Klau|s|ens Ħķ7    

 

 

 

KUNSTAUSSTELLUNG

KLAUSENS 23.11.2006

 

A) TABLEAU

ZUM
BONNER

KUNST-

VEREIN

 

        +

B)

SERIELLO

 

BONNER KUNST-

VEREIN

 

 

 

 

 

 

 

 

 

KLAUSENS ALPHABETISC

WEBLOG

von Klau|s|ens

 

 

 

 

GEDICHTE|

VERÖFFENTLICHUNGEN|

KUNST|

SERIELLOS|

AKTIONEN|

PROSA|

SONSTIGES|

BÜCHER

mailto:info@klausens.com

In seiner Königlichkeit beobachtet der Hochkünstler Klau/s/ens nicht nur die klausige Welt, sondern auch die Anderwelt, darunter auch die Welt der Künstlichkeit. Am 23.11.2006 hatte er die Chance, die Eröffnung der Installationskunst STARTING AT ZERO zu sehen, die daselbst von CHRISTOF ZWIENER verantwortet wird und in der Reihung TERRAIN VAGUE wiederzufinden war, weil doch der Bonner Kunstverein umbaut(e) und nun diese umgebauten Räume noch vor der Fertigstellung im etwas rohen bzw. rohlichen Zustande bespielt. Klau!s!ens aber "bespielt" nun die Kunstausstellungseröffnung vom 23.11.2006 daselbst, indem er diese Ansprachen auf seinem SERIELLO festhält, wo ja nichts zu sehen war, außer zarten Fäden, die aber untergingen, da ja die Körper der Menschen selbst vor dem Weiß sich so kontrastreich abhoben. Die Kunst Zwieners wiederum ist auch eine Kunst der Erklärungen. Man muss viel wissen, um sie zu sehen. Es ist eine Kunst des Sehens aus dem Verstehen heraus. Da aber Klau\s\ens müde wurde, ob all der Bezüge zu Miró, zu Cage, zu Ground Zero, Fritz Koenig, World Trade Center, New York, Köln, Bonn, Osnabrück, Katalonien, und zur Zerstörung eines Kunstwerkes und zur Installation auf der ART COLOGNE und zum BLACK MOUNTAIN COLLEGE und was er alles wissen musste, und doch nichts sah, außer Menschen, und diese Fäden des "fast nichts" (womit Zwiener gerne spielt), die einen Teppich von Miró nachbilden sollen, den es nicht mehr gibt, es Klausens aber noch gibt, fotografierte er, Klausens, alsbald eines seiner gefürchteten SERIELLOS, die nun festhalten, wie der Bonner Kunstverein aussah, sich ansah, damals im November 2006, als er langsam wieder neu begann, in diesen Räumen, die frisch renoviert waren, und per se so ganz eigene Kunstwerke hergaben. Klausens erklärt das herrliche Licht (sehet die Lampen, ja, die Lampen, also die Leuchten !!!) ... zur Kunst, insofern er sie genauso fotografierte, aus diesem Winkel, und die weißen Wände, deren Weiß immer wieder anders ist, u.a. durch die Schwierigkeiten des F.-Apparates mit dem schnellen Auslösen zurechtzukommen ...  und eben die Menschen selbst, die kamen und die Räume dominierten. So hat Klau³s³ens parallel zu Zwiener eine neue Ausstellung erschaffen, die er ebenfalls am 23.11.2006 eröffnet(e). Von Zwieners Installation sieht man auf diesen Klausens-Fotos "fast nichts" - wie es seine (Zwieners? Klau\s\ens?) Absicht war. Hat am Ende Zwiener das bleibendere Kunstwerk erschaffen ... als Klau|s|ens? Ist das überhaupt wichtig?

 

siehe auch: http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=381

 

Klau*s*ens empfiehlt dem BONNER KUNSTVEREIN SICH fortan BONNNER KUNSTVEREIN zu nennen. Das dritte N wäre der deutlichst sichtbare Neubeginn von alleN.

 

A) Klausens erschafft en passant     

     Kunst für den Kunstverein

 

Klau|s|ens ehrt den Bonner Kunstverein mit 6 Kunstfotos, die Klausens-Kunstwerke erschaffen, weil ja jener Klau|s|ens sie sieht / wahrnimmt, wobei er in einem Fall die zwei Kehrbleche und den einen Handbesen auch noch daselbst drappierte. Klausens hat also 1 x aktiv eingegriffen und 5 mal passiv, aber dennoch immer aktiv wahrgenommen.

 

AKTIV WAHRNEHMEN ist eine der höchsten Künste für sich und in sich.

 

So finden wir die herrliche Palette mit Papier oder Baumaterial (was war es nur?), ein Papierschild zum EINGANG ARTOTHEK von der Rückseite samt Wellung des Papiers, ein von Klau+s+ens beblitztes Stromkabel und ein rollendes Gerüst (hier horizontal), welches allein schon die Kraft für 2 Kunstwerke birgt.

 

Die 6 Fotos bilden wiederum in ihrer Gesamtheit auch ein Kunstwerk, welches Klausens als Großklausens genau wie folgt nennt:

 

"DER BONNER KUNSTVEREIN MACHT SICH AUF - ODER BRICHT ER AUF?"

 

Klau"s"ens schafft Kunst, wo er steht und sieht. Klau*s*ens ist ein Sternenmeteroitenschnupper der verblassenden Kunstwelt zu Bonn ... und agiert kraftvoll, wannimmer er sich über das Neue erhebt. Klau#s#ens ist ständige Geburt des kreierten Seins. 

 

 

Copyright der 6 Fotos = 1 Tableau (23.11.2006) in allen Variationen: Klau|s|ens

© Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens,

 

 

 

B) Klausens und sein "SERIELLO

     Bonner Kunstverein"

     - rückwärtiger Verlauf der Fotos

 

 

 

 © für alle Fotos und COPYRIGHT FÜR DIESES KUNSTWERK IN SEINER GESAMTHEIT

 Klau|s|ensĦķ7Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens,

 

FOTOS AUFGENOMMEN AM 23.11.2006, LIVE, im Bonner Kunstverein

BEI ERÖFFNUNG DER AUSSTELLUNG

---------------------------------------------

gewidmet J., V., P., F., die auch da waren

 

www.bonner-kunstverein.de

 

Bonner Kunstverein und Artothek
am August-Macke-Platz / Hochstadenring 22, D-53119 Bonn

T: +49 228 693936
F: +49 228 695589
E: kontakt@bonner-kunstverein.de

 

TEXT UNTEN DER HOMEPAGE DES KUNSTVEREINS ENTNOMMEN UND MINIMAL VERÄNDERT (Klau{s}ens)

 

INSTALLATION IN DER BAUSTELLE DES BONNER KUNSTVEREINS


TERRAIN VAGUE
CHRISTOF ZWIENER
STARTING AT ZERO

24. November – 5. Januar 2007
Öffnungszeiten von Mo–Fr 10–17 Uhr
 

Donnerstag, 23. November, 18 Uhr Eröffnung
Begrüßung: Christina Végh
Einführung: Stephan Strsembski

Freitag, 15. Dezember, 19 Uhr
Werkgespräch mit Christof Zwiener
Moderation: Dr. des. Nicola Doll, Universität Bonn und Stephan Strsembski
 

Ausgehend von der (am 23.11.2006) in Kürze fertiggestellten Renovierung des Bonner Kunstvereins entwickelt Christof Zwiener (*1972 in Osnabrück, lebt in Berlin) mit „STARTING AT ZERO“ die zweite Station der Reihe TERRAIN VAGUE. Die Installationen von Zwiener sind mit einer Fülle historischer und kunsthistorischer Bezüge verwoben und bewahren gleichzeitig durch die Materialwahl und kalkulierte Ästhetik einen Eindruck von Flüchtigkeit. „STARTING AT ZERO“ bezeichnet eine aus Fäden bestehende Rauminstallation. Diese Installation wird mit einer verwandten, kleineren Arbeit mit dem Titel „The Sphere“ auf dem Stand des Bonner Kunstvereins auf der Art Cologne 2006 (1.–5. November) eingeleitet.

 


 

 
 
TERRAIN VAGUE
 
Unter dem Titel TERRAIN VAGUE untersuchen zeitgenössische Künstler in Bonn die Vorgaben, welche auch die Programmatik des Bonner Kunstvereins besonders während seiner Renovierung bestimmen. Mit terrain vague (undefiniertes/unbebautes Gebiet)bezeichneten die französischen Surrealisten die unbekannten quartiers , die mit möglichen Entdeckungen, neuen Erfahrungen und auch Gefahren reizten. Trotz der verzweigten Entwicklungen, der die Kunst sich seitdem unterworfen hat, ist das Phänomen TERRAIN VAGUE so aktuell wie je. Gerade die zeitgenössische Kunst betrachtet schon traditionell Aufbrüche in unbekanntes ästhetisches und gesellschaftliches Terrain als ihre Domäne. In seiner Renovierungssituation öffnet sich der Bonner Kunstverein der Stadt, vernetzt sich temporär und begegnet den Bürgern auf der Kunst bislang fremdem Terrain. Die Reihe TERRAIN VAGUE zeigt im September und Oktober Kunst, die neue, öffentliche und noch nicht für die Kunst erschlossene Räume in der näheren und ferneren Umgebung des Bonner Kunstvereins als Ort wählt. In Aktionen, Performances, öffentlichen und klassischen Ausstellungssituationen wird die Praxis der Kunstproduktion und –vermittlung so neu verortet.

 

T

 

 

 

Homepage begonnen 23.11.2006

 

KLAUSENS ALPHABETISCH

 

 

                                          HOME                                    Klau|s|ens Ħķ7                                   

GEDICHTE| VERÖFFENTLICHUNGEN| KUNST| SERIELLOS| AKTIONEN| PROSA| SONSTIGES| BÜCHER

             __mailto:info@klausens.com__                                      

 

Klau|s|ens-Hauptseite Zwei | Klausens neues Gesten- und Gästebuch | Altes Gäste- und Gestenbuch | Gedichte als Scan | Gedichte-1 | Gedichte-2 | Gedichte-3 | Gedichte-4 | Gedichte-5 | Gedichte-6 | Gedichte-7 | Gedichte-8 | Gedichte-9 | Gedichte-10 | Gedichte-11 | Gedichte-12 | Gedichte-13 | Gedichte-14 | QUITTUNGEN als Tagebuch | Veröffentlichungen-1 | Veröffentlichungen-2 | Veröffentlichungen-3 | Veröffentlichungen-4 | Veröffentlichungen-5 | Veröffentlichungen-6 | Veröffentlichungen-7 | Veröffentlichungen-8 | Veröffentlichungen-9 | Veröffentlichungen-10 | Veröffentlichungen-11 | Veröffentlichungen-12 | Veröffentlichungen-13 | Hinweis | GEDICHT über Kenzaburo Oe | Tabellengedichte | Unmögliches Museum der Möglichkeiten | Aus dem Fenster meines Herzens | Weisschwarzheit | Verhütungen | Erkenntnis | GEDICHT Fehler | Buchmesser | Realgedicht | Briefumschlagskunst | VERGELASSEN | Axiome | SLAM | Die Große Liebe | Zensur | Lesung | Große Zitate | Mutiger Weltunternehmer | Hinweis | K-Werke 1 | K-Werke 2 | K-Werke 3 | Mail+Info | Kontaktformular | Urheberrecht | Bio | Home | Haftungsausschluss | Stille-CDs | Live-Cams | Casting | ADEUM Otzenrath | I C E | Herbst | A44-Autobahngedenkstätte | Schattige Bilder Geschichten | Fundstellen | Tunnelbilder | Klau|s|ens-Arch.-Fotos | Tod als Kultur | Dorn | WEBLOG von Klau|s|ens | Klau|s|ens-Kunst-Fotos | MEIN BLAU | Berühmt werden | Klau|s|ens-Wegeskizze | Auf-Klau|s|ens-Suche | KLAUSUR | EXPOSÉ | Ampelschaltung | Klau|s|ens-Rosette | VOLKSTRAUER NACHHÄNGUNGEN | Abspann | 9.11. | JaJaJa! | AKTION GELBER PUNKT | Scheiterungen | TEXT | Kanzlerin | SERIELLO Rotes Tuch | Banner-Klau|s|ens | SERIELLO Klausens DASELBST | EINSCHRÄNKUNG | LINK-Seite | Klau|s|ens-Künstlerbriefe | zur STASI: KURZPROSA Relativierungstheorien | SERIELLO Klausens ZAPPA | SERIELLO Klausens SCHATTENVENUS | SERIELLO Klausens VOM WINDE VERWEHT | Klau|s|ens zu Gast | Klau|s|ens-DANK-Stiftung | SCHILLERN Leo Goethe Helga zum Abschied | Klausens-Forschungsinstitut | Michaela G. | LIVE-Cams | KLAU|S|ENS TABLOCHS zu Jörg Sasse | Klau|s|ens TABLÜCKEN | Klau|s|ens und Ammann | Klau|s|ens und Robert Gernhardt | Mein Verein | SERIELLO Abschied Johannes Rau | Casting | Unerklärte Klau|s|ens-Wollen-Partnerstadt | Klau|s|ens-Wallfahrtsort | Seiphisten | Büroklammermuseum | SERIELLO Berlin PALAST DER REPUBLIK | Balkenspiel | Dichtblogger = Dichterblog | DOKU-GEDICHTE z.B. BALL und STURM DER LIEBE und JULIA - WEGE ZUM GLÜCK | Seriello HELNWEIN | Justizgedichte | Klausens Bücher | Klau|s|ens liest für Inge | Haltbarkeitsgedichte | SERIELLO BUCHSTAPEL von Klau|s|ens Büchern | Klausens und das Goethe-Institut und DIE ZEIT | Bücher über Klausens | Seriello TROCKNER | SERIELLO Rücktritt Platzeck - Antritt Beck (SPD) | FANCLUBGEDICHT | SERIELLO 20. April | Preise-1 | Preise-2 | Radioaktives Gedicht | Klau|s|ens und Bazon Brock : REAKTIVE GEDICHTE | Des Kaisers neue Kleider - JETZT ALS GEDICHT | Aussätzig | SERIELLO Frühling | PRESSESTIMMEN | Klausens WELT | LING-Lexikon | SERIELLO PUTIN MERKEL TOMSK | GEHEIMDIENSTSEITE | fischlesanekdote | SERIELLO DOWNLOAD | KLARSICHTHÜLLENGEDICHTE | Minimalkünstlermuseum | EILENDE WÖRTER | Kurze Anekdoten | GEWICHTANEKDOTE | Geistiges Eigentum | KLAU(S)ENS UND DANIEL KEHLMANN | SERIELLO LEHRTER BAHNHOF 26.05.2006| Der BND-Bericht von Schäfer | SERIELLO Umgehung Richard Deacon| Klau[s]ens Kunst Scans | Knitterungen| SERIELLO Nominierung | Klau/s/ens eröffnet das LiMo| NATIONALDICHTER | Klau{s}ens Nationalstadion| Klau-s-ens Nationalstadion gemäht | Nationalrasen | Nationalbrot | Klau_s_ens und Willy Brandt| KOMMENTIERTE GEDICHTE | Ankündigungsgedichte| DREHBUCH | Kühlschrankanekdote| DOKU-GEDICHT Melle Bachmannpreis Klagenfurt | SERIELLO PEN GRASS KÖHLER| Selbstbezichtigungen Selbsttitulierungen | Wortschöpfungen EIGENLEXIKON Neologismen | KURZPROSA Am Rande der gelebten Welt | Klau*s*ens und der UN-Campus Bonn | KLAUSENS und der SHOPBLOGGER | Klau§s§ens VERSCHLUSSGEDICHTE | Klau_s_ens Sprühgedichte | DOKU-Gedicht BMX MASTERS | ERSTARRTE GEDICHTE | Schumann, Klau/s/ens und Hrdlicka | Zuständigkeitsgedicht | ORGANOGRAMMGEDICHT | HARTZ4ROMAN = HARTZ-4-ROMAN = HARTZ 4 ROMAN = HARTZ IV ROMAN | HARTZ4-ROMAN | GELBE SEITEN | ONLINE-REGISTRIERUNG | Faked Letters | AIDA = Statistengedichte | Entsorgungshinweis | Klau!s!ens und Martin Kippenberger | Klau\s\ens und die documenta | Weltkunsthalle | SERIELLO Ankunft Papst Deutschland 9.9.2006 | SERIELLO 11 9 oder 9 11 | SERIELLO Clipfish | Klausens Alphabetisch | SERIELLO Autobahnbetonstreifen | SERIELLO Rückspiegel | MINIMAL STUESSGEN OTTO MESS PETZ ... ET AL ... ABSCHIED | Die Inseln der habseligen Muscheln | PAPIERCONTAINER | SERIELLO Aquarium | URIN-DIREKT-PAINTING | SERIELLO Herbstwolken | SERIELLO Arte Guckera (für die ART COLOGNE) und ART-Gedichte | Open Mike | SERIELLO Kardinal Meisner | Ausschreibungsgedicht | SERIELLO Christoph Daum | Klau(s)ens in der Zeitung | TÜBINGER-GEDICHTE-ZYKLUS | SERIELLO Dancing on Ice | SERIELLO Herbstabend | SERIELLO Bonner Kunstverein |  

KLAUSENS ALPHABETISCH

WEBLOG von Klau|s|ens 

Klau|s|ens ist Klausens ist Klau(s)ens ist Klau's'ens ist Klau/s/ens ist Klau<s>ens ist Klau[s]ens ist Klau*s*ens ist Klau-s-ens ist Klau#s#ens ist Klau³s³ens ist Klau²s²ens ist Klau§s§ens ist Klau:s:ens ist Klau_s_ens ist Klau=s=ens ist Klau?s?ens ist Klau+s+ens ist Klau~s~ens ist Klau@s@ens ist Klau!s!ens ist Klau°s°ens ist Klau€s€ens ist Klau$e$ens ist Klau!s!ens ist Klau?s?ens ist Klau"s"ens ist Klau\s\ens ist Klau&s&ens ist Klau|s|ens