Klau|s|ensĦķ7 Klausens hilft Münster allein durch seine KunstHOMEKLAUSENS ALPHABETISCH                                          

WEBLOG von Klau|s|ens

_______________________________________________________________________________________________mailto:info@klausens.com_____________________________________

GEDICHTE| VERÖFFENTLICHUNGEN| KUNST| SERIELLOS| AKTIONEN| PROSA| SONSTIGES| BÜCHER

 

Als der weltdarbende Künstler Klausens = Klau|s|ens sah und spürte, wie es Münster ergeht, als er daselbst am 21.6.2007 zum ersten Mal in der Stadt drinnen war ... da erbarmte er sich und dachte, ich muss für Münster etwas tun, damit es eines Tages so aufleben kann, wie es Kassel mit der documenta stets schafft. Also ging er durch die Stadt und besah sich die Kunst der "skulptur projekte münster 07", um sich zu erfreuen ... oder auch nicht. Keinesfalls spürte er, dass die Kunst die Stadt ergriffen hatte, wenngleich auch an mehreren Positionen Kunst-Führer-Bücher zur "skulptur projekte münster 07"verkauft wurden, oder man vor dem Museum eigens eine Holzstufung samt Goldblechpavillon errichtet hatte. Insgesamt hatte die Kunst die Stadt zu wenig ergriffen. Und bevor Klausens anfangen konnte zu weinen, dachte er schon nach, was er Münster geben könne, damit die Stadt sich weiterentwickeln würde. So nach und nach und nach. Und in dieser fast unmenschlichen Kraft, helfen zu wollen, unbedingt helfen zu wollen, weil Münster Hilfe verdient hatte, gab Klausens erst 4 Kunstwerke - dann jedoch wurden es samt seinem Blogg-Einträgen und dieser Homepageseite hier ... 6 Kunstdinge, die Klausens für Münster hergab, damit die Stadt lebe und sich fortentwickle. Für solche Taten ist der Künstler Klau:s:ens ein Held seiner selbst. Dafür wird er geliebt und verachtet zugleich. Aber er kann von seinem Tun einfach nicht ablassen.  

Anbei seien die Bloggeinträge der Tage nach seinem Besuch am 21.6.2007 dokumentiert: 22.6.2007, 23.6.2007, 24.6.2007, 25.6.2007

Hoffentlich weiß Münster, das auch zu schätzen! 


Klausens Blogg unter:

http://klausens.blogg.de und http://www.klausens.blog.de und http://www.klausensblog.jetzt.de

klau|s|ens bei der "skulptur projekte münster 07" - www.klausens.com

von klausens @ Freitag, 22. Jun, 2007 - 09:44:58

klau|s|ens, man hört, du warst in münster.

das stimmt.

erstmals?

das stimmt auch.

was empfandest du?

alles ist rein, geordnet, klar, sauber ... eine welt, in der mir was fehlte. etwas fehlte. etwas! ... vielleicht das wilde leben.

und?

münster selbst sagt: wir sind auch wer (nicht nur kassel!) - und macht nun alle 10 jahre diese schau der kunst im öffentlichen raum. diese "skulptur projekte münster 07".

und was machtest du?

ich schaute dieses münster und dann schaute ich die kunst.

was geschah?

ich überlegte, wie alles die stadt ergriffen hat - aber dann ...

was war dann?

ich lief und suchte mir um hilfe ringend die kunstwerke zusammen, die teilweise so ganz armselig wo standen, bisweilen lagen .... und es fehlte in allem dieses vibrierende. die kunst blieb zu oft blass und fad.

du suchtest das vibrierende?

wer sucht das denn nicht?! und bei einer kunstshow, die alle 10 jahre ist ... da denkt man ... die wird jetzt besonders aufregend.

und wie ging es weiter?

wir suchten uns die kunst zusammen, hatten aber oft schwierigkeiten, diese zu entdecken ... weil so schwächlich auf sie verwiesen wird. man spielt also ein bisschen schnitzeljagd. in der stadt.

und dann?

... fing es an zu regnen.

auch das noch.

ja, aber dann ... dann ergriff ich selber die kunst.

du hast die kunst ergriffen?

ja, erst schaute ich am aasee den berühmten schwarzen schwan mit seiner großen liebe, dem großen weißen kunststoffsschwan ...

und dann?

... dann dachte ich über das leben, dessen sinn und die liebe nach, aber danach stieß ich auf ein kunstwerk der berühmten rosemarie trockel.

was war es?

"less sauvage than others (weniger wild als andere)".

das hört sich so toll an!

ja, aber dann ... es sollten zwei eiben als monolithe sein, 3,50 meter tief, 4 meter hoch ... "exakt beschnitten", hieß es. dazwischen der spalt, durch den man das wasser sieht.

warst du nicht begeistert?

nein, nein, denn es war nichts exakt beschnitten. das ganze hatte keine wirkung ... es fehlte einfach alles, um mich zu erstaunen oder mich zu begeistern. jeder englische park mit seinen modellierten buchsbäumen kommt besser daher. viel besser.

wie war deine reaktion?

du fragst immer so drängend, zweitklausens - du warst doch dabei!

ja, ja, aber ich möchte es von dir wissen.

also gut: ich schaffte kunst aus der missratenen kunst.

wie machtest du das?

ich entnahm den eiben-blocks der rosemarie trockel zwei zweiglein zart und nahm sie für meinen blogg-eintrag heute mit.

wo sind sie?

hier: zwei teile des kunstwerkes der trockel. dadurch, dass ich sie dort abriss, von ihren eiben, bin ich nun mitkünstler an trockels werk. vielleicht kann man so noch etwas retten.

und?

zugleich schaffe ich mit den reliquien des trockel-kunstwerkes aus münster nun ein neues kunstwerk.

wie wirst du es nennen?

"trockel - kaum sauvage ... aber wilde reliquien". - zugleich schaffe ich eine neue kunstform. das ist die reliquien-kunst. ich entnehme von der kunst anderer teile, und diese sind dann reliquien der kunst. eines tages wird man dafür dome und münster erbauen, um alle diese reliquien zu ehren.

klau|s|ens, du entzückst mich mit deinem kunstverständnis.

danke! münster und der "skulptur projekte münster 07" (was für ein name!) kann es nur nutzen.

klau|s|ens produziert "skulptur für münster" - www.klausens.com

von klausens @ Samstag, 23. Jun, 2007 - 09:56:19

klau|s|ens, münster lässt dich nicht ruhen.

du hast recht. diese liebe, nette stadt macht einmal alle zehn jahre auf kunst, mit dieser "skulptur projekte münster 07"...

na und?

... und es ereignet sich dann doch relativ wenig. (zumindest war das mein eindruck am 21.6.2007). die kunst versteckt sich. sie geht unter. die verläuft sich. sie wird zu wenig beachtet ...

so kann es der kunst ergehen.

gewiss, aber man kann auch etwas für die kunst tun.

und du?

... ich habe genau das gemacht. ich habe für münster und für deren kunstgefühlerlebensqualität etwas produziert.

was ist es?

eine skulptur. sie wird 24 m hoch sein (07 + 17 = 24). aus stahl, und auf dieses stahl sind seiten des aktuellen prospektes von 07 aufgebracht. alles lebt vom schnitt bzw. ausschnitt.

wundervoll! herrlich! atemberaubend. dazu die hintersinnigkeit !!!

ich weiß, ich weiß: ich schenke nun münster diese skulptur - ich überlasse sie der stadt münster als eigene schenkung, auf dass münster erfolg haben möge.

und wo ist der öffentliche raum?

du meinst, weil die skulptur noch nicht irgendwo steht, im stadtgeschehen von münster.

ja, das meine ich.

ich denke, das internet ist für den anfang öffentlicher raum genug. meine skulptur für münster ist wie ein versprechen.

wie sind gespannt, wann sie dort LIVE und REELL stehen wird, in münster.

die stadt muss selber entscheiden, was sie tun will, damit die "skulptur projekte münster 07" oder auch die von 2017 ("skulptur projekte münster 17") endlich mal vibriert und braust und schwingt und singt und klingt, auf dass die menschen in diese stadt strömen. um daran teilzuhaben.

wir können als künstler nur unser bestes geben. aber dank deiner kann es bald passieren!

ja, zweitklausens, du kannst du schon mal überlegen, ob du in meiner "skulptur für münster" rechts die figur sein willst, oder links die.

das hängt davon ab, ob es die papierversion ist - oder die stahlversion.

klau|s|ens schenkt münster weitere skulptur - www.klausens.com

von klausens @ Sonntag, 24. Jun, 2007 - 09:18:04

klau|s|ens, du hilfst münster ja weiterhin!?

aber sicher. ich denke, man muss den menschen helfen, dass sie weiterkommen und vorwärtskommen.

meinst du, münster wird das schaffen?

aber sicher. ich habe ja noch eine skulptur entworfen.

wofür?

für die "skulptur projekte münster 07" oder auch "skulptur projekte münster 17".

also für diese ausstellung im öffentlichen raum, die nur alle 10 jahre stattfindet?

was fragst du so seltsam. wir haben doch gestern und vorgestern darüber gesprochen. hast du das schon vergessen?

nein, nein, aber ich wollte nur, dass alle das begreifen.

hoffentlich begreifen die leute unsere skulptur.

ich sehe nur die HARIBO-lakritz-konfekt-klötzlein.

genau. sie sind sehr stark vergrößert. ganz im sinne von claes oldenburg, dem großen künstler.

und deine HARIBO-klötzlein: was sollen die?

ich zitiere claes oldenburg, der im übrigen auch schon mal in münster bei eben dieser ausstellung dabei war (1997). seine kugeln liegen noch im öffentlichen raum. irgendwo am aasee von münster.

du zitierst oldenburg, den berühmten künstler der pop art?

aber ja doch - sieht man das nicht? oldenburg vergrößert sehr oft dinge aus dem alltag und stellt sie überdimensioniert aus. so nehmen wir sie neu wahr.

und was zitierst du noch?

also: ich habe ein gedicht geschrieben.

du zitierst dein eigenes gedicht?

in gewisser weise. das gedicht wird teil der installation werden, denn diese HARIBO-klötzchen aus dem HARIBO-konfekt werden in größen von circa 3 m hoch überall durch münster gestreut. vielleicht 50 stück, an die postleitzahl von köln erinnernd. oder besser 53, nein, 53, an die postleitzahl von königswinter und bonn erinnernd. ja, ja. 53 mal.

klausens aus königswinter !!! haribo aus bonn !!! und das gedicht?

das gedicht soll bei jedem klötzchen dabeigeschrieben stehen bzw. geschrieben liegen. vielleicht auch eingraviert - in jedes klötzchen.

wie lautet es?

DASEINSGEDICHT (MÜNSTER)

Wer noch nie in Münster war,
war auch nicht wirklich da.

Copyright 21.6.2007 Klausens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau|s|ens oder Klau.s.ens oder Klau/s/sens oder Klau:s:ens etc. (geschrieben in Münster)

ein kurzes, aber kluges gedicht - du willst also, dass in münster ein gedicht über münster an HARIBO-konfekt-KLÖTZCHEN aus bonn steht oder liegt?

genauso, ja, so will ich es. das kunstwerk heißt "zweite skulptur für münster".

und was ist der sinn?

der sinn ist, dass man den öffentlichen raum von münster entdecken soll, indem münster zitiert wird, über die erinnerung an claes oldenburg, dessen kunst ja noch in münster steht bzw. liegt (es sind kugeln! titel: "giant pool balls") ... und zugleich wird bonn zitiert, weil HARIBO aus bonn kommt, und dann muss der mensch nachdenken, ob er münster sieht oder bonn oder beides. und dass eben doch etwas ausmacht, dass man dann LIVE in münster ist, und nicht in bonn.

ach, klau|s|ens !!!

ich weiß, du verstehst es nicht ganz, weil du die kunst nicht ganz verstehst.

vielleicht.

dann erfreu' dich einfach am ästhetischen genuss des ganzen. kunst hat auch eine ästhetische kraft, für die man nichts zu wissen und nichts zu lesen braucht. einfach nur schauen ... und wirken lassen.

ob münster sich dereinst bei dir bedanken wird, klau|s|ens?

du stellst fragen. ich mache kunst ... und schreibe dazu. mehr ist es nicht. wenn münster klug ist, dann ... 

klau|s|ens kann nichts mehr für münster tun - www.klausens.com

von klausens @ Montag, 25. Jun, 2007 - 09:05:17

klau|s|ens, hast du nicht noch einen vorschlag für münster, um noch besser und noch größer in der kunst rauszukommen?

ich hätte tausende von vorschlägen, aber warum soll münster alle bekommen?

warum nicht?!

ich denke, münster hat drei kunstwerke von mir bekommen, zwei davon sind skulpturen. außerdem habe ich in münster die "reliquienkunst" erfunden - mit und an dem kunstwerk von der rosemarie trockel. münster muss nun selber das beste daraus machen.

hättest du nicht noch etwas, etwas viertes? auf die schnelle?

ich gebe münster noch meine luftschlitzsache, weil du mich so bedrängst, zweitklausens.

die luftschlitzsache?

aber ja: ich denke, man müsste an vielen stellen der stadt luftschlitze in der erde montieren, so als ob da ein gebläse wäre, darunter.

was soll das bringen?

die menschen können besser atmen.

wieso denn?

sie denken dann, dass in der stadt überall luft herrscht, weil wir überall diese luftschlitze installieren.

du hast doch gesagt, dass dann keine luft darunter ist.

das stimmt: ich will nur den schlitz, nicht mehr, und nicht weniger.

der wird in den boden eingelassen?

genau das.

und wo?

überall da, wo eine kommission aus 34 münsteraner bürgern und bürgerinnen das gefühl hat, die stadt braucht luft.

du willst also münster vor der erstickung an sich selbst retten. und das soll basisdemokratisch entschieden werden?

in gewisser weise, ja. ich will das kalte steinsystem mit den luftschlitzen ganz leicht aufheitern. aber nicht basisdemokratisch, sondern durch eine kommission. entscheidend ist dann der placebo-efffekt der luftschlitze, aus denen ja keine luft kommt. man denkt es nur.

klau|s|ens, das ist sehr nett und großzügig und auch löblich von dir. und du wirst die kommission natürlich selber besetzen.

mit ungewöhnlichen menschen, aber ja - aber mehr kann ich dann für münster nicht tun. es sind jetzt schon 4 vorschläge an die kunst, die ich alle mit der stadt münster verbinde.

dadurch wird münster weltberühmt !!!

münster ist schon dadurch weltberühmt, weil alles hier in meinem blog(g) abgedruckt steht. (die blogg-einträge zu münster wären kunstwerk 5).

und eine homepage kommt ja auch noch: "klausens hilft münster allein durch seine kunst".

eben. und dann hätte ich münster insgesamt schon sechs mal durch kunst geholfen.

sex? du willst jetzt auch noch, das münster mit sex in szene ...?

sex? sechs? sex? - ach so, du denkst, dass aus den luftschlitzen wind kommt, damit den menschen die röcke hochgeblasen werden. der monroe-effekt. - weißt du, den habe ich schon so oft gesehen. nein, nein, das lassen wir lieber. kein sex in münster. auch keine andeutungen. ich sprach doch vom placebo-effekt der luftschlitze. alles funktioniert durch das daran glauben.

also bleibt es mit blogg und homepage bei dem über-titel: "klausens sechs weise zuwendungen an münster."

für den anfang denke ich: ja!

weißt du, wir könnten auch zwei luftschlitze für den blogg hier gebrauchen, klau|s|ens. etwas luft täte uns auch ganz gut. nach so viel münster-einträgen.

Copyright 2007 Fotos und Text: Klausens ian allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau.s.ens oder Klau|s|ens usw.  

_______________________________________________________________________________________________mailto:info@klausens.com_____________________________________

Homepage begonnen am 25.6.2007, Montag. 

 ©   Klau|s|ensĦķ7 Klau's'ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

 

Klau|s|ens-Hauptseite Zwei | Gäste- und Gestenbuch | Gedichte als Scan | Gedichte-1 | Gedichte-2 | Gedichte-3 | Gedichte-4 | Gedichte-5 | Gedichte-6 | Gedichte-7 | Gedichte-8 | Gedichte-9 | Gedichte-10 | Gedichte-11 | Gedichte-12 | Gedichte-13 | Gedichte-14 | Veröffentlichungen-1 | Veröffentlichungen-2 | Veröffentlichungen-3 | Veröffentlichungen-4 | Veröffentlichungen-5 | Veröffentlichungen-6 | Veröffentlichungen-7 | Veröffentlichungen-8 | Veröffentlichungen-9 | Veröffentlichungen-10 | Veröffentlichungen-11 | Veröffentlichungen-12 | Veröffentlichungen-13 | Veröffentlichungen-14 | Veröffentlichungen-15 | Hinweis | GEDICHT über Kenzaburo Oe | Tabellengedichte | Unmögliches Museum der Möglichkeiten | Aus dem Fenster meines Herzens | Weisschwarzheit | Verhütungen | Hinweis | Erkenntnis | GEDICHT Fehler | Buchmesser | Realgedicht | Briefumschlagskunst | VERGELASSEN | Axiome | Die Große Liebe | Zensur | Lesung | Große Zitate | Mutiger Weltunternehmer | Hinweis | K-Werke 1 | K-Werke 2 | K-Werke 3 | K-Werke 4 | Mail+Info | Kontaktformular | Urheberrecht | Bio | Home | Haftungsausschluss | Stille-CDs | LIVE-Cams-Köln-Bonn-Siebengebirge | Casting | ADEUM Otzenrath | I C E | Herbst | Autobahngedenkstätte | Schattige Bilder Geschichten | Fundstellen | Tunnelbilder | Klau|s|ens-Arch.-Fotos | Tod als Kultur | Dorn | WEBLOG von Klau|s|ens | Klau|s|ens-Kunst-Fotos | MEIN BLAU | Berühmt werden | Klau|s|ens-Wegeskizze | Auf-Klau|s|ens-Suche | Büroklammermuseum | Seiphisten | KLAUSUR | EXPOSÉ | Ampelschaltung | Klau|s|ens-Rosette | VOLKSTRAUER NACHHÄNGUNGEN | Abspann | 9.11. | JaJaJa! | AKTION GELBER PUNKT | Scheiterungen | TEXT | Kanzlerin | SERIELLO Rotes Tuch | Banner-Klau|s|ens | SERIELLO Klausens DASELBST Verzerrungen | EINSCHRÄNKUNG | LINK-Seite SERIELLO Klausens ZAPPA | SERIELLO Klausens SCHATTENVENUS | SERIELLO Klausens VOM WINDE VERWEHT | Büroklammermuseum | Seiphisten | Klau|s|ens-DANK-Stiftung | SCHILLERN Leo Goethe Helga zum Abschied | Klau|s|ens TABLOCHS zu Jörg Sasse | Michaela G. | Klau|s|ens TABLÜCKEN | Mein Verein | SERIELLO Abschied Johannes Rau | Casting | Unerklärte Klau|s|ens-Wollen-Partnerstadt | Klau|s|ens-Wallfahrtsort | Seiphisten | Büroklammermuseum | SERIELLO Berlin PALAST DER REPUBLIK | Balkenspiel Dichtblogger = Dichterblog | Doku-Gedichte z.B. BALL oder STURM DER LIEBE oder JULIA - WEGE ZUM GLÜCK | Klausens auf MS | SERIELLO BUCHSTAPEL von Klau|s|ens Büchern | Klausens und das Goethe-Institut und DIE ZEIT | Bücher über Klausens | Seriello TROCKNER | SERIELLO Rücktritt Platzeck - Antritt Beck (SPD) | FANCLUBGEDICHT | SERIELLO 20. April | Preise-1 | Radioaktives Gedicht | Klausens und Bazon Brock | Des Kaisers neue Kleider - JETZT ALS GEDICHT | Aussätzig | SERIELLO Frühling | PRESSESTIMMEN | Klausens WELT | LING-Lexikon| SERIELLO PUTIN MERKEL TOMSK | GEHEIMDIENSTSEITE | fischlesanekdote | SERIELLO Download | Klarsichthüllengedichte | MINIMALKÜNSTLERMUSEUM | Eilende Worte | KURZE ANEKDOTEN | Gewichtanekdote | Geistiges Eigentum | Klau(s)ens und Daniel Kehlmann | SERIELLO LEHRTER BAHNHOF 26.5.2006 | Der BND-Bericht von Schäfer | SERIELLO Umgehung Richard Deacon | Klau[s]ens Kunst Scans | Knitterungen | SERIELLO Nominierung | Klau/s/ens eröffnet das LiMo | Nationaldichter | Klau{s}ens Nationalstadion | Klau{s}ens Nationalstadion gemaeht| Nationalrasen| Nationalbrot| Klau_s_ens und Willy Brandt| KOMMENTIERTE GEDICHTE| Ankündigungsgedichte| DREHBUCH| Kühlschrankanekdote| DOKU-GEDICHT Melle Bachmannpreis Klagenfurt | SERIELLO PEN GRASS KÖHLER | Selbstbezichtigungen Selbsttitulierungen | Wortschöpfungen EIGENLEXIKON Neologismen | KURZPROSA Am Rande der gelebten Welt | Klau*s*ens und der UN-Campus Bonn | KLAUSENS und der SHOPBLOGGER | Klau§s§ens VERSCHLUSSGEDICHTE | Klau_s_ens Sprühgedichte | DOKU-Gedicht BMX MASTERS | ERSTARRTE GEDICHTE | Schumann, Klau/s/ens und Hrdlicka | Zuständigkeitsgedicht | ORGANOGRAMMGEDICHT | HARTZ4ROMAN = HARTZ-4-ROMAN = HARTZ 4 ROMAN = HARTZ IV ROMAN HARTZ4-ROMAN | GELBE SEITEN | Online-Registrierung| Faked Letters | Aida = Statistengedichte | Entsorgungshinweis | Klau!s!ens und Martin Kippenberger | Klau\s\ens und die documenta | Weltkunsthalle | SERIELLO Ankunft Papst Deutschland 9.9.2006 | SERIELLO 11 9 oder 9 11 | SERIELLO Clipfish | Klausens Alphabetisch | SERIELLO Autobahnbetonstreifen | SERIELLO Rückspiegel | MINIMAL STUESSGEN OTTO MESS PETZ ... ET AL ... ABSCHIED | Die Inseln der habseligen Muscheln | PAPIERCONTAINER | SERIELLO Aquarium | URIN-DIREKT-PAINTING | SERIELLO Herbstwolken | SERIELLO Arte Guckera (für die ART COLOGNE) und ART-Gedichte | Open Mike | SERIELLO Kardinal Meisner | Ausschreibungsgedicht | SERIELLO Christoph Daum | Klau(s)ens in der Zeitung | TÜBINGER-GEDICHTE-ZYKLUS | SERIELLO Dancing on Ice | SERIELLO Herbstabend | SERIELLO Bonner Kunstverein | Betriebssportvereinsgedicht | Kaufmannsgedicht und Schriftstellergedicht | Weihnachtsmarktgedicht | DOKU-Gedicht DSF LIVE "Bei Anruf Geld" | EINDRÜCKLICHE NOTIZEN (Aus dem Stadtrat) | 2007 | SERIELLO Beamer | SERIELLO Flippern | AKTION "Plexiglas für Schnee" | LITERATURKRITIK (Klau:s:ens und Denis Scheck und Gisa Funck) | Kurzprosa VOM SCHREIBEN | Kurzgeschichte KAMPF UND KAMPF | SERIELLO Second Life | Kunstvideos | Klausens BUCH "Hall und Schall" Dichterlösung | Klau*s*ens und Josef Adolf Schmoll genannt "EISENWERTH" | FAHNDUNG |Favicon | MACH MAL 'NEN PUNKT | Auf den Punkt kommen | Klau|s|ens und Markus Lüpertz | Klau,s,ens ehrt Markus Lüpertz | SERIELLO Smerling Lüpertz Klau.s.ens und die Zeit | DOKU-GEDICHT Fürbittbuch | DOKU-GEDICHT Die Linke | Klausens Texte zum Tod | DOKU-GEDICHT Big Brother | Klausens und Manuel A. Cholango| Seriello Immendorff 1 (zum Tod von Jörg Immendorff 28.5.2007 Vermächtnis-Kunstwerk Klau;s;ens)| Seriello Immendorff 2 ("Abschied von Jörg Immendorff" - Nicola Graef)| Klau+s+ens und Adolf Muschg| WEISS UND LEER| Wieder eine Veröffentlichung| Kurzprosa: Im Dunkeln|  Klausens Stammkneipe|  ANAGRAMMGEDICHT Klausens|  Klausens hilft Münster allein durch seine Kunst|  

 

 

 GEDICHTE | VERÖFFENTLICHUNGEN | KUNST | SERIELLOS | AKTIONEN | PROSA | SONSTIGES | BÜCHER

WEBLOG von Klau|s|ens

 

Klau|s|ens ist Klausens ist Klau(s)ens ist Klau's'ens ist Klau/s/ens ist Klau<s>ens ist Klau[s]ens ist Klau*s*ens ist Klau-s-ens ist Klau#s#ens ist Klau³s³ens ist Klau²s²ens ist Klau§s§ens ist Klau:s:ens ist Klau_s_ens ist Klau=s=ens ist Klau?s?ens ist Klau+s+ens ist Klau~s~ens ist Klau@s@ens ist Klau!s!ens ist Klau°s°ens ist Klau€s€ens ist Klau§s§ens ist Klau$s$ens ist Klau!s!ens ist Klau?s?ens ist Klau"s"ens ist Klau\s\ens ist Klau&s&ens ist Klau.s.ens ist Klau,s,ens

GEDICHTE| VERÖFFENTLICHUNGEN| KUNST| SERIELLOS| AKTIONEN| PROSA| SONSTIGES| BÜCHER

 

 

 

 

                                                                     Klau|s|ens Ħķ7                       HOME        

 

 

KLAUSENS ALPHABETISCH