klau|s|ens Büchern | Klausens und das Goethe-Institut und DIE ZEIT | Bücher über Klausens | Seriello TROCKNER | SERIELLO Rücktritt Platzeck - Antritt Beck (SPD) | FANCLUBGEDICHT | SERIELLO 20. April | Preise-1 | Preise-2 | Preise-3 | Radioaktives Gedicht | Klau|s|ens und Bazon Brock : REAKTIVE GEDICHTE | Des Kaisers neue Kleider - JETZT ALS GEDICHT | Aussätzig | SERIELLO Frühling | PRESSESTIMMEN | Klausens WELT | LING-Lexikon | SERIELLO PUTIN MERKEL TOMSK | GEHEIMDIENSTSEITE | fischlesanekdote | SERIELLO DOWNLOAD |KLARSICHTHÜLLENGEDICHTE | Minimalkünstlermuseum | EILENDE WÖRTER | Kurze Anekdoten |GEWICHTANEKDOTE | Geistiges Eigentum | KLAU(S)ENS UND DANIEL KEHLMANN | SERIELLO LEHRTER BAHNHOF 26.05.2006| Der BND-Bericht von Schäfer | SERIELLO Umgehung Richard Deacon | Klau[s]ens Kunst Scans | Knitterungen| SERIELLO Nominierung | Klau/s/ens eröffnet das LiMo| NATIONALDICHTER | Klau{s}ens Nationalstadion | Klau-s-ens Nationalstadion gemäht | Nationalrasen | Nationalbrot | Klau_s_ens und Willy Brandt| KOMMENTIERTE GEDICHTE | Ankündigungsgedichte | DREHBUCH | Kühlschrankanekdote | DOKU-GEDICHT Melle Bachmannpreis Klagenfurt | SERIELLO PEN GRASS KÖHLER| Selbstbezichtigungen Selbsttitulierungen | Wortschöpfungen EIGENLEXIKON Neologismen | KURZPROSA Am Rande der gelebten Welt | Klau*s*ens und der UN-Campus Bonn | KLAUSENS und der SHOPBLOGGER | Klau§s§ens VERSCHLUSSGEDICHTE | Klau_s_ens Sprühgedichte | DOKU-Gedicht BMX MASTERS | ERSTARRTE GEDICHTE | Schumann, Klau/s/ens und Hrdlicka | Zuständigkeitsgedicht | ORGANOGRAMMGEDICHT | HARTZ4ROMAN = HARTZ-4-ROMAN = HARTZ 4 ROMAN = HARTZ IV ROMAN | HARTZ4-ROMAN | GELBE SEITEN | ONLINE-REGISTRIERUNG | Faked Letters | AIDA =Statistengedichte | Entsorgungshinweis | Klau!s!ens und Martin Kippenberger | Klau\s\ens und die documenta | Weltkunsthalle | SERIELLO Ankunft Papst Deutschland 9.9.2006 | SERIELLO 11 9 oder 9 11 | SERIELLO Clipfish | Klausens Alphabetisch | SERIELLO Autobahnbetonstreifen | SERIELLO Rückspiegel | MINIMAL STUESSGEN OTTO MESS PETZ ... ET AL ... ABSCHIED | Die Inseln der habseligen Muscheln | PAPIERCONTAINER | SERIELLO Aquarium | URIN-DIREKT-PAINTING | SERIELLO Herbstwolken | SERIELLO Arte Guckera (für die ART COLOGNE) und ART-Gedichte | Open Mike | SERIELLO Kardinal Meisner | Ausschreibungsgedicht | SERIELLO Christoph Daum | Klau(s)ens in der Zeitung | TÜBINGER-GEDICHTE-ZYKLUS | SERIELLO Dancing on Ice | SERIELLO Herbstabend | SERIELLO Bonner Kunstverein | Betriebssportvereinsgedicht | Kaufmannsgedicht und Schriftstellergedicht | Weihnachtsmarktgedicht | DOKU-Gedicht DSF LIVE "Bei Anruf Geld" | EINDRÜCKLICHE NOTIZEN (Aus dem Stadtrat) | 2007 | SERIELLO Beamer | SERIELLO Flippern | AKTION "Plexiglas für Schnee" | LITERATURKRITIK (Klau:s:ens und Denis Scheck und Gisa Funck) | Kurzprosa VOM SCHREIBEN | Kurzgeschichte KAMPF UND KAMPF | SERIELLO Second Life | Kunstvideos | Klausens BUCH "Hall und Schall" Dichterlösung | Klau*s*ens und Josef Adolf Schmoll genannt "EISENWERTH" | FAHNDUNG | Favicon | MACH MAL 'NEN PUNKT | Auf den Punkt kommen | Klau|s|ens und Markus Lüpertz | Klau,s,ens ehrt Markus Lüpertz | SERIELLO Smerling Lüpertz Klau.s.ens und die Zeit | DOKU-GEDICHT Fürbittbuch | DOKU-GEDICHT Die Linke | Klausens Texte zum Tod | DOKU-GEDICHT Big Brother | Klausens und Manuel A. Cholango | Seriello Immendorff 1 (zum Tod von Jörg Immendorff 28.5.2007 Vermächtnis-Kunstwerk Klau;s;ens) | Seriello Immendorff 2 ("Abschied von Jörg Immendorff" - Nicola Graef) | Klau+s+ens und Adolf Muschg | WEISS UND LEER | Wieder eine Veröffentlichung | Kurzprosa: Im Dunkeln | Klausens Stammkneipe | ANAGRAMMGEDICHT Klausens | Klausens hilft Münster allein durch seine Kunst | Rolltreppenhandlaufvideos | Flaggenflattervideos | Klausens begründet neue Weltprotestkunst "Exceln" | Protestkunst EXCELN zwei | Klausens K-Werk documenta 2007 | KUNSTVIDEOS 2 | KLAU,S,ENS und seine RELIQUIENKUNST | Die allweltberühmte "KLAUSENS TRASSE" | KLAUSENS BLOGG ARCHIV : Klausens Blog Archiv | KLAUSENS beim SIEGBURGER FOLTERMORDPROZESS, auch WEGHÄNGPROZESS zu nennen | Wildes schönes Leben | SERIELLO Am Kabinettstisch | Klau€s€ns und Gerhard Richter | SERIELLO Gerhard Richter | SERIELLO Gerhard Richter (ZWEI) | KLAU.S.ENS SELTSAME MINIATUREN | Den unschuldigen Opfern zum Gedenken | 99 KUNSTWERKE als SLIDESHOW "Den unschuldigen Opfern zum Gedenken" | DOKU-GEDICHT Marianne und Michael | SERIELLO lighthoven | 99 KUNSTWERKE als VIDEO von der SLIDESHOW von dem BILD "Den unschuldigen Opfern zum Gedenken" | HERBSTGEDICHT | SERIELLO Täterpresskonferenz | SERIELLO Hannah - vom Video 99 KUNSTWERKE (als VIDEO) von der SLIDESHOW von dem UR-KUNSTWERK "Den unschuldigen Opfern zum Gedenken" | KUNSTPOSTKARTEN Künstlerpostkarten | Slideshow SERIELLO Kuba MEER| KLAUSENS SPRICHT GEDICHT bzw. Gedichte | LIEBESGEDICHT bzw. Liebesgedichte | KLAUSENS TRIFFT (AUF) LITERATEN und INNEN und PUBLIZISTEN und INNEN | Klausens Fall ESRA (nach Maxim Biller) | DOKU-GEDICHT Schmidt UND Pocher | Klausens LAUFBAND Laufbänder | Fingerabdruck| Was man über KLAUSENS (nicht) wissen muss | SERIELLO Martin Walser | KLAU:S:ENS und MARTIN WALSER | REALGEDICHTE | Zitatgedichte| HARTZ-IV-Gedicht | Klau!s!ens und Ralph Giordano und Gottfried Wagner | Der Bonner "EHRENMORD"-Prozess | Klau#s#ens K-Werk "GELBARPNEUERSTEHUNG" | Hannah-Mord-Prozess | Klausens LIVE-Dichten-Theorie | KLAU"S"ENS und CEES NOOTEBOOM | Blauer Punkt | UNENDLICHES GEDICHT DER GEDICHTE ALS ZWEIFELNDES GEDICHT | DOKU-Gedicht radioTATORT | Klausens Zitate | Internetbetrugsgedicht, SMS-Betrugsgedicht | Klausens Offener Brief an JÜRGEN MILSKI |Berlinale BÄRLINALE | Herzenssachen | ONLINE-Durchsuchung | Klau,s,ens und Eric-Emmanuel Schmitt | SERIELLO Eric-Emmanuel Schmitt | SERIELLO Margarete Mitscherlich | KLAUSENS trifft (auf) MUSIKER und MUSIKERINNEN | SERIELLO Kurt Beck UND Peer Steinbrueck | Shoutboxgedichte| KLAUSENS erfindet "LIVE-Kunst des LIVE-Streaming" | Klausens erfindet "LIVE-VIDEO-KUNST"| KLAUSENS ist zu gut für uns | Klau/s/ens erlebt MARIENWUNDER| KLAU-S-ENS RÖMISCHE GEDICHTELEIEN | Klau-s-ens Künstlermail FREE TIBET | SERIELLO Kurt Masur EROICA| DAS KLAUSENSISCHE | Tankvideos| SERIELLO "Ich im am Kunstmuseum" | DIE SINNESWALD-LESUNG | Frühlingsgedicht | Klau(s)ens und Philipp Freiherr von Boeselager |REALGEDICHT Myanmar Birma Burma | SERIELLO Sanfte Frau | FUSSBALLGEDICHT Fußball |SCHNELLBUCHROMAN | Züricher Gedichteleien | KLAUSENS trifft (auf) MICHAEL KUMPFMÜLLER und EVA MENASSE | 1. Internationaler Eifel-Literatur-Preis | KLAUSENS und ULRICH PELTZER und HUBERT WINKELS | KLAUSENS VIDEOS bei CLIPFISH | KLAUSENS und CHRISTINE WESTERMANN und HANNS-JOSEF ORTHEIL und TANJA LANGER und BETTINA HESSE | KLAUSENS und ELKE HEIDENREICH und LESEN! und GÖTZ ALSMANN | Namen von Klau/s/ens | RADGEDICHT und RADFAHRERGEDICHT | Betonleitplankenvideos | WAS DER WELT FEHLT | Klausens tanzt | UNTIER MENSCH ANHAND VON KARADZIC | Seriello GÜNTER KUNERT | SERIELLO Albert Ostermaier | Sportgedichte Dopinggedichte | EINTAGESROMAN [8.8.8] | Buchgedicht und Verlegergedicht | Collage Fenstertechnik | NIE WIEDER! Kurzgeschichte | SERIELLO Hans-Ulrich Treichel | Brunnenvideos| GEDICHTE vom SYMPOSIUM Posthume Güsse | SERIELLO Johannes Brus EINWEIHUNG Skulptur "Treidelpfad" in Remagen-Kripp| Klau*s*ens und Max Goldt | Tiergedichte | KLAUSENS und JACQUES BERNDORF und RALF KRAMP | SERIELLO Jutta Ditfurth | Schachgedichte | Popup-Fenster | KLAU?S?ENS trifft (auf) KÜNSTLER und KÜNSTLERINNEN | Kurzgeschichte DAS ROSENGESCHENK | NEUE-MOSCHEE-GEDICHTE Marxloh | SERIELLO Bill Clinton | SERIELLO Paul Potts | AWD Erfolgskongress LIVE Dichtung | SERIELLO Katharina Sieverding ohne Sieverding | KLAUSENS trifft auf Katharina Sieverding | SERIELLO Katharina Sieverding mit Sieverding | Symposium Bonner Kunstverein 28.11.2008 | SERIELLO Nora Gomringer | KLAU°S°ENS und NORA GOMRINGER | KLAU#S#ENS und KATHARINA HACKER | SERIELLO Jan Wagner | KLAU+S+ENS und JAN WAGNER | SERIELLO Gruppenfotomachung | Klausens DÜRENER GEDICHT-ZYKLETTE | Klausens bei LAST FM | DOKU-GEDICHT Abschied Manfred Breuckmann | Therapeuten-Schmankerl | Weihnachtsgedicht und Weihnachtsgeschicht' | NUR GUTE TIPPS | REPARATURTEXT | Experimenteller Sprachsoftwaretext| Kurprosa als Kurzprosa DIE E-MAIL WIRD ZUM ZITAT | Klausens trifft auf Politiker und Politikerinnen | SERIELLO Amtseinführung Amtseid Barack Obama | Barack-Obama-Gedichte| Meine Städte-Flüsse-Systematik | KLAUSENS bei STATUS QUO VADIS?| SERIELLO Olaf Metzel | SERIELLO Gesine Schwan Andrea Nahles| KLAUSENS und UWE TIMM | SERIELLO Uwe Timm | GLORIELL Spoken Music | SERIELLO Pressekonferenz AMOK Winnenden | KLAUSENS und der KÖLNER STADTRAT - Einsturz Historisches Archiv | SERIELLO Claus Peymann | KLAUSENS und CLAUS PEYMANN | AKTIONÄRSGEDICHTE Arcandor | SERIELLO Aufsichtsratvorsitzender | Konkrete Poesie | Die äußerst ärgerliche E-Mail an Lyrikmail | Kunstgedichte über Kunst als Kunst | Religionsgedichte | Klausens TWITTER | Rhein-Schiff-Videos | Gedichte über Orte, Plätze, Städte, usw. | Klausens Architektenkunst PLANIERUNGEN | SERIELLO Gottfried Böhm | Architekturgedichte und Gedichte über Architekten (u.a. Gottfried Böhm, Köln) | SERIELLO Peter Sloterdijk | KLAU:S:ENS und PETER SLOTERDIJK | SERIELLO Jonathan Meese | KLAU!S!ENS und JONATHAN MEESE | Jonathan Meese VIDEOS | KLAU!S!ENS 1-WEG-Kunst-Begreiflichungs-Aktion | SERIELLO Wolf Biermann | KLAU?S?ENS und WOLF BIERMANN | KLAUSENS und das Kolloquium Künstlernachlässe | PARK-EGOISTEN | SERIELLO Kölner Philharmonie | AKTIONÄRSGEDICHTE COMMERZBANK | SERIELLO Commerzbank | KLAUSENS und KURT BECK | SERIELLO Frank H. Asbeck | AKTIONÄRSGEDICHTE SOLARWORLD | SERIELLO Umgehung Kanzlerbungalow | SERIELLO Kurt Beck| Rheingedichte | KUNSTAKTION Klausens kratzt am Kanzlerbungalow |Private-Equity-Gedichte |KUNSTAKTION "Klausens rettet KARSTADT" | SERIELLO Barack Obama in Buchenwald | Himmelsvideos | LIVE-Gedichte zur Kunstaktion Ausrufezeichen | SERIELLO KUNSTAKTION AUSRUFEZEICHEN 1 | KLAUSENS und GOTTFRIED HONNEFELDER | KLAUSENS und WOLFGANG SCHÄUBLE | Meine Medikamente | Meine TWITTER-Gedichte | Meine FACEBOOK-Gedichte | KLAUSENS und KLAUS WOWEREIT | SERIELLO Klaus Wowereit | KLAUSENS trifft (auf) Prominente, Schauspieler und Sonstige | KLAU{S}ENS trifft (auf) PROFESSOREN und PROFESSORINNEN | KLAUSENS trifft (auf) SPORTLER und SPORTLERINNEN | SERIELLO Dalai Lama | KLAUSENS und der DALAI LAMA | KLAU~S~ENS und das Rheinschwimmen Erpel Unkel | KLAU°S°ENS und PAUL RIEGEL | KLAU/S/ENS und IREEN SHEER | STUNDENROMAN | HULSK Kurzumroman | Symposium BEETHOVENFEST Die Zukunft des Konzerts | TREPPENVIDEOS | Klau's'ens und HALLO Ü-WAGEN (Ein Ort zum Sterben) | Klau*s*ens und INFINITE JEST = Unendlicher Spaß von DAVID FOSTER WALLACE | Klau_s_ens und GÜNTER WALLRAFF | SERIELLO Margaret Atwood| SERIELLO Claudio Magris | KLAU?S?ENS und URSULA PRIESS | Klau!s!ens und Reinhard Jirgl | Hilfe für die Verlagsankündigungen | Die Klausensische SYMPHONELLA | SERIELLO Kurt Masur 2 | KLAUSENS und KURT MASUR | Laufvideos | SERIELLO Herr Mayer | KLAUSENS und der LANDESCHORWETTBEWERB | KLAUSENS und JÜRGEN BECKER | KLAUSENS bei der KULTURPOLITISCHEN GESELLSCHAFT | KLAUSENS und die BLÄCK FÖÖSS | Klau&s&ens und Friedrich Nowottny | ANTHOLOGIE: Liebe ... und Liebe lassen | Klau!s!ens und Paul McCartney | SERIELLO Oskar Lafontaine und Gregor Gysi | Klau/s/ens beim Boere-NS-Kriegsverbrecherprozess in Aachen | Zukunftspreis | Kulturausschuss | Sprachgedichte | Schneeschneivideos | Waschmaschinenvideos | Wintersprüche | KLAU*S*ENS bei Landtagssitzung NRW | SO UND SO - Wie die Menschen sind | SERIELLO Lena-Meyer-Landrut | WÄSCHETROCKNERVIDEOS | TELENOVELA Awida und der Zorn des Zaren der Halbschwester der Rosenfabrik vom Spreu des Weizens | KLAUSENS trifft auf HANNELORE KRAFT | KULTURAUSSCHUSS BONN | KLAU$S$ENS UND JOSCHKA FISCHER | SERIELLO Joschka Fischer | Aktionärsgedichte TELEKOM | KLAUSENS und RENÉ OBERMANN | KLAUSENS und GREGOR GYSI und OSKAR LAFONTAINE und DIE LINKE | KLAUSENS KUNSTWERK: German Flag for Jasper Johns | HANDBALLGEDICHTE | Klausens und Ulrich Berges | Klausens und Beate und Serge Klarsfeld | SERIELLO Beate und Serge Klarsfeld | SERIELLO Kunst Enthüllung Tuch Klarsfeld | Klau=S=ens und Dieter Wellershoff | SERIELLO Dieter Wellershoff | Aktionärsgedichte DEUTSCHE BANK | SERIELLO Dr. Josef Ackermann | Klau(s)ens und Christo | SERIELLO Christo | SERIELLO Christo und Wolfgang Volz | Erbsenzähler-Symphonie | DER WESTEN LEUCHTET | SERIELLO Jürgen Nimptsch | SERIELLO Stephan Berg | AKTIONÄRSGEDICHTE Deutsche Bank | SERIELLO Feridun Zaimoglu | SERIELLO Pressekonferenz LOVEPARADE | SERIELLO Hannelore Kraft | Belauschte Gedichte | KLAUSENS und FERIDUN ZAIMOGLU | SERIELLO Daniel Spoerri | Gedichte aus Maria Laach | SERIELLO Öl fließt ins Desaster | SERIELLO Abgang Roland Koch | SERIELLO Jahrestagung Kultur- und Kreativwirtschaft | Gedichte in und um Nizza | Walther von der Klausens 124 LIVE-Gedichte | KLAUSENS und Franz Müntefering | KLAUSENS und WOLF HAAS | SERIELLO Rüdiger Safranski | JETZTROMAN von Jean-Luc Klausens | Klausens und Ulrich Wickert | Klausens und der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels | SERIELLO Tony Cragg | Klausens und Tony Cragg | SERIELLO Stefan Gronert | SERIELLO Schlichtung Stuttgart 21 erster Tag | SERIELLO Die Sonne von Bad Kreuznach | KLAUSENS und Urs Widmer | Klausens LIVE-Zeichnungen | Klausens und Josef Wilfling | Klausens und Jürgen Domian | Nur die Links | SERIELLO Alida Kurras | SERIELLO Name June Paik "Mercury"| Neues Rheinland | SERIELLO Markus Heinzelmann| Irene Ludwig |SERIELLO Stefanie Kreuzer | Nam June Paik And My Fotografic Darkness In The Laser Cone | KLAUSENS Jahresgabe BONNER KUNSTVEREIN 2010| SERIELLO Schlichterspruch Heiner Geißler Stuttgart, letzter Tag | SERIELLO Stephan Speicher Pavel Kohout | KLAU~S~ENS UND JOSEF HASLINGER | KLAUSENS und das ganze Bonner Theater einer Oper zum Gedicht | SERIELLO MITTERNACHTSMESSE (Christmette) ROM WEIHNACHTEN Vatikan Petersdom Papst et al.SERIELLO LEBKUCHENHAUS WEIHNACHTSMARKT | Autogedichte | SERIELLO Ulrich Khuon | Peo | SERIELLO Stephan Speicher Pavel Kohout | Taschenrechner Online | Christmette KÖLNER DOM | SERIELLO Guido Westerwelle | SERIELLO Mirga Grazinyte | SERIELLO Fischgrätkunstprofil | KLAU&S&ENS und Dirk Luckow | EI | HEILIG - 10 Jahre WIKIPEDIA | SERIELLO Beuys: Das unbestimmte Etwas als Unsbestimmtes | SERIELLO Beuys und das Foyer der Kunstsammlung NRW | KLAU:S:ENS und Anke Engelke | SERIELLO Ingrid Scheller und Martin Schumacher | DENKQUIEM FÜR DEN DIKTATOR BEN ALI VON TUNESIEN | KLAUSENS und GEDOK und BIRTHE BLAUTH | KLAUSENS und die MUSIKFABRIK | KLAUSENS und DIETER MACK | KLAUSENS und die Arbeitsmarktkonferenz Medien und Kultur | SERIELLO Trauerfeier Bernd Eichinger | ABSCHIED von BERND EICHINGER | SERIELLO Aufruhr in Ägypten | AUFRUHR in ÄGYPTEN | SERIELLO Mubarak und die letzte Rede | SERIELLO Martina Gedeck | Klau"s"ens und Karl-Theodor zu Guttenberg | Klau=s=ens und Christoph Schreier und Gregor Jansen | Klau°*°s°*°ens und die AKW-KKW-Atomkatastrophe | Klau;s;ens und Helmut Krausser | SERIELLO Helmut Krausser | Klau/s/ens und Giovanni di Lorenzo und Axel Hacke | SERIELLO Giovanni di Lorenzo und Axel Hacke | Klau*s*ens und Wolfgang Hohlbein | SERIELLO Ayako Rokkaku | SERIELLO Eröffnung Willy-Brandt-Forum in Unkel | Klau:s:ens und Franz König und Carmen Strzelecki | SERIELLO Michael Ballack | Klau+s+ens und Präses Nikolaus Schneider | SERIELLO Anmarsch Training BAYER LEVERKUSEN | Klau+s+ens und der selige Papst | Klau°s°ens und die Tontalente in Düsseldorf | Aktionärsgedichte HOCHTIEF | European Song Contest ESC | Autobahn-Ras-Videos | Klausens und Peter Kurzeck | SERIELLO Peter Kurzeck und Insa Wilke | SERIELLO Jürgen Milski | SERIELLO Sendeschluss CALL-IN bei 9LIVE | SERIELLO Letzter Tag CALL-IN Quizzo bei 9LIVE | Klau"s"ens und eine Professorin | Klau"s"ens und ein Professor | HANS - Protestkunstwerk gegen die FACEBOOK-Gesichtserkennung | Klau:s:ens und Durs Grünbein | Klau_s_ens und Herta Müller | SERIELLO Herta Müller Ernest Wichner | Schulreform | SERIELLO Sylvia Löhrmann | SERIELLO Stadiondach | So und so viele Menschen KUNSTWERK | SERIELLO Mein Finger am Auslöser zur Fotografie zwischen Dokumentation und Inszenierung | Klau|_|s|_|ens und Herta Wolf | REALGEDICHT Ungepflegte Gräber | Klau;s;ens und Karl Heinz Götze | SERIELLO Loveparade Poster Kondolenz Wut | SERIELLO Stau auf der Autobahn | Verhör und Uhrzeit | SERIELLO Afrika durch das Fenster | Mauer | Bei Bayreuth bei | Mehr-Reichtums-Theorie | Klausens und der große Kölner Kunstfälscherprozess | An die Zerstörer | Klausens und Hélène Grimauld | Klausens und die Blog-Einträge zum Heinrich-Boere-Prozess | Doku-Gedicht Berliner Runde Wahl Mecklenburg-Vorpommern | Realgedichte 2 |