KLAUSENS bei TWITTER       Weblog von KLAUSENS      Klausens trifft auf Literaten   KLAUSENS STARTSEITE



START | NUR DIE LINKS | GEDICHTE | VERÖFFENTLICHUNGEN | KUNST | SERIELLOS | AKTIONEN | AUDIO-CDs | STARTSEITE | WEBLOG | SUCHE | PROSA | VIDEOS | SONSTIGES | BÜCHER | LIVE-GEDICHTE | ALPHABETISCH A-Z | DICHTBLOGGER | HOME |

KONTAKT: info [ÄTT] klausens.com | Alle meine Twitter-Gedichte, gesammelt           



Klausens-BÜCHER  Siehe u.a. auch die Reihe der DatumsromaneSTUNDENROMAN [9.9.9.] * NUNROMAN [11.11.11] * HULSK-KURZUMROMAN * EINTAGESROMAN [8.8.8] * JETZTROMAN [10.10.10] * BALDROMAN [12.12.12] * SCHONROMAN [3.3.13] * HEUTROMAN [4.4.14] * DIENSTAGSROMAN [5.5.15] * DOCHROMAN [6.6.16] * FREITAGSROMAN [7.7.2017]
* HITZEROMAN [8.8.18] * TAGESROMAN [9.9.19] * ÜBERBLICK DATUMSROMANE *
********* Was man über Klausens (nicht) wissen muss *********
Einige von Klausens live bedichtete Personen
KLAUSENS seltsamlexikon
der wörter anderer
und von der welt insgesamt
Seltsam-Wort-Lexikon
Seltsamwortlexikon



DER WELTKLEINGROSSE KLAU{S}ENS SAMMELT SPRACHE AUCH, INDEM ER SIE EINFACH ERFASST. Und zwar alles, was ihm
auffällt oder gefällt oder so. Vieles ist kurios.


WEITERE KUNSTWORTLISTEN VON KLAUSENS

Siehe: DAS EIGENWORTLEXIKON von KLAUSENS, auch EIGENLEXIKON
= WÖRTER, die Klausens selber erschafft
www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon

ZU DEN WORTEN MIT ... -LING SIEHE DAS LING-LEXIKON:

www.klausens.com/ling-lexikon


Siehe auch: Selbstbezichtigungen Selbsttitulierungen

www.klausens.com/selbstbezichtigungen

Siehe auch: Schulreform

www.klausens.com/schulreform

Siehe auch: Meine Medikamente

www.klausens.com/meine-medikamente

Siehe auch: Organigrammgedicht

www.klausens.com/organogrammgedicht




SUCHE nur auf KLAUSENS.COM | Hier oben da drin in dem weißen Feld ausschließlich die gesamte Homepage / Website von Klausens durchsuchen! Umlaute für ältere Sites mit anderem Zeichensatz auch als ae und ue und oe schreiben! Und dann "ß" gerne auch als "ss" schreiben!


Das Datum bei den Wörtern und/oder Abkürzungen zeigt an, wann diese hinzugefügt wurden.
ALLE TEXTE SIND VON KLAUSENS = KlAU|S|ENS

A

" abferkeln " 11.7.2020

Steht nicht dieses Wort für den "Vorgang", dass eine Sau Ferkle wirft?! So genau weiß man es ja nicht, als Nichtlandwirt. Das Wort hört sich selber aber schon irgendwie unsensibel, kalt, maschinell an. Formalisiert. So geht Mensch mit den Tieren um. Und wie es den Schweinen in Deutschland ergeht, das wissen wir ja spätestens seit der Corona-Pandemie bei der Firma Tönnies. Müssen jetzt alles wissen, auch die, die so taten, als wüßten sie von nichts. Wir wußten es schon vorher. Wir wußten es immer schon. Die Tiere werden gequält, sie sind "Sache", bei den meisten Bauern schon, auf den Enghöfen mit den Quälkästen und -kisten, dann bei der Anreise (Autobahn!) und allem Weiterem zum Schlachthof, zum Tod, beim Tod, am Tod ... und die Menschen, die in solchen Fleischfarbriken arbeiten, die werden auch noch gequält. Anders als die Schweine, aber gut geht es den "Fremdarbeitern" dort auch nicht. Das alles kommt einem hoch, wenn man "abferkeln" hört. Man möchte die ganze Menschheit zu einem schönen Risotto verarbeiten und alles dann zusätzlich mit "Geld" überschütten. Geld! Wie schön wir doch speisen! Wie großartig wir doch sind! Wir Menschen! Wir quälen Tiere und uns selber, und die Hauptverantwortlichen für all so etwas werden auch noch brav dann in der Kirche, in der Gaststätte oder auf dem Sportplatz gegrüßt. Weil es doch alles so "anständige" Menschen sind. Manche unterstützen von diesem grausamen Profit hernach dann noch Vereine und "soziale Projekte". Schrecklich. Das ist, wie wenn ein Massenmörder im Zoo dem einen Affen genau eine Banane zuwirft, eine kurze Geste in allem Morden, denn Hitler habe ja auch immer (?) bisweilen (?) selten (?) seinen Hund "Blondie" gestreichelt. Ja, so sind wir.

B

" Brackwasser " 11.7.2020

Ich denke da irgendwie auch an "Baracke" – "Brack" und "Baracke" wird dabei zu einer Idee: kaputt, mies, schlecht, schäbig. Diese Art von Worten fällt einem dann ein. Also wird das Wasser kaum gut sein. Baracken sollen auch nicht so doll zum Wohnen sein. Aber was tut der Mensch nicht alles? Bisweilen wohnt er in der Baracke, bisweilen trinkt er Brackwasser. Im Fernsehen sehen wir dann das, was wir früher "Dritte Welt" nannten, heute aber anders nennen sollen. Da erkennen wir Menschen, in Armut, in Baracken, vielleicht nicht einmal das!, und wir hören, sie gehen Kilometer in Trockenheit, suchen einen Resttümpel, trinken dann daraus tatsächlich das "Brackwasser", um nicht zu verdursten, werden natürlich krank, sterben. Dann ist der Bericht schon zu Ende. Die Reporterin muss weiter, das Fernsehprogramm muss weiter. Ich aber will kein Brackwasser trinken, wenn es irgendwie geht. Bei uns kann man das Leitungswasser trinken. Das mache ich sehr oft, sehr oft und viel. Hoffentlich ist kein "Brack" darin, kein Gift, kein schlechtes Zeug. Angst hat man ja doch, als so hoch zivilisierter Mensch erfreut man sich seiner Angst. Angst wegen des Luxus. Auch Angst um den Luxus. "Brackwasser" gibt es aber. Da muss nur mal ein schnelles Hochwasser kommen, das kennen wir ja auch.

C

" Coronavirus " 9.4.2020

Ein unangenehmes Wort. Mehr fällt mir dazu nicht ein. Überaus unangenehm.

D

"

E

" essenziell " 8.11.2019 + kl. Ergänzung 26.12.2019

Das Wort klingt in der modernen Schreibweise mit z irgendwie einen Tick anders. Vielleicht kommt das auch nur vom Schriftbild. Man denkt irgendwie an "Essig" (Essig Essenz), was früher bei "essentiell" mit t eigentlich weniger der Fall war. Aber die Schreibe mit t ist heutzutage offiziell nicht mehr so gern gesehen. Sie gilt noch, gilt aber doch schon als altmodisch. Man kann es zwar extra weiterhin mit t schreiben, fällt dann aber absichtlich etwas aus der Norm. Man wäre also in der t-Schreibe ein feiner "Sprachrebell", der dem Essig etwas abgeneigt scheint.

F

" fix " 26.12.2019

Immer wieder liest man, etwas sei fix. Im Sinne von: fixiert. Im Sinne von: geregelt, endgültig, abgeschlossen, getan. Für mich aber gab es dieses Wort immer nur entweder als fix im Sinne von schnell ("Die ist aber fix! Wahnsinn!") oder als Fix im Sinne von Fix & Foxi. Woher der andere Bedeutungs-fix-Aufstieg kommt? Zum "fix" im Sinne von "sichere Sache"? Es könnte mit dem Videotext zusammenhängen. Die Zahl der Buchstaben ist begrenzt und schon wird ein Wort wie fix mit seinen 3 Buchstaben interessant. Fußballer Müller wechselt nun ganz sicher zu Bavaria 098. Eine ganz sichere Sache nun! Fix! 3 Buchstaben! Videotext! Ja, so könnte es sein. Oder auch nicht.

G

" Garaus " 9.11.2019

Man zweifelt immer, wie man es richtig auszusprechen habe. "gar" hört sich zuerst positiv an. Das Essen ist gekocht, es ist gar. Na also! Dann aber ein "aus" hinzu, hört sich zuerst auch noch nett an. Aber sobald man es zusammen spricht und dann das R noch rollen lässt, wird es plötzlich ganz fies und ganz schlimm, das Wort. GARAUS. Jemandem den Garaus machen? Ist das ein schönes Töten oder ein schlimmes Morden. Und beides ist per se schon böse. Irgendwie weiß man nicht recht, wann man es sagen soll. Und wie? Wann würde es jemals passen? Nur in einem Schauermärchen aus dem Mittelalter? Oder darf das heute ein Nachbar zu einem frechen Kind rufen, er würde (den Kindern? mit den Kindern?) ein Garaus machen?


H

" Hygienekonzept " 27.04.2020

Wie toll das Wort klingt: Hygiene ist da, und sie ist so doll da, dass man sie sogar noch in ein Konzept kleidet. Dann kann kaum noch etwas schiefgehen. Herrlich! Mit dem Hygienekonzept kam auch die Fußballbundesliga erster und zweiter Klasse daher, dass man wieder spielen könne. Herrlich. Sobald aber ein Spieler infiziert wäre, müsste die ganze Mannschaft in Quarantäne ... und schon wäre wieder alles für zwei Wochen gestoppt. Welches Konzept soll das sein? Warum schickt man die Spieler nicht direkt in Lager ... und lässte sie von da in das Stadion ausschwärmen? Monatelang? UND: Wo ist ein Konzept, wenn man 1,50 Meter oder 2 Meter Abstand halten soll, der Raum selber aber nur 1,30 cm breit ist? Lässt sich das alles mit Konzepten beantworten? Wie sieht ein Hygienekonzept für die Slums in Südafrika oder Kenia oder Nigeria oder Rio oder New Dehli oder sonswo aus? 7 Menschen auf 3,2 m²? 9 Menschen auf 3,8 m²? Kontaktsperre, wenn man so eng schon wohnt? Geht das? Die Straßen sind dünne Pfade zwischen den Blechütten. Ich huste von der einen Hütte zur anderen. Der Müll ist überall. Das Wasser existiert als reines Wasser gar nicht. Wie soll das alles gehen? Ist das Wort Hygienekonzept an vielen Orten nicht eine Verhöhnung der Realität? Nein?

I

" Impfpflicht " 17.11.2019

Na gut, sie diskutieren darüber, ob JA oder NEIN. Aber in dem Wort stoßen zwei "pf" aufeinander. Wer soll das sprechen? Wer mag das sprechen? Wenn aber niemand ein Wort gerne sprechen mag, dann ist es zweifelhaft, ob die Semantik des Wortes, also die Wortbedeutung, wirklich Aussicht auf Erfolg hat. Schon das Wort "Pflicht" allein führt zu vielen Spuckattacken der Aussprechenden auf die Zuhörenden. Außerdem kommt es bei dem Wort zu einer religiösen Verklärung, wenn man es schnell spricht: "Impf-Licht" hört man dann nämlich auch mal. Oho, statt Gottes Wort nun das Impfen für die Erlangung des ewigen Lichtes. (ANMERKUNG: Ein Wort wie "Impfbedürnis" wäre auch nicht gerade doll, weil man dann doch auch an den Gang zur Toilette denkt: ein Bedürfnis haben.)

J

" jetzig " 7.11.2019

Klingt komisch, das Wort.
Zumal, weil man ein "t" weglässt, was man von "jetzt" kennt. 


K

" Kadi " 14.12.2019

Man hört jenes "Kadi" gerne in RTL-Nachrichten, gerne in regionalen RTL-Nachrichten. Wer immer da die Texte schreibt ... diese Menschen wollen eine Dopplung von "Richter" vermeiden und nehmen dann auch mal Kadi. "Autofahrer vor dem Kadi", "Mietstreit vor dem Kadi", "Romi XY vor dem Kadi". Idee scheinbar: Kadi ist/sei ein Synonym für Richter. Dem ist aber mitnichten so, auch nicht mitonkeln! Qādī, so müsste man ihn eigentlich schreiben, ist eine Person, die nach islamischem Recht etwas entscheidet. Also ein religiöser Richter. Stichwort: SCHARIA. Da kommt der Begriff eigentlich her.
Deshalb sollte man ihn nicht einfach so mal mit der Idee des staatlichen Richters (zumal in Deutschland die höchsten Richter/innen ja gewählt werden: Richterwahl) in einen Topf schmeißen. BEISPIEL 1: Art. 94 Grundgesetz (GG) sieht vor, dass die Bundesverfassungsrichter je zur Hälfte von Bundestag und Bundesrat gewählt werden. Gesetzlich konkretisiert das Bundesverfassungsgerichtsgesetz (BVerfGG) diese Regelungen des Grundgesetzes. BEISPIEL 2: Die Richterwahl für die obersten Gerichtshöfe des Bundes (Bundesgerichtshof, Bundesverwaltungsgericht, Bundesfinanzhof, Bundesarbeitsgericht und Bundessozialgericht) findet nach Art.95 GG durch einen Richterwahlausschuss statt. Weitere Einzelheiten zur Wahl der Richter der obersten Gerichtshöfe des Bundes finden sich im Richterwahlgesetz (RiWG).
Zwar kann ich den RTL-Wunsch nach Abwechslung bei den Nachrichten verstehen. Ich begegreife auch, dass man Synonyme für Richter sucht. Aber in diesem Fall geht das meines Erachtens nicht. Übrigens: Ich nehme ja auch nicht das Motorrad als Synonym für das Wort Auto, nur weil beide Fahrzeuge auf Rädern fahren. Oder doch?! Sprache hat immer wieder mit Präzision zu tun. Man liest auch, dass Kadi umgangsprachlich-scherzhaft für Richter benutzt wird, seit das Wort durch ein Buch wie "1000 und 1 Nacht" so richtig in unsere Sprache kam.

" KBO "
4.11.2019

= Abkürzung für Kriminaltätsbelasteter Ort = Polizeiabkürzung = Geheimsprech, wenn 2 Polizisten öffentlich auftauchen?


L

" Lachnummer " 11.7.2020

Ja, das sagt man so. Der Typ ist doch eine Lachnummer. Das ist schnell gesagt. Aber Lachen tut man dann nicht. Man ist eher empört. So spricht man dann auch. Vielleicht versucht man noch ein Zischen dazu. Ein weites, großes Zischen. Damit die Aufregung auch hörbar wird. Eine Lachnummer ist eigentlich ein Ärgernis. Ein großes Ärgernis. Bisweilen hat Ärger aber keinen Zweck. Zum Beispiel bei einem Dienstvorgesetzten. Der ist ja doch überlegen. Dann ärgert man sich, in die Hosentasche, da die Faust, alles rein in die Hosentasche, auch den Frust, und spricht gepresst das Wort "Lachnummer" und hat Großes geleistet. Dann stimmen andere noch zu: "Der, ja der, der ist wirklich eine Lachnummer." Aber die lachen dann auch nicht. Wieder nicht. Kein Lachen, kein Gelächter. Keine Freiheit. Nur dieses dumpfe Wort, "Lachnummer", was dem anderen dann ewig an der Backe hängt, in der Kleidung, fast schon zu einer "Nase" wird. Eine Lachnummer erspürt man, weil die von den Mitmenschen mehrfach schon so bezeichnet wurde. Eine "Lachnummer" sieht man dem Lachbenummerten an. Wie eine Nase. Eine traurige Sache. Aber anders geht es irgendwie nicht.

M

" Mitte " 5.11.2019

„Mitte“ ist ein Wort, dass eigentlich kein Wort mehr ist, sondern eine bedeutungslose … und zugleich auch bedeutungsvolle (und instrumentalisierte) Wortverdeckungsmasse.

siehe den Blog-Eintrag vom 5.11.2019 Direkt-Link

N

" Nachbarn " 7.12.2019

Dieses Wort hat als erstes Grundproblem, dass man auch mal "Nachtbar" mit t verstehen kann. Außerdem spricht sich das kurze "Nach..." vom Klang nicht so schön. chchchchchchc. Aber das Wichtigste ist ein fettes Fragezeichen. Wenn der Mensch, der neben mir wohnt, mein Nachbar ist ... oder zumindest mein Wohnungsnachbar ... was ist dann mit dem oder der, der oder die über mir wohnt? In einem Mietshaus? Oder unter mir? In einem Mietshaus? Sind das auch noch Nachbarn? Wenn Nach... in Nachbar von "nah" kommt, dann müsste es irgendwie stimmen. Dennoch sage ich nie "mein Nachbar" zu Leuten, die über oder unter mir wohnen. Ich finde kein Wort dafür. Das Wort "Nachbar" macht am Ende alles kaputt. Es ist unscharf, klingt blöd ... und manchmal erinnert es auch an die Nacht und die Bar.

O

"

P

" passgenau " 5.11.2019

Ein grausliches Wort aus der Marketing-Sprache. Gerade ältere Arbeitslose, die dann aus der Not heraus ein Beratungsunternehmen oder sonstwas gründen, benutzen in ihrer Selbstdarstellung allzuoft dieses Wort. Kluge Menschen halten sich von den Verwendern solcher Worte aber dann auch sehr gerne zurück. "passgenau" ist für mich ein ACHTUNG-Wort: Halte dich von jenen fern, die es gebrauchen.

" patzen " 10.11.2019

Seit einiger Zeit lese ich im Bildschirmtext zu Ergebnissen aus dem Sport etwas wie "Dortmund patzte bei ... ". Dieses "patzen" scheint das absolute Modewort der Videotextschreiber (vornehmlich Studenten?) geworden zu sein. Mich erinnert "patzt" zuerst an "patzig". Und "patzig" sind gerne Kinder, die ihren Eltern Widerworte geben. Wenn nun Sportvereine "patzen", dann kommen sie für mich in der ersten Wahrnehmung den "patzigen Kindern" gleich. Das sind Assoziationen in Mini-Sekundenschnelle. Und vielleicht geht es nur mir so. Es ändert nichts daran, dass ich die derzeitige "patzen"-Schreibmode gar nicht finde.

Q

"

R

" radikalislamisch "  26.11.2019

Über dieses Wort muss man natürlich immer wieder stolpern, denn man weiß nie, was genau meint. Zugleich vermisst man Wörter wie "radikaljüdisch", "radikalchristlich", "radikalbuddhistisch" ... und weitere Religionen seien noch hinzuzudenken, ans "radikal" dann dran. Es gibt also Wörter, die etwas sagen, zugleich aber auch alles verhüllen. Als Leser (oder Nachrichtenhörer! Radio besonders!) denkt man wieder und wieder darüber nach, welches Wort für welche Gruppierung benutzt wird. In China ist ja wohl alles, was irgendwie kritisch ist, schon "terroristisch". (Aktuell die menschen in Hongkong, die sich gegen die chinesische Hyper-Dominanz aufstellen.) In der Türkei derzeit offenbar auch. In vielen Staaten wird eine unliebsame Meinung mit "terroristisch" sehr heftig und sehr bald attackiert. In Berlin waren früher die Hausbesetzer, z. B. unter Lummer, "Radikalinskys" bzw. "Radikalinskis" mit i, wie es der DUDEN schreibt. Wäre "radikal" dann also schon eine Art von Kompliment? Weil es noch nicht terroristisch ist? Aber dann doch radikal? Also doch schon arg undemokratisch vielleicht? Es fehlen uns die Worte, die man braucht, um die komplexen Dinge der Welt richtig und treffend zu kennzeichnen. "radikalislamisch" lässt mich an der Wahrheit zweifeln und verzweifeln, als ein Beispiel für viele Worte, die nicht ganz zu passen scheinen, aber aus einer Verlegenheit heraus wieder und wieder benutzt werden.

" robust " 5.2.2020

Plötzlich ist dieses Wort für so vieles einsetzbar. Die Zahlen sind robust. Die Performance ist robust. Dabei weiß man nicht recht, was gemeint ist. Irgendwie ist wohl alles gut. Es ist nicht super, es ist nicht toll, aber nichts kann die Dinge hier umhauen. Man ist ja robust. Irgendwie so soll man es verstehen. Sobald jemand vor die Presse tritt und von "robust" erzählt, muss man sich als normaler Mensch denken: Aha, er hat nichts zu sagen. Er will nur sagen, dass er nichts zu sagen hat. Das "robust" meint eigentlich nur, dass wir uns bloß, bloß, bloß nicht sorgen sollen. Auf keinen Fall dürfen die Aktienkurse fallen. Das ""robust" besagt also auch: Alles wie gehabt. UND: Eigentlich hätte man auch den Mund halten können. Aber das wiederum hätte "das Ergebnis" des Unternehmens negativ beeinflussen können. Mit "robust" ist immer alles gut. Von der Erstbedeutung her meint es ja etwas wie kräftig. Aber in der Neo-Bedeutung für das Wirtschaftsgeschehen meint es eher etwas wie "nicht schwächlich" und "hält wohl durch". Die Dinge ändern sich, die Aufladungen der Worte auch.

S

" S.K.H. " oder " S. K. H. " (ohne Lücken/mit Lücken) 12.11.2019

Ich dachte erst an eine Firma, vielleicht was mit Stahl, oder was Schwedisches, eine Abkürzung für irgendein Unternehmen. Dann aber musste ich hören, es stände für Seine Königliche Hoheit. Oder auch noch für Seine Kaiserliche Hoheit. Und es gibt auch noch Personen dazu, offenbar, in Deutschland, offenbar. Die man so nennt. Historisch nett so benennt, weil es mal Fürsten oder Herzoge waren ... und die noch da sind, die aus Häusern kommen, die mal regiert haben. Also die! So hat S.K.H. Herzog Franz von Bayern den Egon-Biser-Preis 2019 bekommen. Was die Dinge dann deutlich klarer macht. Denn: Franz Bonaventura Adalbert Maria Herzog von Bayern (* 14. Juli 1933 in München) ist bereits seit 1996 das Oberhaupt des Hauses Wittelsbach. Und wir denken auch an den November 2018: Der Protektor des Bayerischen Sportschützenbundes, S. K. H. Herzog Franz von Bayern, hatte zu einer Feierstunde auf Schloss Nymphenburg geladen, um das von ihm gestiftete Protektorzeichen in Gold an neun hochverdiente Schützenpersönlichkeiten zu verleihen.

" strategische Neupositionierung 28.1.2020"

Dieses Doppelwort-Gedöns ist so überladen, dass man damit viel Eindruck schinden will, auch wenn es am Ende wenig ist. Ich übertreibe mal: "Im Rahmen einer strategischen Neupositionierung bin ich von Weißbrotbrötchen auf Vollkornbrötchen umgestiegen." Oft hat sich eben nur etwas dann geändert. Mehr nicht. Aber durch die Worthülse "strategische Neupositionierung" bekommt natürlich alles das einen erhöhten Sinn, eine übermenschliche Größe. Am Ende schwingt noch etwas wie Genialität da mit. "Im Rahmen einer strategischen Neupositionierung habe ich mich entschlossen, nur noch jeden zweiten Gefangenen umbringen zu lassen", könnte dann auch der gewalttätige und brutalem zudem stets gewissenlose Bös-Herrscher sagen.

T

" Taubenvergrämung " und " Taubenvergrämungsanlage " 9.5.2020

Ja, es hört sich harmlos an. Schuldlos. Man hat Bedauern. Man hat Mitleid. Man grämt sich. Dabei will man doch eigentlich nur die Tauben loswerden. Irgendwie. Ihrer Herr werden. Irgendwie. Genau das steckt doch in allem und mit allem dahinter. Weg, weg, weg, ihr fiesen Viecher. Euer Kot macht uns doch alles kaputt. Der Kot ist wie Säure. Und unschön sieht alles dann aus. Deshalb haben wir auch die vielen spitzen Stachel an unseren Leuchtreklamen, damit ihr euch ja nicht dahinsetzt. Ihr Taubenschädlinge. Aber dieses Nennen von "Taubenvergrämung" verschleiert an all dem so vieles. Zugleich ist man aber stolz auf genau dieses Vergrämen, weil man den Tieren doch keine Untat zufügt. Nein, nein, man hat weiche Methoden, keine bösen Methoden. Aber weg sollen die Vögel dann irgendwie doch. Tja, diese Worte. Was man nicht alles damit sagen oder auch nicht sagen kann.

U

" Uhrenbeweger " 9.2.2020

Bei diesem Wort ist es mehr die Idee, die einem kurios vorkommen muss. Der Uhrenbeweger ist eine kleine Gerätschaft, in die hinein man eine oder zwei Automatikuhren gibt. Es gibt noch größere Uhrenbeweger auch, zum Beispiel für vier Uhren oder gar für sechs. Weil Automatikuhren an der Hand getragen werden müssen, um sich durch die Bewegung im Alltag automatisch wiederaufzuziehen, kam jemand mal auf diese glorreiche Idee für Uhrensammler. "Hey, ihr könnt eure Uhren doch gar nicht so oft und so lange tragen, damit die sich alle wieder aufziehen! Ihr braucht einen Uhrenbeweger!" Man stelle sich einen Sammler mit 122 Uhren vor, darunter 67 Automatikuhren! Nun tut der Mann (ja, es sind wohl meistens Männer, die diese Armbanduhren sammeln) seine Uhren anstatt ans Handgelenk in den "Uhrenbeweger", der die Dinge des Aufziehens von Automatikuhren dann durch seine Bewegung löst. Dafür hat man nun den Arbeitsvorgang des Einsetzens der Uhr / der Uhren in den Uhrenbeweger. Billige 1-Uhr-Beweger soll es übrigens schon ab 40/50 Euro geben.

" unverbrüchlich " 5.12.2019

Diese Wort erinnert dauernd an die DDR und an Erich Honecker. Mich zumindest. Eine unverbrüchliche Freundschaft, mit UN und mIT VER, also zwei VORSILBEN baucht man, wodurch sich das Wort aber dann doch sehr "brüchlich" liest. Das Wort weckt seltsame Erinnerungen, besagt, dass man Dinge ausspricht, die eigentlich unglaublich übertrieben sind, und dann ganz bestimmt eben nicht zu glauben sind. Und der Klang des Wortes ist ein ganz anderer als der Inhalt ... bzw. als der Inhalt besagen soll. Wenn dann noch Honecker mit seiner seltsamen Stimme, oft etwas zittrig und ohne Luft, dieses "unverbrüchlich" ausspricht, wird alles ums Nichtglauben und Nichtwohlfühlen noch schlimmer.

" Usus " 24.11.2019

"Hier ist es Usus, dass jeder selber seinen Papierkorb ausleert", könnte der Kollege (oder die Kollegin) sagen, wenn man neu wo ist. Leider verstehe ich immer "Uterus" anstatt "Usus". Danach denke ich, warum immer das weibliche Gebärorgan herhalten muss, wenn etwas leergemacht werden soll. Das ist natürlich ganz allein mein (eigenes) Problem. Andere Leute verstehen bei "Usus" vielleicht "Uhus". Sind das dann Nachtschwärmer? So versteht jeder seins, selbst wenn die Worte doch eigentlich klar sein sollten, wenn/sofern sie klar ausgesprochen werden. Die Zischlautsprecher machen einem das s in der Rezeption bisweilen schwer.


V

" verbringen "  6.11.2019

Das machen immer die von der Feuerwehr und den Rettungsdiensten. Da wird dann der Verletzte "verbracht". Das klingt überuas seltsam. Gerade in der Spreche noch von den jeweiligen Feuerwehrleuten, die dazu ernannt sind, mit den Medien zu reden.

" verorten " 14.11.2019

"in Ort ist für mich immer etwas, was da ist. Der Ort eben. Ich komme aus einem Ort, ich wohne in einem Ort. Ich gehe auf das "Stille Örtchen". Die Sachen sind da, die haben einen Ort. Man weiß, wo man diese findet. Alles ist okay. Wenn mich jetzt jemand bittet, etwas "zu verorten", dann weiß ich nicht recht, was zu tun ist, denn die Orte sind ja alle schon da. Oder ich gründe einen Ort ganz neu, indem ich ein Dorf beginne, was dann wächst ... und was sich irgendwann Ort nennen darf. Also: "verorten", das macht mir immer noch Kopfzerbrechen. Wo verorte ich denn die Dummheit? Eben: Dummheit hat für mich keinen Ort, während Dinkelsoberdorfhausen für mich ein schöner Ort wäre.

" vollumfänglich " 24.11.2019

Auch so ein Wort aus der "behördiellen" Sprache (behördiell = Kunstwort von mir am 24.11.2019, ja, in eben in diesem Moment ersonnen). Da wird nichts nur "umfänglich" getan, nein, natürlich "vollumfänglich", sodass wir als Hörende vollkommen eingeschüchtert sind. Was tun die nicht alles?!?! Wie komplett sind die doch! Wie 100%-ig scheinen die zu rackern und zu machen. Die Sprache soll uns blenden, soll uns einlullen in das Licht der Blendung. Danach sollen wir auch noch ruhig schlafen, weil die Behörden nicht "voll" arbeiten (also niemals betrunken), sondern immer nur "voll" und  "umfänglich". Und jetzt sagen Sie mir bitte, was hinter dem "umfänglich" steht? Umfang? Die Korpulenz der Politik ... oder gar der Politiker und Beamten allgemein? Aber das billige Beamten-Bashing überlasse ich miesen Comedians. Mir geht es jetzt nur um dieses seltsam blöde Wort "vollumfänglich" und die Botschaft, dass wir uns nicht so leicht für dumm verkaufen lassen, wie "die da" hoffen.

(NACHTRAG am 22-12-2019: CDU in Anhalt-Bitterfeld, Austritt des bisherigen Beisitzers Robert Möritz, dem man rechtsextreme Haltungen und selbiges Gedankengut vorwarf.  In der Austritts-Erklärung (wohl von Freitag, 20.12.2019) von Möritz taucht das Wort "vollumfänglich" auf. Er schrieb, er fühle sich aber den Werten der CDU zutiefst verbunden und vertrete diese vollumfänglich.)


" Volte " 6.11.2019

Man muss überlegen, was es ist, was es meint. Der Plural von Volt = Stromzeugs? Dann muss man hären, dass das Wort Volte vierfach existiert: beim Reiten, beim Fechten, beim Fliegen und noch beim Zaubern. Danach überlegt man sich, ob man selber dieses Wort aktiv jemals benutzen wird.

W

" wirkmächtig " 9.12.2019
Man fragt sich gern, was es genau sein soll. Wirkmächtig? Wirkt es nun ... oder wirkt es nicht? Wirkt es etwas? Oder wikrt es viel? Wirkt es nur mächtig? Also nicht zu 100 %? Nur 90 %? Ist das "...mächtig" positiv zu sehen und zu lesen? Und zu verstehen? Oder eher nicht? Was meint es dann am Ende wirklich? Ist da jemand, der Macht hat und ausübt? Eine Kraft, die mächtig ist, aber nicht mächtig im eigentlichen Sinne, sondern eben nur "wirkmächtig"? Man dreht das Wort hin und her. Und doch ist die Antwort schwer: Was meint es bloß? Kann ein Medikament wirkmächtig sein? Oder am Ende eine Ideologie? Bei einem Medikament sagt man doch im leichten, normalen Deutsch: "Wirkt es denn?" Und der Medikament-Einnehmer wird sagen: "Ja, es wirkt ganz gut!" Oder so etwas. Aber wird man ein Wort wie "wirkmächtig" dann hören ... und überhaupt hören wollen?

" witzeln " 26.11.2019
Das Wort hat einen anderen Klang, seitdem es den Fußballspieler Witzel bei der Borusssia von Dortmund gibt. Ach ja: "genschern" wurde mal von Herrn Genscher abgeleitet, unserem Außenminister. Aber das Wort "witzeln" scheint schon vor dem Spieler Witzel existiert zu haben. Sobald es aber einen (recht bekannten) Spieler namens Witsel (mit s!) gibt, versucht man die Idee des Verbes "witzeln" irgendwie mit dem Spieler in Einklang zu bringen. Axel Witsel, 12.1.1989 geboren, Belgier
. Insofern ändert sich die Konnotation, ob man will oder nicht. Würde morgen ein Juwelendieb geschnappt werden, der auch Witzel oder Witsel oder Widsel hieße, würde sich alles wieder neu drehen. So seltsam tickt die Sprache, so seltsam ticken wir.

X

Y

Z

" zeitnah " 16.1.2020
Diese Wort ist so verdammt unkonkret. Zeit ist unkonkret, also zeitnah ja auch. Wenn ich "zeitnah" eine Mülltonne leeren soll, wäre das dann in 5 Sekunden oder 5 Minuten oder 5 Stunden? Das ist ja alles eine Sache der Vereinbarung. Man hat ja auch Worte wie "bald" oder "sehr bald" oder "ziemlich bald", wo man auch nicht recht weiß, was es meint. Der Mensch hat zwar eine Ahnung, aber kein Wissen. Sagt aber jemand, bis 16 Uhr möge diese Mülltonne draußen stehen, am Straßenrand, wegen der Müllabfuhr, dann ist alles viel genauer und exakter. Dieses Sehnen nach "genau" und "exakt" ist aber sehr oft auch sehr deutsch. Andere Kulturen sind da viel gelassener. In Deutschland aber neigt man zur Konkretisierung, in allem. Das führt dann dazu,, dass man immerzu auf die Uhr schaut. Wann ist 16 Uhr? Habe ich noch Zeit? Deshalb sollte man "zeitnah" als Wort eigentlich in unserer Sprache begrüßen, ist aber dann doch von der ganzen vagen Ungenauigkeit nur genervt. Außerdem hat man ja "bald", und die Eltern haben "Aber dalli!" als drohendenden Kurz-Satz mit Zeitangabe. Das Wort "dalli" ist doch viel herrlicher als "zeitnah".

-- ENDE DES Seltsamlexikons / SELTSAMWORTLEXIKONS / Seltsam-Wort-Lexikons --
-- von Klausens --






zu "abbe" siehe diesen BLOG-EINTRAG:

klausens.wordpress.com/2008/09/07/der-abbe-baum-von-konigswinter-und-klausens-neues-adjektiv

der abbe baum
des abben baumes
dem abben baum
den abben baum




WEITERE KUNSTWORTLISTEN VON KLAUSENS

ZU DEN WORTEN MIT ... -LING SIEHE DAS LING-LEXIKON:

www.klausens.com/ling-lexikon


Siehe: DAS EIGENWORTLEXIKON von KLAUSENS, auch EIGENLEXIKON
= WÖRTER, die Klausens selber erschafft
www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon

siehe auch: Selbstbezichtigungen Selbsttitulierungen www.klausens.com/selbstbezichtigungen

siehe auch: Schulreform

www.klausens.com/schulreform

siehe auch: Meine Medikamente

www.klausens.com/meine-medikamente

Siehe auch: Organigrammgedicht

www.klausens.com/organogrammgedicht


Seite begonnen am 4.11.2019, Montag, Königswinter-Oberdollendorf © Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

KLAUSENS ALPHABETISCH



SUCHE nur auf KLAUSENS.COM | Hier oben da drin in dem weißen Feld ausschließlich die gesamte Homepage / Website von Klausens durchsuchen! Umlaute für ältere Sites mit anderem Zeichensatz auch als ae und ue und oe schreiben! Und dann "ß" gerne auch als "ss" schreiben!

WEBLOG von Klau|s|ens                       KLAUSENS ALPhABETISCh
GEDICHTEVERÖFFENTLICHUNGENKUNST SERIELLOS AKTIONEN PROSA BÜCHERVIDEOSSONSTIGES


KLAUSENS bei TWITTER Weblog von KLAUSENS             Klausens trifft auf Literaten
START | GEDICHTE | VERÖFFENTLICHUNGEN | KUNST | SERIELLOS | AKTIONEN |
WEBLOG | SUCHE |
PROSA | VIDEOS | SONSTIGES | BÜCHER | ALPHABETISCH | DICHTBLOGGER | HOME |
KONTAKT: info [ÄTT] klausens.com | Alle meine Twitter-Gedichte, gesammelt


Klausens-BÜCHER  Siehe u.a. auch die Reihe der DatumsromaneSTUNDENROMAN [9.9.9.] * NUNROMAN [11.11.11] * HULSK-KURZUMROMAN * EINTAGESROMAN [8.8.8] * JETZTROMAN [10.10.10] * BALDROMAN [12.12.12] * SCHONROMAN [3.3.13] * HEUTROMAN [4.4.14] * DIENSTAGSROMAN [5.5.15] * DOCHROMAN [6.6.16] * FREITAGSROMAN [7.7.2017]
* HITZEROMAN [8.8.18] * TAGESROMAN [9.9.19] * ÜBERBLICK DATUMSROMANE *
********* Was man über Klausens (nicht) wissen muss *********
Einige von Klausens live bedichtete Personen

| Nur die Links = Alle Links |

| Veröffentlichungen |
www.klausens.com/veroeffentlichungen


  WEBLOG von Klau|s|ens


KLAUSENS in der DNB
Klau|s|ens ist Klausens ist Klau(s)ens ist Klau's'ens ist Klau/s/ens ist Klau<s>ens ist Klau[s]ens ist Klau*s*ens ist Klau-s-ens ist Klau#s#ens ist Klau³s³ens ist Klau²s²ens ist Klau§s§ens ist Klau:s:ens ist Klau_s_ens ist Klau=s=ens ist Klau?s?ens ist Klau+s+ens ist Klau~s~ens ist Klau@s@ens ist Klau!s!ens ist Klau°s°ens ist Klau€s€ens ist Klau§s§ens ist Klau$s$ens ist Klau!s!ens ist Klau?s?ens ist Klau"s"ens ist Klau\s\ens ist Klau&s&ens ist Klau1s1ens ist Klau.s.ens ist Klau,s,ens ist Klau1s1ens ist Ist-Klausens ist Zweitklausens ist Drittklausens ist Viertklausens ist Fünftklausens ist Sechstklausens ist Siebtklausens ist Achtklausens ist Neuntklausens ist ... Klaus Ist-Klausens ... Klaus K. Klausens ... Klaus Klausens-Achterlingen ... Worldklauens ... und seit dem 4.2.2008 auch
Weltkulturerbe.
WEBLOG von Klau|s|ens
KLAUSENS ALPhABETISCh 
________mail   info ÄTT klausens.com____
DICHTER-WEBLOG

EINIGE KLAUSENS-LINKS UND SITES: HOME |
START | SEITE 1 | Klau|s|ens-Hauptseite Zwei |
Gestreute Gedichte  Klau|s|ens-Künstlerbriefe | zur STASI: KURZPROSA Relativierungstheorien | SERIELLO Klausens ZAPPA | SERIELLO Klausens SCHATTENVENUS | SERIELLO Klausens VOM WINDE VERWEHT | Klausens zu Gast| Klau|s|ens-DANK-Stiftung | SCHILLERN Leo Goethe Helga zum Abschied | Klausens-Forschungsinstitut | Michaela G.| LIVE-Cams | KLAU|S|ENS TABLOCHS zu Jörg Sasse | Klau|s|ens TABLÜCKEN | Klau|s|ens und Ammann | Klau|s|ens und Robert Gernhardt | Mein Verein | SERIELLO Abschied Johannes Rau | Casting | Unerklärte Klau|s|ens-Wollen-Partnerstadt | Klau|s|ens-Wallfahrtsort | Seiphisten | Büroklammermuseum | SERIELLO Berlin PALAST DER REPUBLIK | Balkenspiel | Dichtblogger = Dichterblog | DOKU-GEDICHTE z.B. BALL und STURM DER LIEBE und JULIA - WEGE ZUM GLÜCK | Seriello HELNWEIN | Justizgedichte | Klausens Bücher | Klau|s|ens liest für Inge | Haltbarkeitsgedichte | SERIELLO BUCHSTAPEL von Klau|s|ens Büchern | Klausens und das Goethe-Institut und DIE ZEIT | Bücher über Klausens | Seriello TROCKNER | SERIELLO Rücktritt Platzeck - Antritt Beck (SPD) | FANCLUBGEDICHT | SERIELLO 20. April | Preise-1 | Preise-2 | Preise-3 | Radioaktives Gedicht | Klau|s|ens und Bazon Brock : REAKTIVE GEDICHTE | Des Kaisers neue Kleider - JETZT ALS GEDICHT | Aussätzig | SERIELLO Frühling | PRESSESTIMMEN | Klausens WELT | LING-Lexikon | SERIELLO PUTIN MERKEL TOMSK | GEHEIMDIENSTSEITE | fischlesanekdote | SERIELLO DOWNLOAD | KLARSICHTHÜLLENGEDICHTE | Minimalkünstlermuseum | EILENDE WÖRTER | Kurze Anekdoten |GEWICHTANEKDOTE | Geistiges Eigentum | KLAU(S)ENS UND DANIEL KEHLMANN | SERIELLO LEHRTER BAHNHOF 26.05.2006| Der BND-Bericht von Schäfer | SERIELLO Umgehung Richard Deacon | Klau[s]ens Kunst Scans | Knitterungen| SERIELLO Nominierung | Klau/s/ens eröffnet das LiMo| NATIONALDICHTER | Klau{s}ens Nationalstadion | Klau-s-ens Nationalstadion gemäht | Nationalrasen | Nationalbrot | Klau_s_ens und Willy Brandt| KOMMENTIERTE GEDICHTE | Ankündigungsgedichte | DREHBUCH | Kühlschrankanekdote | DOKU-GEDICHT Melle Bachmannpreis Klagenfurt | SERIELLO PEN GRASS KÖHLER| Selbstbezichtigungen Selbsttitulierungen | Wortschöpfungen EIGENLEXIKON Neologismen | KURZPROSA Am Rande der gelebten Welt | Klau*s*ens und der UN-Campus Bonn | KLAUSENS und der SHOPBLOGGER | Klau§s§ens VERSCHLUSSGEDICHTE | Klau_s_ens Sprühgedichte | DOKU-Gedicht BMX MASTERS | ERSTARRTE GEDICHTE | Schumann, Klau/s/ens und Hrdlicka | Zuständigkeitsgedicht | ORGANOGRAMMGEDICHT | HARTZ4ROMAN = HARTZ-4-ROMAN = HARTZ 4 ROMAN = HARTZ IV ROMAN | HARTZ4-ROMAN | GELBE SEITEN | ONLINE-REGISTRIERUNG | Faked Letters | AIDA =Statistengedichte | Entsorgungshinweis | Klau!s!ens und Martin Kippenberger | Klau\s\ens und die documenta | Weltkunsthalle | SERIELLO Ankunft Papst Deutschland 9.9.2006 | SERIELLO 11 9 oder 9 11 | SERIELLO Clipfish | Klausens Alphabetisch | SERIELLO Autobahnbetonstreifen | SERIELLO Rückspiegel | MINIMAL STUESSGEN OTTO MESS PETZ ... ET AL ... ABSCHIED | Die Inseln der habseligen Muscheln | PAPIERCONTAINER | SERIELLO Aquarium | URIN-DIREKT-PAINTING | SERIELLO Smerling Lüpertz Klau.s.ens und die Zeit | DOKU-GEDICHT Fürbittbuch | DOKU-GEDICHT Die Linke | Klausens Texte zum Tod | DOKU-GEDICHT Big Brother | Klausens und Manuel A. Cholango | Seriello Immendorff 1 (zum Tod von Jörg Immendorff 28.5.2007 Vermächtnis-Kunstwerk Klau;s;ens) | Seriello Immendorff 2 ("Abschied von Jörg Immendorff" - Nicola Graef) | Klau+s+ens und Adolf Muschg | WEISS UND LEER | Wieder eine Veröffentlichung | Kurzprosa: Im Dunkeln | Klausens Stammkneipe | ANAGRAMMGEDICHT Klausens | Klausens hilft Münster allein durch seine Kunst | Rolltreppenhandlaufvideos | Flaggenflattervideos | Klausens begründet neue Weltprotestkunst "Exceln" | Protestkunst EXCELN zwei | Klausens K-Werk documenta 2007 | KUNSTVIDEOS 2 | KLAU,S,ENS und seine RELIQUIENKUNST | Die allweltberühmte "KLAUSENS TRASSE" | KLAUSENS BLOGG ARCHIV : Klausens Blog Archiv | KLAUSENS beim SIEGBURGER FOLTERMORDPROZESS, auch WEGHÄNGPROZESS zu nennen | Wildes schönes Leben | SERIELLO Am Kabinettstisch | Klau€s€ns und Gerhard Richter | SERIELLO Gerhard Richter | SERIELLO Gerhard Richter (ZWEI) | KLAU.S.ENS SELTSAME MINIATUREN | Den unschuldigen Opfern zum Gedenken | 99 KUNSTWERKE als SLIDESHOW "Den unschuldigen Opfern zum Gedenken" | DOKU-GEDICHT Marianne und Michael | SERIELLO lighthoven | 99 KUNSTWERKE als VIDEO von der SLIDESHOW von dem BILD "Den unschuldigen Opfern zum Gedenken" | HERBSTGEDICHT | SERIELLO Täterpresskonferenz | SERIELLO Hannah - vom Video 99 KUNSTWERKE (als VIDEO) von der SLIDESHOW von dem UR-KUNSTWERK "Den unschuldigen Opfern zum Gedenken" | KUNSTPOSTKARTEN Künstlerpostkarten | Slideshow SERIELLO Kuba MEER| KLAUSENS SPRICHT GEDICHT bzw. Gedichte | LIEBESGEDICHT bzw. Liebesgedichte | KLAUSENS TRIFFT (AUF) LITERATEN und INNEN und PUBLIZISTEN und INNEN | Klausens Fall ESRA (nach Maxim Biller) | DOKU-GEDICHT Schmidt UND Pocher | Klausens LAUFBAND Laufbänder | Fingerabdruck| Was man über KLAUSENS (nicht) wissen muss | SERIELLO Martin Walser | KLAU:S:ENS und MARTIN WALSER | REALGEDICHTE | Zitatgedichte| HARTZ-IV-Gedicht | Klau!s!ens und Ralph Giordano und Gottfried Wagner | Der Bonner "EHRENMORD"-Prozess | Klau#s#ens K-Werk "GELBARPNEUERSTEHUNG" | Hannah-Mord-Prozess | Klausens LIVE-Dichten-Theorie | KLAU"S"ENS und CEES NOOTEBOOM | Blauer Punkt | UNENDLICHES GEDICHT DER GEDICHTE ALS ZWEIFELNDES GEDICHT | DOKU-Gedicht radioTATORT | Klausens Zitate | Internetbetrugsgedicht, SMS-Betrugsgedicht | Klausens Offener Brief an JÜRGEN MILSKI | Berlinale BÄRLINALE | Herzenssachen | ONLINE-Durchsuchung | Klau,s,ens und Eric-Emmanuel Schmitt | SERIELLO Eric-Emmanuel Schmitt | SERIELLO Margarete Mitscherlich | KLAUSENS trifft (auf) MUSIKER und MUSIKERINNEN | SERIELLO Kurt Beck UND Peer Steinbrueck | Shoutboxgedichte| KLAUSENS erfindet "LIVE-Kunst des LIVE-Streaming" | Klausens erfindet "LIVE-VIDEO-KUNST"| KLAUSENS ist zu gut für uns | Klau/s/ens erlebt MARIENWUNDER| KLAU-S-ENS RÖMISCHE GEDICHTELEIEN | Klau-s-ens Künstlermail FREE TIBET | SERIELLO Kurt Masur EROICA| DAS KLAUSENSISCHE | Tankvideos| SERIELLO "Ich im am Kunstmuseum" | DIE SINNESWALD-LESUNG | Frühlingsgedicht | Klau(s)ens und Philipp Freiherr von Boeselager |REALGEDICHT Myanmar Birma Burma | SERIELLO Sanfte Frau | FUSSBALLGEDICHT Fußball |SCHNELLBUCHROMAN | Züricher Gedichteleien | KLAUSENS trifft (auf) MICHAEL KUMPFMÜLLER und EVA MENASSE | 1. Internationaler Eifel-Literatur-Preis | KLAUSENS und ULRICH PELTZER und HUBERT WINKELS | KLAUSENS VIDEOS bei CLIPFISH | KLAUSENS und CHRISTINE WESTERMANN und HANNS-JOSEF ORTHEIL und TANJA LANGER und BETTINA HESSE | KLAUSENS und ELKE HEIDENREICH und LESEN! und GÖTZ ALSMANN | Namen von Klau/s/ens | RADGEDICHT und RADFAHRERGEDICHT | Betonleitplankenvideos | WAS DER WELT FEHLT | Klausens tanzt | UNTIER MENSCH ANHAND VON KARADZIC | Seriello GÜNTER KUNERT | SERIELLO Albert Ostermaier | Sportgedichte Dopinggedichte | EINTAGESROMAN [8.8.8] | Buchgedicht und Verlegergedicht | Collage Fenstertechnik | NIE WIEDER! Kurzgeschichte | SERIELLO Hans-Ulrich Treichel | Brunnenvideos| GEDICHTE vom SYMPOSIUM Posthume Güsse | SERIELLO Johannes Brus EINWEIHUNG Skulptur "Treidelpfad" in Remagen-Kripp| Klau*s*ens und Max Goldt | Tiergedichte | KLAUSENS und JACQUES BERNDORF und RALF KRAMP | SERIELLO Jutta Ditfurth | Schachgedichte | Popup-Fenster | KLAU?S?ENS trifft (auf) KÜNSTLER und KÜNSTLERINNEN | Kurzgeschichte DAS ROSENGESCHENK | NEUE-MOSCHEE-GEDICHTE Marxloh | SERIELLO Bill Clinton | SERIELLO Paul Potts | AWD Erfolgskongress LIVE Dichtung | SERIELLO Katharina Sieverding ohne Sieverding | KLAUSENS trifft auf Katharina Sieverding | SERIELLO Katharina Sieverding mit Sieverding | Symposium Bonner Kunstverein 28.11.2008 | SERIELLO Nora Gomringer | KLAU°S°ENS und NORA GOMRINGER | KLAU#S#ENS und KATHARINA HACKER | SERIELLO Jan Wagner | KLAU+S+ENS und JAN WAGNER | SERIELLO Gruppenfotomachung | Klausens DÜRENER GEDICHT-ZYKLETTE | Klausens bei LAST FM | DOKU-GEDICHT Abschied Manfred Breuckmann | Therapeuten-Schmankerl | Weihnachtsgedicht und Weihnachtsgeschicht' | NUR GUTE TIPPS | REPARATURTEXT | Experimenteller Sprachsoftwaretext| Kurprosa als Kurzprosa DIE E-MAIL WIRD ZUM ZITAT | Klausens trifft auf Politiker und Politikerinnen | SERIELLO Amtseinführung Amtseid Barack Obama | Barack-Obama-Gedichte| Meine Städte-Flüsse-Systematik | KLAUSENS bei STATUS QUO VADIS?| SERIELLO Olaf Metzel | SERIELLO Gesine Schwan Andrea Nahles| KLAUSENS und UWE TIMM | SERIELLO Uwe Timm | GLORIELL Spoken Music | SERIELLO Pressekonferenz AMOK Winnenden | KLAUSENS und der KÖLNER STADTRAT - Einsturz Historisches Archiv | SERIELLO Claus Peymann | KLAUSENS und CLAUS PEYMANN | AKTIONÄRSGEDICHTE Arcandor | SERIELLO Aufsichtsratvorsitzender | Konkrete Poesie | Die äußerst ärgerliche E-Mail an Lyrikmail | Kunstgedichte über Kunst als Kunst | Religionsgedichte | Klausens TWITTER | Rhein-Schiff-Videos | Gedichte über Orte, Plätze, Städte, usw. | Klausens Architektenkunst PLANIERUNGEN | SERIELLO Gottfried Böhm | Architekturgedichte und Gedichte über Architekten (u.a. Gottfried Böhm, Köln) | SERIELLO Peter Sloterdijk | KLAU:S:ENS und PETER SLOTERDIJK | SERIELLO Jonathan Meese | KLAU!S!ENS und JONATHAN MEESE | Jonathan Meese VIDEOS | KLAU!S!ENS 1-WEG-Kunst-Begreiflichungs-Aktion | SERIELLO Wolf Biermann | KLAU?S?ENS und WOLF BIERMANN | KLAUSENS und das Kolloquium Künstlernachlässe | PARK-EGOISTEN | SERIELLO Kölner Philharmonie | AKTIONÄRSGEDICHTE COMMERZBANK | SERIELLO Commerzbank | KLAUSENS und KURT BECK | SERIELLO Frank H. Asbeck | AKTIONÄRSGEDICHTE SOLARWORLD | SERIELLO Umgehung Kanzlerbungalow | SERIELLO Kurt Beck| Rheingedichte | KUNSTAKTION Klausens kratzt am Kanzlerbungalow |Private-Equity-Gedichte |KUNSTAKTION "Klausens rettet KARSTADT" | SERIELLO Barack Obama in Buchenwald | Himmelsvideos | LIVE-Gedichte zur Kunstaktion Ausrufezeichen | SERIELLO KUNSTAKTION AUSRUFEZEICHEN 1 | KLAUSENS und GOTTFRIED HONNEFELDER | KLAUSENS und WOLFGANG SCHÄUBLE | Meine Medikamente | Meine TWITTER-Gedichte | Meine FACEBOOK-Gedichte | KLAUSENS und KLAUS WOWEREIT | SERIELLO Klaus Wowereit | KLAUSENS trifft (auf) Prominente, Schauspieler und Sonstige | KLAU{S}ENS trifft (auf) PROFESSOREN und PROFESSORINNEN | KLAUSENS trifft (auf) SPORTLER und SPORTLERINNEN | SERIELLO Dalai Lama | KLAUSENS und der DALAI LAMA | KLAU~S~ENS und das Rheinschwimmen Erpel Unkel | KLAU°S°ENS und PAUL RIEGEL | KLAU/S/ENS und IREEN SHEER | STUNDENROMAN | HULSK Kurzumroman | Symposium BEETHOVENFEST Die Zukunft des Konzerts | TREPPENVIDEOS | Klau's'ens und HALLO Ü-WAGEN (Ein Ort zum Sterben) | Klau*s*ens und INFINITE JEST = Unendlicher Spaß von DAVID FOSTER WALLACE | Klau_s_ens und GÜNTER WALLRAFF | SERIELLO Margaret Atwood| SERIELLO Claudio Magris | KLAU?S?ENS und URSULA PRIESS | Klau!s!ens und Reinhard Jirgl | Hilfe für die Verlagsankündigungen | Die Klausensische SYMPHONELLA | SERIELLO Kurt Masur 2 | KLAUSENS und KURT MASUR | Laufvideos | SERIELLO Herr Mayer | KLAUSENS und der LANDESCHORWETTBEWERB | KLAUSENS und JÜRGEN BECKER | KLAUSENS bei der KULTURPOLITISCHEN GESELLSCHAFT | KLAUSENS und die BLÄCK FÖÖSS | Klau&s&ens und Friedrich Nowottny | ANTHOLOGIE: Liebe ... und Liebe lassen | Klau!s!ens und Paul McCartney | SERIELLO Oskar Lafontaine und Gregor Gysi | Klau/s/ens beim Boere-NS-Kriegsverbrecherprozess in Aachen | Zukunftspreis | Kulturausschuss | Sprachgedichte | Schneeschneivideos | Waschmaschinenvideos | Wintersprüche | KLAU*S*ENS bei Landtagssitzung NRW | SO UND SO - Wie die Menschen sind | SERIELLO Lena-Meyer-Landrut | WÄSCHETROCKNERVIDEOS | TELENOVELA Awida und der Zorn des Zaren der Halbschwester der Rosenfabrik vom Spreu des Weizens | KLAUSENS trifft auf HANNELORE KRAFT | KULTURAUSSCHUSS BONN | KLAU$S$ENS UND JOSCHKA FISCHER | SERIELLO Joschka Fischer | Aktionärsgedichte TELEKOM | KLAUSENS und RENÉ OBERMANN | KLAUSENS und GREGOR GYSI und OSKAR LAFONTAINE und DIE LINKE | KLAUSENS KUNSTWERK: German Flag for Jasper Johns | HANDBALLGEDICHTE | Klausens und Ulrich Berges | Klausens und Beate und Serge Klarsfeld | SERIELLO Beate und Serge Klarsfeld | SERIELLO Kunst Enthüllung Tuch Klarsfeld | Klau=S=ens und Dieter Wellershoff | SERIELLO Dieter Wellershoff | Aktionärsgedichte DEUTSCHE BANK | SERIELLO Dr. Josef Ackermann | Klau(s)ens und Christo | SERIELLO Christo | SERIELLO Christo und Wolfgang Volz | Erbsenzähler-Symphonie | DER WESTEN LEUCHTET | SERIELLO Jürgen Nimptsch | SERIELLO Stephan Berg | AKTIONÄRSGEDICHTE Deutsche Bank | SERIELLO Feridun Zaimoglu | SERIELLO Pressekonferenz LOVEPARADE | SERIELLO Hannelore Kraft | Belauschte Gedichte | KLAUSENS und FERIDUN ZAIMOGLU | SERIELLO Daniel Spoerri | Gedichte aus Maria Laach | SERIELLO Öl fließt ins Desaster | SERIELLO Abgang Roland Koch | SERIELLO Jahrestagung Kultur- und Kreativwirtschaft | Gedichte in und um Nizza | Walther von der Klausens 124 LIVE-Gedichte | KLAUSENS und Franz Müntefering | KLAUSENS und WOLF HAAS | SERIELLO Rüdiger Safranski | JETZTROMAN von Jean-Luc Klausens | Klausens und Ulrich Wickert | Klausens und der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels | SERIELLO Tony Cragg | Klausens und Tony Cragg | SERIELLO Stefan Gronert | SERIELLO Schlichtung Stuttgart 21 erster Tag | SERIELLO Die Sonne von Bad Kreuznach | KLAUSENS und Urs Widmer | Klausens LIVE-Zeichnungen | Klausens und Josef Wilfling | Klausens und Jürgen Domian | Nur die Links | SERIELLO Alida Kurras | SERIELLO Name June Paik "Mercury"| Neues Rheinland | SERIELLO Markus Heinzelmann| Irene Ludwig |SERIELLO Stefanie Kreuzer | Nam June Paik And My Fotografic Darkness In The Laser Cone | KLAUSENS Jahresgabe BONNER KUNSTVEREIN 2010| SERIELLO Schlichterspruch Heiner Geißler Stuttgart, letzter Tag | SERIELLO Stephan Speicher Pavel Kohout | KLAU~S~ENS UND JOSEF HASLINGER | KLAUSENS und das ganze Bonner Theater einer Oper zum Gedicht | SERIELLO MITTERNACHTSMESSE (Christmette) ROM WEIHNACHTEN Vatikan Petersdom Papst et al.SERIELLO LEBKUCHENHAUS WEIHNACHTSMARKT | Autogedichte | SERIELLO Ulrich Khuon | Peo | SERIELLO Stephan Speicher Pavel Kohout | Taschenrechner Online | Christmette KÖLNER DOM | SERIELLO Guido Westerwelle | SERIELLO Mirga Grazinyte | SERIELLO Fischgrätkunstprofil | KLAU&S&ENS und Dirk Luckow | EI | HEILIG - 10 Jahre WIKIPEDIA | SERIELLO Beuys: Das unbestimmte Etwas als Unsbestimmtes | SERIELLO Beuys und das Foyer der Kunstsammlung NRW | KLAU:S:ENS und Anke Engelke | SERIELLO Ingrid Scheller und Martin Schumacher | DENKQUIEM FÜR DEN DIKTATOR BEN ALI VON TUNESIEN | KLAUSENS und GEDOK und BIRTHE BLAUTH | KLAUSENS und die MUSIKFABRIK | KLAUSENS und DIETER MACK | KLAUSENS und die Arbeitsmarktkonferenz Medien und Kultur | SERIELLO Trauerfeier Bernd Eichinger | ABSCHIED von BERND EICHINGER | SERIELLO Aufruhr in Ägypten | AUFRUHR in ÄGYPTEN | SERIELLO Mubarak und die letzte Rede | SERIELLO Martina Gedeck | Klau"s"ens und Karl-Theodor zu Guttenberg | Klau=s=ens und Christoph Schreier und Gregor Jansen | Klau°*°s°*°ens und die AKW-KKW-Atomkatastrophe | Klau;s;ens und Helmut Krausser | SERIELLO Helmut Krausser | Klau/s/ens und Giovanni di Lorenzo und Axel Hacke | SERIELLO Giovanni di Lorenzo und Axel Hacke | Klau*s*ens und Wolfgang Hohlbein | SERIELLO Ayako Rokkaku | SERIELLO Eröffnung Willy-Brandt-Forum in Unkel | Klau:s:ens und Franz König und Carmen Strzelecki | SERIELLO Michael Ballack | Klau+s+ens und Präses Nikolaus Schneider | SERIELLO Anmarsch Training BAYER LEVERKUSEN | Klau+s+ens und der selige Papst | Klau°s°ens und die Tontalente in Düsseldorf | Aktionärsgedichte HOCHTIEF | European Song Contest ESC | Autobahn-Ras-Videos | Klausens und Peter Kurzeck | SERIELLO Peter Kurzeck und Insa Wilke | SERIELLO Jürgen Milski | SERIELLO Sendeschluss CALL-IN bei 9LIVE | SERIELLO Letzter Tag CALL-IN Quizzo bei 9LIVE | Klau"s"ens und eine Professorin | Klau"s"ens und ein Professor | HANS - Protestkunstwerk gegen die FACEBOOK-Gesichtserkennung | Klau:s:ens und Durs Grünbein | Klau_s_ens und Herta Müller | SERIELLO Herta Müller Ernest Wichner | Schulreform | SERIELLO Sylvia Löhrmann | SERIELLO Stadiondach | So und so viele Menschen KUNSTWERK | SERIELLO Mein Finger am Auslöser zur Fotografie zwischen Dokumentation und Inszenierung | Klau|_|s|_|ens und Herta Wolf | REALGEDICHT Ungepflegte Gräber | Klau;s;ens und Karl Heinz Götze | SERIELLO Loveparade Poster Kondolenz Wut | SERIELLO Stau auf der Autobahn | Verhör und Uhrzeit | SERIELLO Afrika durch das Fenster | Mauer | Bei Bayreuth bei | Mehr-Reichtums-Theorie | Klausens und der große Kölner Kunstfälscherprozess | An die Zerstörer | Klausens und Hélène Grimauld | Klausens und die Blog-Einträge zum Heinrich-Boere-Prozess | Doku-Gedicht Berliner Runde Wahl Mecklenburg-Vorpommern | Realgedichte 2 | FACEBOOK-Sabber-Projekt | SERIELLO Günter Grass | Klau²s²ens und Günter Grass | Klau=s=ens und Bob Dylan | SERIELLO Die Nachrichtensprecherin | Ungesehene Tränen | Klau&s&ens und Mark Knopfler | Geldgedichte | Klausens Beiträge in OPINIO RHEINISCHE POST | DOKU-Gedicht Berliner Runde WAHL Berlin | EINIGE ERINNERUNGEN an geschlossene Plattformen im Internet | NUNROMAN [11.11.11] | SERIELLO Schallschutzwand Lärmschutzwand | Klausens und das Betreuungsrecht | Klopfeiferserenade | Klau:s:ens und die russische Pianistin | Klau§s§ens und Hans-Dietrich Genscher | Klau((s))ens und Kasper König vor dem Gesetz | SERIELLO Péter Esterházy | Klau=s=ens und Péter Esterházy | SERIELLO Kasper König | SERIELLO Außenbanner "Vor dem Gesetz" | Silvester | Medizingedichte und Arztgedichte | SERIELLO Annegret Kramp-Karrenbauer | Realgedicht KOMPARSE | Klau.s.ens und Bodo Hombach | SERIELLO Marcel Reich-Ranicki im Deutschen Bundestag 27.1.2012 | SERIELLO ZIMMER DETAILS SONNE WINTER NACHMITTAG | Klausens MEINATLASCOLLAGE zu Gerhard Richter zum 80. Geburtstag | Klau§s§ens und Christian Wulff | SERIELLO Wahl Christian Wulff | SERIELLO NATO STACHEL DRAHT | MESSERKUNDE | KLAU–S–ENS und ERDMÖBEL | Klausens und Elfi Scho-Antwerpes | Abgehackte Bäume in Königswinter | Seriello Pressekonferenz Kanzleramt: Gauck wird es | REALGEDICHT Schlecker-Schließungsliste | Klau=s=ens und Walter Dahn und Stephan Reusse und Ulrich Pester | SERIELLO Ende Prozesstag Eins gegen Massenmörder Breivik | Kunstprojekt Auswärtsfahne | Klau's'ens und Wolfgang Bosbach | Gedicht ohne Urheberrecht | SERIELLO Rheinwasser | DFB-Neutrainer-Turnier zu Hennef | !SING – Day of Song | KLAUSENS K-WERK bei GOOGLE-BILDER-SUCHE | KLAUSENS KUNSTWERK bei GOOGLE-BILDER-SUCHE | SERIELLO Venus Mond | SERIELLO Sepp Blatter | LUSTIGE und KOMISCHE und SELTSAME GEDICHTE | SERIELLO Schattenwandbilder | Sumpfweg-Gedichte | SERIELLO documenta-13 Touched | SERIELLO documenta 13 documenta-Halle Teil 1 | SERIELLO documenta 13 documenta-Halle Teil 2 | A Piece of Rectangle Art | SERIELLO documenta 13 Unterführung | Das gekaufte Gedicht und das zu kaufende Gedicht | 273 x 12 Rhein-Cage-Projekt | Klau:s:ens und Richard Meier | SERIELLO Helmut Kohl | Klau~s~ens und Bodo Kirchhoff | Klausens schenkt Bayern München herrlich neue Rekorde | Klau#s#ens und Arno Geiger | Klausens und Antonio Acunto | Klau(s)ens und Paul Maar | Klau*s*ens und Burkhard Spinnen | SERIELLO Obama 2012 nach der Wiederwahl | Banner von Klausens alias Klau|s|ens | Klau@s@ens und Norbert Bolz | SERIELLO Die Fotografin | Klausens und Andreas Gursky | SERIELLO Andreas Gursky | Einige von Klausens LIVE bedichtete Personen | Baldroman [12.12.12] | Klausens und der Porzess um die Tötung von Trudel Ulmen | Klau:)s:)ens und die Höhner beim Mitspielkonzert im Kölner Dom | Aktionärsgedichte ThyssenKrupp | SERIELLO Königin Beatrix erklärt, sie dankt bald ab | Klau&s&ens und der Karnevalsstar | Klausens und der Oppenheim-Prozess | Schonroman [3.3.13] | Abschied von Karl-Heinz Pütz | HOME |


Klausens-BÜCHER  Siehe u.a. auch die Reihe der DatumsromaneSTUNDENROMAN [9.9.9.] * NUNROMAN [11.11.11] * HULSK-KURZUMROMAN * EINTAGESROMAN [8.8.8] * JETZTROMAN [10.10.10] * BALDROMAN [12.12.12] * SCHONROMAN [3.3.13] * HEUTROMAN [4.4.14] * DIENSTAGSROMAN [5.5.15] * DOCHROMAN [6.6.16] * FREITAGSROMAN [7.7.2017]
* HITZEROMAN [8.8.18] * TAGESROMAN [9.9.19] * ÜBERBLICK DATUMSROMANE *
********* Was man über Klausens (nicht) wissen muss *********
Einige von Klausens live bedichtete Personen


DIE TAGESROMANE (oder auch DATUMSROMANE) von Klausens sind von folgenden Tagen
-- und auch an eben diesen geschrieben worden !!! --
9.9.2019: TAGESROMAN [9.9.19], erschienen im September 2019 = zwölfter Datumsroman = 12. Tagesroman
8.8.2018: HITZEROMAN [8.8.18], erschienen im August 2018 = elfter Datumsroman = 11. Tagesroman
7.7.2017: FREITAGSROMAN [7.7.17], erschienen im Juli 2017 = zehnter Datumsroman = 10. Tagesroman
6.6.2016: DOCHROMAN [6.6.16], erschienen im Juni 2016 = neunter Datumsroman = 9. Tagesroman
5.5.2015: DIENSTAGSROMAN [5.5.15], erschienen im Mai 2015 = achter Datumsroman = 8. Tagesroman
4.4.2014: HEUTROMAN [4.4.14], erschienen im April 2014 = siebter Datumsroman = 7. Tagesroman
3.3.2013: SCHONROMAN [3.3.13], erschienen im März 2013 = sechster Datumsroman = 6. Tagesroman
12.12.2012: BALDROMAN [12.12.12], erschienen im Dezember 2012 = fünfter Datumsroman = 5. Tagesroman
11.11.2011: NUNROMAN [11.11.11], erschienen im November 2011 = vierter Datumsroman = 4. Tagesroman
10.10.2010: JETZTROMAN [10.10.10], erschienen im Oktober 2010 = dritter Datumsroman = 3. Tagesroman
9.9.2009: STUNDENROMAN [9.9.9], erschienen im September 2009 = zweiter Datumsroman = 2. Tagesroman
8.8.2008: EINTAGESROMAN [8.8.8], erschienen August 2008 = erster Datumsroman = 1. Tagesroman

| Nur die Links = Alle Links |

| Veröffentlichungen |
www.klausens.com/veroeffentlichungen



Klausens gespeichert im LITERATURARCHIV MARBACH
A) WEBLOG
http://literatur-im-netz.dla-marbach.de/zdb2508886-5.html
B) GEDICHTEBLOG
http://literatur-im-netz.dla-marbach.de/zdb2554633-8.htm


KLAUSENS TRIFFT AUF KÜNSTLER * KLAUSENS TRIFFT AUF LITERATEN * KLAUSENS TRIFFT AUF POLITIKER * KLAUSENS TRIFFT AUF PROFESSOREN * KLAUSENS TRIFFT AUF PROMINENTE SCHAUSPIELER SONSTIGE * KLAUSENS TRIFFT AUF SPORTLER * KLAUSENS TRIFFT AUF MUSIKER


KLAUSENS bei TWITTER Weblog von KLAUSENS   Klausens trifft auf Literaten
START | GEDICHTE | VERÖFFENTLICHUNGEN | KUNST | SERIELLOS | AKTIONEN | AUDIO-CDs | STARTSEITE | WEBLOG | SUCHE | KLAUSENS bei FACEBOOK | PROSA | VIDEOS | SONSTIGES | BÜCHER | ALPHABETISCH A-Z | DICHTBLOGGER | HOME | LIVE-Gedichte | Nur die Links |



SUCHE nur auf KLAUSENS.COM | Hier oben da drin in dem weißen Feld ausschließlich die gesamte Homepage / Website von Klausens durchsuchen! Umlaute für ältere Sites mit anderem Zeichensatz auch als ae und ue und oe schreiben! Und dann "ß" gerne auch als "ss" schreiben!