Klausens HOME

  GEDICHTE| VERÖFFENTLICHUNGEN| KUNST| SERIELLOS| AKTIONEN| PROSA| SONSTIGES| BÜCHER

HOME Klausens

Klau|s|ens ist Klausens ist Klau(s)ens ist Klau's'ens ist Klau/s/ens ist Klau<s>ens ist Klau[s]ens

 Klau|s|ens Ħķ7          HOME

WEBLOG von Klau|s|ens_______________________WEBLOG von Klau|s|ens____________________________________________________mailto:info@klausens.com

 

 KLAU|S|ENS und BAZON BROCK

"Reaktive Gedichte"

 

Klau|s|ens ist Auseinandersetzung und Diskurs, Wahrnehmung und Wahrgebung in einer Person. In seiner laibleibhaftigen Begegnung mit dem großen Weltkenner und Mondänästhetiker Bazon Brock hat Klau|s|ens wiederum die Welt neu kreiert. Brock resümiert, woraus Klausens produziert. Klau/s/ens reaktive Gedichte entstehen und entstanden spontan, während Brock sprach. Brock (www.bazonbrock.de) hat mit dem Lustmarsch www.lustmarsch.de oder http://www.brock.uni-wuppertal.de/Lustmarsch/Lustmarsch.html das Jahr 2006 aus siebzig-jähriger Ich-Sicht aufgerollt und dazu eine Art Deutsch-Museums-Tourette gestartet. Klau(s)ens hat sich dem großen Über-Wurf gestellt, zumindest einmal, am 26.4.2006. In Köln. Daraus entsprangen Gedichte, die weiter unten folgen. Zunächst (nach der Eintrittskarte des Weltzeigers Klau/s/ens) Bazon-Texte aus der Homepage zu Wuppertal.

Vom Sorgenkind zum Wundergreis –
Bazon Brock zieht Bilanz zum Siebzigsten und
sammelt Grabbeigaben für seine Generation.

Lustmarsch durchs Theoriegelände

Ästhetik einer schweren Entdeutschung

Souverän ist, wer den Normalfall garantiert.

Mit Liturgien und Performances der Memorialmiliz.

 


03.03. – 14.03. 06 Karlsruhe, ZKM
25.03. – 05.04.06 Frankfurt, Schirn Kunsthalle
26.04. – 06.05.06 Köln, Museum Ludwig
14.05. – 25.05.06 Hannover, Kestnergesellschaft
02.06. – 13.06.06 Wuppertal, Von der Heydt-Museum
23.06. – 02.07.06 Graz, Neue Galerie
15.07. – 26.07.06 München, Haus der Kunst
31.08. – 10.09.06 Berlin, Contemporary Fine Arts
19.09. – 29.09.06 Leipzig, Museum der bildenden Künste
07.10. – 18.10.06 Pfaeffikon/Zürich, Perforum
16.11. – 26.11.06 Hamburg, Sammlung Falckenberg

 

Jede Präsentation besteht aus den nachfolgend skizzierten elf Topologien, mit denen Bazon Brock sich 50 Jahre lang in Literatur, Theater, Ästhetik, Film, Fernsehen, Hörfunk, Action Teaching und Ausstellungen beschäftigt hat. Diese Resultate werden in einem Theoriegelände positioniert. Auf rund 300 qm wird das Theoriefeld wie ein Englischer Garten mit elf Themeninseln geboten. Bei kleinteiligeren Ausstellungsräumen sind entsprechende Variationen der Aufbauten vorgesehen. Auch ist vorgesehen, für jeden der elf Präsentationsorte eines der elf Themen besonders hervorzuheben und mit einer Performance zu begleiten. Die Zuordnung von Themen zu Präsentationsorten folgt der Arbeitsbiographie von Bazon Brock; ihr folgt auch die Auswahl der Institute, denn Brock arbeitete sowohl in Museen, Kunsthallen, Kunstvereinen als auch in Forschungszentren, Hochschulen und Galerien.

Dieser Arbeitsbiographie entsprechend wird an jedem Präsentationsort der jeweiligen Stadt ein Thema in besonderer Weise zugeordnet und durch ein spezifisches Gefäß repräsentiert (Brock als Behälterwissenschaftler).

Karlsruhe

Vase + Schwamm – Die Normative Kraft des Kontrafaktischen

 

Karfreitagsphilosophie | Der Faschist als Demokrat

Frankfurt

Kathedrale für den Müll – Fininvest

 

Gott und Müll

Köln

Vitrine – Musealisierung als Zivilisationsstrategie

 

Avantgarde – Arrièregarde – Retrograde

Hannover

Wohnzimmer – Selbstfesselungskünstler gegen Selbstverwirklichungsbohème

 

Professionalisierung der Betrachter, Patienten, Wähler, Konsumenten

Wuppertal

Instant Housing – Leben als Baustelle | Schönheit des Häßlichen

 

Scheitern als Form der Vollendung | Hominisierung vor Humanisierung

Graz

Rettungsbombe – Rettungskomplett | Gorgonisiert Euch!

 

Revolution des Ja

München

Sarkophag – Uchronie | Extratemporale Zonen

 

Ewigkeitsmanagement

Berlin

Sandkasten – Eine schwere Entdeutschung

 

Widerruf des 20. Jahrhunderts

Leipzig

Laufstall – Pathosinstitut AZ

 

Opferolympiaden

Zürich

Bunker – Verbotener Ernstfall – Gottsucherbanden

 

Kultur und Strategie

Hamburg

Marktstand – Kunst als Evidenzkritik

 

Erkenntnisstiftung durch kognitive Objekte/Fakes


Brock führt täglich das Publikum mit einem 60minütigen Gewaltmarsch und einem 240minütigen Lustmarsch durch alle Themenfelder. Für die Teilnehmer der Lustmärsche (4 Stunden) ist jeweils ein Essen vorgesehen, das die Tagesschwerpunkte assoziiert.
An jedem Präsentationsort werden hoffentlich je ein Freund und ein Feind der Brockschen Arbeit mit ihm einen Diskurs führen – Veranstalter der Diskurse ist der seit 1988 eingetragene Verein „Helfen sie mit, Bazon Brock zu lieben“ e.V. Bonn.
Zu jeder Themeneinheit gibt es das Angebot eines multiplen theoretischen Objekts/kognitiven Objekts für den Museumsshop:

Die Theoriedemonstrationen dauern an jedem Ort 10 Tage plus 1 Performancetag.
 


Grafikdesign: Gertrud Nolte, Botschaft Nolte, Düsseldorf
Ausstellungsdesign: Jürg Steiner, Wuppertal
Ausstellungsrealisation: Friedhelm Schöler, Köln
Ausstellungsbau, Transport, Siebdruck: Uwe Rachow, Düsseldorf
Büro, Koordination: Danny Freytag
Recherche, redaktionelle Betreuung: Dr. Martin Reuter, MA Christian Bauer
Entwürfe, theoretische Objekte, Performances, Animationen, Texte: Bazon Brock

 

DER INHALT/TEXT DER BROCKAKTION IN KÖLN:

Musealisierung als Zivilisierungsstrategie

Avantgarde – Arriéregarde – Retrograde

Thementotem und Performancerahmen für Museum Ludwig, Köln
Die Betonung des Neuen in allen Kunstavantgarden ist eine Herausforderung, die häufig durch Aggression, Leugnung oder Flucht des Publikums erledigt wird. Professionalisierte Betrachter gehen vernünftiger vor. Wenn das Neue wirklich neu ist, ist es ja unbestimmt, also kann man von diesem unbekannten Neuen nur mit Bezug auf das bekannte Alte sprechen. Wer sich dazu etwa durch die deutschen Expressionisten anregen ließ, sah einen Maler des Barocks wie El Greco mit völlig neuen Augen. El Greco wurde gleichsam zum Zeitgenossen der Expressionisten. Die gesamte Moderne ist in dieser Vergegenwärtigung von Vergangenheiten als höchst bedeutsame Erweiterung der gegenwärtigen Ressourcen extrem erfolgreich gewesen. Avantgarde verabschiedet sich nicht aus den Traditionen, sondern hält sie in immer neuer Sicht präsent.
    Die vielen Neugründungen und Neubauten von Museen sind Ausdruck des geschichtlichen Fortschritts, denn der Fortschritt zielt auf die weitestgehendste Präsenz aller Vergangenheiten in einer Gegenwart. Musealisierung ist die Strategie des Fortschritts, vor allem der Zähmung des Mutwillens von Kulturkämpfern, Testosteronkriegern, Virilblutern und ihrer ideologischen Betreuer. Nur wenn die Zivilisierung jener Kulturbarbaren gelingt, besteht Aussicht auf Normalität.

Bezug auf diverse Ausstellungen als Konfrontation der Avantgarden mit der Kunstgeschichte und die Themen der Kölner Konferenz für Kunsttheorie 1972; Performances in der Galerie Zwirner; diverse Filme und Hörspiele zu Action Teachings mit dem WDR

 

REALZIVILISATION AUF DEM S-BAHNHOF KÖLN-WAHN AM 26.4.2006

© Copyright Foto Klausens (in allen Variationen) WEBLOG von Klau|s|ens

 

HIER NUN DIE REAKTIVEN GEDICHTE VON KLAUSENS

 

GRABLEGUNGSBESCHWÖRUNG

 

Das Ende der

Kultur Europas

ist zugleich

das Ende dieses

Satzes der etwas

ganz neues nun

beginnen wird:

"Nächstes Gedicht!"

KULTURBESCHAUUNG

Neben mir die

Dornenkrone aus

Stacheldraht

ich selbst auf

dem Klappstuhl

und alles im

Antlitz von

Nietzsche und

Schopenhauer

sah ich das

Halbprofil eines

groSSen Ästheten

der den tiefsten

Eindruck auf

dieser Welt

mit seinen FüSSen

machen wird

von dessen ODER

DEREN Lustmarsch

durchs Theoriegelände

noch zu schreiben sein

wErdE UND VERGEHE

 

 

 

26.4.2006, Köln, Museum Ludwig, Räume, die unten neben der Philharmonie über einen kleine Eingang zugänglich sind, LIVE, bei der langen Führung (Lustmarsch) "Vom Sorgenkind zum Wundergreis – Bazon Brock zieht Bilanz zum Siebzigsten und
sammelt Grabbeigaben für seine Generation. Lustmarsch durchs Theoriegelände Ästhetik einer schweren Entdeutschung. Souverän ist, wer den Normalfall garantiert. Mit Liturgien und Performances der Memorialmiliz." (1. Tag der Aktion in Köln) 
©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

 

26.4.2006, Köln, Museum Ludwig, Räume, die unten neben der Philharmonie über einen kleine Eingang zugänglich sind, LIVE, bei der langen Führung (Lustmarsch) "Vom Sorgenkind zum Wundergreis – Bazon Brock zieht Bilanz zum Siebzigsten und sammelt Grabbeigaben für seine Generation. Lustmarsch durchs Theoriegelände Ästhetik einer schweren Entdeutschung. Souverän ist, wer den Normalfall garantiert. Mit Liturgien und Performances der Memorialmiliz." (1. Tag der Aktion in Köln)  + kleine Änderungen am 27.4.2006, Königswinter-Oberdollendorf 

©   Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

© Copyright Foto Klausens (in allen Variationen)

KONSTELLATION

Man zeige zwei

oder drei Dinge

zusammen und

erzeuge so einen

neuen Sinn

sagte einmal

der Aussteller

und Kunstmacher

zum Schriftsteller

der wissend lachte

und von zehn

zwanzig und

noch mehr sprach.

BAZON

 

Wir sind zwei oder drei

Dazu Aufseher zwei oder

Drei und diese Worte

Hier die allesamt auf das

Öffnen des Mundes

Des großen Meisters

Warten dieweil er

Maria und Joseph

Oder war es Jesus

Anschaut dann beim

Mann von der Technik

Noch fragt kann man

Noch künstlich Luft

Reinstecken verstand

Ich eigentlich noch

Nichts von der Welt.

 

26.4.2006, Köln, Museum Ludwig, Räume, die unten neben der Philharmonie über einen kleine Eingang zugänglich sind, LIVE, bei der langen Führung (Lustmarsch) "Vom Sorgenkind zum Wundergreis – Bazon Brock zieht Bilanz zum Siebzigsten und sammelt Grabbeigaben für seine Generation. Lustmarsch durchs Theoriegelände Ästhetik einer schweren Entdeutschung. Souverän ist, wer den Normalfall garantiert. Mit Liturgien und Performances der Memorialmiliz." (1. Tag der Aktion in Köln) - Bazon steht gerade vor der Vitrine und erläutert den Begriff anhand mehrerer Beispiele von Gegenständen, die er sinnstiftend bewusst (ganz pädagogisch) für uns Wenigwissende zueinandergestellt hatte (lassen).
©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

 

circa 10 Minuten vor Beginn: 26.4.2006, Köln, Museum Ludwig, Räume, die unten neben der Philharmonie über einen kleine Eingang zugänglich sind, LIVE, bei der langen Führung (Lustmarsch) "Vom Sorgenkind zum Wundergreis – Bazon Brock zieht Bilanz zum Siebzigsten und sammelt Grabbeigaben für seine Generation. Lustmarsch durchs Theoriegelände Ästhetik einer schweren Entdeutschung. Souverän ist, wer den Normalfall garantiert. Mit Liturgien und Performances der Memorialmiliz." (1. Tag der Aktion in Köln)  + kleine Änderungen am 27.4.2006, Königswinter-Oberdollendorf 

©   Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

© Copyright Foto Klausens (in allen Variationen)

WERKSAM-EN

Sein Werk sind vielerlei
Worte welche sich über
uns ergießen bisweilen
darinnen neue Textuale
sprießen lassen weil da
die Worte in Sätzen und
harten Absätzen versickern
gärtnern wir die Gassen
der Sinnigkeit jeder Welt in
alles wollender Lebensart.

 

MUSEALISIERUNG

Formulierung einer

Kultur über den Weg

der Differenz sagte

in etwa der gelehrte

Mann als Erika noch

nickte und lächelnd

meinte: "Nicht die mehr

und mehr nagende

Indifferenz des Seins?"

bevor sie sich selber

als Stück Nr. 44

unter die Objekte der

neuesten Werkschau

zu stellen vermeinte.

 

26.4.2006, Königswinter-Oberdollendorf ©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

siehe auch im Gästebuch von Brock: http://blog.bazonbrock.de/?page_id=134

 

 

26.4.2006, Köln, Museum Ludwig, Räume, die unten neben der Philharmonie über einen kleine Eingang zugänglich sind, LIVE, bei der langen Führung (Lustmarsch) "Vom Sorgenkind zum Wundergreis – Bazon Brock zieht Bilanz zum Siebzigsten und sammelt Grabbeigaben für seine Generation. Lustmarsch durchs Theoriegelände Ästhetik einer schweren Entdeutschung. Souverän ist, wer den Normalfall garantiert. Mit Liturgien und Performances der Memorialmiliz." (1. Tag der Aktion in Köln)  + kleine Änderungen am 27.4.2006, Königswinter-Oberdollendorf ©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

© Copyright Foto Klausens (in allen Variationen)

ROLLENFESTLEGUNG

 

Nachdem das Opfer

sich selbst zum Täter

erhoben hatte war

es plötzlich lammfromm

 

KULTURÄNGSTE

 

Wir werden

euch mit

euren Gesetzen

liquidieren

soll wo in

der Zeitung

gestanden

haben sagt

Brock über

andere Kulturen

aber ich finde

dazu keinerlei

Paragraphen

im Code

Maodzedong

 

 

26.4.2006, Köln, Museum Ludwig, Räume, die unten neben der Philharmonie über einen kleine Eingang zugänglich sind, LIVE, bei der langen Führung (Lustmarsch) "Vom Sorgenkind zum Wundergreis – Bazon Brock zieht Bilanz zum Siebzigsten und
sammelt Grabbeigaben für seine Generation. Lustmarsch durchs Theoriegelände Ästhetik einer schweren Entdeutschung. Souverän ist, wer den Normalfall garantiert. Mit Liturgien und Performances der Memorialmiliz." (1. Tag der Aktion in Köln) 
©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

 

26.4.2006, Köln, Museum Ludwig, Räume, die unten neben der Philharmonie über einen kleine Eingang zugänglich sind, LIVE, bei der langen Führung (Lustmarsch) "Vom Sorgenkind zum Wundergreis – Bazon Brock zieht Bilanz zum Siebzigsten und sammelt Grabbeigaben für seine Generation. Lustmarsch durchs Theoriegelände Ästhetik einer schweren Entdeutschung. Souverän ist, wer den Normalfall garantiert. Mit Liturgien und Performances der Memorialmiliz." (1. Tag der Aktion in Köln)  + kleine Änderungen am 27.4.2006, Königswinter-Oberdollendorf  ©   Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

© Copyright Foto Klausens (in allen Variationen)

DER EWIGE MONOLOG

 

Wir sollen

irgendetwas

kapieren

dabei geht

es wohl bei

den ewigen

Worten dieses

Vielwissers

und Großredners

der hier

und da seine

verletzte Weichheit

durchblicken lässt

--------

uns aber nur

husten oder

Einwürfe machen

und den Herrn B.

Lücken füllen.

 

 

26.4.2006, Köln, Museum Ludwig, Räume, die unten neben der Philharmonie über einen kleine Eingang zugänglich sind, LIVE,

bei der langen Führung (Lustmarsch) "Vom Sorgenkind zum Wundergreis – Bazon Brock zieht Bilanz zum Siebzigsten und
sammelt Grabbeigaben für seine Generation. Lustmarsch durchs Theoriegelände Ästhetik einer schweren Entdeutschung.

Souverän ist, wer den Normalfall garantiert. Mit Liturgien und Performances der Memorialmiliz."

(1. Tag der Aktion in Köln) - Herr B. ist sein Mitarbeiter (oder er selbst)  

 

©   Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

 

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Klausens HOME

  GEDICHTE| VERÖFFENTLICHUNGEN| KUNST| SERIELLOS| AKTIONEN| PROSA| SONSTIGES| BÜCHER

HOME Klausens

Klau|s|ens ist Klausens ist Klau(s)ens ist Klau's'ens ist Klau/s/ens ist Klau<s>ens ist Klau[s]ens

WEBLOG von Klau|s|ens

 Klau|s|ens Ħķ7          HOME


 

Klau|s|ens-Hauptseite Zwei | Klausens neues Gesten- und Gästebuch | Altes Gäste- und Gestenbuch | Gedichte als Scan | Gedichte-1 | Gedichte-2 | Gedichte-3 | Gedichte-4 | Gedichte-5 | Gedichte-6 | Gedichte-7 | Gedichte-8 | Gedichte-9 | Gedichte-10 | Gedichte-11 | Gedichte-12 | Gedichte-13 | Gedichte-14 | Gedichte-15 | QUITTUNGEN als Tagebuch | Veröffentlichungen-1 | Veröffentlichungen-2 | Veröffentlichungen-3 | Veröffentlichungen-4 | Veröffentlichungen-5 | Veröffentlichungen-6 | Veröffentlichungen-7 | Veröffentlichungen-8 | Veröffentlichungen-9 | Veröffentlichungen-10 | Veröffentlichungen-11 | Veröffentlichungen-12 | Veröffentlichungen-13 |  Veröffentlichungen 14 |  Veröffentlichungen-15 |  Veröffentlichungen 16 |  Veröffentlichungen-17 |  Veröffentlichungen-18|  Hinweis | GEDICHT über Kenzaburo Oe | Tabellengedichte | Unmögliches Museum der Möglichkeiten | Aus dem Fenster meines Herzens | Weisschwarzheit | Verhütungen | Erkenntnis | GEDICHT Fehler | Buchmesser | Realgedicht | Briefumschlagskunst | VERGELASSEN | Axiome | SLAM | Die Große Liebe | Zensur | Lesung | Große Zitate | Mutiger Weltunternehmer | Hinweis | K-Werke 1 | K-Werke 2 | K-Werke 3 | K-Werke 4 | K-Werke 5 | Mail+Info | Kontaktformular | Urheberrecht | Bio | Home | Haftungsausschluss | Stille-CDs | Live-Cams | Casting | ADEUM Otzenrath | I C E | Herbst | A44-Autobahngedenkstätte | Schattige Bilder Geschichten | Fundstellen | Tunnelbilder | Klau|s|ens-Arch.-Fotos | Tod als Kultur | Dorn | WEBLOG von Klau|s|ens | Klau|s|ens-Kunst-Fotos | MEIN BLAU | Berühmt werden | Klau|s|ens-Wegeskizze | Auf-Klau|s|ens-Suche | KLAUSUR | EXPOSÉ | Ampelschaltung | Klau|s|ens-Rosette | VOLKSTRAUER NACHHÄNGUNGEN | Abspann | 9.11. | JaJaJa! | AKTION GELBER PUNKT | Scheiterungen | TEXT | Kanzlerin | SERIELLO Rotes Tuch | Banner-Klau|s|ens | SERIELLO Klausens DASELBST | EINSCHRÄNKUNG | LINK-Seite | Klau|s|ens-Künstlerbriefe | zur STASI: KURZPROSA Relativierungstheorien | SERIELLO Klausens ZAPPA | SERIELLO Klausens SCHATTENVENUS | SERIELLO Klausens VOM WINDE VERWEHT | Klausens zu Gast| Klau|s|ens-DANK-Stiftung | SCHILLERN Leo Goethe Helga zum Abschied | Klausens-Forschungsinstitut | Michaela G.| LIVE-Cams | KLAU|S|ENS TABLOCHS zu Jörg Sasse | Klau|s|ens TABLÜCKEN | Klau|s|ens und Ammann | Klau|s|ens und Robert Gernhardt | Mein Verein | SERIELLO Abschied Johannes Rau | Casting | Unerklärte Klau|s|ens-Wollen-Partnerstadt | Klau|s|ens-Wallfahrtsort | Seiphisten | Büroklammermuseum | SERIELLO Berlin PALAST DER REPUBLIK | Balkenspiel | Dichtblogger = Dichterblog | DOKU-GEDICHTE z.B. BALL und STURM DER LIEBE und JULIA - WEGE ZUM GLÜCK | Seriello HELNWEIN | Justizgedichte | Klausens Bücher | Klau|s|ens liest für Inge | Haltbarkeitsgedichte | SERIELLO BUCHSTAPEL von Klau|s|ens Büchern | Klausens und das Goethe-Institut und DIE ZEIT | Bücher über Klausens | Seriello TROCKNER | SERIELLO Rücktritt Platzeck - Antritt Beck (SPD) | FANCLUBGEDICHT | SERIELLO 20. April | Preise-1 | Preise-2 | Radioaktives Gedicht | Klau|s|ens und Bazon Brock : REAKTIVE GEDICHTE | Des Kaisers neue Kleider - JETZT ALS GEDICHT | Aussätzig | SERIELLO Frühling | PRESSESTIMMEN | Klausens WELT | LING-Lexikon | SERIELLO PUTIN MERKEL TOMSK | GEHEIMDIENSTSEITE | fischlesanekdote | SERIELLO DOWNLOAD | KLARSICHTHÜLLENGEDICHTE | Minimalkünstlermuseum | EILENDE WÖRTER | Kurze Anekdoten | GEWICHTANEKDOTE | Geistiges Eigentum | KLAU(S)ENS UND DANIEL KEHLMANN | SERIELLO LEHRTER BAHNHOF 26.05.2006| Der BND-Bericht von Schäfer | SERIELLO Umgehung Richard Deacon| Klau[s]ens Kunst Scans | Knitterungen| SERIELLO Nominierung | Klau/s/ens eröffnet das LiMo| NATIONALDICHTER | Klau{s}ens Nationalstadion| Klau-s-ens Nationalstadion gemäht | Nationalrasen | Nationalbrot | Klau_s_ens und Willy Brandt| KOMMENTIERTE GEDICHTE | Ankündigungsgedichte| DREHBUCH | Kühlschrankanekdote| DOKU-GEDICHT Melle Bachmannpreis Klagenfurt | SERIELLO PEN GRASS KÖHLER| Selbstbezichtigungen Selbsttitulierungen | Wortschöpfungen EIGENLEXIKON Neologismen | KURZPROSA Am Rande der gelebten Welt | Klau*s*ens und der UN-Campus Bonn | KLAUSENS und der SHOPBLOGGER | Klau§s§ens VERSCHLUSSGEDICHTE | Klau_s_ens Sprühgedichte | DOKU-Gedicht BMX MASTERS | ERSTARRTE GEDICHTE | Schumann, Klau/s/ens und Hrdlicka | Zuständigkeitsgedicht | ORGANOGRAMMGEDICHT | HARTZ4ROMAN = HARTZ-4-ROMAN = HARTZ 4 ROMAN = HARTZ IV ROMAN | HARTZ4-ROMAN | GELBE SEITEN | ONLINE-REGISTRIERUNG | Faked Letters | AIDA = Statistengedichte | Entsorgungshinweis | Klau!s!ens und Martin Kippenberger | Klau\s\ens und die documenta | Weltkunsthalle | SERIELLO Ankunft Papst Deutschland 9.9.2006 | SERIELLO 11 9 oder 9 11 | SERIELLO Clipfish | Klausens Alphabetisch | SERIELLO Autobahnbetonstreifen | SERIELLO Rückspiegel | MINIMAL STUESSGEN OTTO MESS PETZ ... ET AL ... ABSCHIED | Die Inseln der habseligen Muscheln | PAPIERCONTAINER | SERIELLO Aquarium | URIN-DIREKT-PAINTING | SERIELLO Herbstwolken | SERIELLO Arte Guckera (für die ART COLOGNE) und ART-Gedichte | Open Mike | SERIELLO Kardinal Meisner | Ausschreibungsgedicht | SERIELLO Christoph Daum | Klau(s)ens in der Zeitung | TÜBINGER-GEDICHTE-ZYKLUS | SERIELLO Dancing on Ice | SERIELLO Herbstabend | SERIELLO Bonner Kunstverein | Betriebssportvereinsgedicht | Kaufmannsgedicht und Schriftstellergedicht | Weihnachtsmarktgedicht | DOKU-Gedicht DSF LIVE "Bei Anruf Geld" | EINDRÜCKLICHE NOTIZEN (Aus dem Stadtrat) | 2007 | SERIELLO Beamer | SERIELLO Flippern | AKTION "Plexiglas für Schnee" | LITERATURKRITIK (Klau:s:ens und Denis Scheck und Gisa Funck) | Kurzprosa VOM SCHREIBEN | Kurzgeschichte KAMPF UND KAMPF | SERIELLO Second Life | Kunstvideos | Klausens BUCH "Hall und Schall" Dichterlösung | Klau*s*ens und Josef Adolf Schmoll genannt "EISENWERTH" | FAHNDUNG | Favicon | MACH MAL 'NEN PUNKT | Auf den Punkt kommen | Klau|s|ens und Markus Lüpertz | Klau,s,ens ehrt Markus Lüpertz | SERIELLO Smerling Lüpertz Klau.s.ens und die Zeit | DOKU-GEDICHT Fürbittbuch | DOKU-GEDICHT Die Linke | Klausens Texte zum Tod | DOKU-GEDICHT Big Brother | Klausens und Manuel A. Cholango | Seriello Immendorff 1 (zum Tod von Jörg Immendorff 28.5.2007 Vermächtnis-Kunstwerk Klau;s;ens) | Seriello Immendorff 2 ("Abschied von Jörg Immendorff" - Nicola Graef) | Klau+s+ens und Adolf Muschg | WEISS UND LEER | Wieder eine Veröffentlichung | Kurzprosa: Im Dunkeln |  Klausens Stammkneipe |  ANAGRAMMGEDICHT Klausens |  Klausens hilft Münster allein durch seine Kunst |  Rolltreppenhandlaufvideos |  Flaggenflattervideos | Klausens begründet neue Weltprotestkunst "Exceln"| Protestkunst EXCELN zwei | Klausens K-Werk documenta 2007 | KUNSTVIDEOS 2 | KLAU,S,ENS und seine RELIQUIENKUNST| Die allweltberühmte "KLAUSENS TRASSE"| KLAUSENS BLOGG ARCHIV : Klausens Blog Archiv|  KLAUSENS beim SIEGBURGER FOLTERMORDPROZESS, auch WEGHÄNGPROZESS zu nennen | Wildes schönes Leben|  SERIELLO Am Kabinettstisch | Klau€s€ns und Gerhard Richter|  SERIELLO Gerhard Richter | SERIELLO Gerhard Richter (ZWEI)|  KLAU.S.ENS SELTSAME MINIATUREN | Den unschuldigen Opfern zum Gedenken|  99 KUNSTWERKE als SLIDESHOW "Den unschuldigen Opfern zum Gedenken"| DOKU-GEDICHT Marianne und Michael |  SERIELLO lighthoven| 99 KUNSTWERKE als VIDEO von der SLIDESHOW von dem BILD "Den unschuldigen Opfern zum Gedenken"| HERBSTGEDICHT| SERIELLO Täterpresskonferenz| SERIELLO Hannah - vom Video 99 KUNSTWERKE (als VIDEO) von der SLIDESHOW von dem UR-KUNSTWERK "Den unschuldigen Opfern zum Gedenken"| KUNSTPOSTKARTEN Künstlerpostkarten| Slideshow SERIELLO Kuba MEER| KLAUSENS SPRICHT GEDICHT bzw. Gedichte| LIEBESGEDICHT bzw. Liebesgedichte| KLAUSENS TRIFFT (AUF) LITERATEN und INNEN und PUBLIZISTEN und INNEN| Klausens Fall ESRA (nach Maxim Biller)| DOKU-GEDICHT Schmidt UND Pocher

 WEBLOG von Klau|s|ens

 

 

HOME