HOME   klausens alphabetisch    WEBLOG von Klau|s|ens   Klau|s|ensĦķ7
KLAUSENS bei TWITTER    Klausens trifft auf Literaten   KLAUSENS STARTSEITE

  START | GEDICHTE | VERÖFFENTLICHUNGEN | KUNST | SERIELLOS | AKTIONEN |
        WEBLOG                                                                                                                  SUCHE |
PROSA | VIDEOS | SONSTIGES | BÜCHER | ALPHABETISCH | DICHTBLOGGER | HOME |
KONTAKT: info [ÄTT] klausens.com       |              Alle meine Twitter-Gedichte, gesammelt

Siehe auch:   SCHNELLBUCHROMAN* STUNDENROMAN [9.9.9.]* NUNROMAN [11.11.11] * HULSK-KURZUMROMAN* EINTAGESROMAN [8.8.8]* JETZTROMAN [10.10.10]* BALDROMAN [12.12.12]* SCHONROMAN [3.3.13]* ********* Was man über Klausens (nicht) wissen muss*********
Einige von Klausens live bedichtete Personen

SO UND SO -- Klausens bei Landtagssitzung NRW    Wintersprüche   
KLAUSENS  ZITATGEDICHTE
Klausens trifft auf Literaten
Hier links mit dem weißen Feld ausschließlich die gesamte Homepage / Website von Klausens durchsuchen! Umlaute für ältere Sites mit anderem Zeichensatz auch als ae und ue und oe schreiben! Und dann "ß" auch als "ss" schreiben!
Nichts ist ihm heilig, nichts ist ihm fremd. Alles ist Material für seine Kunst, die ja nur eine Inszenierung seiner Kunst ist, als seien Dichter wie Schauspieler ... und sind doch Menschen oder wie Tiere oder was denn auch, schwimmen sie in Wortfetzen daher, die sie aus der Welt nehmen, umsaugen ... und dann zurück scheißerlieren ["scheißerlieren"? - ein neues Wort?]. Klau/s/ens weiß nicht, was er tut. Aber dieses Nicht(s)wissentun kennt er verdammt gut. Nun also Zitate von Menschen, die er in Gedichte einbaut, ohne uns zu sagen (wie perfide! wie perfide!), welcher Teil des Gedichtes ein Zitat ist. Das ist frech und doch auch warmherzig zugleich. Klau.s.ens ist der Text aller Texte und damit die Heiligkeit aller Bücher in einem einzigen Wort. - Und er gilt ureigentlich als Erfinder der Zitatgedichte.
SIEHE AUCH: Klausens Zitate
Vertreten sind: ADLER, ALSMANN, ASBECK, BACHMANN, BAUWENS-ADENAUER, BEAUCAMP, BECK, BERG, BERNDORF, BIERMANN, BIRKENSTOCK, BÖHM, BOLZ, BRUS, CHRISTIANSEN, CHRISTO, CLINTON, CROMME, DALAI LAMA, DEUTSCHER, DIBELIUS, DICKEL, DOMIAN, DONOVAN, von EICHBORN, EISEL, EISERMANN, FISCHER, FRÖHLICH, GIENGER, GIORDANO, GOLDT, GOMRINGER, GOTTSCHALK, GRASS, GRÜNBEIN, GUTSCHOW, GYSI, HAMMESFAHR, HAAS, HEEREMAN VON ZUYDTWCK, HEIDENREICH, HEMPEL-SOOS, HOMBACH, HONNEFELDER, HUBER, JUNG, KENNEDY, KERNER, KIEFER, KIRCHHOFF, KNOPFLER, KOCHERSCHEIDT, KÖHLER,  KÖHLMEIER, KORNHOFF, KOSSE, KRAUSSER, KUMPFMÜLLER, LAMBSDORFF, LANGER, LANGHANS, LARUE, LASCHET, LAST, LÖFFLER, LÜDKE, LÜKE, LOVENBERG, MALCHOW, MASKE, MASUR, MATSCHNIG, MEESE, MENASSE, MOERSCH, MOLT, MÜLLER, MÜLLER-TAMM, MÜNCH, MÜNTEFERING, NAHLES, NEHBERG, ORTHEIL, OSTERMAIER, PELTZER, PODOLSKI, RAAB, RAUCH, RAUE, RAULFF, REGENER, ROTH, RÜRUP, RÜTTGERS, RUHLEDER, SAMAK, SAUERLAND, SCHARPING, SCHÄUBLE, von SCHENKENDORF, SCHMITT, SCHNEIDER, SCHRAMMA, SCHREIBER, SCHROTT, SCHWAN, SCHWARZER, SIEREN, SIEVERDING, SPEER, SPIES, SPRINGSTEEN, TELLKAMP, TIMM, TROLLER, WALSER, WELLERSHOFF, WESTERMANN, WICKERT, WINKELS, WONG KAR-WAI, YU HUA
KLAUSENS TRIFFT AUF KÜNSTLER * KLAUSENS TRIFFT AUF LITERATEN * KLAUSENS TRIFFT AUF POLITIKER * KLAUSENS TRIFFT AUF PROFESSOREN * KLAUSENS TRIFFT AUF PROMINENTE SCHAUSPIELER SONSTIGE *KLAUSENS TRIFFT AUF SPORTLER * KLAUSENS TRIFFT AUF MUSIKER *


                                                                                                                                                                                                                                                                    RENÉ ADLER                                                                                                                                                                                                                                                                      

Vor oder nach dem Training?


Adler zog an mir
Vorbei nachher
Nach dem Training
Können wir alles
Machen

Ballack flog
Minuten später
Nach dem Training
Nachher

Ist doch alles
Möglich geworden

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder KlauBALLsBALLens oder Klau°s°ens, 22.4.2011, LIVE geschrieben gegen 15:23 und 15.28 Uhr. Die  Spieler von Bayer Leverkusen kommen nun von der BayArena zu ihrem Trainingsplatz. Dabei laufen Sie wie durch ein Spalier der Fans, die am Karfreitag sehr zahlreich gekommen sind. Unter anderem sind es René Adler und Michael Ballack. ACHTUNG: Dieses Gedicht ist ein Zitatgedicht.

Siehe auch: ww.klausens.com/seriello-michael-ballack.htm

©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE



                                                                                                                                                                                                                                                                       

GÖTZ ALSMANN
                                                                                                                                                                                                                                                                       

DAS SAKKO

Wenn ich wollte

Würde ich sagen

Wenn er wollte

Könnte er mich

Gleich mal in

Meiner Garderobe

Wo ich wollte

Wenn ich sagen 

Würde man nichts

Glauben wir das denn?

©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau;s;ens oder Klau?s?ens, 27.6.2008, Freitag, Köln, Kinderoper im Gebäude der Oper Köln, Offenbachplatz 50667 Köln,Aufzeichnung der ZDF-Sendung "LESEN!" mit Elke Heidenreich. Jetzt aber ist es erst 12.15 Uhr und wir befinden uns draußen auf der Krebsgasse Köln, wo Götz Alsmann  in der Höhe der Schlosserei mit einer weiteren Person am Großmeister KLAUSENS vorbeigeht. - Siehe zu den LIVE-Gedichten der Aufzeichnung: www.klausens.com/klausens_und_elke_heidenreich_und_lesen.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE



                                                                                                                                                                                                                                                                       

FRANK H. ASBECK
                                                                                                                                                                                                                                                                       


DEUTSCHBÄNKLERISCHER MUT

Unsere Wachstumsgeschwindigkeit
Wird beibehalten Sie doch den Mund

©  Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Copyright Klau|s|ens in allen Schraib- und Schreibweisen, u.a. als Klau~s~ens oder Klau*s*ens oder Klau§s§ens, LIVE geschrieben am
20.5.2009, im "Bundeshaus", genauer: Plenarsaal, Teil des WCCB, früher Deutscher Bundestag, bei der Jahreshauptversammlung der SolarWorld AG. Jetzt ist es gegen 13:22 Uhr. Es redet weiterhin Franz H. Asbeck, Vorstandsvorsitzender und Gründer der SolarWorld AG.


Es handelt sich sogar um ein mündliches und powerpoint-schriftliches Zitat von Frank H. Asbeck, was hier Eingang in das Gedicht fand. Es handelt sich um Aussaagen von Asbeck für die Zukunft von Solarworld. So sagt er eine Steigerung des Cashflow um 20 bis 30 % voraus, nach all den Steigerungen, die es schon gab.

Siehe:  www.klausens.com/aktionaersgedichte-solarworld.htm
Siehe auch: www.klausens.com/seriello-frank-h-asbeck.htm


ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE



                                                                                                                                                                                                                                                                       

INGEBORG BACHMANN
                                                                                                                                                                                                                                                                       


UM ES ZU VERSTEHEN
(... braucht es vielleicht Dichter und Dichterin)

Es wäre zuviel gesagt
Wenn ich dich
Verstehe denn ich
Verstehe mich selbst
Nicht mehr
Als andere mich
Nicht selbst verstehen
Tue ich es auch nicht
18.10.2007, Donnerstag, Königswinter, Rheinhotel Loreley, (+ Ergänzung, am 19.10.2007, Freitag, Königswinter-Oberdollendorf), Klausens stößt auf unveröffentlichte, unbekannte handschriftliche Briefe (und getippte Briefe) von Ingeborg Bachmann und begegnet also diesen und damit Ingeborg Bachmann, die schon seit 1973 tot ist. Das klausensische Gedicht verwendet ein Zitat aus einem der Briefe, vom 23.3.1946, aus Vellach.  (Das Zitat ist aber in dem Gedicht geschickt versteckt, es macht circa 42,8790 % [???] des Gedichtes aus, den Rest schrieb Klausens daselbst.) - Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens, gewidmet I.B., aber auch I.H./I.F. 

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Siehe: www.klausens.com/klausens_trifft_auf_literaten.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


                                                                                                                                                                                                                                                                       

PAUL BAUWENS-ADENAUER
                                                                                                                                                                                                                                                                       

BAUGÄRTNER

Es gibt Verwirrung
Aber keinen Plan
Voll wurden diese
Kölner Worte erfasst
Zur Bestimmung
Neuer Gebäudung

©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
 
Copyright Klau|s|ens in allen Schraib- und Schreibweisen, u.a. als Klausens oder Klau?s?ens oder Klau!s!ens, LIVE geschrieben am Sonntag, 26. April, 11.30 Uhr, Matinee zur Sonderausstellung "Felsen aus Beton und Glas. Die Architektur von Gottfried Böhm": KÖLN ZWISCHEN WELTSTADT UND ALLERWELTSSTADT   Zum Abschluss der Böhm-Ausstellung im Museum für Angewandte Kunst Köln diskutieren: Prof. Gottfried Böhm, Paul Bauwens-Adenauer, Präsident der IHK Köln, Prof. Bernd Kniess, Begrüßung: Dr. Gerhard Dietrich, stellvertretender Direktor des Museums für Angewandte Kunst Köln, Einleitung: Stefan Schmitz, Architekt, Stadtplaner, Vorsitzender des BDA Köln (seine Einleitung war zu Ehren von Prof. Böhm bewusst sehr kurz. Er gab lieber Herrn Böhm sofort das Wort.) Eine Veranstaltung des BDA Köln
. - Gegen 12.22 Uhr. Es spricht Herr Bauwens-Adenauer.

siehe auch: www.klausens.com/architekturgedichte.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


                                                                                                                                                                                                                                                                        

EDUARD BEAUCAMP
                                                                                                                                                                                                                                                                       

DICHTUNGSMASSENWEISE

Der Dichter wusste
im Werk von
Ernst Barlach
verdichteten
sich die Anzeichen
der Kunstdichte


8.9.2008, Montag, Arp Museum Bahnhof Rolandeck (Remagen), LIVE beim Symposium "Posthume Güsse" geschrieben. Genaue Angabe der Teilnehmer auf dem Podium siehe weiter unten. Es spricht Dr. Eduard Beaucamp. Kunstkritiker und langjähriger Redakteur der F.A.Z. -  Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau*s*ens oder Klau#s#ens oder Klau+s+ens.

siehe dazu: www.klausens.com/gedichte_vom_symposium_posthume_guesse.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                        

KURT BECK
                                                                                                                                                                                                                                                                       

ENDGÄNGER

Als ich mich
meinem Gedicht
stellte ich fest
ich hatte bereits
seit Monaten
die Entscheidung
für mich getroffen
welchen Vorschlag
ich machen werde
um alles zu
einem Ende
auch zu bringen



Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens, geschrieben am 9.9.2008, Dienstag, LIVE, bei der Pressekonefrenz von SPD-Ex-Chef Kurt Beck, wo er erläuterte, warum er am 7.9.2008 so überraschend als SPD-Vorsitzender zurückgetreten ist. LIVE geschrieben zwischen 11:33 und 11:34 Uhr circa, als auf Phoenix die Übertragung der gerade begonnenen Pressekonferenz ebenso auch begonnen hatte.

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

siehe auch: www.klausens.com/seriello_kurt_beck_und_peer_steinbrueck.htm

und: www.klausens.com/seriello_platzeck.htm
SERIELLO  Rücktritt Platzeck - Antritt Beck  (SPD)

PERLE DES RHEINS

Trotz mancher
Widrigkeiten in
Der Vergangenheit
Sind die Forderungen
Der Zukunft mit
Einem kräftigen
Heraus zu begrüßen

©  Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Copyright Klau|s|ens in allen Schraib- und Schreibweisen, u.a. als Klau~s~ens oder Klau/s/ens oder Klau§s§ens, LIVE geschrieben am
19.5.2009, im Festssal des Bahnhofes Rolandseck zu Remagen, beim Bürgerempfang der SPD. Es redet Kurt Beck, Ministerpäsident von Rheinland-Pfalz. Es ist gegen 20:17 Uhr- - Siehe dazu: www.klausens.com/klausens-und-kurt-beck.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                               

STEPHAN BERG
                                                                                                                                                                                                                                                              

NEUVERWORTUNG

Das aber was
Undenkbar
Gewesen ist
Weil damals
Tatsächlich
Noch galt
UNGSBEDÜRFNIS
Vorherrschte

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau=s=ens oder Klau?s?ens oder Klau$s$ens, LIVE, am 5.2.2009, Donnerstag, gegen 19:25 Uhr, Kunstmuseum Bonn, bei "STATUS QUO VADIS?", mit gestern u.a. Olaf Metzel, Stefan Gronert, Stephan Berg, Christina Végh, Ludwig Krapf (Begrüßung), Bruno Brunnet, Thomas Steinfeld, Andreas Wiesand, Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff (Komplettprogramm weiter unten auf dieser Homepage-Site.) - Stephan Berg spricht. 
©  Klau|s|ensĦķΩ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

siehe: www.klausens.com/klausens-bei-status-quo-vadis.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                

JACQUES BERNDORF
                                                                                                                                                                                                                                                                 

KOMPOST VON DER BERNDORFER BESCHEIDENHEITSERKLÄRUNG

Ein bisschen Ruhm zu viel
So dolle sind wir ja gar nicht
Wo's wird zum Spiel
Jedes neuneue Gedicht
Zumal jetzt auch Kramp in Reimen
Von den Morden spricht



10.10.2008, Freitag, Adenau (Eifel), Hocheifel-Halle, LIVE gedichtet, von KLAUSENS, Beginn der Lesung mit Jacques Berndorf und Ralf Kramp, im Rahmen des Eifel-Literatur-Festivals, es sprechen und lesen Berndorf und Kramp daselbst nun.Also: Berndorf begrüßte und Kramp las ein Gedicht. So fing es an. Begrüßung durch Dr. Josef Zierden und durch den Verbandsbürgermeister von AdenauHermann-Josef Romes, war schon. 

- Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau&s&ens oder Klau{s}ens oder Klau?s?ens oder KlauKRIMIsKRIMIens 

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

siehe:  www.klausens.com/klausens_und_jacques_berndorf.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                  

WOLF BIERMANN

                                                                                                                                                                                                                                                                   
                                             BERLINADE

Ach deine Küsse
Sind so schal ich
Kann nicht von
Dir lassen wir ihn
Doch aussingen


©  Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Copyright Klau|s|ens in allen Schraib- und Schreibweisen, u.a. als Klau*s*ens oder Klau?s?ens oder Klau!s!ens, LIVE geschrieben am 4.5.2009, Montag, im HAUS DER GESCHICHTE, Bonn, vor dem Konzert von Wolf Biermann. THEMA: "Berlin, du deutsche deutsche Frau", Lesung  und Singerei zum allerneuesten Berlin-Brevier, verlegt bei Hoffmann & Campe in Hamburg - Dieses Gedicht wurde etwa gegen 19.45 Uhr geschrieben.  - ACHTUNG: Dieses Gedicht ist ein Zitatgedicht. 


siehe auch: www.klausens.com/klausens_live_dichten_theorie.htm

siehe auch: www.klausens.com/klausens-und-wolf-biermann.htm

siehe auch: www.klausens.com/seriello-wolf-biermann.htm


ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                              

DR. REINHARD BIRKENSTOCK

                                                                                                                                                                                                                                                               

NAH AM FORTGANG

  Die Verständigung
Wirft viele Probleme
Auf den Haufen der
Kunstgeschichte

©  Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau"s"ens, 21.9.2011, Mittwoch, gegen 12:04 Uhr MESZ, Landgericht Köln, Luxemburger Str. 101, vor dem Saal 7,  Pause, Kunstfälscherprozess, 2. Tag. Prozessende für heute. - Die Berufsbeteiligten des Prozesses werden sich aber heute noch zu einem intimen Gespräch treffen. RA Rainer Pohlen aus MG, der O. S.-K. vertritt, hatte das so vorgeschlagen, vielleicht auf Wunsch aller Anwälte. RA Birkenstock spricht draußen vor dem Saal im Gang mit den Journalisten.

Siehe: www.klausens.com/klausens-und-der-grosse-koelner-kunstfaelscherprozess.htm

                                                             

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                               

PROF. GOTTFRIED BÖHM

                                                                                                                                                                                                                                                               

DER CHARAKTER VON KÖLN

Man bringe mir die sehr
Gewaltigen und gewaltsamen
Bauten der letzten Zeit auf dem
Tablett der Weltscheibung

©  Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Copyright Klau|s|ens in allen Schraib- und Schreibweisen, u.a. als Klausens oder Klau?s?ens oder Klau!s!ens, LIVE geschrieben am Sonntag, 26. April, 11.30 Uhr, Matinee zur Sonderausstellung "Felsen aus Beton und Glas. Die Architektur von Gottfried Böhm": KÖLN ZWISCHEN WELTSTADT UND ALLERWELTSSTADT   Zum Abschluss der Böhm-Ausstellung im Museum für Angewandte Kunst Köln diskutieren: Prof. Gottfried Böhm, Paul Bauwens-Adenauer, Präsident der IHK Köln, Prof. Bernd Kniess, Begrüßung: Dr. Gerhard Dietrich, stellvertretender Direktor des Museums für Angewandte Kunst Köln, Einleitung: Stefan Schmitz, Architekt, Stadtplaner, Vorsitzender des BDA Köln (seine Einleitung war zu Ehren von Prof. Böhm bewusst sehr kurz. Er gab lieber Herrn Böhm sofort das Wort.) Eine Veranstaltung des BDA Köln. - Gegen 11.40 Uhr. Es spricht Herr Böhm. -
Siehe dazu: www.klausens.com/architekturgedichte.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


                                                                                                                                                                                                                                                                       

NORBERT BOLZ
                                                                                                                                                                                                                                                                       


ANGSTUNIFORM
Vor der Aufklärung
Helfen mehr
Informationen
Nicht weiter
Hinter dem Wissen
Vom Aberglauben

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
LIVE GEDICHTET - Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau-s-ens oder Klau*s*ens, am 15.11.2012, Donnerstag, gegen 11:09 Uhr MEWZ in der Herz-Jesu-Kirche Köln am Zülpicher Platz.
Im Rahmen der "Next Level"-Conference spricht nun Professor Norbert Bolz. TU Berlin. Fakultät I - Geisteswissenschaften.Institut für Sprache und Kommunikation. Medienwissenschaft. Bolz leitet das Gebiet Medienwissenschaft.

Klausens textdichtet.

"Angstuniform" ist jeweils ein Kunstwort von KLAUSENS. Siehe dazu: www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon.htm
Siehe: www.klausens.com/klausens-und-norbert-bolz.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


                                                                                                                                                                                                                                                               

JOHANNES BRUS
                                                                                                                                                                                                                                                                 

ATELIERBERICHT AUS DEM SCHREIBPROZESS

Ich schreibe das
Als sich aus
Dem Prozess
Dinge ergeben
Die vielleicht
Nicht bedacht
Wurden wir dann
Damit allerdings
Gar nicht froh

8.9.2008, Montag, Arp Museum Bahnhof Rolandeck (Remagen), LIVE beim Symposium "Posthume Güsse" geschrieben. Genaue Angabe der Teilnehmer auf dem Podium siehe weiter unten. Bildhauer Johannes Brus spricht. Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau*s*ens oder Klau#s#ens oder Klau+s+ens.

siehe dazu: www.klausens.com/gedichte_vom_symposium_posthume_guesse.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

                                                                                                                                                                                                                                                                        

SABINE CHRISTIANSEN
                                                                                                                                                                                                                                                                       

WORTGELDWISSEN

Ein Erfolgskongress
Ausgerechnet in
Zeiten wie diesen
Wo Mathemathisches
Immer noch bedeutsam
Kassen zu füllen scheint


Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und Schraibwaisen, u.a. als Klau$s$ens oder Klau�s�ns oder Klau(s)ens, LIVE geschrieben, am 15.11.2008, im ISS Dome Düsseldorf, gegen 10.00 Uhr, Beginn des AWD-Erfolgskongresses 2008, Sabine Christiansen begrüßt das Publikum. - Achtung: Dieses Gedicht ist ein ZITATGEDICHT (quotation poem).

siehe auch: www.klausens.com/awd_erfolgskongress_live_dichtung.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

                                                                                                                                                                                                                                                                        

CHRISTO
                                                                                                                                                                                                                                                                       

COLLECTORS
We keep good
Number for
Ourselves where
We touch the
Shelves of
The Heaven
In Eagerness

©  Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraib- und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau*s*ens oder Klau§s§ens, LIVE geschrieben von Klau|s|ens am 15.6.2010, Dienstag, bei der "Lecture" von Christo, im Max Ernst Museum in Brühl, anlässlich der Ausstellung "WRAPPED! - Die Kunst von Christo und Jeanne-Claude aus der Sammlung Würth". Es spricht Christo. Es ist circa 19:58 Uhr. - Christo beantwortet nun Fragen. So spricht er über die Finanzierung der Projekte, durch verkäufe von Fotos, Zeichnungen, etc - und dass er eben auch genug für sich selber behält bzw. "we", was noch Jeanne-Claude einschließt.

Siehe: www.klausens.com/klausens-und-christo.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


                                                                                                                                                                                                                                                                        

BILL CLINTON
                                                                                                                                                                                                                                                                       

TURNOUT
TURNOVER

I always love
Coming back to
Germany which
I used to know
As Germoney
Makes the States
Go merry-go-round


Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und Schraibwaisen, u.a. als Klau$s$ens oder Klau�s�ns oder Klau(s)ens, LIVE geschrieben, am 15.11.2008, im ISS-Dome Düsseldorf, beim Auftritt von BILL CLINTON, gegen 10.35 Uhr, beim AWD-Erfolgskongress 2008. 

 Achtung: Dieses Gedicht ist ein ZITATGEDICHT (quotation poem). 

Bill Clinton � Nr. 1 der Politik

Der 42. Präsident der USA ist ein faszinierender und charismatischer Redner. Erfahren Sie von ihm, wie Sie viele Menschen für Ihre Ziele gewinnen können!
 
Dr. Bertrand Piccard � Nr. 1 der Weltumrunder
Der Schweizer ist berühmt geworden durch die Umrundung der Welt mit einem Heißluftballon. Von ihm lernen Sie, wie Sie in Alltag und Beruf Grenzen überwinden!

Henry Maske � Nr. 1 im Ring

Der Boxweltmeister beeindruckt durch seinen Kampfstil und seine Persönlichkeit. Er ist der Motivationsexperte und gibt Ihnen seine Antworten auf die Frage: "Wie pushe ich mich zum Sieg?"

Rolf H. Ruhleder � Nr. 1 der Verkaufstrainer

Er ist der erfolgreichste und härteste Rhetorik-Trainer. Seine Kunden sind Politiker, Prominente und Top-Manager. Ihnen wird er helfen, Ihre persönliche Überzeugungskraft zu steigern.

Paul Potts � Nr. 1 der Musikaufsteiger

Vom Supermarktverkäufer zum Star-Tenor. Er ist der Beweis, dass Märchen wahr werden. Erleben Sie seine Interpretation von Karriere und Erfolg.

Atze Schröder � Nr. 1 der Comedy Stars

Die Welt hat sich verändert. Atze Schröder kann nicht länger zuschauen und schweigen. Er antwortet mit seinem aktuellen Programm schonungslos auf die wirklich wichtigen Fragen der Zeit mit dem Herzen des letzten großen Romantikers. Erfahren Sie von ihm, wie Sie mit Humor gewinnen.

Bert Rürup � Nr. 1 der Vorsorge-Experten

Der Wirtschaftsweise hat seit 2002 den Vorsitz in Kommissionen zur Altersvorsorge und sozialen Sicherungssystemen. Der Erfinder der gleichnamigen �Rürup-Rente� erklärt Ihnen, wie Sie vor dem Hintergrund der aktuellen Finanzkrise fürs Alter finanziell vorsorgen sollten.

Monika Matschnig � Nr. 1 der Körpersprache

Die Expertin für Körpersprache, Wirkung und Personal Coaching. Sie zeigt Ihnen, wie Sie in Ihrem Berufsleben eine wirkungsvolle Kombination aus Körpersprache und Fachwissen anwenden.

Carsten Maschmeyer � Nr. 1 der unabhängigen Beratung

siehe auch: www.klausens.com/seriello_bill_clinton.htm

siehe auch: www.klausens.com/awd_erfolgskongress_live_dichtung.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

                                                                                                                                                                                                                                                               

GERHARD CROMME

                                                                                                                                                                                                                                                               


VERSTECKKLAMAUK Alles was Sie sagen
Gehört in die
Generaldebatte
Entzieht sich mir
Das Wort der Zeigung
© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
LIVE GEDICHTET – Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder KlauTHYSSENsKRUPPens oder Klau*s*ens, am 18.1.2013, Freitag, gegen 11:40 Uhr MEWZ, im Ruhrcongress Bochum. Großer Saal. Jahreshauptversammlung. –  Der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Gerhard Cromme, spricht und mahnt erneut (erregt) zur Kürze des Beitrages, also des Antrages von Herrn Dr. Krauß. Cormme will nun, dass Kruaß keine AUsführungen macht, sondern sich nur auf den Antrag selbst beschränkt.
Dieses Gedicht ist ein Zitatgedicht.
Klausens textdichtet.

"Versteckklamauk" und "Zeigung" ist jeweils ein Kunstwort von KLAUSENS. Siehe dazu:www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon.htm

Siehe: www.klausens.com/aktionaersgedichte-thyssenkrupp.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


                                                                                                                                                                                                                                                                       

DALAI LAMA
                                                                                                                                                                                                                                                                       

AUSGEZEICHNETE VERWIRRUNG

YOU HAVE YOUR
OWN TRADITION
SO KEEP IT OUT
OF ORDER

©  Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Copyright Klausens in allen Schreibweisen und Schraibwaisen, u.a. als Klau°s°en oder Klau*s*ens oder Klau&s&ens, am  30.7.2009, Donnerstag, LIVE, aus Frankfurt, Commerzbank Arena. Gegen 11:00 Uhr. - Der Dalai Lama gibt seine Lecture. Siehe: www.klausens.com/klausens-und-der-dalai-lama.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                       

JÜRGEN DOMIAN
                                                                                                                                                                                                                                                                       

VAGE AHNUNG

Wo die Schaukel dicht
 An die Gedanken von
 Anna heranplastiziert
 Einer Schockierung
 Als Absoluthörung
 Kaum noch unterzuordnen
 Lauschte er hinein
 In Annas Gehirn

©  Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und Schraibwaisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau?s?ens oder Klau"s"ens. LIVE geschrieben am 6.11.2010, Freitag, Stadtmuseum Siegburg, gegen 20:09 Uhr, Lesung von Domian = Jürgen Domian. Er liest da, wo Arne Stahl mekrt, dass er die Gedanken seiner Anna lesen kann, dass er also wikrlich Gedanken lesen kann.

Dieses Gedicht verwendet ein Zitat aus dem Von-Domian-Roman, ist also ein Zitatgedicht. 

"heranplastizieren" ist ein Kunstwort von KLAUSENS. Siehe dazu: www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon.htm

Die 70 LIVE-Gedichte zur Domian-Lesung sind hier: www.klausens.com/klausens-und-juergen-domian.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


                                                                                                                                                                                                      ECKHARD DEUTSCHER                                                                                                                                                                                                                                                                        

BONNER ADRESSUR

Ein Brief kommt
Vielleicht an aber
Wer ist hier
Der Adressat?
Wird gefragt
Nachdem sich
Die Adresse
Schon als allzu
Bekannt schon
Erwiesen hatte

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und Schraibwaisen, u.a. als Klau$s$ens oder Klau�s�ns oder Klau?s?ens, LIVE geschrieben, am 6.4.2009, in der DEUTSCHEN WELLE, Gremiensaal, Kurt-Schumacher-Str. 3, 53113 Bonn. Veranstaltung zum "Bonner Aufruf" bzw. zum "Bonner Aufruf PLUS", mit u.a. Eckhard Deutscher (OECD), Rupert Neudeck (Grünhelme), Ex-Botschafter Volker Seitz, Prof. Dr. Peter Molt, Prof. Franz Nuscheler, Astrid Prange (Rheinischer Merkur). Deutscher redet leidenschaftlich gegen den "Bonner Aufruf". Er kritisiert ihn z.B. "als nicht anschlussfähig". Auch Prof. Dr. Winfried Pinger, Kurt Gerhardt und Martin J. Wilde werden u.a. noch sprechen. www.bonner-aufruf.eu
© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


                                                                                                                                                                                                                                                                    

ALEXANDER DIBELIUS
                                                                                                                                                                                                                                                                  


EXPOSITION
Wir haben nachhaltige
Schritte geführt, dass
Das Geld liquiditätsmäßig
Knapp war, weil da
Bei uns nichts zu holen ist,
Habe ich klargemacht.
© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
LIVE GEDICHTET – Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder KlauOPPENHEIMsOPPENHEIMens oder Klau§s§ens, am 19.2.2014,
Mittwoch, Landgericht Köln, im Saal 210. Gegen 10:35 Uhr MEWZ.  
Klausens textdichtet.

Der Zeuge Dr. Alexander Dibelius, Vorsitzender des Vorstandes der Goldmann Sachs AG, spricht.

Siehe: www.klausens.com/klausens-und-der-oppenheim-prozess.htm

 


ZURÜCK ZUR LEITSEITE                                                                                                  ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                    

NORBERT DICKEL
                                                                                                                                                                                                                                                                   

WÖRNS, 4: ERSTES GEDICHT

Er erzielte 14
Tore als
Abwehrspieler
Und ein Gedicht
Für deinen
Unermüdlichen
Einsatz für
Borussia Dortmund

ZURÜCK ZUR LEITSEITE

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, 17.5.2008, LIVE, Dortmund, Signal Iduna Park, (früher: Westfalenstadion), beim Spiel Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg, das 2:4 endete und Wolfsburg einen Platz im UEFA-Pokal ermöglichte. Wörns trug die Rückennummer 4. - Die Worte sprach der STADIONSPRECHER, Norbert Dickel, früher selber Spieler der Borussia  - Achtung: Dieses Gedicht ist ein Zitatgedicht, welches zwei Zitate vom Stadionsprecher verwendet ... plus Worte des großen Ball-Dichters KLAUSENS. - Am Montag, 19.5.2008, wurde dann die Trennung des Trainers Thomas Doll und der Borussia bekannt, nach nur 14 Monaten. Doll hatte angeblich selber den Rücktritt angeboten. 

 ©  Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                      

DONOVAN

                                                                                                                                                                                                                                                                       

SONGWRITERTIME



DONOVAN
MORRISON
PLAY YELLOW
MEADOW
THE SADNESS
AWAY OF THE
HIRING DAY
OF YESTERSAY
WHEN I DID'NT
TAKE HARD
DRUGS



Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau§s§ens oder Klau?s?ens am 25.1.2010, gegen 17:24 Uhr, Montag, NOBEO Studios, Hürth, Kalscheurener Str., Studio 8.  Es spielt DONOVAN  live seinen Song MELLOW YELLOW.  Er sitzt dann noch auf dem Sofa bei Oliver Geissen etc. und berichtet, dass er nie harte Drogen genommen hat.

Ort: Köln-Hürth, NOBEO-Studios, hier NOBEO-Studio 8, Kalscheurener Str. 89, 50354 Hürth,

LIVE-SENDUNG, die am 29.1.2010 auf RTL ausgestrahlt wird. 21.15 Uhr bis 00.00 Uhr. Die NOB Studios GmbH firmiert seit 29.3.2007 als NOBEO GmbH. www.nobeo.de

Die längsten Karrieren der Chartgeschichte

Moderator: Oliver Geissen

Studio: Matze Knoop, Nazan Eckes, Thomas M. Stein

LIVE im Studio zum Singen waren Mary Roos, Bernhard Brink, Donovan, Howard Carpendale, Paul Kuhn (letzterer auf Platz 1)

©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)en=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


                                                                                                                                                                                                                                                                 

VITO VON EICHBORN
                                                                                                                                                                                                                                                                   

IM VERLAGSZUG

Der eigene Erfahrungshorizont
Ist naturgemäß sehr beschränkt
Um mal von den Schranken des
Marktes abzusehen die vor den
Bergen des ewigen Ruhmes niedergehenstaumeln

ZURÜCK ZUR LEITSEITE

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, als Klausens oder Klau-s-ens oder KlauBUCHsBUCHens, 2.11.2008, Sonntag, LIVE, beim Seminar mit Vito von Eichborn, Hamburg, Literaturhaus, Gartenzimmer + ganz kleine Änderung am 28.11.2008, Freitag, Königswinter-Oberdollendorf
Literaturhaus Hamburg e.V.
Schwanenwik 38
22087 Hamburg
www.literaturhaus-hamburg.de
Tel. 040-22 70 20 11
Fax 040-22 06 612
info [AT] literaturhaus-hamburg.de

siehe auch: www.klausens.com/buchgedicht_und_verlegergedicht.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


 ©  Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens


                                                                                                                                                                                                                                                               STEPHAN EISEL                                                                                                                                                                                                                                                                


WIE ZU WEIT ES GEHT

Als man mich fragte
Ob ich denn die
Bundeskanzlerin
Nicht bitten könnte
Die Schirmherrschaft
Zu übernehmen
Sie sich nicht!

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und Schraibwaisen, u.a. als Klau$s$ens oder Klau�s�ns oder Klau(s)ens, LIVE geschrieben, am 1.3.2009, Sonntag, im TELEKOM DOME; Bonn, Basketsring 1, gegen 15:58 Uhr, LIVE, bei den Worten von Stephan Eisel, Mitglied des Deutschen Bundestags, CDU, seit 2007 im Bundestag, Stephan Eisel überreicht gerade den Ehrenpreis der Bundeskanzlerin für den besten Nachwuchs an Markus Braun während des Florettfechturniers "Der Löwe von Bonn". - Achtung: Dieses Gedicht ist ein ZITATGEDICHT (quotation poem). Zu den Zitatgedichten (quotation poems) und ihrer Entstehung siehe: www.klausens.com/zitatgedichte.htm

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                             

Tobias  EISERMANN

                                                                                                                                                                                                                                                               

HITLER ODER ICH ?

Wie schade dass 
Er es nicht
Geschafft hat
Mit allem
Fertig zu werden

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau,s,ens oder Klau*s*ens, Köln, 5.3.2008, Mittwoch, Schauspielhaus, LIVE, bei der Lesung von Eric-Emmanuel Schmitt. Moderation und Übersetzung und Vortrag der deutschen Texte: Tobias Eisermann, Universität Köln,. Eisermann spricht noch seine einleitenden Worte. Es geht um das neue Buch von ihm, über Adolf Hitler:  "Adolf H. Zwei Leben".

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                       

JOSCHKA FISCHER
                                                                                                                                                                                                                                                                       

BEKLAGENSWERT


Ich verstehe nicht
Ganz warum man
Das intern nicht
Klarmachen kann
Man doch alles



Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und Schraibwaisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau-s-ens oder Klau?s?ens. Universität Düsseldorf, Gebäudetrakt 23.01, Konrad-Henkel-Hörsaal = Hörsaal 3 A, LIVE geschrieben am 28.4.2010, Mittwoch, gegen 17:15 Uhr. 1. Rede / 1. Vorlesung von Joschka Fischer im Rahmen der Heinrich-Heine-Gastprofessur. Es spricht nun Joschka Fischer. Er wird auch sagen: "Wenn du was machst, mach es richtig. Kauf ihnen den ganzen Schneid ab." Ging es gerade um die Rolle Deutschlands in der EU? Oder die Frankreichs?


© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Siehe: www.klausens.com/klausens-und-joschka-fischer.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                             

Janus FRÖHLICH

                                                                                                                                                                                                                                                               
HALTUNG

Das Blech ist
Nicht zu halten
Da habe ich
Ne Idee das
Blech fängt
Mal allein
Anfangen ist
Die Devise
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen
am 9.12.2012, Sonntag, 2. Advent, im Kölner Dom. 15:02 Uhr MEWZ.

Es spricht Janus Fröhlich von den Höhnern.

Ca. 4.000 Musikanten und Sängerinnen und Sänger und dann noch Begleitpersonen. Die Sitzplätze sind für die Musikanten reserviert.
Siehe:

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens


ZURÜCK ZUR LEITSEITE

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                             

Eberhard  GIENGER
                                                                                                                                                                                                                                                               

WITZFIGURATIONEN

Du schwitze
In der Hitze
Der den gefallenen
Schirmes beleuchtenden

Sonne

Die Adrenalin-
Ausschüttungen
Beginnen auch
Bei mir


© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens


ZURÜCK ZUR LEITSEITE

30.7.2008, LIVE, 14. Bayer-Meeting, Leichtathletik-Sportfest von Bayer Leverkusen, Fritz-Jacobi-Anlage mit Manforter Stadion, Kalkstraße 46, 51377 Leverkusen, 3. Jackpot-Wettkampf, Gienger (benannter Turner, jetzt CDU-Politiker und  Sport-Marketing-Macher) springt irgendwann vom Himmel mit dem Fallschirm mitten auf die Wiese des Stadions, auf das weiße Kreuz. Unmittelbar nach der Landung wird er interviewt und spricht jetzt gerade. - Bie diesem Meeting traten unter anderem (z.B. im Speerwurf) Steffie Nerius, Linda Stahl, Christina Obergföll an. 

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                            

Ralph  GIORDANO
                                                                                                                                                                                                                                                              

Die Vergessensschleierprotegeten

Mit dem womit

Sie schlussmachen

Wollen haben sie

Nie richtig angefangen

Und mit was noch

Daraus folgen könnte

Sowie nicht doch!

15.11.2007, Donnerstag, RennenbergAkademie, Königswinter-Oberdollendorf, LIVE, unter Verwendung eines Zitates von Ralph Giordano, Veranstaltung der RennebergAkademie und der Dollendorfer Bücherstube (Anne Alfen), Ralph Giordano & Gottfried Wagner (Sohn von Wolfgang Wagner und ein Urenkel von Richard Wagner)im Gespräch: "Über den Sinn, Memoiren zu verfassen", Thema der Veranstaltung waren der Holocaust und die NS-Verbrechen (samt derer, die sie begingen, aber auch derer, die sie aktiv und passiv möglich machten) - Moderation: Max Raimund Schulze-Vorberg, - mit Kurzbeiträgen von u.a. Lothar Vreden, Heimatverein Oberdollendorf und Römlinghoven e.V und von Zeitzeuge Günther Steeg. - Klarinette spielte Georg Brinckmann - Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau's'ens oder Klau§s§ens.

Siehe: www.klausens.com/klausens_trifft_auf_literaten.htm

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens


ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                   

MAX GOLDT
                                                                                                                                                                                                                                                                  

VERORTUNG VOM FUND

Ein Ort
An dem
Man nichts
Zu suchen
Hat
Und ihn
Dennoch erschreibt
Einer Findungskommission
Nicht unähnlich


18.9.2008, Donnerstag, LIVE, bei der Lesung von Max Goldt im Bonner Pantheon, Bundeskanzlerplatz, PANTHEON Theater GmbH im Bonn-Center, Bundeskanzlerplatz 2-10, - Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau*s*ens oder Klau=s=ens oder Klau+s+ens

©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

siehe auch: www.klausens.com/klausens_und_max_goldt.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                 

NORA GOMRINGER
                                                                                                                                                                                                                                                                   

Gedicht 1

MIKROFONVERKOSTUNG

Ich perfekt! Danke!
Für den Zuspruch
Meiner selbst!




Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und Schraibwaisen, u.a. als Klau$s$ens oder Klau–s–ens oder Klau(s)ens, LIVE geschrieben, am 29.11.2008, Samstag, im Haus der Stadt, Düren, vor Beginn der Veranstaltung "LASS HÖREN" - die lange Nacht der Poesie.  Es liest Nora Gomringer. Bzw. sie beendet das Üben des Lesens vorher im Saal, noch vor der Veranstaltung. Es ist ihre Mikrophon-Vorprobe, welche via Beamer und Boxen auch in den Vorraum übertragen wird. Es ist circa 17:25 Uhr. ACHTUNG: Dieses Gedicht ist ein Zitatgedicht.

siehe auch:

www.klausens.com/klausens_duerener_gedicht_zyklette.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

 ©  Klau|s|ensĦķΩ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

                                                                                                                                                                                                                                                                 

THOMAS GOTTSCHALK
                                                                                                                                                                                                                                                                   

SCHWIERIGRIEGEL


Wir stehen auch auf

Wunsch des Verstorbenen

Vor dem Altar anderer

Kriterien die von

Bringschuld einfälten

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau+s+ens oder Klau&s&ens, LIVE geschrieben, am 25.10.2013, Freitag, St.-Nikolaus-Kirche in Bonn-Kessenich, Pützstr. 21, gegen 11:55 Uhr MESZ. „Requiem für Hans Riegel“ – Thomas Gottschalk spricht vorne am Pult. (Dr. Hans Riegel, 10.3.1923 – 15.10.2013 galt als der patriarchalische Kopf des Unternehmens HARIBO.) Siehe auch: www.klausens.com/klausens-und-hans-riegel.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

 ©  Klau|s|ensĦķΩ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

                                                                                                                                                                                                                                                             

Günter GRASS
                                                                                                                                                                                                                                                              

GRIMMBRÜDERLEISTUNG

Es fing damit
An dass ich älter
Werdend immer
Älter werdend die
Jahreszahlen anstrich
Die mein Malermeister
Nicht mehr zu schaffen
Wusste ich doch von den
Ziffern die Kleinkündlichkeit
--------------
SIEHE: www.klausens.com/klausens-und-guenter-grass.htm

Klau|s|ens, 8.10.2010, Freitag, LIVE, Königswinter-Oberdollendorf, während im Internet der LIVE-Stream
vom BLAUEN SOFA läuft. Und Grass spricht.
17.00 Uhr
Günter Grass: "Grimms Wörter. Eine Liebeserklärung"
Steidl Verlag, Göttingen 2010, 368 Seiten
Moderation: Hans-Jürgen Jakobs

"Kleinkündlichkeit" ist ein Kunstwort von KLAUSENS. Siehe: www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon.htm

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens

©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                   

DURS GRÜNBEIN
                                                                                                                                                                                                                                                                   



NEUER TEXT
Das Eine oder
Andere biete

Ich dar(bend)
Am Boom der

Lyrik mag ich
Die Wortforschung

Als Leserfreudvolle
Nicht zu körpern

Ach, vielleicht
Lese ich das
© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau"s"ens am 8. Juni 2011, Mittwoch, LIVE geschrieben, in Bonn, Universität, gegen 18:42 Uhr MESZ. Begegnung mit Durs Grünbein, Referent: Durs Grünbein, Hauptgebäude der Universität, Regina-Pacis-Weg 3, Hörsaal IX. Im Rahmen der Lesereihe im Praxismodul »Begegnungen mit zeitgenössischer Literatur«. Es spricht Durs Grünbein.

Klausens textdichtet.

ACHTUNG: Dieses Gedicht ist ein Zitatgedicht.

"leserfreudvoll" ist ein Kunstwort von KLAUSENS. Siehe dazu: www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon.htm

Siehe: www.klausens.com/klausens-und-durs-gruenbein.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


                                                                                                                                                                                                                                                                  

NIELS GUTSCHOW
                                                                                                                                                                                                                                                                   

RITUELLE RITUALISIERUNG

Überhaupt müssen

Sie sich davon

Verabschieden

Dass Rituale

Eindeutig sind

Sagte der Dichter

Den Professor

Nachsprechend um

Dann das Ritual

Des LIVE-Gedichtes

Durchzuführen

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens. LIVE geschrieben am 21.4.2008, Montag, in Bonn, Wissenschaftszentrum, Ahrstraße 45, Vortrag von Prof. Dr. Niels Gutschow: "Hochzeitfeiern mit den Göttern - Rätselhafte Rituale überleben in Nepal", auch Vorführung eines Filmes, den Gutschow mit einem Kollegen und dem Kameramann Christian Rau machte. Einleitung und Moderation der Veranstaltung durch / von 
Dr. Jutta Rateike, Deutsche Forschungsgemeinschaft.

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

 ©  Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

                                                                                                                                                                                                                                                                        

GREGOR GYSI
                                                                                                                                                                                                                                                                       

STUNDE GEBOTEN

Es wird zuviel
Verdient am
Krieg ich noch
Zustände


LIVE geschrieben am 7.5.2010, Freitag, gegen 17:56 Uhr, auf dem Heumarkt in Köln, Abschlusskundgebung von DIE LINKE. Es redet Gregor Gysi. Achtung: Dieses Gedicht ist ein Zitatgedicht.

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens


Siehe: www.klausens.com/klausens-und-gregor-gysi-und-oskar-lafontaine-und-die-linke.htm
Und: www.klausens.com/seriello-oskar-lafontaine-und-gregor-gysi.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

                                                                                                                                                                                                                                                                   

WOLF HAAS                                                                                                                                                                                                                                                                     


ERHABEN FÜHLEN

Nach der Pause war
Ich heim wo jedoch
Immer so Leute die
Dazugehören dann
Wieder weghören


 
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klausens oder Klau(s)ens oder Klau!s!ens, LIVE, 1.10.2010, Freitag, Kulturhaus / Kulturzentrum "Lÿz" -- auf das Y müssen zwei Punkte! -- gegen 20:40 Uhr, in Siegen, St.-Johann-Str. 18, bei der Lesung von Wolf Haas im Rahmen des Festivals "vielSeitig".  --  Haas erzählt.

Siehe: www.klausens.com/klausens-und-wolf-haas.htm
Siehe: www.klausens.com/klausens_trifft_auf_literaten.htm

©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                   

PETRA HAMMESFAHR                                                                                                                                                                                                                                                                     

WAHRWAHRHEITSZUFINDUNG

Das ist jetzt
Für mich das
Zweite Mal
Dass ich so
Realitätsnah
Wie möglich
Schreibe

LIVE geschrieben am 4.11.2009 gegen 19.15 Uhr, an einem Mittwoch, im Polizeipräsidium Bonn, Ebene 0, im großen Besprechungssaal, Lesung von Petra Hammesfahr, aus "DER SCHATTEN", Titel der Veranstaltung: "Krimi-Abend im Polizeipräsidium". Moderation: Frank Piontek, Pressesprecher Polizeipräsidium Bonn. Begrüßung durch den Polizeipräsidenten, Wolfgang Albers. Es spielte an diesem Abend auch das Jazz-Ensemble des Landespolizeiorchesters NRW. Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau(s)ens oder Klau+s+ens.
- Frau Hammesfahr wird gerade von Frank Piontek befragt. (ACHTUNG: In diesem Zitatgedicht wurden 2 Zitate verwendet.)
53227 Bonn-Beul (Ramersdorf) Königswinterer Str. 500 - Polizeipräsidium -
Siehe: www.klausens.com/klausens_trifft_auf_literaten.htm

©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                            

Johannes Freiherr HEEREMAN VON ZUYDTWYCK

                                                                                                                                                                                                                                                             


Wahrheitsliebe

Wer das Kantige
An Philipp von
Boeselager in
Kauf nehmen
Konnte keinen
Besseren Freund
Haben so hart
Das jetzt klingt


©  Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright 8.5.2008, Donnerstag, Ahrweiler, Kirche St. Laurentius, LIVE, "Totenoffizium für Philipp Freiherr von Boeselager", durchgeführt von: "Souveräner Malteser Ritterorden, Deutsches Subpriorat des Heiligen Michael" und anschließend - als dieses Gedicht entstand - "Pontifikalreqium mit anschließendem Militärischen Abschiedszeremoniell für den am 1. Mai 2008 verstorbenen Oberstleutnant der Reserve Philipp Freiherr von Boeselager" , Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau_s_ens oder Klau?s?ens oder Klau°s°ens  (gegen 12.33 Uhr - es spricht nun Johannes Freiherr Heereman von Zuydtwyck.) - Siehe auch: www.klausens.com/klausens_und_philipp_freiherr_von_boeselager.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


                                                                                                                                                                                                                                                                 

ELKE HEIDENREICH
                                                                                                                                                                                                                                                                   

WO WORTE HARREN

Wenn ich ein
Zeichen kriesch
Dann legen wir
Los sonst gehet
Mein Gedicht
Noch kräftig
In die Hos'
©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau;s;ens oder Klau?s?ens, 27.6.2008, Freitag, Köln, Kinderoper im Gebäude der Oper Köln, Offenbachplatz 50667 Köln, Aufzeichnung der ZDF-Sendung "LESEN!"mit Elke Heidenreich, Gast (kommt später hinzu) Götz Alsmann - Die Aufzeichnung der ZDF-Sendung hat noch nicht begonnen. Elke ist da und spracht gerade außerhalb der Aufzeichnung mit dem Publikum. Aber jetzt beginnt die Aufzeichnung! - "kriesch" ist eigentlich "kriege", aber dialektal gesprochen - Zu allen Gedichten dieses Tages siehe: www.klausens.com/klausens_und_elke_heidenreich_und_lesen.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                            

Karin  HEMPEL-SOOS

                                                                                                                                                                                                                                                              

Doktores Sprachiensis


Wie Sprache 

lebt fühlt

man an ihrem

Pulsschlag der

sich wo nur

verbirgt?

Im Im?

Am Am?

Um Um? 

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau?s?ens oder Klau,s,ens. Am 23.4.2008, Mittwoch, LIVE, im Haus der Literatur und Sprache in Bonn, nun umgezogen auf die Adenauerallee 136, bei der Lesung von Michael Köhlmeier aus seinem Buch "Abendland", im Rahmen der "scene: österreich in nrw", www.scene-festival-nrw.de, Einführung und Moderation und Fragen von Karin Hempel-Soos. Das Gedicht hat nur indirekt mit der Lesung zu tun, weil es während der Lesung entstanden ist, wie es bei vielen LIVE-Klausens-Gedichten der Fall ist. Ohne die Situation sind sie aber undenkbar, die Gedichte. (Viele Gedichte nehmen die Situation auch direkt auf.) Ein Zu-Köhlmeier-Gedicht findet sich auf
www.klausens.com/klausens_trifft_auf_literaten.htm

Zu Köhlmeier siehe auch: www.klausens.com/klausens-und-michael-koehlmeier.htm

LIVE-Gedichte zur Köhlmeier-Lesung am 18.4.2013, Sankt Augustin

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

                                                                                                                                                                                                                                                            

Bodo  HOMBACH
                                                                                                                                                                                                                                                              


FINANZ-
KRISEN-
RELEVANZ
Ich will die Relevanz
Verstehen als eine These
Die ich versucht habe
Hat die Wahrheit eine
Gravierende Umbruchphase
Im Durchdasinternet
© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klausens oder Klau(s)ens oder KlauWAZsWAZens, am 24.1.2012, Universität Bonn, Hörsaal 2, gegen 19:02 Uhr. Dahrendorf-Colloquium am Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie der Uni Bonn. Es spricht Bodo Hombach. Er antwortet.

Klausens dichttextet.

"Finanzkrisenrelevanz" und "das Durchdasinternet" ist jeweils ein Kunstwort von KLAUSENS. Siehe dazu: www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon.htm


Siehe: www.klausens.com/klausens-und-bodo-hombach.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                            

Gottfried  HONNEFELDER
                                                                                                                                                                                                                                                              

VOM VERLEGERSEINSWERDUNG

Manches ist doch eher
So dass ich es
Mit viel längeren
Worten zu sagen habe
Als
Buchhandelsverlagsausbildungskommentierungsfertizierung
Es kaum besser
Benennen könnte

Copyright: Bonn, Universität, Hauptgebäude, Hörsaal IX, 12.6.2009, Freitag:  Klau|s|ens in allen  Schreibwaisen und -weisen, u.a. als KlauBUCHsBUCHens oder Klau$s$ens oder Klau�s�ens. LIVE geschrieben, vor Beginn des Vortrages von Prof. Dr. Gottfried Honnefelder "Der Verlag als Beruf".  Es spricht jetzt Herr Honnefelder.  
Siehe auch: www.klausens.com/klausens-und-gottfried-honnefelder.htm

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                              

VOLKER  HUBER
                                                                                                                                                                                                                                                              




©  Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
DIE KUNST DER TÄUSCHUNG
- Zitatgedicht -

Der Versuch
Etwas Trinkbares
Zu finden endete
Scheinbar im Becher
Sind doch in der Hand
Behält er das für sein
Schreibkunstzauberstücknichtstrinkverzeichnis
[Warum schreibt er so lange?]

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau§s§ens oder Klau$s$ens oder Klau�s�ens, LIVE geschrieben, am 14.10.2008, Schachweltmeisterschaft, Eröffnung, 8. Spiel-Tag, 8. Partie, Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn, ZITATGEDICHT ZU VOLKER HUBER hier: Ostgalerie/Kommentatorenraum, wo Helmut Pfleger und Artur Jussopow die Partie kommentieren, und aber auch ein Rahmenprogram "Hinter den Spiegeln" stattfindet. Beide Veranstaltungen sind spielerisch miteinander verknüpft. Man wirft sich die Bälle zu. Heute gibt es "Modellsysteme und Strategien der Täuschung in Mathematik und Mystik", mit Ernst Strouhal (Kulturwissenschaftler) und Volker Huber (Verleger, Galerist)  - siehe auch: www.klausens.com/schachgedichte.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


                                                                                                                                                                                                                                                               

VERTEIDIGUNGSMINISTER 

Dr. Franz Josef JUNG
                                                                                                                                                                                                                                                              

WORTISTIK

Diese Männer
Waren bereit
Mit der
Diktatur
Zu brechen
Weshalb sie
Mehr taten
Als Worte in
Die Welt zu
Setzen wir
Ein günstiges
Denkmal


©  Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright 8.5.2008, Donnerstag, Ahrweiler, Kirche St. Laurentius, in der Kirche, "Totenoffizium für Philipp Freiherr von Boeselager", durchgeführt von: "Souveräner Malteser Ritterorden, Deutsches Subpriorat des Heiligen Michael" und anschließend "Pontifikalrequiem mit anschließendem Militärischen Abschiedszeremoniell für den am 1. Mai 2008 verstorbenen Oberstleutnant der Reserve Philipp Freiherr von Boeselager" , Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau_s_ens oder Klau?s?ens oder Klau°s°ens - Es spricht gerade´Verteidigungsminister Dr. Franz Josef Jung.

siehe auch: www.klausens.com/klausens_und_philipp_freiherr_von_boeselager.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                 

ALISON LOUISE KENNEDY
                                                                                                                                                                                                                                                                   

WAS-DÜRFUNG

Nicht ist recht 

Schon gar richtig 

Auch wenn 

Grammatikalisch 

Alles stimmt 

Tut es mir

Leid aber

Ich kann

Nicht auf

Deutsch

Sprechen

Eher

    Schreiben   

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau%s%ens oder Klau,s,ens oder Klau+s+ens, LIVE, am 8.6.2008, Bitburg, Haus Beda, bei der Verleihung des "1. Internationalen Eifel-Literatur-Preises 2008". Nun spricht die Preisträgerin Alison Louise Kennedy selbst. Anfangs nur auf Deutsch. Sie wird dann auf Englisch weiterreden.

©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

siehe auch:  www.klausens.com/eifel_literatur_preis.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                 

JOHANNES B. KERNER
                                                                                                                                                                                                                                                                  

AUF ANFANG GEH'N

Wir denken so
Als hätten sie
Mich im Leben
Noch nicht
Geseh'n und
Verbringen dann
Tage in den
Fügungen der
Grammatik


Copyright Klau|s|ens in allen Schraib- und Schreibweisen, u.a. als Klausens oder KlauKERNERsKERNERens oder KlauRAKERSsRAKERSens, am 13.5.2009, Mittwoch, gegen 20.14 Uhr, LIVE, im Studio 8, Nobeo Studios, Hürth bei Köln, Kalscheurener Straße - Kerner ist im Studio, und die LIVE-Sendung wird jeden Moment auch für das Publikum zuhause beginnen. Wir haben natürlich schon mehrfach zu Übungszwecken geklatscht.

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                

ANSELM KIEFER

                                                                                                                                                                                                                                                               


BILDUNGSGEDANKE

Ich denke in Bildern
Dabei helfen mir Gedichte
Die ich mir selber auf den
Leib schreibe zum Abbild
Meiner Ausgezogenheitskrise



19.10.2002, Sonntag, LIVE geschriebe bei der Rede von Werner Spies, Königswinter-Oberdollendorf,am Fernseher,  LIVE-Sendung aus Frankfurt, ERSTES PROGRAMM, ARD, Paulskirche, Frankfurt, Verleihung des Friedesnpreises des Deutschen Buchhandels 2008, an Anselm Kiefer, Rede von Dr. Gottfried Honnefelder, Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, danach Rede der Oberbürgermeisterin von Frankfurt, Petra Roth, Preisrede dann anschließend von Werner Spies, dann Preisüberreichung Honnefelder an Kiefer, nun die Rede von Anselm Kiefer selbst.


Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens

Der Stiftungsrat Friedenspreis

Dem Stiftungsrat Friedenspreis gehören an:

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                               

BODO KIRCHHOFF
                                                                                                                                                                                                                                                              

AM GANGRAND
Hat doch geklappt
Also es ging da
Von draußen als
Man wartete
Karten zu bekommen
War da die
Frau unbestellt
Saß

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
LIVE GEDICHTET - Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder KlauBODOsBODOens oder Klau=s=ens, am 1.10.2012, Montag, gegen 19:18 Uhr MESZ im Literaturhaus Köln, Schönhauser Straße 8, 50968 Köln. Um 20:00 Uhr soll beginnen: >>Bodo Kirchhoffs neuer großer Roman "Die Liebe in groben Zügen". Der Autor und sein Verleger im Gespräch mit Hajo Steinert.<<
Kirchhoff im Gang. Er spricht mit einer Frau, die einen Kuchen brachte.
Siehe:
www.klausens.com/klausens-und-bodo-kirchhoff.htm

Klausens dichttextet.

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                 

MARK KNOPFLER
                                                                                                                                                                                                                                                                   

DON'T WORRY
IN THIS COUNTRY

Beautiful
To be back
Here again
Wonderful
The Top of
The Trip of
The Frist
Time O.K.
Richard
HE'S DONE IT BEFORE

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau=s=ens oder Klau!s!ens oder Klau"s"ens, 23.10.2011, Sonntag, gegen 19:58 Uhr MESZ, König Pilsener Arena, Oberhausen, wo an diesem Abend Mark Knopfler auftritt. Danach Bob Dylan. Mark Knopfler spricht. Es folgt nach dem Sprechen das Lied "Private Theory"

Klausens textdichtet.

Siehe: www.klausens.com/klausens-und-mark-knopfler.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                               

KURT KOCHERSCHEIDT
                                                                                                                                                                                                                                                              

IM WEITEN 

ABGLEICH

 

Mir     fiel 

Mein  Tod

Ein     sam

Beschwieg

Ich    diese

 Flächung


© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau+s+ens oder Klau~s~ens, 31.3.2009, Dienstag, LIVE, gegen 18:37 Uhr, Ort: Museum Arp, Bahnhof Rolandseck. www.arpmuseum.org, Hans-Arp-Allee 1, 53424 Remagen, Tel. 02228-9425-0, Elfie Semotan und Franz A. Morat im Gespräch mit Klaus Gallwitz, Rolandsecker Gespräch, »Augenecho«. Kurt Kocherscheidt (* 6. Juli1943 in Klagenfurt, Österreich; + 13. November 1992 in Wels, Oberösterreich) war ein österreichischer Künstler. Ölmaler und auch Erschaffer von Holzskulpturen.Gerade wird Kocherscheidt (von Gallwitz?) zitiert. Deshalb ist dieses Gedicht auch ein Zitatgedicht.

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                

HORST KÖHLER
                                                                                                                                                                                                                                                                

GOTT SEGNE EVA

Jede Stunde ist
Ein Geschenk mit
Dir und deinem
Präsidenten danken
Wir dafür also der
Offenbarten Liebe hier


Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als KlauKANZLERsKANZLER und KlausBUNDESPRÄSIDENTsBUNDESPRÄSIDENT und KlauDEMOKRATIEsDEMOKRATIE, LIVE geschrieben am 23.5.2009, Samstag, im Park der Villa Hammerschmidt. Gegen 14:39 Uhr. In diesem Moment redet bereits an einer Riesenleinwand LIVE auf PHOENIX der wiedergewählte Bundespräsident. Vor aller Welt spricht er die wundervollen Worte des Glücks zu seiner Frau. Worte des beruflichen und privaten Erfolges, wo beides miteinander verknüpft ist, und sich die anderen Leute immer wundern, wie kurios sich das Glück über die Welt verteilt. Manche haben alles doppelt und dreifach. - Einige hundert Menschen hören im Park in Bonn zu. Sie werden jetzt gleich auch die Nationalhymne der Bundesversammlung noch hören ... und teils auch mitsingen, in eben diesem Park, vor eben dieser Leinwand. KLAUSENS aber dichtet und fotografiert und widmet sich seiner Kunst.

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

Siehe dazu: www.klausens.com/seriello-umgehung-kanzlerbungalow.htm

©  Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

                                                                                                                                                                                                                                                                 

MICHAEL KÖHLMEIER
                                                                                                                                                                                                                                                                   

EINE DER BESTEN FRAGEN
-- NEUGEZÄHLT --
Eine sehr,
Sehr gute
Frage hat
Er mir
Erzählt an
Sachen, die
Er tut, glaube
Ich ihm
Nicht mehr.

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
LIVE GEDICHTET – Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen
und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder KlauÖsÖens oder
Klau!s!ens, am 18.4.2013, Donnerstag, in der Hochschul- und
Kreisbibliothek Bonn-Rhein-Sieg, Grantham-Allee 20, 53757 Sankt
Augustin (in dem Gebäude der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg). Gast ist Michael Köhlmeier. Thema ist das Köhler-Buch "Die Abenteuer des Joel Spazierer". 

Gegen 21:12 Uhr MESZ, eine zweite Frage aus dem Publikum. Es antwortet Michael Köhlmeier. Er ist seht angetan von dieser Frage. Es sei eine der besten, die man ihm je gestellt habe. Die Frage zielte darauf ab, wie sehr dieser Joel Spazierer den Schriftsteller Köhlmeier heute noch beschäftigt.
Klausens textdichtet.

     Dieses Gedicht ist ein Zitatgedicht.

Siehe auch: www.klausens.com/klausens-und-michael-koehlmeier.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                 

OLIVER KORNHOFF
                                                                                                                                                                                                                                                                 


NATURBURSCHIKOS
Hatte er eine enge
Beziehung zu dem
Umfall vom Abfall
Der Künste zum
Essen vom Rheinhang


©  Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens  
26.8.2010, Donnerstag, Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau=s=ens oder Klau?s?ens, LIVE geschrieben, Ausstellungseröffnung Daniel Spoerri im Arp Museum Rolandseck Remagen. Es spricht Oliver Kornhoff, Direktor des Museums. Das Gedicht wurde LIVE gegen 19:20 Uhr geschrieben. Siehe: www.klausens.com/seriello-daniel-spoerri.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                 

LOTHAR KOSSE
                                                                                                                                                                                                                                                                 

BISLANG


Wir wollen

Dass Gott

Real ist

Und das

Wort irreal

Wie ich

Gott falsch

Verstand

Näher

Näher zu dir

Näher mein

Gott zu dir

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Coypright Klau|s|ens in allen Schraibweisen und Schreibweisen, u.a. als Klau&s&ens oder Klau"s"ens oder Klau's'ens, am 13.6.2008, in Köln-Mülheim, E-Werk, Schanzenstraße, LIVE, bei der "Cologne Worship Night" mit Lothar Kosse, Matt Redmann, Hillsong London. 

Dieses Gedicht bezieht sich auf Lothar Kosse, der gesungen hat. Es ist ein ZITATGEDICHT. Wie alle anderen auf speziell dieser Homepage-Site.

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                 

HELMUT KRAUSSER
                                                                                                                                                                                                                                                                   

VERGESSENSWERDEN

Eine spannende
Kulturgeschichte
Kann man
Zuhause bei
Amazon tun
Und wurde kein
Tag in Helle
Und Wesenheit

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau;s;ens oder Klau/s/ens oder Klau=s=ens, am 19.3.2011, Samstag. LIVE geschrieben in der Kulturkirche Köln, Siebachstr. 85, bei der Lesung von Helmut Krausser im Rahmen der litCOLOGNE, gegen 21:07 Uhr MEZ. Helmut Krausser: "Die letzten schönen Tage". Roman. Dumont Buchverlag, Köln 2011. 223 S., geb., 19,99 € – Krausser spricht zum Publikum.

"Vergessenswerden" ist ein Kunstwort von KLAUSENS. Siehe dazu: www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon.htm

©  Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Siehe auch:  www.klausens.com/klausens-und-helmut-krausser.htm


ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                 

MICHAEL KUMPFMÜLLER
                                                                                                                                                                                                                                                                   

FREIE STRECKE

Wir standen

Eine Stunde

Auf freier

Strecke und

Hatten nichts

Besseres zu

Tun als gar

Schlecht zu 

Dichtender

Copyright Klausens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klausens oder Klau.s.ens oder Klau&s&ens, Bonn, 5.6.2008, Donnerstag, Haus der Literatur und Sprache, Adenauerallee 136, LIVE, bei der Lesung von Michael Kumpfmüller und Eva Menasse, Moderation und Veranstalterin: Karin Hempel-Soos

©  Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Siehe auch: www.klausens.com/klausens_trifft_kumpfmueller_und_menasse.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                     OTTO GRAF LAMBSDORFF                                                                                                                                                                                                                                                                     

SCHREIBUNGSGETAT



Manches im Leben ist

Völlig unakzeptabel

Völlig unmöglich

Anderes nicht

Nehmen wir ein Gedicht

Es gehört sich 

Dass das europaweit

Ausgeschrieben wird


30.6.2009, Dienstag, Universitaetsclub Bonn, Konviktstraße, - bei der Veranstaltung "50 jahre Beethovenhalle. Braucht Bonn ein Festspielhaus?" von den GRÜNEN/BÜNDNIS 90, mit Peter Finger, Bürgermeister der GRÜNEN/BÜNDNIS 90, Prof. Dr. Wolfgang Pehnt, Architekturhistoriker, Ludwig Krapf, Kulturdezernent Bonn, Manfred Harnischfeger, Deutsche Post World Net, Raoul Mörchen, Kulturjournalist, Jörg Biesler (Kulturjournalist und Moderator des Abends). Hier aber spricht Otto Graf Lambsdorff, der im Publikum saß.  (Hintergund: Mögliche Fehler bei der Ausschreibung zum Architekturwettbewerb bezogen auf EG-Vorgaben.)
©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                       

TANJA LANGER
                                                                                                                                                                                                                                                                       

BEINLEBENSWEISE

Man lief
Vor allem
Immer wieder weg

|||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||

Es ging ja irgendwie
Alles immer
Weiter

©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau.s.ens oder Klau=s=ens, 3.7.2008, Donnerstag, Bonn, Rheinisches Landesmuseum, Radio-LIVE-Sendung des WDR, ausgestrahlt auf WDR 5, 1. Abend der Sendereihe Obsessionen (9 Sendungen) von WDR 5, mit Christine Westermann, Hanns-Josef Ortheil, Tanja Langer, Bettina Hesse - ACHTUNG: Dieses Gedicht ist ein Zitatgedicht. Es betrifft ein Zitat von Tanja Langer. - Aber es sind auch klausensische Worte darinnen.

Zu allen klausensischen Gedichten dieses Abends siehe:www.klausens.com/klausens_und_christine_westermann_und_hanns_josef_ortheil.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                     RAINER LANGHANS

                                                                                                                                                                                                                                                                   

SEXUALPHANTASMAGORIEN

Ihr versteht
Ja sowieso nichts
Rufen wir laut
In eure Gesichter
Mit den Schwänzen
Gegen eure stillen
Fluchten schlagend
Bis es zu den tollsten
Erektion kommt
Ihr?

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau-s-ens oder Klau{s}eens oder Klau²s²ens, 14.3.2008, Freitag, Königswinter-Oberdollendorf, LIVE von der Leipziger Buchmesse, Rainer Langhans wird auf dem BLAUEN SOFA interviewt, das neue Buch heißt "Ich bin's - Die ersten 68 Jahre. Die Autobiographie", Klausens sieht das Interview via LIVESTREAMING, im Internet unter Verwendung des Links (für das Software-Programm QUICKTIME): http://hstreaming.zdf.de/encoder/livestream1_vh.mov

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

siehe auch: http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/424606


ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                 

PAUL LARUE
                                                                                                                                                                                                                                                                   

Gedicht 6

IMPLIZITER WIDERSPRUCHSGEIST


Da ich mich also
Kurz von mir
Hören lasse solle
Lassen Sie mir
Die Ruhe des da
Sprechen Wollens


Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und Schraibwaisen, u.a. als Klau$s$ens oder Klau�s�ns oder Klau(s)ens, LIVE geschrieben, am 29.11.2008, Samstag, im Haus der Stadt, Düren, bei der Veranstaltung "LASS HÖREN" - die lange Nacht der Poesie. Es spricht - angenehm kurz - der Bürgermeister von Düren, Paul Larue.

siehe auch:
www.klausens.com/klausens_duerener_gedicht_zyklette.htm

 ©  Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|en


ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


                                                                                                                                                                                                                                                            ARMIN LASCHET                                                                                                                                                                                                                                                            

LASCHETS
SUMPFBIOLOGIE

Auf dem Rücken
Der Kinder in
Not wächst die
Pflanze des Pilzes
Aus Brot für diese
Welt als Tafel
Der Suppenküchen
Erhält sich so Macht

Copyright ©  Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens 10.3.2010, Landtag NRW,  Nordrhein-Westfalen, 14. Wahlperiode, 145. Sitzung, Düsseldorf, Platz des Landtages 1, Plenarsitzung, 15 Abgeordnete fehlen bei Eröffnung des Sitzungstages entschuldigt, Tagesordnungspunkt "Unterrichtung durch die Landesregierung", Thema: Mehr Teilhabe und Chancengleichheit für alle Kinder in Nordrhein-Westfalen, Runder Tisch "Hilfe für Kinder in Not", Zweiter Bericht. Es spricht gerade Minister Laschet, danach spricht Frau Britta Altenkamp für die SPD, heftige Zwischenrufe, z.b. von Barbara Steffens, GRÜNE, bei der Rede Laschets, - gegen 11:10 Uhr. - ACHTUNG: Dieses Gedicht ist ein Zitatgedicht. Siehe auch: www.klausens.com/klausens-bei-landtagssitzung-nrw.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


                                                                                                                                                                                                                                                            JAMES LAST                                                                                                                                                                                                                                                            

KEEP THE ON ON

Toll vorbereitet
Seid ihr alle
Als Okay bereit

Copyright ©  Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibweisen und Schreibweisen, u.a. als Klau&s&ens oder Klau"s"ens oder KlauLASTsLASTens, am 1.5.2013, Mittwoch, in Koblenz-Oberwerth, Sporthalle Oberwerth = CONLOG ARENA, gegen 20:10 Uhr MESZ. James Last spricht erstmals zum Publikum. Dieses Gedicht ist ein Zitatgedicht.

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                  

SIGRID LÖFFLER
                                                                                                                                                                                                                                                                   

DIE UNGLÜCKLICHE

Menschliches Unglück
Wird verwandelt
In Literarisches Glück
Licherweise schrieb
Jemand das Sigrid
Lacht aber nicht mit

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau%s%ens oder Klau,s,ens oder Klau+s+ens, LIVE, am 8.6.2008, Bitburg, Haus Beda, bei der Verleihung des "1. Internationalen Eifel-Literatur-Preises 2008". 

Sigrid Löffler spricht die Laudatio auf die Preisträgerin Alison Louise Kennedy.

©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

siehe auch:  www.klausens.com/eifel_literatur_preis.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                FELICITAS VON LOVENBERG

                                                                                                                                                                                                                                                               

Unterbewusste

Es könnte jetzt

Alles schön so

Weitergehen Weitergehen

Weitergehen Weitergehen

Doch die Uhr

Blieb an der Zeit

Der Untrüglichkeiten

Dezent            Stehen

Sag doch was!



14.10.2009, Mittwoch, Frankfurt, Buchmesse, LIVE geschrieben, 11:18 Uhr bis 11:20 Uhr. Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau/s/ens oder Klau"s"ens. "Das Leben der Wünsche", Felicitas von Lovenberg im Gespräch mit Autor Thomas Glavinic, Typ: Lesung | Interview / Gespräch, Unternehmen: Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, 14.10.2009, 12:15 - 12:45, Messegelände, 3.1 D154. -
Siehe: www.klausens.com/klausens_trifft_auf_literaten.htm
 

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                 

MARTIN LÜDKE
                                                                                                                                                                                                                                                                   

DER NEUE PREIS UND SEIN WAHRER TRÄGER

Müssen wir 

Das über uns

Ergehen lassen?

---

Einige weitere

Grußworte folgen 

---

Und dann noch 

Ein Gedicht



Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau%s%ens oder Klau,s,ens oder Klau+s+ens, LIVE, am 8.6.2008, Bitburg, Haus Beda, bei der Verleihung des "1. Internationalen Eifel-Literatur-Preises 2008". Prof Dr. Martin Lüdke beginnt nun die Zeremonie der Preisverleihung mit den ersten Worten der Begrüßung.

©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

siehe auch:  www.klausens.com/eifel_literatur_preis.htm


ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE



                                                                                                                                                                                                                                                                     
MONIKA
LÜKE

                                                                                                                                                                                                                                                                      

ZWANGSRÄUMUNGSGEWALT DER UMSIEDLUNG BEGEGENET DEN WORTEN DES WIDERSTANDES

Da gehen die
Ärmsten
Ohne alles
Ohne eine
Formale
Entschädigung
Für dieses
Land finden
Sie keine Worte
Ohne ihnen
Irgendetwas
Als Ersatz
Anzubieten
Sind sie ein
Nichts ein
Abfall aus
Menschen überall
Weggeworfen
Und nur
Durch den
Text hier
Noch etwas
Von der Würde
Bewahrt



©  Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens


Copyright Klau|s|ens in allen Schraib- und Schreibweisen, u.a. als Klausens oder Klau?s?ens oder Klau!s!ens, LIVE geschrieben am Mittwoch, 7.10.2009, gegen 20.37 Uhr. Es spricht Monika Lüke, Generalsekretärin von "Amnesty International Deutschland". 

Ort: Kapitelsaal der Katholischen Hochschulgemeinde, Remigiuskirche, Brüdergasse 8, Bonn. "Wohnen. In Würde." Veranstaltung zur Menschenrechtslage in Kambodscha mit  - Monika Lüke, Generalsekretärin von Amnesty International Deutschland - Martin Jost von der Amnesty-Koordinationsgruppe Kambodscha. Eine Veranstaltung 


ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE




                                                                                                                                                                                                                                                                       

HELGE MALCHOW
                                                                                                                                                                                                                                                                       

AUSSERORDENTLICHKEIT IN ALLER DICKE

Wisse Volk Köln
Dass man als
Verleger gücklich
Ist wenn es
Um ein Buch
Geht dessen
Vereinnahmung
Doch eine klug
Vorauseilende
Kaufkräftigkeit
Ahnbar werde
Als immerzu
Großer Entwurf

©  Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau/s/ens oder Klau"s"ens. LIVE geschrieben, am 10.10.2009, Samstag, bei der Präsentation von INFINITE JEST = UNENDLICHER SPASS von David Foster Wallace, durch den Verlag Kiepenheuer & Witsch, Köln, Schauspielhaus, Offenbachplatz. Mit Harald Schmidt, Simon Eckert, Joachim Król, Maria Schrader, Julia Wieninger, Michael Weber, Michael Wittenborn, Manfred Zapatka, Ulrich Blumenbach (Übersetzer) und Helge Malchow (Verleger) und Denis Scheck. Es spricht gerade Helge Malchow, Verleger (Verlegerischer Geschäftsführer) von Kiepenheuer & Witsch.  Es ist circa 19.45 Uhr.

Siehe auch: www.klausens.com/klausens-und-infinite-jest-unendlicher-spass.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


                                                                                                                                                                                                                                                                 

HENRY MASKE
                                                                                                                                                                                                                                                                   



DEMASKIERUNG

Mein Bewusstsein
Hat mich kontrolliert
Sonst hätte ich
Gedacht ich müsste
Noch einmal boxen
Gegen die Worte
Der Welt und das
Licht der Inszenierung
In dem der Schein
Des Seins sich werfe

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und Schraibwaisen, u.a. als Klau$s$ens oder Klau�s�ns oder Klau(s)ens, LIVE geschrieben, am 15.11.2008, im ISS Dome Düsseldorf, gegen 11.43 und 11.50 Uhr, AWD-Erfolgskongress 2008, Henry Maske spricht.

siehe auch: www.klausens.com/awd_erfolgskongress_live_dichtung.htm

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


                                                                                                                                                                                                                                                                 

KURT MASUR
                                                                                                                                                                                                                                                                   

AUS DEN FORDERNDEN MASUREN LESEN

Das ist wie mit 

Nadelstichen

Wenn er das

Dirigat des

Anwachsenden

Unterbricht

Um das

Ihm wichtige

Piano forte

Vollends

Zur Geltung

Kommen

Zu lassen

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, LIVE, 7.4.2008, Montag, Bonn, Beethovenhalle, beim Kurs von und mit KURT MASUR �Meisterkurs für Dirigenten�, 1. ÖFFENTLICHE PROBE, hier: Masur unterbricht und kommentiert das Dirigieren von Brett Alan Austad - Meisterkurs zusammen mit dem BEETHOVENORCHESTER BONN und den 6 Dirigenten dieses Kurses: Bret Alan Austad, Ivo Hentschel, Andreas Hotz, Johannes Klumpp, Benjamin Lack und Thomas Posth. Sie spielen heute die EROICA = Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 von Beethoven.

©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

siehe auch:  www.klausens.com/seriello_kurt_masur.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                 

MONIKA MATSCHNIG
                                                                                                                                                                                                                                                                  

KÖRPERGRUSSLESUNG

Wir können
Ruhig offen
Miteinander
Kommunizieren
Wenn wir alle
Uns als Bücher
Hier vorstellen


Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und Schraibwaisen, u.a. als Klau$s$ens oder Klau�s�ns oder Klau(s)ens, LIVE geschrieben, am 15.11.2008, im ISS Dome Düsseldorf, gegen 11.43 und 11.50 Uhr, AWD-Erfolgskongress 2008, Monika Matschnig spricht und agiert. - Achtung: Dieses Gedicht ist ein ZITATGEDICHT (quotation poem). - Zu den Zitatgedichten (quotation poems) und ihrer Entstehung siehe: www.klausens.com/zitatgedichte.htm

http://www.matschnig.com

siehe auch: www.klausens.com/awd_erfolgskongress_live_dichtung.htm

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                 

JONATHAN MEESE
                                                                                                                                                                                                                                                                  

PARTEIPROGRAMM FÜR FREIE

WAHLEN

Das Ziel der Kunst
Ist ihre Herrschaft

Auch wenn es dazu
 
Die Stimmen des
Volkes geben sollte

©  Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Copyright Klau|s|ens in allen Schraib- und Schreibweisen, u.a. als Klau*s*ens oder Klau?s?ens oder Klau!s!ens, LIVE geschrieben am Donnerstag, 30.4.2009, im und um das Museum  ARP MUSEUM ROLANDSECK. 
AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG: Jonathan Meese, "Erzstaat Atlantisis", (1. Mai bis 30. August 2009). Hier:  PERFORMANCE von Jonathan Meese,  geplant ab 15:30 Uhr. LIVE  geschrieben, gegen 16:05 Uhr, Meese steht jetzt auf den Steinchen vor dem Museum.

Siehe auch: http://www.klausens.com/klausens_live_dichten_theorie.htm
Siehe auch: http://www.klausens.com/klausens-und-jonathan-meese.htm
Siehe auch: http://www.klausens.com/klausens-1-weg-kunst-begreiflichungs-aktion.htm
Siehe auch: http://www.klausens.com/jonathan-meese-videos.htm
Siehe auch: http://www.klausens.com/seriello-jonathan-meese.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                 

EVA MENASSE
                                                                                                                                                                                                                                                                  


WAHLKAMPFROSSE

Das was wir
Gemacht haben
War umgekehrt
Proportional
Zum Echo
In den Medien
Welches auch
Jetzt noch
Durchschlägt
Aufs Papier
Der Dichter die
Nichts besseres
Zu tun haben

Copyright Klausens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klausens oder Klau.s.ens oder Klau&s&ens, Bonn, 5.6.2008, Donnerstag, Haus der Literatur und Sprache, Adenauerallee 136, LIVE, bei der Lesung von Michael Kumpfmüller und Eva Menasse, Moderation und Veranstalterin: Karin Hempel-Soos. Menasse und Kumpfmüller haben u.a. mit Grass Wahlverkampfveranstaltungen für ROT-GRÜN gemacht. Darauf spricht Hempel-Soos die beiden an. 

©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

siehe auch: www.klausens.com/klausens_trifft_kumpfmueller_und_menasse.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                             

RÜDIGER  MOERSCH
                                                                                                                                                                                                                                                               


WAS UNS ANGST MACHT, ABER ANDERS

Er hatte den Mord ermordet

Indem er die Tat durch den

Täter stach und das Motiv äußerst

Brutal durch das Gift beseitigen ließ

26.10.2007, Freitag, Düsseldorf-Rath, Westfalenstr. 24, "Lange Nacht der Bibliotheken", veranstaltet von Barbara Philipps, LIVE, bei der Lesung von Rüdiger Moersch, dessen Versprecher in diese Zeilen einging. An diesem Abend lesen auch noch Regina Schleheck, Clemens-Peter Boesken, Frauke Gimpel, Jakobe, Manfred Meier, Uwe Post. Thomas Klaus - Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau's'ens oder Klau§s§ens. 

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


                                                                                                                                                                                                                                                                    PROF. DR. PETER MOLT
                                                                                                                                                                                                                                                                  


DURCH TUN ZUTUN

Die Welt leidet
-
Das sollte uns
Aber nicht davon
Abhalten das zu
Tun was möglich
Ist immer alles
Was das Wort
Ja auch besagt

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und Schraibwaisen, u.a. als Klau$s$ens oder Klau�s�ns oder Klau?s?ens, LIVE geschrieben, am 6.4.2009, in der DEUTSCHEN WELLE, Gremiensaal, Kurt-Schumacher-Str. 3, 53113 Bonn. veranstaltung zum "Bonner Aufruf" bzw. zum "Bonner Aufruf PLUS", mit u.a. Eckhard Deutscher (OECD), Rupert Neudeck (Grünhelme), Ex-Botschafter Volker Seitz, Prof. Dr. Peter Molt, Prof. Franz Nuscheler, Astrid Prange (Rheinischer Merkur, gegen 16:40 Uhr. http://www.bonner-aufruf.eu/ 
© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                 

HERTA MÜLLER
                                                                                                                                                                                                                                                                  

ERSTES BUCH
Na ja ich
Hab' das abgegeben
Was du zugegeben
Ganz gut sagte
Ein Wort diese
Zwei Seiten
Ging Zeit

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau?s?ens am 20. Juni 2011, Montag, LIVE geschrieben, in Düsseldorf, Savoy-Theater, gegen 20:20 Uhr MESZ. Abschlussveranstaltung der Düsseldorfer Literaturtage mit Herta Müller. Moderation und Gesprächsführung: Ernest Wichner. --- Es spricht ihre ersten öffentlichen Worte: Herta Müller.

Achtung: Dieses Gedicht ist ein Zitatgedicht. Siehe dazu: http://www.klausens.com/zitatgedichte.htm

Klausens dichttextet.

Siehe: http://www.klausens.com/klausens-und-herta-mueller.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                             

PIA  MÜLLER-TAMM
                                                                                                                                                                                                                                                               


DADURCH

MAN SIEHT
DAS MEDIUM
IMMER
MIT
TIG

Copyright Klau|s|ens in allen Schraib- und Schreibweisen, u.a. als Klau%s%ens oder Klau=s=ens oder Klau!s!ens, LIVE geschrieben am 19.11.2008, Mittwoch, im Kunstmuseum Bonn, Auditorium, bei der Veranstaltungsreihe "Photography Talks", diesmal anwesend (als neunter Gast der Reihe) Katharina Sieverding. Im Gespräch mit Pia Müller-Tamm. Begrüßung durch Stefan Gronert. - Unter Verwendung eines Zitates von Pia Müller-Tamm, gegen 19.47 Uhr. - Achtung: Dieses Gedicht ist ein Zitatgedicht. Zu den Zitatgedichten siehe: http://www.klausens.com/zitatgedichte.htm

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

siehe auch:  
http://www.klausens.com/seriello_katharina_sieverding_ohne_sieverding.htm
http://www.klausens.com/seriello_katharina_sieverding_mit_sieverding.htm
http://www.klausens.com/klausens_trifft_auf_katharina_sieverding.htm


ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                 

JULITTA MÜNCH
                                                                                                                                                                                                                                                                  


REDEN SIE MIT
Wie
geht das

Denn darüber
Reden das ist
Doch unheimlich
Schwer lagen
Meine Gedanken
Auf den Sperriegeln
Meiner Mundvorrichtung
©  Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau+s+ens oder Klau~s~ens, LIVE geschrieben, circa 11:33 Uhr, 10.10.2009, Samstag, bei HALLO - Ü-WAGEN, Bonn, Friedensplatz. Es spricht gerade Julitta Münch. ACHTUNG: Dieses Gedicht ist ein Zitatgedicht. Siehe dazu: http://www.klausens.com/zitatgedichte.htm

siehe:  http://www.klausens.com/klausens-und-hallo-ue-wagen.htm

©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                 

Franz MÜNTEFERING
                                                                                                                                                                                                                                                                 



DOCH UNS WAS MINISTER AM BLEIBT
[Unter Verwendung eines Zitats von Franz Müntefering]

Ein Satz, mit dem
Ich nicht wusste, was
Ich anfangen sollte,
Endete er zumindest ins
Gedicht, weil er sowohl
Als schön mir seltsam ward.



Das Zitat stammt aus einer Radiosendung vom 14.11.2007, WDR 5 oder Deutschlandfunk, wo Münteferimg von einem Satz berichtet, dem ihm Wehner eins sagte: "Damit du nicht austrockenst" oder "... austrocknest"  ... oder so ähnlich. Müntefering bezog sich im Radio auf dieses Zitat - Klau|s|ens ist als Dichtschreibkunstmaleurpoetenrebell Weltling und Hinterweltling in einer Person: http://www.klausens.com

Klausens Log WELTLING = Klausens Blogg oder Blog: http://klausens.blogg.de

14.11.2007, Mittwoch, Königswinter-Oberdollendorf, LIVE geschrieben, zum Radio - Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau's'ens oder Klau§s§ens.

Siehe auch die LIVE-Gedichte zu Müntefering, als Klausens ihm leibhaftig gegenüberstand:
http://www.klausens.com/klausens-und-franz-muentefering.htm

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                               

ANDREA NAHLES
                                                                                                                                                                                                                                                              

VEREINZELUNG

Als Aufforderung
Gemeinsam
Probleme zu
Lösen schrieb
Der Dichter
Alleine weiter
Ihm schlafen
Die Füße ein

©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ensCopyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als KlauSPDsSPDens oder KlauCDUsCDUens oder KlauFDPsFDPens oder KlauGRÜNEsGRÜNEens oder KlauDIELINKEsDIELINKEens am 18.2.2009, Mittwoch, LIVE geschrieben, Andrea Nahles redet, Bad Breisig, Hotel "Vier Jahreszeiten", Saal Loreley. Circa 19:47 Uhr
Das Gedicht ist ein Zitatgedicht. Hier wurden sogar zwei Zitate verwendet. 

siehe auch: http://www.klausens.com/seriello-gesine-schwan-andrea-nahles.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


                                                                                                                                                                                                                                                            

RÜDIGER  NEHBERG
                                                                                                                                                                                                                                                              


ÜBERLEBENSKUNST

Wildschweine fangen

Mit der Hand

Das habe ich in

Afrika gelernt

Sagt Rüdiger der ewige

Künstler des Überlebens

Mit 1000en von

Geschichten der

Sich noch mit Worten

Zu ernähren versucht

So wie ich es Tag

Für Tag schaffe

Gedicht um Gedicht

27.4.2008, Sonntag, LIVE geschrieben,, Köln, Tanzbrunnentheater, Rheinparkstraße, beim Vortrag von Rüdiger Nehberg - Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau's'ens oder Klau§s§ens. 

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                       

HANNS-JOSEF ORTHEIL
                                                                                                                                                                                                                                                                       

GALOPP DER BILDER

Herzensbeziehungen laufen über die

freien wilden Wiesen


Liebesbeziehungen laufen in einem

ganz bestimmten Rahmen


©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau.s.ens oder Klau=s=ens, 3.7.2008, Donnerstag, LIVE geschrieben in Bonn, Rheinisches Landesmuseum, aufgeschrieben ebenda, zugleich Radio-LIVE-Sendung des WDR, ausgestrahlt auf WDR 5, 1. Abend der Sendereihe Obsessionen (9 Sendungen) von WDR 5, mit Christine Westermann, Hanns-Josef Ortheil, Tanja Langer, Bettina Hesse. - Zu allen klausensischen Gedichten dieses Abends siehe: http://www.klausens.com/klausens_und_christine_westermann_und_hanns_josef_ortheil.htm 

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                     

ALBERT OSTERMAIER
                                                                                                                                                                                                                                                                     

DER STRECKER

Verliert immer

Mehr die Wahrnehmung

Der Wirklichkeit

Sogar sein Personal

Pronomen bleibt

Anfangs dabei

Auf der Strecke_er_Strecke_er_Strecke_er_Strecke

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens. LIVE geschrieben am 15.3.2008 in Königswinter-Oberdollendorf mit dem LIVE-Streaming aus Leipzig, Buchmesse, vom BLAUEN SOFA, entstanden zwischen 12.07 Uhr und 12.11 Uhr, schnell und zügig. Ostermaier wird zu senem Buch "Zephyr" interviewt.

Siehe auch: http://www.klausens.com/seriello_albert_ostermaier.htm

und:

http://www.klausens.com/klausens_erfindet_live_kunst.htm

 ©  Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


                                                                                                                                                                                                                                                                            

ULRICH  PELTZER
                                                                                                                                                                                                                                                                            

DAS GEBORGENE SEIN

Ich klebe nicht an
Der Vergangenheit
Sondern nur an
Den Zeilen die
Diese Vergangenheit
Als vergangen
Für heute
Und immerdar
Konservieren

©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, LIVE geschrieben, Düsseldorf, Heinrich-Heine-Haus, Bolkerstr. 53, am 10.6.2008, Dienstag, Lesung von Ulrich Peltzer bzw. HIER geschrieben bei dem Gespräch von Ulrich Peltzer mit Hubert Winkels, über das Peltzer-Buch "Teil der Lösung" - (Begrüßung und Verabschiedung durch Rudolf Müller, von: Müller & Böhm KG, Literaturhandlung im Heine Haus, Rudolf Müller, Selinde Böhm, Bolkerstraße 53, 40213 Düsseldorf, +49.(0)211.311 25 22, +49.(0)211.32 95 29 muellerundboehm(AT)heinehaus.de), veranstaltet u.a. auch durch Verein zur Förderung des Heinrich Heine Geburtshauses (e.V.),
-------
siehe alle KLAUSENSISCHEN PELTZER-GEDICHTE unter:
http://www.klausens.com/klausens_und_ulrich_peltzer.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                     

LUKAS PODOLSKI
                                                                                                                                                                                                                                                                     

ACH SO


Ja, am Samstag

Abend nach dem

Spiel. Ja. Nicht

Am Freitag mittag

Vor dem Spiel.

Nein. Auch nicht

Am Wadenbeißertag

Im Spiel, meinte

Der Muskel erzürnt.


©  Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ensCopyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klausens oder Klau(s)ens oder Klau%s%ens, LIVE geschrieben, am 7.3.2011, beim Training des 1. FC Köln am Geißbockheim. Gegen 10:09 und 10:19 Uhr. Hier auf dem Haupt-Nebenplatz am Geißbockheim sind derzeit circa 14 Zuschauer. Es trainieren gleich 8 Spieler, die wohl alle nicht die erforderliche Fitness haben, um am anderen Training des Großteils der Mannschaft im Franz-Kremer-Stadion teilzunehmen. Darunter Lukas Podolski, der erst unterschreiben wird, wenn er den Platz verlässt, was man menschlich vollkommen nachvollziehen kann. (Fans können schnell wie die Fliegen sein: nervig!). Darunter Wilfried Sanou und Pedro Geromel. Adam Matuschyk, Stepahn Salger. -- In diesem Gedicht versteckt sich ein Zitat von Podolski.

 ©  Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


                                                                                                                                                                                                                                                                            

STEFAN  RAAB
                                                                                                                                                                                                                                                                            

SCHNEIDGÄNGELBANDTOBEN

Deshalb haben wir
Lena in alles
Eingebunden bis
Die Fesseln ins
Fleisch der Noten
Schneiden wir
Besser ab

LIVE geschrieben, vor Ort im Studio Schanzenstraße, Köln-Mülheim, bei der LIVE-Sendung �Unser Song für Deutschland�, 7.2.2011, Montag, um 20:18 Uhr plus 20:22 Uhr geschrieben, ausgestrahlt auf PRO7. Das Gedicht von KLAUSENS in allen Schraibwaisen und Schreibweisen verwendet u.a. auch ein LIVE-Zitat von Stefan Raab vom Abend. Siehe dazu: http://www.klausens.com/zitatgedichte.htm Und wurde dann geschrieben, während Lena sprach. Moderation Sabine Heinrich und Matthias Opdenhövel, Jury: Stefan Raab, Anke Engelke, Joy Denalane.

An diesem Abend gewannen von 6 Songs diese 3 für die nächste Stufe der Auswahl: "A Million And One" von Errol Rennalls und Stavros Ioannou / "Push Forward" von Daniel Schaub und Pär Lammers / "Mama Told Me" von Lena Meyer-Landrut und Stefan Raab.

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)en=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


                                                                                                                                                                                                                                                                            

NEO  RAUCH
                                                                                                                                                                                                                                                                            


AN MICH RANLASSEN

Ich kann nur
hoffen, dass ich
wenigstens mit
einem Teil
meiner Arbeit
auf ebenjene
Weise all denen
etwas mitteilen
kann, die dafür
Worte finden,
wofür
ich
die meinigen

schon längst
aufschrieb, als
müssten sie
sich aufdrängend
aufdrängen.
22.11.2007, Donnerstag, Max-Ernst-Museum, Brühl, Ausstellung "Para" mit Gemälden von Neo Rauch. Das (wie stets versteckte) Zitat entstammt einem längeren Text von Neo Rauch, geschrieben 2007, offenbar extra für diese Ausstellung, der Text hängt auch dreisprachig, weiß auf rotem Grund, in der Ausstellung. - Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau?s?ens oder Klau*s*ens oder Klau#s#ens. 

©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                            

PETER  RAUE
                                                                                                                                                                                                                                                                            

DER RECHTEINHABER

Der Künstler
Bestimmt ob
Es vervielfältigt
Ob es veröffentlicht
Wird es ja
Am Ende dann
Doch wie muss
Damit verfahren
Werden wir denn
Niemals klug?


8.9.2008, Montag, Arp Museum Bahnhof Rolandseck (Remagen), LIVE beim Symposium "Posthume Güsse" geschrieben. Genaue Angabe der Teilnehmer auf dem Podium siehe auf der extra Homepage-Site von KLAUSENS. Prof. Dr. Peter Raue spricht. -- Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau*s*ens oder Klau#s#ens oder Klau+s+ens.

siehe: http://www.klausens.com/gedichte_vom_symposium_posthume_guesse.htm

©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                 

ULRICH  RAULFF
                                                                                                                                                                                                                                                                  


BUCHTYRANNOSAURUS

Jetzt übe ich

Meinen Beruf

Nochmal so

Gerne austerben

Können nur 

Die Tiere


 ©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

14.10.2009, Mittwoch, LIVE geschrieben in FRANKFURT, auf der Buchmesse, gegen 13:30 Uhr, bei: 
das blaue sofa: Ulrich Raulff "Kreis ohne Meister", Moderation: Ralf Müller-Schmid, Typ Interview / Gespräch, Unternehmen: DER CLUB Bertelsmann / Süddeutsche Zeitung / ZDF - Aspekte / Deutschlandradio Kultur, 14.10.2009, 13:30, Messegelände, Übergang 5.1 zu 6.1, blaues sofa. 
Es spricht gerade Ulrich Raulff, Chef des Literaturarchivs in Marbach, über Stefan George (und dessen Rezeption), über den er das Buch "Kreis ohne Meister" verfasst hat. Der Direktor des Deutschen Literaturarchivs Marbach, Professor Dr. Ulrich Raulff, ist zugleich der Geschäftsführer der Deutschen Schillergesellschaft e.V.

-- Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau*s*ens oder Klau-s-ens oder Klau=s=ens.


ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                            

SVEN  REGENER
                                                                                                                                                                                                                                                                            

ZAUSELIGES DENKEN

Das war ja klar 

Das muss ja jemand

Sein der nachts irgendwie

Unterwegs ist oder wo

Kann er den Pappkameraden

Vergällen dessen Buchseiten

Aus Berlins Nachtkostümen

Zu bestehen scheinen 

18.10.2008, Samstag, LIVE geschrieben in Königswinter-Oberdollendorf beim/vom LIVE-STREAM  von der Buchmesse Frankfurt, DAS BLAUE SOFA, getragen von "DER CLUB" Bertelsmann, "aspekte" (ZDF), Süddeutsche Zeitung, Kulturradio Berlin = Deutschlandradio Kultur, 14.00 - 14.30 Uhr
Sven Regener: "Der kleine Bruder", Eichborn, Berlin 2008, 304, Seiten, 19,95 Euro
Moderation: Jochen Arntz

-- Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau*s*ens oder Klau#s#ens oder Klau=s=ens.

©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                

CLAUDIA ROTH                                                                                                                                                                                                                                                                 


DISPO 37

Da wir nie
Einen sicheren
Haushalt
Haben wisset
Wie brisant die
Ganze Situation
Ist niemand klar
Wie wahr was war



©  Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Copyright Klausens in allen Schreibweisen und Schraibwaisen, u.a. als Klau°s°en oder Klau*s*ens oder Klau&s&ens, am Samstag, 10.4.2010, gegen 11:49 Uhr auf dem Friedensplatz in Bonn, Wahlkampfauftakt der GRÜNEN NRW zur landtagswahl, Claudia Roth im Gespräch mit  dem NRW-Grünen Oliver Keymis, 2. Vizepräsident des Landtags, Regisseur. Beide stehen an einem hohen Holzklapptisch, im Hintergund der offene Laster, der eine Bühne herstellt. Die Zahl der Zuschauer / Zuhörer lästt sich an den Händen abzählen. 40? 45? - Dieses Gedicht ist ein Zitatgedicht. - Roth spricht über die Finanzkrise der Städte und Kommunen.

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


                                                                                                                                                                                                                                                              

BERT  RÜRUP
                                                                                                                                                                                                                                                                


GESTANK DER WIRTSCHAFTSWEISHEITEN

In Deutschland
Gibt es nur zwei
Gefühlslagen
Gold und Gülle
Wo Optimismus
Auch nach Pech
Und Schwefel
Stinke kann alles
Auch verscherbelt
Worden sein

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und Schraibwaisen, u.a. als Klau$s$ens oder Klau�s�ns oder Klau(s)ens, LIVE geschrieben, am 15.11.2008, im ISS Dome Düsseldorf, gegen 11.43 und 11.50 Uhr, AWD-Erfolgskongresses 2008, Prof. Bert Rürup spricht. (mit Sabine Christiansen) + Änderung am 25.11.2008 -Rürup wird ein paar Tage später bekanntgeben, dass er zu AWD wechseln wird

siehe auch: http://www.klausens.com/awd_erfolgskongress_live_dichtung.htm

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                             

JÜRGEN  RÜTTGERS
                                                                                                                                                                                                                                                               

DOPPELDEUTLICHKEIT

Sprache ist
Der Schlüssel
Zur Zukunft
Die nur aus
Einem Schloss
Bestehen kann


Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und -waisen, u.a. als Klausens oder Klau/s/ens oder Klau-s-ens, LIVE geschrieben, am 26.10.2008, feierliche Eröffnung der Moschee, im Festzelt neben der Moschee, Duisburg, Marxloh, bei der Rede von Ministerpräsident Jürgen Rüttgers. 

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

siehe auch: http://www.klausens.com/neue_moschee_gedichte.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                   

ROLF H. RUHLEDER
                                                                                                                                                                                                                                                                  


GEGENBEWEGUNGEN

Die Hände müssen
Sichtbar sein
Damit es zu
Interpretationen
Komme wie
Lass uns Kaviar
Unters Volk streuen
Damit der Pöbel
Ausrutscht
Denn nur darum
Gelte ich als
Deutschlands
Härtester Trainer


Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und Schraibwaisen, u.a. als Klau$s$ens oder Klau�s�ns oder Klau(s)ens, LIVE geschrieben, am 15.11.2008, im ISS Dome Düsseldorf, gegen 10.00 Uhr, Erster Entertainer/Referent beim AWD-Erfolgskongress 2008, Rolf H. Ruhleder, spricht und agiert nun. - Achtung: Dieses Gedicht ist ein ZITATGEDICHT (quotation poem). - In diesem Gedicht sind sogar mehrere Zitate verarbeitet, wo es teilweise auch Widersprüch zu finden gibt.

siehe auch: http://www.klausens.com/awd_erfolgskongress_live_dichtung.htm

©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                               

MICHAEL SAMAK
                                                                                                                                                                                                                                                              

VON DER HUMANITÄTSFRONT

Alles was wir machen
Fängt bei den
Menschen an
Stand war früher

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau=s=ens oder Klau?s?ens oder Klau$s$ens, LIVE, am 6.2.2009, Freitag, gegen 11:35 Uhr, Kunstmuseum Bonn, bei "STATUS QUO VADIS?", mit u.a. Stefan Gronert, Stephan Berg, Christina Végh, Bruno Brunnet(im Publikum), Thomas Steinfeld, Andreas Wiesand,  Max Hollein , Ludwig Krapf (im Publikum), Pius Knüsel, Olaf Metzel(im Publikum), Gerhard Pfennig, Michael Samak,  Ulrich Sauerwein Andreas Siekmann Norbert SieversRegina Wyrwoll, Stephan Berg, Stefan Gronert, Christina Végh, Christoph Vitali  - Es redet Michael Samak von Saatchi & Saatchi.
©  Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens 

siehe:http://www.klausens.com/klausens-bei-status-quo-vadis.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                   

ADOLF SAUERLAND
                                                                                                                                                                                                                                                                  

FRAGILITÄT IM FEINSTEN WORTSINN
 


Es ist ein

Fragiles Gut

Das wir

geschaffen

haben

|

Es ist ein

Fragiles Gut

Dass wir

Das Geschaffen

Haben

©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und -waisen, u.a. als Klausens oder Klau/s/ens oder Klau-s-ens, LIVE geschrieben, am 26.10.2008, feierliche Eröffnung der Moschee, im Festzelt neben der Moschee, Duisburg, Marxloh, bei der Rede von Adolf Sauerland, Oberbürgermeister von Duisburg. Dieses Gedicht ist ein Zitatgedicht. Klausens fügt etwas Neues oder anderes hinzu. siehe auch: 

http://www.klausens.com/neue_moschee_gedichte.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                   RUDOLF SCHARPING                                                                                                                                                                                                                                                                     

WEISHEITSFESTIGUNG

|

Politik wird nie

Ohne Personen

Oder Persönlichkeiten

Gemacht

|

Gedichte denn?






1.10.2009, Donnerstag,  LIVE,  geschrieben gegen 17.00 Uhr, Rudolf Scharping spricht.

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Rathausallee 12, 53757 Sankt Augustin, http://www.kas.de/, "Reformimpulse in den 1990er Jahren, Die Ära Kohl im Gespräch", Fachkonferenz, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Rathausallee 12, 53757 Sankt Augustin, Ludwig-Erhard-Saal, Sankt Augustin, 1. Oktober 2009, 14.00, mit Prof. Dr. Bernhard Vogel, Prof. Dr. Hanns Jürgen Küsters, Dr. h. c. Rudolf Seiters, Prof. Dr. Hans-Peter Schwarz, Friedrich Bohl, Rudolf Scharping.

- ACHTUNG: Dieses Gedicht ist ein Zitatgedicht. Siehe dazu: http://www.klausens.com/zitatgedichte.htm

 ©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                               

WOLFGANG SCHÄUBLE
                                                                                                                                                                                                                                                              

EINIGUNGSVERTRAG
Fußball ist
Mehr als ein
Bloßes 1:1

Nämlich ein
Andauernd
Gewolltes

Unentschieden




Copyright: Klau|s|ens, Bonn, Universität, Hauptgebäude, Festsaal, 9.6.2009, Dienstag:  Klau|s|ens in allen  Schreibwaisen und -weisen, u.a. als KlauPOLITIKsPOLITIKens oder Klau§s§ens oder Klau�s�ens. LIVE geschrieben, bei Vortrag von  Dr. Wolfgang Schäuble. 
("Das Grundgesetz als Rechtsrahmen der deutschen Einheit")Es spricht jetzt Dr. Wolfgang Schäuble.Es ist circa 18:51 Uhr. - ACHTUNG: Dieses Gedicht ist ein Zitatgedicht. Siehe dazu: http://www.klausens.com/zitatgedichte.htm


© Klau|s|ensĦķ7

siehe auch: http://www.klausens.com/klausens-und-wolfgang-schaeuble.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


                                                                                                                                                                                                                                                               

MAX VON SCHENKENDORF
                                                                                                                                                                                                                                                              



ANDEUTSCHES ECKSTEINIGEN

Wer das Wort vom Friedsein höret
Nimmer wird das Reich zerstöret
Wenn ihr einig seid und treu
Jeder Satz auch Drohung sei
Es anders als die es betöret


Copyright Klausens in allen Schraib- und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau=s=ens oder Klau#s#ens, Koblenz, Deutsch Eck, am 12.8.2010, gegen 12:35 Uhr. Unter Benutzung der Inschrift im Sockel zu dem Reiterstandbild Kaiser Wilhelms I. (1871-1888). Eingeweiht am 31. August 1897 unter Anwesenheit von Kaiser Wilhelm II. Es zeigt den Kaiser Wilhelm I. in Generalsuniform mit wallendem Mantel. Eine Siegesgöttin führte das Pferd und trug in der anderen Hand die Kaiserkrone. Der Düsseldorfer Bildhauer Raimund Kittl wurde - nach langer Debatte - mit der Nachbildung der 1945 zerstörten Skulpturengruppe beauftragt. Das neue Reiterstandbild wurde am 25. September 1993 eingeweiht. Dieses Gedicht ist also ein Zitatgedicht. Siehe dazu: http://www.klausens.com/zitatgedichte.htm. Bei der Reichstagswahl am 5. März 1933 hatte die NSDAP: �Nimmer wird das Reich zerstöret, wenn ihr einig seid und treu� als Spruch auf einem Wahlplakt. Die Zeilen stammen wohl ursprünglich aus dem Gedicht Frühlingsgruß an das Vaterland von dem Koblenzer Dichters Max von Schenkendorf.
Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


                                                                                                                                                                                                                                                               

ERIC-EMMANUEL SCHMITT

                                                                                                                                                                                                                                                              



DIE PSYCHOLOGIE DES AVANTGARDISTISCHEN
EGOMANEN

LE PROBLEM
SONT LES
AUTRES ALSO
AUTRICHES
UM NICHT
ÖSTERREICHER
SAGEN ZU MÜSSEN

ZURÜCK ZUR LEITSEITE Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau,s,ens oder Klau*s*ens, Köln, 5.3.2008, Mittwoch, Schauspielhaus, LIVE, bei der Lesung von Eric-Emmanuel Schmitt, Moderation und Übersetzung und Vortrag der deutschen Texte: Tobias Eisermann, Universität Köln. Es geht um das neue Buch von ihm, Eric-Emmanuel Schmitt, über Adolf Hitler: "Adolf H. - Zwei Leben"

©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Klausens schrieb LIVE mehrere Gedichte -
Siehe dazu: http://www.klausens.com/klausens_und_eric_emmanuel_schmitt.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


                                                                                                                                                                                                                                                               

MICHAEL SCHNEIDER
                                                                                                                                                                                                                                                              

KONDOLENZ

Der Herr ist nah denen
Die zerbrochen Herzens
Sind wir nicht froh
Über den Ausgang des Lebens




LIVE zum Trauergottesdienst vom 31.7.2010, Salvatorkirche, Duisburg, Gedenken der Opfer der Loveparade vom 24.7.2010, die ersten zwei Zeilen zitieren (unvollständig: der Präses wird "zerbrochenen" gesagt haben) Worte, die Präses Nikolaus Schneider soeben sprach. Damit ist das Gedicht ein Zitatgedicht. Die zwei weiteren Zeilen fügte Klausens hinzu. Und den Titel.
©  Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens 

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                   FRITZ SCHRAMMA

                                                                                                                                                                                                                                                                 



BEILEIDSGEBUNG
- In einem tiefen Krater -


Angesichts dieser Tragödie
Stehen wir immer noch unter
Schock der ein Menschenleben
Gekostet hat über die großes
Leid gekommen ist denen wir
Nichts Böses mehr zutrauen
Werden


©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ensCopyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau?s?ens oder Klau(s)ens oder Klau=s=ens, LIVE geschrieben, am 11.3.2009, Mittwoch, Stadtrat Köln, Sondersitzung, anlässlich des Einsturzes des Historischen Stadtarchivs Köln, "Spanischer Bau", Rathaus Köln, Theo Burauen Platz. Es ist circa 15:45 Uhr.  OB Fritz Schramma spricht. 

siehe auch: http://www.klausens.com/klausens-und-der-koelner-stadtrat.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                               

RAOUL SCHROTT
                                                                                                                                                                                                                                                              


WAS AUTOREN SCHREIBEN

Was mir beim Lesen
Meiner Zeilen klar werde:
Diese Texte sind
Nicht ganz ganz
Weit weg sie
Entstammen
Einer fremden Kultur
Des Hochlobbegreiflichens
18.10.2008, LIVE via LIVE-STREAM von der Frankfurter Buchmesse, DAS BLAUE SOFA, von Bertelsmann (DER CLUB), aspekte (ZDF), Deutschlandradio Kultur, Süddeutsche Zeitung. In Königswinter-Oberdollendorf. 12.30 - 13.00 Uhr, Homer: "Ilias", Übertragen von Raoul Schrott, Hanser, München 2008, 632 Seiten, 34,90 Euro, Moderation: Ralf Müller-Schmid - Dieses Gedicht ist ein ZITATGEDICHT. Nur Klausens kennt den Zitatteil dieses Gedichtes, und seinen eigenen! - Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens.

Siehe: http://www.klausens.com/klausens_trifft_auf_literaten.htm

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                               

DANIEL J. SCHREIBER
                                                                                                                                                                                                                                                              

NEUES VOM LOKOMOTIVEN-ICH

Alle Religion ist Kunst
Find ich überraschend
Find ich gut find
Ich anders und also
Toll weil man immer
Neues definieren soll
Bis es sich wieder
Ändert, also tut-tut!

©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

Copyright Klau|s|ens in allen Schraib- und Schreibweisen, u.a. als Klau*s*ens oder Klau?s?ens oder Klau!s!ens, LIVE geschrieben am Dienstag, 19.5.2009, im Museum  ARP MUSEUM ROLANDSECK.  "Rolandsecker Gespräch" anlässlich der AUSSTELLUNG Jonathan Meese, "Erzstaat Atlantisis", (1. Mai bis 30. August 2009). Gespräch zwischen dem Kurator Daniel J. Schreiber und Jonathan Meese, ab circa 18.00 Uhr. Nachmittags gab es schon eine Lesung von Mutter Meese.
LIVE  geschrieben, gegen 18:33 Uhr.

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


                                                                                                                                                                                                                                                               

ALICE SCHWARZER
                                                                                                                                                                                                                                                              

Der Fehler, das Eingeständnis, das Weiterso
– Ein schnelles Wiedergutmachungsgedicht –

Ich fuhr 100 mal schwarz mit der U-Bahn.
Das Konto war ein Fehler. Den bedauere ich von ganzem Herzen.

Ich schrieb einen ungerechten Kommentar über den Ortsbürgermeister.
Das Konto war ein Fehler. Den bedauere ich von ganzem Herzen.

Ich schüttete dem Hund Heftzwecken zum Essen in den Napf.
Das Konto war ein Fehler. Den bedauere ich von ganzem Herzen.

Ich gab meiner Tochter mehrfach eine schallende Ohrfeige.
Das Konto war ein Fehler. Den bedauere ich von ganzem Herzen.

Ich schrieb Mobbing-Lügen über meinen Vorgesetzten ins Internet.
Das Konto war ein Fehler. Den bedauere ich von ganzem Herzen.

Ich übertölpelte absichtlich 10.000 Geldanleger und fügte ihnen Schaden zu.
Das Konto war ein Fehler. Den bedauere ich von ganzem Herzen.

Ich kündigte die Mutter von acht Kindern ganz ohne jeden Grund.
Das Konto war ein Fehler. Den bedauere ich von ganzem Herzen.

Ich stahl der alten Dame die Handtasche samt der Geldbörse.
Das Konto war ein Fehler. Den bedauere ich von ganzem Herzen.

Ich bespuckte den Busfahrer, weil er so zügig fuhr.
Das Konto war ein Fehler. Den bedauere ich von ganzem Herzen.

Ich bedrohte den Tankwart mit einem Messer und wollte Zigaretten.
Das Konto war ein Fehler. Den bedauere ich von ganzem Herzen.

Ich stieß einen Gehbehinderten aus dem Rollstuhl, dass er blutend dalag.
Das Konto war ein Fehler. Den bedauere ich von ganzem Herzen.

Ich fälschte die Unterschrift meiner Tante, um mir eine Wohnung zu erschleichen.
Das Konto war ein Fehler. Den bedauere ich von ganzem Herzen.

Ich tötete meinen Nachbarn, der den Laubbläser andauernd benutzte.
Das Konto war ein Fehler. Den bedauere ich von ganzem Herzen.

Ich bin eigentlich eher ein guter Mensch.
Das Konto war ein Fehler. Den bedauere ich von ganzem Herzen.

Ich schrieb ein Gedicht mit einem (mir) fremden Zitat.
Das Konto war ein Fehler. Den bedauere ich von ganzem Herzen.


©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und Schraibwaisen,
u.a. als Klau|s|ens oder Klausens oder KlauSCHWARZsERens
am 3.2.2014, Montag, gegen 14:35 Uhr bis 14:46 Uhr MEWZ.

Siehe auch den Blog-Eintrag: klausens.wordpress.com/2014/02/03/

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                  

                                                                                                                                                                                                                                                             

GESINE SCHWAN
                                                                                                                                                                                                                                                              

SOZIALDEMOKRATIE

Man hat mich
Gebeten zeitlich
Bemessen etwas
Zu sagen Sie es
Doch frei heraus
Dass alles einbricht

©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ensCopyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als KlauSPDsSPDens oder KlauCDUsCDUens oder KlauFDPsFDPens oder KlauGRÜNEsGRÜNEens oder KlauDIELINKEsDIELINKEens am 18.2.2009, Mittwoch, LIVE geschrieben, Frau Gesine Schwan redet, Bad Breisig, Hotel "Vier Jahreszeiten", Saal Loreley.  Circa 19:20 Uhr

siehe auch: http://www.klausens.com/seriello-gesine-schwan-andrea-nahles.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                              

FRANK SIEREN
                                                                                                                                                                                                                                                              


WORTFINANZORDNUNG

Weißt du
Mein Enkeldichter
Einst vor langer Zeit
Konnte der Westen
Immer die Spielregeln
Bestimmen wir sie
Denn nicht mehr
Von diesen Bonmots bitte!

18.10.2008, LIVE via LIVE-STREAM von der Frankfurter Buchmesse, DAS BLAUE SOFA, von Bertelsmann (DER CLUB), aspekte (ZDF), Deutschlandradio Kultur, Süddeutsche Zeitung. In Königswinter-Oberdollendorf. -13.30 - 14.00 Uhr, Frank Sieren: "Die Konkubinenwirtschaft", Warum westliche Unternehmen in China scheitern und die Chinesen an die Weltspitze stürmen
Hanser Fachbuchverlag, München 2008, 272 Seiten, 19,90 Euro, Moderation: Wolfgang Herles - Dieses Gedicht ist ein ZITATGEDICHT. Nur Klausens kennt den Zitatteil dieses Gedichtes. Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens. 

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                             

KATHARINA  SIEVERDING
                                                                                                                                                                                                                                                               

EINMAL OHNE BILDER

Eigentlich ist die
Situation ja gar
Nicht so schlecht
Schlächter können
Wir ja auch so
Noch werden

Copyright Klau|s|ens in allen Schraib- und Schreibweisen, u.a. als Klau%s%ens oder Klau=s=ens oder Klau!s!ens, LIVE geschrieben am 19.11.2008, Mittwoch, im Kunstmuseum Bonn, Auditorium, bei der Veranstaltungsreihe "Photography Talks", diesmal anwesend (als neunter Gast der Reihe) Katharina Sieverding. Im Gespräch mit Pia Müller-Tamm. Begrüßung durch Stefan Gronert.

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

siehe auch:  
www.klausens.com/seriello_katharina_sieverding_ohne_sieverding.htm
www.klausens.com/seriello_katharina_sieverding_mit_sieverding.htm
www.klausens.com/klausens_trifft_auf_katharina_sieverding.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


                                                                                                                                                                                                                                                                     
PROF. ALBERT
 SPEER
                                                                                                                                                                                                                                                                      


HESSISCHE ANDERBUNG


Das andere 

Anders meint

In Köln ist

Sowieso alles

Anders als

Anders gleich

Anders sein

Wird Wirt


©  Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens


siehe auch: http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=1244

Copyright Klau|s|ens in allen Schraib- und Schreibweisen, u.a. als Klausens oder Klau?s?ens oder Klau!s!ens, LIVE geschrieben am Mittwoch, 30.9.2009, gegen 20.15 Uhr, Albert Speer spricht, Diskussion "Universitätsbauten als Spiegel universitären Selbstverständnisses. Wie entwickelt sich der Kölner Universitätscampus?" (Im Rahmen der plan09) ... mit Jörg Jung, freier Journalist, Moderation, Gäste: Dr. Reto Naef, Firma Novartis, Basel, Prof. Dr. Wolf Dietrich Bukow, Soziologe, Institut für vergleichende Bildungsforschung und Sozialwissenschaften, Erziehungs- und Kultursoziologie), Ferdinand Heide, Frankfurt (Architekt, Masterplan CampusWestend Uni Frankfurt), Prof. Dr. Thomas Kaul, Dekan der Humanwissenschaftlichen (Fakultät Pädagogik und Didaktik hörgeschädigter Menschen), Dr. Ulrich Soénius, Geschäftsführer IHK Köln, und Prof. Albert Speer, Architekt und Stadtplaner, Frankfurt, Masterplan für Köln, Holger Schmieschek, Abteilungsleiter, Abteilung 51, Bauangelegenheiten, Universität Köln, Begrüßung: Professorin Dr. Heidi Helmhold, Professur für ästhetische Theorie und Praxis der Textilwissenschaft

Ort: Uni Köln, Hörsaal der Humanwissenschaftlichen Fakultät, Gronewaldstr. 2, Köln-Lindenthal, D-50931 Köln. Der 50-Jahre-Bau steht unter Denkmalschutz und wurde von dem Architekten Hans Schumacher (*1891 +1982) geplant. (Siehe dazu auch: "Zurück auf Los", Räumliche Versuchsanordnung im Foyer der Humanwissenschaftlichen Fakultät, Universität zu Köln, 6.7.-5.10.2009)

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                               

WERNER SPIES

                                                                                                                                                                                                                                                               



DÜSTERKIEFERS VITALITÄTSWALD


Wir kreisen genauso zuversichtlich
Durch kleckliche Obsessionen
In Herbarien wie das eigene
Leben ein Staunen welches
Vom Menschen zum Verbleib
In kunstangstvollen Büchern
Bleiend stöhnender Folianten
Gepriesen zu werden nur sei



19.10.2002, Sonntag, LIVE geschriebe bei der Rede von Werner Spies, Königswinter-Oberdollendorf,am Fernseher,  LIVE-Sendung aus Frankfurt, ERSTES PROGRAMM, ARD, Paulskirche, Frankfurt, Verleihung des Friedesnpreises des Deutschen Buchhandels 2008, an Anselm Kiefer, Rede von Dr. Gottfried Honnefelder, Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, danach Rede der Oberbürgermeisterin von Frankfurt, Petra Roth, Preisrede dann anschließend von Werner Spies,  dann die Übergabe des Preis von Honnefelder an Kiefer, dann die Rede Kiefers, und dann bllendete die ARD aus der laufenden Rede von Kiefer aus, gegen 12.15 Uhr circa, um den Presseclub zu übertragen.


Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens

Der Stiftungsrat Friedenspreis

Dem Stiftungsrat Friedenspreis gehören an:

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                        

BRUCE SPRINGSTEEN
                                                                                                                                                                                                                                                                       

BAND KOMMT
Da ist Musik aber
Aus den Boxen
Sie kommen jetzt
Er Gitarre hängend
Guten Abend sagt
Er wie geht's
Macht's Spaß
One two jetzt
Aber los du

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
LIVE GEDICHTET – Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen
und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau*s*ens oder Klau^s^ens, am 5.7.2013, Freitag, Mönchengladbach. Borussia-Park. Konzert Bruce Springsteen und E Street Band.
Gegen 19:37 Uhr MESZ,
Klausens textdichtet.


  


Siehe: http://www.klausens.com/klausens-und-bruce-springsteen.htm

                                                                                                                                                                                                                                                                        

UWE TELLKAMP
                                                                                                                                                                                                                                                                       

PLANVOLL

Man müsste den

Auguren sagen

Der Plan ist

Alt aber hat

Sich sehr geändert

Sich im Leben

Je etwas?


18.10.2008, Samstag, LIVE-STREAM von der FRANKFURTER BUCHMESSE, der sich allerdings in diesem Fall als aufgezeichneter LIVE-STREAM erwies. Dies kam durch eine missverständliche Verlinkung des ZDF. Wahrscheinlich von folgendem Tag:

Mittwoch, 15.10. 2008, 10.30 - 11.00 Uhr, Deutscher Buchpreis 2008, Uwe Tellkamp: "Der Turm", Geschichte aus einem versunkenen Land, Suhrkamp Verlag, 2008, 976 Seiten, 24,80 Euro, Moderation: Wolfgang Herles, Gespräch mit Uwe Tellkamp. Dieses Gedicht ist somit zwar ein klassisches ZITAGEDICHT, aber kein LIVE-GEDICHT! (siehe zur Theorie des LIVE-DICHTENS: www.klausens.com/klausens_live_dichten_theorie.htm )

- Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau&s&ens oder Klau{s}ens oder Klau?s?ens oder KlauKRIMIsKRIMIens 

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens


ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                       

UWE TIMM
                                                                                                                                                                                                                                                                       

WO UNS BEDEUTUNG ZUFLIEGT

Wir müssen deutlich erklären
Es ist tatsächlich nicht einfach
Zu lesen wir dennoch aller Tage
Buchstaben zum Abend des
Abganggesanges




©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ensCopyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau?s?ens oder Klau(s)ens oder Klau=s=ens, LIVE geschrieben, 6.3.2009, Donnerstag, Rheinisches Landesmuseum Bonn, Lesung Uwe Timm sowie anschließendes Gespräch (von Holger Schwab) mit Uwe Timm, veranstaltet vom " Buchladen 46 ", http://www.buchladen46.de  Es wird nun Uwe Timm von Holger Schwab befragt. Es ist circa 21:05 Uhr.

siehe: www.klausens.com/klausens-und-uwe-timm.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                               

GEORG STEFAN TROLLER
                                                                                                                                                                                                                                                              


UNTER KRIEGSGEFANGENEN
- SEINSORDNUNGSSCHWANKUNG -

Nach Schlachten ist es so:
Man trifft auf jemand
Den man kennt
Ist aber nie passiert
Doch immer viel zu viel
Von gemischten Gefühlen
Werden wir alle malträtiert
Als sei der Tod auf Entfernung


14.3.2009, Samstag, LIVE via LIVE-STREAM von der Leipziger Buchmesse. "DAS BLAUE SOFA". Er stellt sein Buch "Selbstbeschreibung" vor. 14.30 Uhr, Georg Stefan Troller: Selbstbeschreibung, Artemis&Winkler, Düsseldorf 2009, 360 Seiten, 19,90 Euro, Moderation: Christhard Läpple  - Dieses Gedicht ist ein ZITATGEDICHT. Nur Klausens kennt den Zitatteil dieses Gedichtes. Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau!s!ens oder Klau=s=ens. 

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                       

MARTIN WALSER
                                                                                                                                                                                                                                                                       

WER SICH WAS LEISTEN KANN

Es mag ein Mangel sein: Bereuen liegt

Mir nicht lautet die Antwort auf

Eine wissende Frage die ich nicht so 

Einfach zu beantworten vermag wie er

Der sich ins Alter so sicher hier kleidet


LIVE geschrieben, bei der Lesung von Martin Walser, unter Verwendung eines (gesprochenen) Zitats von 'Martin Walser präsentiert "Leben und Schreiben"', Tagebücher 1963 - 1973, Dienstag, 06.11.2007, 20.30 Uhr, Buchhandlung Bouvier, Am Hof 28-32, 53113 Bonn, Bouvier Literaturbühne. Walser beantwortet Fragen aus dem Publikum, z.B. die, ob er etwas aus seinem Tun in der Vergangenheit heute bereue. - Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau{s}ens oder Klau\s\ens.

siehe: www.klausens.com/klausens_und_martin_walser.htm

©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


                                                                                                                                                                                                                                                                       

DIETER WELLERSHOFF

                                                                                                                                                                                                                                                                      

VIELGÖTTER-
MONOTHEISMUS
Wir hadern
Mit diesem
Und jenem
Vor allen Dingen
Mit dem Grundproblem
Dass da eine
Verbindung besteht
Welcher Widerspruch
Der Bergpredigt
Zugestanden ist
Der Tod kürsam

©  Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraib- und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau*s*ens oder Klau§s§ens, LIVE geschrieben von Klau|s|ens am 26.5.2010, Mittwoch, gegen 21:26 Uhr, Bonn, Lutherkirche, bei der Lesung von Dieter Wellershoff zu seinem Buch von 2009 "Der Himmel ist kein Ort", veranstaltet vom "buchLaden 46" aus der Kaiserstraße. Wellershoff spricht. - "Kürsam" ist ein Kunstwort von Klausens. Siehe: www.klausens.com/klausens-und-dieter-wellershoff.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE


                                                                                                                                                                                                                                                                       

CHRISTINE WESTERMANN
                                                                                                                                                                                                                                                                       


KAUFDÜRFMÜSSER

Sie dürfen sie kaufen

Habe ich gesagt Sie

Müssen sie kaufen 

Sollten wir darum

Wirklich uns hier

Raufen wo doch

Die Preise weiter......................................................................laufen

©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ensCopyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau.s.ens oder Klau=s=ens, 3.7.2008, Donnerstag, Bonn, Rheinisches Landesmuseum, Radio-LIVE-Sendung des WDR, ausgestrahlt auf WDR 5, 1. Abend der Sendereihe Obsessionen (9 Sendungen) von WDR 5, mit Christine Westermann, Hanns-Josef Ortheil, Tanja Langer, Bettina Hesse -  Die LIVE-Sendung hat noch nicht begonnen, Christine Westermann empfiehlt das Buch von Tanja Langer und fragt sich, ob sie von ""müssen kaufen" oder "dürfen kaufen" dabei gesprochen hat. (Langer, Tanja: Nächte am Rande der inneren Stadt, Roman, Mit Zeichnungen der Autorin, dtv premium, 320 Seiten, ISBN 978-3-423-24659-0, Euro 14,90 [D] , 15,40 [A], sFr 25,80) - ACHTUNG: Dieses Gedicht ist ein Zitatgedicht. Es betrifft ein Zitat von Christine Westermann. - Zu allen Gedichten dieses Tages siehe: /www.klausens.com/klausens_und_christine_westermann_und_hanns_josef_ortheil.htm


ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

                                                                                                                                                                                                                                                                       

ULRICH WICKERT
                                                                                                                                                                                                                                                                       

SCHWERBUCHKALAUER

Wir wissen vom
Mord und der Tat
Das passt sehr
Gut wenn ich
Mit dem Krimi
Zu ihnen komme
Was da wolle

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klausens oder Klau(s)ens oder Klau!s!ens, LIVE, 6.10.2010, Polizeipräsidium Bonn, Lesung Ulrich Wickert. Es spricht gerade der Ulrich Wickert, gegen 19:20 Uhr.

Siehe: www.klausens.com/klausens-und-ulrich-wickert.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

                                                                                                                                                                                                                                                                       

HUBERT WINKELS
                                                                                                                                                                                                                                                                       

VON DER FREIHEIT

DAS ZU PREISEN

WAS EINEN SCHMERZT

Wir pfeifen aus den
Ohren des Wachens
Unter seiner Regie
Viele flächendeckende
Videos also Kameras
Schauen uns an
Derseits der Luxus
Vom Blick auf
Die Lesereien

©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, LIVE, Düsseldorf, Heinrich-Heine-Haus, Bolkerstr. 53, am 10.6.2008, Dienstag, bei der Lesung von Ulrich Peltzer bzw. bei dem Gespräch von Ulrich Peltzer mit Hubert Winkels, über das Peltzer-Buch "Teil der Lösung". Winkels führt noch ein, in das Gespräch und in das Thema "Ulrich Peltzer". Er berichtet z.B. von den vielen Videokameras, die es in Düsseldorf gibt. - Begrüßung und Verabschiedung durch Rudolf Müller, von: Müller & Böhm KG, Literaturhandlung im Heine Haus, Rudolf Müller, Selinde Böhm, Bolkerstraße 53, 40213 Düsseldorf, +49.(0)211.311 25 22, +49.(0)211.32 95 29, muellerundboehm(AT)heinehaus.de, veranstaltet u.a. auch durch Verein zur Förderung des Heinrich Heine Geburtshauses (e.V.)  -  Siehe alle GEDICHTE zu WINKELS und  PELTZER unter:

www.klausens.com/klausens_und_ulrich_peltzer.htm

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens


                                                                                                                                                                                                                                                                       

WONG KAR-WAI
                                                                                                                                                                                                                                                                       

JURY

Normally we
Have short
Discussions
About the Shore
Of each Screen
Where Ships
Build the Spirit
Of Support not Port


Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klausens oder Klau(s)ens oder KlauFILMsFILMens, LIVE AM FERNSEHEN,16.2.2013, gegen 19:41 Uhr MEWZ, Samstag, auf 3sat, LIVE von der berlinale: Preisverleihung. Wong Kar-Wai( 王家衛 ) soll den Silbernen Bären übergeben, für den Alfred-Bauer-Preis. Er wurde von der Moderatorin Anke Engelke auf die Bühne gerufen. Wong Kar-Wai war Chef der Jury der diesjährigen Filmfestspiele. Er antwortet auf eine Frage von Engelke und wird den Preis gleich an Denis Côté übergeben, für: "Vic+Flo ont vu un ours" – Regie: Denis Côté

Der Alfred-Bauer-Preis ist ein Filmpreis, der seit 1987 auf der Berlinale verliehen wird. Er wurde nach dem ersten Leiter des Festivals Alfred Bauer benannt.

Nach Bauers Tod 1986 wurde von den Filmfestspielen der Alfred-Bauer-Preis gestiftet, der seit 1987 während der Berlinale für einen Spielfilm im Wettbewerbsprogramm vergeben wird, der neue Perspektiven der Filmkunst eröffnet.

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE

©  Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

                                                                                                                                                                                                                                                               

YU HUA

                                                                                                                                                                                                                                                               

WESENS-BRÜDER-SCHLUSS

Ich schrieb nun:

Da hab ich mich

Dann bei meinem

Freund sogar bedankt

Weil sich in uns drin

So viele Veränderungen

Vollzogen hatten

Dass es damals

Noch gar nicht

Abzusehen war

Dass es systemisch ist

Jenes private öffentliche Leben


Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, 6.10.2009, Dienstag, LIVE geschrieben, gegen 20.22 bis 20.32 Uhr, bei der Lesung samt Gespräch von Yu Hua., Roman "Brüder". Der Autor spricht, Kautz übersetzt. Einleitung Thomas Böhm, Ulrich Kautz, der Übersetzer, und Isabell Kupski, die Lektorin vom Fischer Verlag sitzen vorne.  Böhm etwas seitlich an den Reglern von Mikrofon et al.  Ort: Literaturhaus Köln, Schönhauserstr. 8, 50968 Köln, 0221 9955580, http://www.literaturhaus-koeln.de/ 

Siehe auch:  www.klausens.com/klausens_trifft_auf_literaten.htm

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

ZURÜCK ZUR LEITSEITE                    ZUR KLAUSENS-STARTSEITE



KLAUSENS TRIFFT AUF KÜNSTLER * KLAUSENS TRIFFT AUF LITERATEN * KLAUSENS TRIFFT AUF POLITIKER * KLAUSENS TRIFFT AUF PROFESSOREN * KLAUSENS TRIFFT AUF PROMINENTE SCHAUSPIELER SONSTIGE *KLAUSENS TRIFFT AUF SPORTLER * KLAUSENS TRIFFT AUF MUSIKER *

           
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         
    Hier links mit dem weißen Feld ausschließlich die gesamte Homepage / Website von Klausens durchsuchen! Umlöauta als "ae" nd "ue" und "oe" schreiben ... und "ß" als "ss".

                                                                                                                                                                                                                                                                

Homepage-Site begonnen am 17.11.2007 - Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau?s?ens oder Klau*s*ens oder Klau#s#ens. 

© Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

                                                                                                                                                                                                                                                               

WEBLOG von Klau|s|ens

HOME 

Klausens ALPhABETISCh 


follow me on Twitter




ALLE KLAUSENS-LINKS UND SITES: HOME | START | SEITE 1 | Klau|s|ens-Hauptseite Zwei |
Gestreute Gedichte | Klausens neues Gesten- und Gästebuch| Altes Gäste- und Gestenbuch| Gedichte als Scan | Gedichte-1 | Gedichte-2 | Gedichte-3 | Gedichte-4 | Gedichte-5 | Gedichte-6 | Gedichte-7 | Gedichte-8 | Gedichte-9 | Gedichte-10 | Gedichte-11 | Gedichte-12 | Gedichte-13 | Gedichte-14 | Gedichte-15 | QUITTUNGEN als Tagebuch | Veröffentlichungen-Extra | Veröffentlichungen-1 | Veröffentlichungen-2 | Veröffentlichungen-3 | Veröffentlichungen-4 | Veröffentlichungen-5 | Veröffentlichungen-6 | Veröffentlichungen-7 | Veröffentlichungen-8 | Veröffentlichungen-9 | Veröffentlichungen-10 | Veröffentlichungen-11 | Veröffentlichungen-12 | Veröffentlichungen-13 | Veröffentlichungen-14 | Veröffentlichungen-15 | Veröffentlichungen-16 | Veröffentlichungen-17 | Veröffentlichungen-18 | Veröffentlichungen-19 | Veröffentlichungen-20 | Veröffentlichungen-21 | Veröffentlichungen-22 | Veröffentlichungen-23 | Veröffentlichungen-24 | Veröffentlichungen-25 | Veröffentlichungen-26 | Veröffentlichungen-27 | Veröffentlichungen-28 | Veröffentlichungen-29 | Veröffentlichungen-30 | Veröffentlichungen-31| Veröffentlichungen-32| Veröffentlichungen-33 | Veröffentlichungen-34 | Veröffentlichungen-35 | Veröffentlichungen-36 | Veröffentlichungen-37 | Veröffentlichungen-38 | Veröffentlichungen-39 | Veröffentlichungen-40 | Hinweis | GEDICHT über Kenzaburo Oe | Tabellengedichte | Unmögliches Museum der Möglichkeiten |Aus dem Fenster meines Herzens | Weisschwarzheit | Verhütungen | Erkenntnis | GEDICHT Fehler | Buchmesser | Realgedicht | Briefumschlagskunst | VERGELASSEN | Axiome | SLAM | Die Große Liebe | Zensur | Lesung | Große Zitate | Mutiger Weltunternehmer | Hinweis | K-Werke 1 | K-Werke 2 | K-Werke 3 | K-Werke 4 | K-Werke 5 | K-Werke 6 | K-Werke 7 | K-Werke 8 | K-Werke 9 | K-Werke 10 | Mail+Info | Kontaktformular | Urheberrecht | Bio | Home | Haftungsausschluss | Stille-CDs | Live-Cams | Casting | ADEUM Otzenrath | I C E | Herbst | A44-Autobahngedenkstätte | Schattige Bilder Geschichten | Fundstellen | Tunnelbilder | Klau|s|ens-Arch.-Fotos | Tod als Kultur | Dorn | WEBLOG von Klau|s|ens | Klau|s|ens-Kunst-Fotos | MEIN BLAU | Berühmt werden | Klau|s|ens-Wegeskizze | Auf-Klau|s|ens-Suche | KLAUSUR | EXPOSÉ | Ampelschaltung | Klau|s|ens-Rosette | VOLKSTRAUER NACHHÄNGUNGEN | Abspann | 9.11. | JaJaJa! | AKTION GELBER PUNKT | Scheiterungen | TEXT | Kanzlerin | SERIELLO Rotes Tuch | Banner-Klau|s|ens | SERIELLO Klausens DASELBST | EINSCHRÄNKUNG | LINK-Seite | Klau|s|ens-Künstlerbriefe | zur STASI: KURZPROSA Relativierungstheorien | SERIELLO Klausens ZAPPA | SERIELLO Klausens SCHATTENVENUS | SERIELLO Klausens VOM WINDE VERWEHT | Klausens zu Gast| Klau|s|ens-DANK-Stiftung | SCHILLERN Leo Goethe Helga zum Abschied |Klausens-Forschungsinstitut | Michaela G.| LIVE-Cams | KLAU|S|ENS TABLOCHS zu Jörg Sasse | Klau|s|ens TABLÜCKEN | Klau|s|ens und Ammann | Klau|s|ens und Robert Gernhardt | Mein Verein | SERIELLO Abschied Johannes Rau | Casting | Unerklärte Klau|s|ens-Wollen-Partnerstadt |Klau|s|ens-Wallfahrtsort | Seiphisten | Büroklammermuseum | SERIELLO Berlin PALAST DER REPUBLIK | Balkenspiel | Dichtblogger = Dichterblog | DOKU-GEDICHTE z.B. BALL und STURM DER LIEBE und JULIA - WEGE ZUM GLÜCK | Seriello HELNWEIN | Justizgedichte | Klausens Bücher | Klau|s|ens liest für Inge | Haltbarkeitsgedichte | SERIELLO BUCHSTAPEL von Klau|s|ens Büchern | Klausens und das Goethe-Institut und DIE ZEIT | Bücher über Klausens | Seriello TROCKNER | SERIELLO Rücktritt Platzeck - Antritt Beck (SPD) | FANCLUBGEDICHT | SERIELLO 20. April | Preise-1 | Preise-2 | Preise-3 | Radioaktives Gedicht | Klau|s|ens und Bazon Brock : REAKTIVE GEDICHTE | Des Kaisers neue Kleider - JETZT ALS GEDICHT | Aussätzig | SERIELLO Frühling | PRESSESTIMMEN | Klausens WELT | LING-Lexikon | SERIELLO PUTIN MERKEL TOMSK | GEHEIMDIENSTSEITE | fischlesanekdote | SERIELLO DOWNLOAD | KLARSICHTHÜLLENGEDICHTE | Minimalkünstlermuseum | EILENDE WÖRTER | Kurze Anekdoten |GEWICHTANEKDOTE | Geistiges Eigentum | KLAU(S)ENS UND DANIEL KEHLMANN | SERIELLO LEHRTER BAHNHOF 26.05.2006| Der BND-Bericht von Schäfer | SERIELLO Umgehung Richard Deacon | Klau[s]ens Kunst Scans | Knitterungen| SERIELLO Nominierung | Klau/s/ens eröffnet das LiMo| NATIONALDICHTER | Klau{s}ens Nationalstadion | Klau-s-ens Nationalstadion gemäht | Nationalrasen | Nationalbrot | Klau_s_ens und Willy Brandt| KOMMENTIERTE GEDICHTE | Ankündigungsgedichte | DREHBUCH | Kühlschrankanekdote | DOKU-GEDICHT Melle Bachmannpreis Klagenfurt |SERIELLO PEN GRASS KÖHLER| Selbstbezichtigungen Selbsttitulierungen | Wortschöpfungen EIGENLEXIKON Neologismen | KURZPROSA Am Rande der gelebten Welt | Klau*s*ens und der UN-Campus Bonn | KLAUSENS und der SHOPBLOGGER | Klau§s§ens VERSCHLUSSGEDICHTE | Klau_s_ens Sprühgedichte | DOKU-Gedicht BMX MASTERS | ERSTARRTE GEDICHTE | Schumann, Klau/s/ens und Hrdlicka | Zuständigkeitsgedicht | ORGANOGRAMMGEDICHT | HARTZ4ROMAN = HARTZ-4-ROMAN = HARTZ 4 ROMAN = HARTZ IV ROMAN | HARTZ4-ROMAN | GELBE SEITEN | ONLINE-REGISTRIERUNG | Faked Letters | AIDA =Statistengedichte | Entsorgungshinweis | Klau!s!ens und Martin Kippenberger | Klau\s\ens und die documenta | Weltkunsthalle | SERIELLO Ankunft Papst Deutschland 9.9.2006 | SERIELLO 11 9 oder 9 11 | SERIELLO Clipfish | Klausens Alphabetisch | SERIELLO Autobahnbetonstreifen | SERIELLO Rückspiegel | MINIMAL STUESSGEN OTTO MESS PETZ ... ET AL ... ABSCHIED | Die Inseln der habseligen Muscheln | PAPIERCONTAINER | SERIELLO Aquarium | URIN-DIREKT-PAINTING | SERIELLO Herbstwolken | SERIELLO Arte Guckera (für die ART COLOGNE) und ART-Gedichte | Open Mike | SERIELLO Kardinal Meisner | Ausschreibungsgedicht | SERIELLO Christoph Daum | Klau(s)ens in der Zeitung | TÜBINGER-GEDICHTE-ZYKLUS | SERIELLO Dancing on Ice | SERIELLO Herbstabend | SERIELLO Bonner Kunstverein | Betriebssportvereinsgedicht | Kaufmannsgedicht und Schriftstellergedicht | Weihnachtsmarktgedicht | DOKU-Gedicht DSF LIVE "Bei Anruf Geld" | EINDRÜCKLICHE NOTIZEN (Aus dem Stadtrat) | 2007 | SERIELLO Beamer | SERIELLO Flippern | AKTION "Plexiglas für Schnee" | LITERATURKRITIK (Klau:s:ens und Denis Scheck und Gisa Funck) | Kurzprosa VOM SCHREIBEN | Kurzgeschichte KAMPF UND KAMPF | SERIELLO Second Life | Kunstvideos | Klausens BUCH "Hall und Schall" Dichterlösung | Klau*s*ens und Josef Adolf Schmoll genannt "EISENWERTH" | FAHNDUNG | Favicon | MACH MAL 'NEN PUNKT | Auf den Punkt kommen | Klau|s|ens und Markus Lüpertz | Klau,s,ens ehrt Markus Lüpertz | SERIELLO Smerling Lüpertz Klau.s.ens und die Zeit | DOKU-GEDICHT Fürbittbuch | DOKU-GEDICHT Die Linke | Klausens Texte zum Tod | DOKU-GEDICHT Big Brother | Klausens und Manuel A. Cholango | Seriello Immendorff 1 (zum Tod von Jörg Immendorff 28.5.2007 Vermächtnis-Kunstwerk Klau;s;ens) | Seriello Immendorff 2 ("Abschied von Jörg Immendorff" - Nicola Graef) | Klau+s+ens und Adolf Muschg | WEISS UND LEER | Wieder eine Veröffentlichung | Kurzprosa: Im Dunkeln | Klausens Stammkneipe | ANAGRAMMGEDICHT Klausens | Klausens hilft Münster allein durch seine Kunst | Rolltreppenhandlaufvideos | Flaggenflattervideos | Klausens begründet neue Weltprotestkunst "Exceln" | Protestkunst EXCELN zwei | Klausens K-Werk documenta 2007 | KUNSTVIDEOS 2 | KLAU,S,ENS und seine RELIQUIENKUNST | Die allweltberühmte "KLAUSENS TRASSE" | KLAUSENS BLOGG ARCHIV : Klausens Blog Archiv |KLAUSENS beim SIEGBURGER FOLTERMORDPROZESS, auch WEGHÄNGPROZESS zu nennen |Wildes schönes Leben | SERIELLO Am Kabinettstisch | Klau€s€ns und Gerhard Richter | SERIELLO Gerhard Richter | SERIELLO Gerhard Richter (ZWEI) | KLAU.S.ENS SELTSAME MINIATUREN | Den unschuldigen Opfern zum Gedenken | 99 KUNSTWERKE als SLIDESHOW "Den unschuldigen Opfern zum Gedenken" | DOKU-GEDICHT Marianne und Michael | SERIELLO lighthoven | 99 KUNSTWERKE als VIDEO von der SLIDESHOW von dem BILD "Den unschuldigen Opfern zum Gedenken" | HERBSTGEDICHT | SERIELLO Täterpresskonferenz | SERIELLO Hannah - vom Video 99 KUNSTWERKE (als VIDEO) von der SLIDESHOW von dem UR-KUNSTWERK "Den unschuldigen Opfern zum Gedenken" | KUNSTPOSTKARTEN Künstlerpostkarten | Slideshow SERIELLO Kuba MEER| KLAUSENS SPRICHT GEDICHT bzw. Gedichte |LIEBESGEDICHT bzw. Liebesgedichte | KLAUSENS TRIFFT (AUF) LITERATEN und INNEN und PUBLIZISTEN und INNEN | Klausens Fall ESRA (nach Maxim Biller) |DOKU-GEDICHT Schmidt UND Pocher | Klausens LAUFBAND Laufbänder | Fingerabdruck| Was man über KLAUSENS (nicht) wissen muss | SERIELLO Martin Walser | KLAU:S:ENS und MARTIN WALSER | REALGEDICHTE | Zitatgedichte| HARTZ-IV-Gedicht | Klau!s!ens und Ralph Giordano und Gottfried Wagner | Der Bonner "EHRENMORD"-Prozess | Klau#s#ens K-Werk "GELBARPNEUERSTEHUNG" | Hannah-Mord-Prozess | Klausens LIVE-Dichten-Theorie | KLAU"S"ENS und CEES NOOTEBOOM | Blauer Punkt | UNENDLICHES GEDICHT DER GEDICHTE ALS ZWEIFELNDES GEDICHT | DOKU-Gedicht radioTATORT | Klausens Zitate | Internetbetrugsgedicht, SMS-Betrugsgedicht | Klausens Offener Brief an JÜRGEN MILSKI | Berlinale BÄRLINALE | Herzenssachen | ONLINE-Durchsuchung | Klau,s,ens und Eric-Emmanuel Schmitt | SERIELLO Eric-Emmanuel Schmitt | SERIELLO Margarete Mitscherlich | KLAUSENS trifft (auf) MUSIKER und MUSIKERINNEN | SERIELLO Kurt Beck UND Peer Steinbrueck |Shoutboxgedichte| KLAUSENS erfindet "LIVE-Kunst des LIVE-Streaming" | Klausens erfindet "LIVE-VIDEO-KUNST"| KLAUSENS ist zu gut für uns | Klau/s/ens erlebt MARIENWUNDER| KLAU-S-ENS RÖMISCHE GEDICHTELEIEN | Klau-s-ens Künstlermail FREE TIBET | SERIELLO Kurt Masur EROICA| DAS KLAUSENSISCHE | Tankvideos| SERIELLO "Ich im am Kunstmuseum" | DIE SINNESWALD-LESUNG | Frühlingsgedicht | Klau(s)ens und Philipp Freiherr von Boeselager |REALGEDICHT Myanmar Birma Burma | SERIELLO Sanfte Frau | FUSSBALLGEDICHT Fußball |SCHNELLBUCHROMAN | Züricher Gedichteleien | KLAUSENS trifft (auf) MICHAEL KUMPFMÜLLER und EVA MENASSE | 1. Internationaler Eifel-Literatur-Preis | KLAUSENS und ULRICH PELTZER und HUBERT WINKELS | KLAUSENS VIDEOS bei CLIPFISH | KLAUSENS und CHRISTINE WESTERMANN und HANNS-JOSEF ORTHEIL und TANJA LANGER und BETTINA HESSE | KLAUSENS und ELKE HEIDENREICH und LESEN! und GÖTZ ALSMANN | Namen von Klau/s/ens | RADGEDICHT und RADFAHRERGEDICHT | Betonleitplankenvideos | WAS DER WELT FEHLT | Klausens tanzt | UNTIER MENSCH ANHAND VON KARADZIC | Seriello GÜNTER KUNERT | SERIELLO Albert Ostermaier | Sportgedichte Dopinggedichte | EINTAGESROMAN [8.8.8] | Buchgedicht und Verlegergedicht | Collage Fenstertechnik | NIE WIEDER! Kurzgeschichte | SERIELLO Hans-Ulrich Treichel | Brunnenvideos| GEDICHTE vom SYMPOSIUM Posthume Güsse | SERIELLO Johannes Brus EINWEIHUNG Skulptur "Treidelpfad" in Remagen-Kripp| Klau*s*ens und Max Goldt | Tiergedichte | KLAUSENS und JACQUES BERNDORF und RALF KRAMP | SERIELLO Jutta Ditfurth | Schachgedichte | Popup-Fenster | KLAU?S?ENS trifft (auf) KÜNSTLER und KÜNSTLERINNEN | Kurzgeschichte DAS ROSENGESCHENK | NEUE-MOSCHEE-GEDICHTE Marxloh | SERIELLO Bill Clinton | SERIELLO Paul Potts | AWD Erfolgskongress LIVE Dichtung |SERIELLO Katharina Sieverding ohne Sieverding | KLAUSENS trifft auf Katharina Sieverding |SERIELLO Katharina Sieverding mit Sieverding | Symposium Bonner Kunstverein 28.11.2008 |SERIELLO Nora Gomringer | KLAU°S°ENS und NORA GOMRINGER | KLAU#S#ENS und KATHARINA HACKER | SERIELLO Jan Wagner | KLAU+S+ENS und JAN WAGNER | SERIELLO Gruppenfotomachung | Klausens DÜRENER GEDICHT-ZYKLETTE |Klausens bei LAST FM | DOKU-GEDICHT Abschied Manfred Breuckmann | Therapeuten-Schmankerl | Weihnachtsgedicht und Weihnachtsgeschicht' | NUR GUTE TIPPS | REPARATURTEXT | Experimenteller Sprachsoftwaretext| Kurprosa als Kurzprosa DIE E-MAIL WIRD ZUM ZITAT | Klausens trifft auf Politiker und Politikerinnen | SERIELLO Amtseinführung Amtseid Barack Obama | Barack-Obama-Gedichte| Meine Städte-Flüsse-Systematik | KLAUSENS bei STATUS QUO VADIS?| SERIELLO Olaf Metzel | SERIELLO Gesine Schwan Andrea Nahles| KLAUSENS und UWE TIMM | SERIELLO Uwe Timm | GLORIELL Spoken Music | SERIELLO Pressekonferenz AMOK Winnenden |KLAUSENS und der KÖLNER STADTRAT - Einsturz Historisches Archiv | SERIELLO Claus Peymann | KLAUSENS und CLAUS PEYMANN | AKTIONÄRSGEDICHTE Arcandor | SERIELLO Aufsichtsratvorsitzender | Konkrete Poesie | Die äußerst ärgerliche E-Mail an Lyrikmail | Kunstgedichte über Kunst als Kunst | Religionsgedichte | Klausens TWITTER | Rhein-Schiff-Videos | Gedichte über Orte, Plätze, Städte, usw. |Klausens Architektenkunst PLANIERUNGEN |SERIELLO Gottfried Böhm | Architekturgedichte und Gedichte über Architekten (u.a. Gottfried Böhm, Köln) | SERIELLO Peter Sloterdijk | KLAU:S:ENS und PETER SLOTERDIJK | SERIELLO Jonathan Meese | KLAU!S!ENS und JONATHAN MEESE | Jonathan Meese VIDEOS | KLAU!S!ENS 1-WEG-Kunst-Begreiflichungs-Aktion | SERIELLO Wolf Biermann | KLAU?S?ENS und WOLF BIERMANN | KLAUSENS und das Kolloquium Künstlernachlässe | PARK-EGOISTEN | SERIELLO Kölner Philharmonie | AKTIONÄRSGEDICHTE COMMERZBANK | SERIELLO Commerzbank | KLAUSENS und KURT BECK | SERIELLO Frank H. Asbeck | AKTIONÄRSGEDICHTE SOLARWORLD | SERIELLO Umgehung Kanzlerbungalow | SERIELLO Kurt Beck| Rheingedichte | KUNSTAKTION Klausens kratzt am Kanzlerbungalow |Private-Equity-Gedichte |KUNSTAKTION "Klausens rettet KARSTADT" | SERIELLO Barack Obama in Buchenwald | Himmelsvideos | LIVE-Gedichte zur Kunstaktion Ausrufezeichen |SERIELLO KUNSTAKTION AUSRUFEZEICHEN 1 | KLAUSENS und GOTTFRIED HONNEFELDER | KLAUSENS und WOLFGANG SCHÄUBLE | Meine Medikamente | Meine TWITTER-Gedichte | Meine FACEBOOK-Gedichte | KLAUSENS und KLAUS WOWEREIT | SERIELLO Klaus Wowereit | KLAUSENS trifft (auf) Prominente, Schauspieler und Sonstige | KLAU{S}ENS trifft (auf) PROFESSOREN und PROFESSORINNEN | KLAUSENS trifft (auf) SPORTLER und SPORTLERINNEN | SERIELLO Dalai Lama | KLAUSENS und der DALAI LAMA | KLAU~S~ENS und das Rheinschwimmen Erpel Unkel | KLAU°S°ENS und PAUL RIEGEL | KLAU/S/ENS und IREEN SHEER | STUNDENROMAN | HULSK Kurzumroman | Symposium BEETHOVENFEST Die Zukunft des Konzerts | TREPPENVIDEOS | Klau's'ens und HALLO Ü-WAGEN (Ein Ort zum Sterben) | Klau*s*ens und INFINITE JEST = Unendlicher Spaß von DAVID FOSTER WALLACE | Klau_s_ens und GÜNTER WALLRAFF | SERIELLO Margaret Atwood| SERIELLO Claudio Magris | KLAU?S?ENS und URSULA PRIESS | Klau!s!ens und Reinhard Jirgl | Hilfe für die Verlagsankündigungen | Die Klausensische SYMPHONELLA | SERIELLO Kurt Masur 2 | KLAUSENS und KURT MASUR | Laufvideos | SERIELLO Herr Mayer | KLAUSENS und der LANDESCHORWETTBEWERB | KLAUSENS und JÜRGEN BECKER | KLAUSENS bei der KULTURPOLITISCHEN GESELLSCHAFT | KLAUSENS und die BLÄCK FÖÖSS | Klau&s&ens und Friedrich Nowottny | ANTHOLOGIE: Liebe ... und Liebe lassen | Klau!s!ens und Paul McCartney | SERIELLO Oskar Lafontaine und Gregor Gysi | Klau/s/ens beim Boere-NS-Kriegsverbrecherprozess in Aachen | Zukunftspreis | Kulturausschuss | Sprachgedichte | Schneeschneivideos | Waschmaschinenvideos | Wintersprüche | KLAU*S*ENS bei Landtagssitzung NRW | SO UND SO - Wie die Menschen sind | SERIELLO Lena-Meyer-Landrut | WÄSCHETROCKNERVIDEOS | TELENOVELA Awida und der Zorn des Zaren der Halbschwester der Rosenfabrik vom Spreu des Weizens | KLAUSENS trifft auf HANNELORE KRAFT | KULTURAUSSCHUSS BONN | KLAU$S$ENS UND JOSCHKA FISCHER | SERIELLO Joschka Fischer | Aktionärsgedichte TELEKOM | KLAUSENS und RENÉ OBERMANN | KLAUSENS und GREGOR GYSI und OSKAR LAFONTAINE und DIE LINKE | KLAUSENS KUNSTWERK: German Flag for Jasper Johns | HANDBALLGEDICHTE | Klausens und Ulrich Berges | Klausens und Beate und Serge Klarsfeld |SERIELLO Beate und Serge Klarsfeld | SERIELLO Kunst Enthüllung Tuch Klarsfeld |Klau=S=ens und Dieter Wellershoff | SERIELLO Dieter Wellershoff | Aktionärsgedichte DEUTSCHE BANK | SERIELLO Dr. Josef Ackermann | Klau(s)ens und Christo | SERIELLO Christo | SERIELLO Christo und Wolfgang Volz |Erbsenzähler-Symphonie |DER WESTEN LEUCHTET |SERIELLO Jürgen Nimptsch |SERIELLO Stephan Berg |AKTIONÄRSGEDICHTE Deutsche Bank |SERIELLO Feridun Zaimoglu |SERIELLO Pressekonferenz LOVEPARADE |SERIELLO Hannelore Kraft |Belauschte Gedichte |KLAUSENS und FERIDUN ZAIMOGLU |SERIELLO Daniel Spoerri |Gedichte aus Maria Laach |SERIELLO Öl fließt ins Desaster |SERIELLO Abgang Roland Koch |SERIELLO Jahrestagung Kultur- und Kreativwirtschaft |Gedichte in und um Nizza |Walther von der Klausens 124 LIVE-Gedichte |KLAUSENS und Franz Müntefering |KLAUSENS und WOLF HAAS |SERIELLO Rüdiger Safranski |JETZTROMAN von Jean-Luc Klausens |Klausens und Ulrich Wickert |Klausens und der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels |SERIELLO Tony Cragg |Klausens und Tony Cragg |SERIELLO Stefan Gronert |SERIELLO Schlichtung Stuttgart 21 erster Tag |SERIELLO Die Sonne von Bad Kreuznach |KLAUSENS und Urs Widmer |Klausens LIVE-Zeichnungen |Klausens und Josef Wilfling | Klausens und Jürgen Domian| Nur die Links | SERIELLO Alida Kurras | SERIELLO Name June Paik "Mercury"| Neues Rheinland | SERIELLO Markus Heinzelmann| Irene Ludwig |SERIELLO Stefanie Kreuzer | Nam June Paik And My Fotografic Darkness In The Laser Cone | KLAUSENS Jahresgabe BONNER KUNSTVEREIN 2010| SERIELLO Schlichterspruch Heiner Geißler Stuttgart, letzter Tag | SERIELLO Stephan Speicher Pavel Kohout | KLAU~S~ENS UND JOSEF HASLINGER | KLAUSENS und das ganze Bonner Theater einer Oper zum Gedicht | SERIELLO MITTERNACHTSMESSE (Christmette) ROM WEIHNACHTEN Vatikan Petersdom Papst et al.SERIELLO LEBKUCHENHAUS WEIHNACHTSMARKT | Autogedichte | SERIELLO Ulrich Khuon | Peo | SERIELLO Stephan Speicher Pavel Kohout | Taschenrechner Online | Christmette KÖLNER DOM | SERIELLO Guido Westerwelle | SERIELLO Mirga Grazinyte | SERIELLO Fischgrätkunstprofil | KLAU&S&ENS und Dirk Luckow | EI | HEILIG - 10 Jahre WIKIPEDIA | SERIELLO Beuys: Das unbestimmte Etwas als Unsbestimmtes | SERIELLO Beuys und das Foyer der Kunstsammlung NRW | KLAU:S:ENS und Anke Engelke | SERIELLO Ingrid Scheller und Martin Schumacher | DENKQUIEM FÜR DEN DIKTATOR BEN ALI VON TUNESIEN | KLAUSENS und GEDOK und BIRTHE BLAUTH | KLAUSENS und die MUSIKFABRIK | KLAUSENS und DIETER MACK | KLAUSENS und die Arbeitsmarktkonferenz Medien und Kultur | SERIELLO Trauerfeier Bernd Eichinger | ABSCHIED von BERND EICHINGER | SERIELLO Aufruhr in Ägypten | AUFRUHR in ÄGYPTEN | SERIELLO Mubarak und die letzte Rede | SERIELLO Martina Gedeck | Klau"s"ens und Karl-Theodor zu Guttenberg | Klau=s=ens und Christoph Schreier und Gregor Jansen | Klau°*°s°*°ens und die AKW-KKW-Atomkatastrophe | Klau;s;ens und Helmut Krausser | SERIELLO Helmut Krausser | Klau/s/ens und Giovanni di Lorenzo und Axel Hacke | SERIELLO Giovanni di Lorenzo und Axel Hacke | Klau*s*ens und Wolfgang Hohlbein | SERIELLO Ayako Rokkaku | SERIELLO Eröffnung Willy-Brandt-Forum in Unkel | Klau:s:ens und Franz König und Carmen Strzelecki | SERIELLO Michael Ballack | Klau+s+ens und Präses Nikolaus Schneider | SERIELLO Anmarsch Training BAYER LEVERKUSEN | Klau+s+ens und der selige Papst | Klau°s°ens und die Tontalente in Düsseldorf | Aktionärsgedichte HOCHTIEF | European Song Contest ESC | Autobahn-Ras-Videos | Klausens und Peter Kurzeck | SERIELLO Peter Kurzeck und Insa Wilke | SERIELLO Jürgen Milski | SERIELLO Sendeschluss CALL-IN bei 9LIVE | SERIELLO Letzter Tag CALL-IN Quizzo bei 9LIVE | Klau"s"ens und eine Professorin | Klau"s"ens und ein Professor | HANS - Protestkunstwerk gegen die FACEBOOK-Gesichtserkennung | Klau:s:ens und Durs Grünbein | Klau_s_ens und Herta Müller | SERIELLO Herta Müller Ernest Wichner | Schulreform | SERIELLO Sylvia Löhrmann | SERIELLO Stadiondach | So und so viele Menschen KUNSTWERK | SERIELLO Mein Finger am Auslöser zur Fotografie zwischen Dokumentation und Inszenierung | Klau|_|s|_|ens und Herta Wolf | REALGEDICHT Ungepflegte Gräber | Klau;s;ens und Karl Heinz Götze | SERIELLO Loveparade Poster Kondolenz Wut | SERIELLO Stau auf der Autobahn | Verhör und Uhrzeit | SERIELLO Afrika durch das Fenster | Mauer | Bei Bayreuth bei | Mehr-Reichtums-Theorie | Klausens und der große Kölner Kunstfälscherprozess | An die Zerstörer | Klausens und Hélène Grimauld | Klausens und die Blog-Einträge zum Heinrich-Boere-Prozess | Doku-Gedicht Berliner Runde Wahl Mecklenburg-Vorpommern | Realgedichte 2 | FACEBOOK-Sabber-Projekt | SERIELLO Günter Grass | Klau²s²ens und Günter Grass | Klau=s=ens und Bob Dylan | SERIELLO Die Nachrichtensprecherin | Ungesehene Tränen | Klau&s&ens und Mark Knopfler | Geldgedichte | Klausens Beiträge in OPINIO RHEINISCHE POST | DOKU-Gedicht Berliner Runde WAHL Berlin | EINIGE ERINNERUNGEN an geschlossene Plattformen im Internet | NUNROMAN [11.11.11] | SERIELLO Schallschutzwand Lärmschutzwand | Klausens und das Betreuungsrecht | Klopfeiferserenade | Klau:s:ens und die russische Pianistin | Klau§s§ens und Hans-Dietrich Genscher | Klau((s))ens und Kasper König vor dem Gesetz | SERIELLO Péter Esterházy | Klau=s=ens und Péter Esterházy | SERIELLO Kasper König | SERIELLO Außenbanner "Vor dem Gesetz" | Silvester | Medizingedichte und Arztgedichte | SERIELLO Annegret Kramp-Karrenbauer | Realgedicht KOMPARSE | Klau.s.ens und Bodo Hombach | SERIELLO Marcel Reich-Ranicki im Deutschen Bundestag 27.1.2012 | SERIELLO ZIMMER DETAILS SONNE WINTER NACHMITTAG | Klausens MEINATLASCOLLAGE zu Gerhard Richter zum 80. Geburtstag | Klau§s§ens und Christian Wulff | SERIELLO Wahl Christian Wulff | SERIELLO NATO STACHEL DRAHT | MESSERKUNDE | KLAU–S–ENS und ERDMÖBEL | Klausens und Elfi Scho-Antwerpes | Abgehackte Bäume in Königswinter | Seriello Pressekonferenz Kanzleramt: Gauck wird es | REALGEDICHT Schlecker-Schließungsliste | Klau=s=ens und Walter Dahn und Stephan Reusse und Ulrich Pester | SERIELLO Ende Prozesstag Eins gegen Massenmörder Breivik | Kunstprojekt Auswärtsfahne | Klau's'ens und Wolfgang Bosbach | Gedicht ohne Urheberrecht | SERIELLO Rheinwasser | DFB-Neutrainer-Turnier zu Hennef | !SING – Day of Song | KLAUSENS K-WERK bei GOOGLE-BILDER-SUCHE | KLAUSENS KUNSTWERK bei GOOGLE-BILDER-SUCHE | SERIELLO Venus Mond | SERIELLO Sepp Blatter | LUSTIGE und KOMISCHE und SELTSAME GEDICHTE | SERIELLO Schattenwandbilder | Sumpfweg-Gedichte | SERIELLO documenta-13 Touched | SERIELLO documenta 13 documenta-Halle Teil 1 | SERIELLO documenta 13 documenta-Halle Teil 2 | A Piece of Rectangle Art | SERIELLO documenta 13 Unterführung | Das gekaufte Gedicht und das zu kaufende Gedicht | 273 x 12 Rhein-Cage-Projekt | Klau:s:ens und Richard Meier | SERIELLO Helmut Kohl | Klau~s~ens und Bodo Kirchhoff | Klausens schenkt Bayern München herrlich neue Rekorde | Klau#s#ens und Arno Geiger | Klausens und Antonio Acunto | Klau(s)ens und Paul Maar | Klau*s*ens und Burkhard Spinnen | SERIELLO Obama 2012 nach der Wiederwahl | Banner von Klausens alias Klau|s|ens | Klau@s@ens und Norbert Bolz | SERIELLO Die Fotografin | Klausens und Andreas Gursky | SERIELLO Andreas Gursky | Einige von Klausens LIVE bedichtete Personen | Baldroman [12.12.12] | Klausens und der Porzess um die Tötung von Trudel Ulmen | Klau:)s:)ens und die Höhner beim Mitspielkonzert im Kölner Dom | Aktionärsgedichte ThyssenKrupp | SERIELLO Königin Beatrix erklärt, sie dankt bald ab | Klau&s&ens und der Karnevalsstar | Klausens und der Oppenheim-Prozess | Schonroman [3.3.13] | Abschied von Karl-Heinz Pütz | HOME |


Siehe auch:   SCHNELLBUCHROMAN* STUNDENROMAN [9.9.9.]* NUNROMAN [11.11.11] * HULSK-KURZUMROMAN* EINTAGESROMAN [8.8.8]* JETZTROMAN [10.10.10]* BALDROMAN [12.12.12] * SCHONROMAN [3.3.13]* ********* Was man über Klausens (nicht) wissen muss*********


Klausens gespeichert im LITERATURARCHIV MARBACH
A) WEBLOG
http://literatur-im-netz.dla-marbach.de/zdb2508886-5.html
B) GEDICHTEBLOG
http://literatur-im-netz.dla-marbach.de/zdb2554633-8.htm


KLAUSENS bei TWITTER Weblog von KLAUSENS   Klausens trifft auf Literaten
START | GEDICHTE | VERÖFFENTLICHUNGEN | KUNST | SERIELLOS | AKTIONEN | AUDIO-CDs | STARTSEITE | WEBLOG | SUCHE | KLAUSENS bei FACEBOOK