KLAUSENS JETZTROMAN   Klau|s|ens Ħķ7        Weblog von KLAUSENS       KLAUSENS STARTSEITE                                                                                                                                              
    Hier links mit dem weißen Feld ausschließlich die gesamte Homepage / Website von Klausens durchsuchen! Und bitte "ß" als "ss" eintippen und "aä als "ae" und "ö" als "oe" und "ü" als "ue".
GEDICHTE | VERÖFFENTLICHUNGEN | KUNST | SERIELLOS | AKTIONEN | LOG |
PROSA | VIDEOS | SONSTIGES | BÜCHER | ALPHABETISCH | DICHTBLOGGER | HOME |
  KLAUSENS bei TWITTER  KONTAKT: info ÄTT klausens.com  


Siehe auch:   SCHNELLBUCHROMAN * STUNDENROMAN [9.9.9.] * NUNROMAN [11.11.11] * HULSK-KURZUMROMAN  * EINTAGESROMAN [8.8.8] * JETZTROMAN [10.10.10] * BALDROMAN [12.12.12] * SCHONROMAN [3.3.13] *
********* Was man über Klausens (nicht) wissen muss *********
Einige von Klausens live bedichtete Personen

         d.de/index.php?id=296&objk_id=161916http://ww/index.php?id=296&objk_id=161916
Jean-Luc Klausens
JETZTROMAN [10.10.10]


Geschrieben am 10.10.2010 und am 11.10.2010, an den Verlag am 11.10.2010 noch per ONLINE-UPLOAD versandt. Am 15.10.2010 kam die Mail mit der Botschaft:

"Sehr geehrter Herr XXX,

Ihr Buch Jetztroman [10.10.10] mit der BoD-Nummer 752687 wurde heute für den Druck freigegeben. Bestellungen, die eventuell bereits eingegangen sind, werden jetzt unverzüglich bearbeitet."



Hier direkt zu bestellen bei AMAZON

(direkter Link zu "Klau|s|ens" bei amazon)


BEI BOL.DE BESTELLEN:

LINK


BEI BUCH.DE BESTELLEN:

LINK

DIE TAGESROMANE (oder auch DATUMSROMANE) von Klausens sind von folgenden Tagen


4.4.2014: HEUTROMAN [4.4.14], erschienen im April 2014 = siebter Datumsroman
3.3.2013: SCHONROMAN [3.3.13], erschienen im März 2013 = sechster Datumsroman

12.12.2012: BALDROMAN [12.12.12], erschienen im Dezember 2012 = fünfter Datumsroman

11.11.2011: NUNROMAN [11.11.11], erschienen im November 2011 = vierter Datumsroman

10.10.2010:JETZTROMAN [10.10.10], erschienen im Oktober 2010 = dritter Datumsroman

9.9.2009: STUNDENROMAN [9.9.9], erschienen im September 2009 = zweiter Datumsroman

8.8.2008: EINTAGESROMAN [8.8.8], erschienen August 2008 = erster Datumsroman


In seiner JETZTROMAN-Romanovelle geht dieser Jean-Luc Klausens dem hinterher, was an jenem Tag, jenem 10.10.2010 [10.10.10] und dem Folgetag passieren könnte und auch teilweise wahrwirklich passiert ist. Das Werk verbindet das Jetzt der Fiktion mit dem Hier der Realität zu seiner ausgeklügelten wahnwitzigen Anversammlung. Ein rosa Päckchen mit giftigem Schlamm, ausgehändigt von Gerstkamp von Zwingen, stürzt Deutschland in eine faszinierende Zerrüttung. Und das Ganze beginnt an dem Tag, an dem der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels in Frankfurt überreicht wird. Der Roman zweier Tage, in wenigen Stunden an zwei Tagen geschrieben. Alles beginnt in der Paulskirche und führt nach Nizza oder Berlin oder Bornheim-Merten.

Am 10.10.2010 begonnen ... und am 11.10.2010 beendet
und in Druck gegeben. Das schafft nur der Schriftsteller der abermeintlichen Wirkkünftigkeit. Alles, was stimmt, scheint falsch, ist aber dennoch kaum wahr.

JEAN-LUC KLAUSENS ist immer verändert und dann erneut in tausenderlei Facetten und Förmchen in der Welt. Sein Name wird stets gebrochen und zeigt so an, dass an diesem Künstler und Schriftsteller nichts wirklich ehrlich ist (oder auch sein kann). Nur das Dasein kann den Gewinn des "Jetzt" erreichen. Klausens schreibt beständig LIVE-Gedichte, erstellt reizende Texte aller Art und betreibt auch Blogs/Bloggs. Er führt eine Homepage und ersinnt sich Bücher, Künstlereien, Fotoseriellos, Videos. Außerdem gehören fremdliche Wortfindungskompaneien zu seinem Tun. Nun also der schnelle Roman zweier Tage. Erst die Hinterwelt wird ermessen können, was die Dochwelt von ihm zu erahnen hat. Insgesamt ist es hochsinnlich, was wir hier kraftfüglich lesen können. Dennoch: Dieser Mensch muss stets schreiben dürfen. So wie alle Wisskundigen und Nichwissträumlichen. Worte sind ewiglich Schall und Steifrauch in aberwitziger Welt.


  
Siehe auch: www.klausens.com/klausens-und-der-friedenspreis-des-deutschen-buchhandels.htm

REGISTER:

AUS DEM BUCH "Jetztroman" - chronologisch (ERSTAUFTAUCHEN von einem BEGRIFF):

NAMEN von PERSONEN:

Gerstkamp von Zwingen, S. 9

Gerstkamp, S. 10

Paula, S. 12

Grossmann, S. 16

Stritthölzel, S. 18

Bernd Stritthölzel, S. 18

Lucianus, S. 18

Wulff, S. 19

Roland Koch, S. 20

Volker Bouffier, S. 20

Geert Wilders, S. 21

Sarrazin, S. 21

Uri, S. 22

Ofer, S. 22

Avram, S. 22

Klausens, S. 24

Klau|s|ens, S. 24

David Grossmann, S. 24

Walter Sittler, S. 29

Angelika, S. 31

Halva, S. 31

Stritthölzel, S. 32

Uwe Timm, S. 32

Schavan, S. 32

Schorlemmer, S. 32

Norbert Lammert, S. 32

Dieter Hildebrandt, S. 32

Alfred Grosser, S. 32

Proftlich, S. 33

Barth, S. 33

Gaby Köster, S. 33

Mirja Boes, S. 33

Werner Ortscheil, S. 33

Rupert Neudeck, S. 34

Petra Gerster, S. 34

Andrea Nahles, SPD, S. 34

Weizsäcker, S. 35

Staeck, S. 35

Grass, S. 36

Wolfgang Gerhardt, S. 36

Westerwelle, S. 36

Buback, S. 36

Becker, S. 36

Cem Özdemir, S. 37

Petra Roth, S. 41

Claudia Roth, S. 41

Hasenköbler, S. 41

Wulff, S. 42

Honnefelder, S. 42

Gauck, S. 42

Bouffier, S. 44

Heinrich Böll, S. 47

Herwine, S. 51

Björgen, S. 52

Wanni, S. 52

James Bond, S. 55

Seehofer, S. 63

Erdoğan, S. 63

Kenan Kolat, S. 64

Taylor, S. 64

Phil Taylor, S. 65

James Wade, S. 65

Alan Warriner, S. 65

Colin Lloyd, S. 65

Lewis, S. 66

Prof. Dr. Stritz Streimel, S. 81

Rasputin, S. 84

Kentbeisel, S. 85

Brüderkolb, S. 85

Röttgen, S. 85

Armin Laschet, S. 85

Rüttgers, S. 85

Dr. Scharmickel, S. 87

Ströbele, S. 90

Schluderjahn, S. 92

Münchberger, S. 92

Baghlan, S. 92

Guido Westerwelle, S. 92

Karl-Theodor zu Guttenberg, S. 92

Gregor Gysi, S. 92

Fritz Teufel, S. 94

Zoltan Illes, S. 98

Sigmar Gabriel, S. 100

Nils Schmid, S. 100

Broker Mills, S. 110

Vitali Klitschko, S. 112




ORTE, STRASSEN, PLÄTZE, GEBÄUDE, LÄNDER, NATIONALITÄTEN:


Braunschweig, S. 10

Duisburg, S. 11

Frankfurt, S. 13

Konstablerwache, S. 13

Töngesgasse, S. 13

Dom, S. 13

Schirn, S. 13

Römer, S. 13

Paulskirche, S. 15

Nikolaikirche, S. 19

Hamburg, S. 29

Korea, S. 30

Deutschland, S. 30

Stuttgart, S. 30

Bonn, S. 30

Neuss, S. 32

Israel, S. 33

Hildesheim, S. 33

Ajka, S. 40

Ungarn, S. 40

Budapest, S. 40

Japan, S. 45

Berlin, S. 46

Bornheim-Merten, S. 47

Köln, S. 47

Wesseling, S. 48

Köln-Godorf, S. 48

Lüdenscheid, S. 48

Bielefeld, S. 48

Mannheim, S. 48

Passau, S. 48

Ingolstadt, S. 48

Alfter, S. 49

Hamburg, S. 49

Düsseldorf, S. 49

Bornheim, S. 51

Roisdorf, S. 51

Pulheim, S. 52

Kleve, S. 52

Krefeld, S. 52

NRW, S. 53

Schleswig-Holstein, S. 54

Severinstraße, S. 55

Tschetschnenien, S. 61

Chile, S. 62

bayrisch, S. 63

türkisch, S. 63

Türken, S. 64

in den Niederlanden, S. 64

Dublin, S. 65

Nizza, S. 66

Deutscher, S. 69

Marché aux Fleures, S. 71

ungarischen, S. 74

Wiesbaden, S. 84

Hamburg, S. 84

Rhein-Sieg-Kreis, S. 85

Anguilla, S. 87

Irland, S. 87

Afghanistan, S. 90

Kolontar, S. 98

Kolontár, S. 100

Devecser, S. 100

Somlóvásárhely, S. 100

Baden-Württemberg, S. 100

Nürtingen, S. 101

Albaner, S. 104

Kosovo-Albaner, S. 104

Serben, S. 104

Sorben, S. 104

Osteuropäer, S. 104

Osterrath, S. 107

Brühl, S. 111

Hangelar, S. 111

Paderborn, S. 111

Osnabrück, S. 111

Irak, S. 112

Leverkusen, S. 115




FIRMEN, MARKEN, MARKENNAMEN, ORGANISATIONEN, TITEL:

Google, S. 10

VW-Sharan, S. 13

Audi, S. 13

Peugeot, S. 13

Letraset, S. 20

taz, S. 23

Klausens, S. 24

Klau|s|ens, S. 24

ARD, S. 27

Hessischer Rundfunk, S. 27

Greenpeace, S. 29

Stuttgart 21, S. 29

Skype, S. 32

F.A.Z., S. 33

Cap Anamur, S. 34

Grünhelme, S. 34

SPD, S. 34

FDP, S. 36

Esch-Fonds, S. 37

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels, S. 39

Börsenverein, S. 39

"Eine Frau flieht vor einer Nachricht", S. 39

die GRÜNEN, S. 41

Zentralstamm, S. 42

Bundespräsident(en), S. 43

Bauxit, S. 43

CDU, S. 44

HR, S. 45

RTL, S. 45

Deutscher Comedypreis, S. 46

IKEA, S. 48

Audi, S. 48

TÜV, S. 48

Twitter, S. 51

Facebook, S. 51

NRW, S. 53

Ehrenzipper, S. 55

Google Street View, S. 57

Osotonie-Pfändprüfer, S. 57

Hallo Ü-Wagen, S. 59

Dynamit, S. 60

Napalm, S. 60

San-José-Mine, S. 62

FOCUS, S. 63

LED-LCD-TV, Philips, »40PFL5705H«, S. 64

Citywest International Event & Convention Centre, S. 65

PDC World Grand Prix, S. 65

German-Wings, S. 67

Fénix, S. 68

Süddeutsche, S. 68

F.A.Z., S. 69

Des Anglais, S. 69

Zentralstamm, S. 69

Lebensbaum, S. 70

De mon Moulin, S. 71

Tempelritter, S. 80

Freimaurer, S. 80

BILD, S. 86

WCCB, S. 87

Arcandor, S. 87

Esch-Fonds, S. 87

Sal. Oppenheim, S. 87

EU-Kommission, S. 89

Phönix, S. 91

CDU/CSU, S. 92

DIE LINKE, S. 92

dradio.de, S. 96

Reuters, S. 97

MTI, S. 98

S 21, S. 100

Werner-Weinmann-Stiftung, S. 101

Wilhelma e.V., S. 101

Akademie Schloss Solitude, S. 101

Deutsch-Türkisches Forum Stuttgart, S. 101/102

Hells Angels, S. 104

Bandidos, S. 104

BKA, S. 109

"Theorie des selbstvergessenen Staates", S. 110

Deutschlandfunk, S. 112

Bayer, S. 115

ChemPark, S. 115




Hier direkt zu bestellen bei AMAZON

(direkter Link zu "Klau|s|ens" bei amazon)


BEI BOL.DE BESTELLEN:

www.bol.de/shop/home/suchartikel/jetztroman_10_10_10/jean_luc_klausens/ISBN3-8423-3334-X/ID25325852.html

BEI BUCH.DE BESTELLEN:

www.buch.de/shop/home/suchartikel/jetztroman_10_10_10/jean_luc_klausens/ISBN3-8423-3334-X/ID25325852.html


TEXTAUSZUG 1, S. 58/59/60

"Was würdest du sagen, wenn ich auch zu deiner
Organisation gehören wollte, Gerstkamp?!" Paula
war sehr direkt.
    "Seid ihr nicht dabei? Ihr vier?"
    "Ich weiß es nicht. Wir machen einfach. Etwas
passiert. Wir sind irgendwie Teil einer Bewegung.
Aber ob wir dabei sind, wo du dabei bist? Ich weiß
es nicht. Wo bist du denn?"
    "Ich darf doch gar nicht darüber reden!"
    "Du hast aber doch schon gesagt, dass du zu einer
Bewegung gehörst."
    "Ich weiß es ja nicht. Außer einem Mann kenne
ich keinen."
    "Sollten wir beide nicht wollen, dass wir wissen,
wer hinter allem steckt?"
    "Muss denn hinter allem jemand stecken? Alles
kommt einem so sinnlos vor, unser ganzes Dasein
(mal vom Umweltmüll abgesehen), dass auch eine
Organisation (oder nicht!) letztlich keinen Unterschied
macht."
    "Aber Stritthölzel organisiert dein Einkommen."
    "Ja, im Kern schon. Ich verdiene ja auch etwas
durch meine Turniere. Das Darten. Aber meistens
verliere ich ja. Also: Stritthölzel hat aus mir das
gemacht, was ich bin. Sehr wahr."
    "Dann gibt es doch ein Zentrum oder einen
Kern."
    "Den gibt es immer. Aber man muss diesen auch
verstehen? Je mehr Kerne die Menschheit entschlüsselt,
desto weniger kapiert sie von allem. Vielleicht
sollten wir es einfach so lassen." Dann küsste
er Paula, die sich aber beleidigt wegdrehte. Schon
gar nicht wollte sie zulassen, dass er mit der Hand
anfing, zwischen ihren Beinen zu grabbeln.
    Sexualität gehörte zu diesem Müll am Ende auch
hinzu. Das waren dann auch wieder Männer- und
Frauenfragen. Die waren aber auch schon alle diskutiert,
und heute wusste man auch da nicht recht
weiter. Als ob es ein Ehevertrag machte! Ein Ehevertrag.
    "Hast du heute diesen Ü-Wagen gehört, Paula?
Die Wiederholung der Nacht?"
    "Nein, sollte ich?"
    "Sie wollen diese Sendung doch abschaffen."
    "Du meinst "Hallo Ü-Wagen", die große Traditionssendung?"
    "Die wollen sie abschaffen."
    "Die spinnen doch."
    "Siehst du, so ist es immer. Irgendwann
kommen
die Menschen auf seltsame Ideen. Und dann kann
man nur sagen: Schön bekloppt. " Aber was ist
Radio, wenn es so eine Sendung nicht mehr gibt?
Wenn man das abschaltet, was Radio definiert,
dann bleibt vom Radio doch nichts mehr übrig.
Wer "Hallo Ü-Wagen" abschafft, der will das Radio
abschaffen."



TEXTAUSZUG 2, S. 82/83/84

Das ganze hörte sich jetzt nicht sehr menschlich an,
schon gar nicht human: jemanden "zu eliminieren".

    Aber dennoch erschien es am Ende als human,
weil so die Organisation gerettet wurde. Würde das
Wissen nämlich an noch weitere sieben übergehen,
dann wäre bald die ganze Organisation nicht mehr
geheim, weil zu viele zu bald schon im Rat der 17
gewesen wären. Daraus würde dann folgen, dass
plötzlich auch alle 3-er-Gruppen irgendwen in den
17 schon mal drin hatten, bis dann alle alles wüssten.
    Dann wäre es aber kein Geheimbund mehr.
Und: Diese Rotschlamm-Sache aus Ungarn hatte ja
gezeigt, dass dringend etwas geschehen musste,
um das Böse in der Welt zu stoppen.
    Professor Streimel sagte abschließend zu Stritthölzel.
"Bernd, ich erwarte, dass wir einen eliminieren.
Das wird dann den Verdacht auf jemand von
außen legen, was wiederum dazu führt, dass sich
unsere Gruppe mehr zusammenschließt. Und mit
dieser Haltung des engen Zusammenschlusses
können wir auch mehr erreichen oder bewerkstelligen.
Das sehen Sie doch bestimmt auch so, oder?"
    Stritthölzel zog sich seine Bermudashorts fest,
griff dann in die Tasche, wo die zwei Dartpfeile
waren (der dritte war ja in den Hintern einer dicken
Frau gelangt) und nickte ganz leicht. Dann sagte er
nur: "Tschüß", ließ sich auf der Promenade zurückfallen
und beendete den Kontakt zu Streimel.
    Stritthölzel musste sich nun überlegen, wie man
jemand "eliminieren" konnte. Vielleicht meinte der
Streimel damit einen Mord. Aber das konnte doch
nicht wirklich der Ernst sein! Man stritt doch für
eine gute Welt. Sollte man da morden? Gewiss, es
gab manches Mal Güterabwegungen. Nicht immer
konnte man "gut" sein, auf dieser Welt, wo man
nicht wusste, was "gut" oder "böse" wirklich war,
oder ob aus dem "Bösen" dann das "Gute" folgte.
    Wenn man die Welt dialektisch ansah, war so vieles
möglich, und so vieles denkbar. Da konnte man
sich nicht versteift an Prinzipien halten, da musste
man auch mal offene Meinungen zulassen.

           

Siehe auch: www.klausens.com/klausens-und-der-friedenspreis-des-deutschen-buchhandels.htm


http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=1545

Dienstag, 12.10.2010

klau|s|ens schreibt den JETZTROMAN - www.klausens.com





klau|s|ens, du hast wieder geschrieben?

du meinst einen roman an einem tag?

ja, das meine ich.

es wurden dieses mal zwei tage.

und?

es wurde der "jetztroman [10.10.10]". autor ist ein "jean-luc klausens".

aha. du hast am 10.10.2010 angefangen? und am 11.10.2010 geendet?

das ist richtig so. das kam, weil ich am 10.10.2010 am morgen einen wichtigen termin hatte, der dann aber in das buch eingeflossen ist, welches ich dann am nachmittag des 10.10.2010 erst beginnen konnte.

du hattest am 8.8.2008 den eintagesroman geschrieben, und am 9.9.2009 den stundenroman. jetzt also das buch zum 10.10.2010. der jetztroman.

die idee ist ja immer, dass das tagesgeschehen einfließt, in das schreiben. realität und fiktion vermischen sich unter dem unglaublichen druck des schreibenmüssens, da das buch ja auch den titel des datums trägt ... und dann zu diesem datum auch fertig sein soll.

du erstellst immmer auch das cover und die texte zum cover, alles drumherum, du machst das layout, alles in kürzester zeit ... und schickst dann die druckunterlagen noch am selben tag zum verlag.

das geschah beim "jetztroman" alles am 11.10.2010, nicht am 10.10.2010, weil ich es einfach nicht schaffen konnte.

dann hast du jetzt den "eintagesroman [8.8.8]" und den "stundenroman [9.9.9]" ... und neu den "jetztroman [10.10.10]", welcher aber an zwei tagen erschienen ist.

genau so. vielleicht mache ich es am 11.11.2011 auch an zwei tagen. oder gar drei. das muss man mal sehen. der stress eines tages ist doch unglaublich groß. gestern war ich bis 24.00 uhr zugange.

ganz wie du willst, klau|s|ens. mach es so, wie du denkst. schreibe. schreibe schnell. schreibe langsam. aber schreibe intensiv!

aber, zweitklausens, du bist doch immer dabei. wir schreiben doch alles zusammen.

dann bin ich also auch ein teil von "jean-luc klausens"?

aber gewiss doch!

Cover von Klausens Jetztroman, geschrieben am 10.10.2010 und am 11.10.2010. Cover am 11.10.2010

Hier direkt zu bestellen bei AMAZON

(direkter Link zu "Klau|s|ens" bei amazon)


BEI BOL.DE BESTELLEN:

www.bol.de/shop/home/suchartikel/jetztroman_10_10_10/jean_luc_klausens/ISBN3-8423-3334-X/ID25325852.html

BEI BUCH.DE BESTELLEN:

www.buch.de/shop/home/suchartikel/jetztroman_10_10_10/jean_luc_klausens/ISBN3-8423-3334-X/ID25325852.html


Siehe auch:   SCHNELLBUCHROMAN * STUNDENROMAN [9.9.9.] * NUNROMAN [11.11.11] * HULSK-KURZUMROMAN
*
EINTAGESROMAN [8.8.8] * JETZTROMAN [10.10.10] * BALDROMAN [12.12.12] * SCHONROMAN [3.3.13] *
********* Was man über Klausens (nicht) wissen muss *********
Einige von Klausens live bedichtete Personen

Eintagesroman Ein-Tages-Roman 24-h-Roman 24-Stunden-Roman Roman eines Tages Roman von 24 Stunden Tagesroman Tagroman Roman des Tages Roman von einem Tag eintagesroman, ein-tages-roman, roman_eines_tages, romanovelle, roman-eines-tages, klausens, klau/s/ens, 24-stunden-roman, 24-h-roman, roman-von-24-stunden, 8.8.8, 8.8.2008, 8._august_2008, achter_achter_zweitausendacht, 8.8.2008, 8.8.08, 8.8.8.,  

KLAUSENS Eintagesroman auf Klau/s/ens Homepage
Kleinteilige Informationen zu einem großteiligen Autor.
www.klausens.com/eintagesroman.htm

KLAUSENS STARTSEITE

           

                                                                                                                                                                   

    Hier links bitte mit dem weißen Feld ausschließlich die gesamte Homepage / Website von Klausens durchsuchen! Und bitte "ß" als "ss" eintippen und "aä als "ae" und "ö" als "oe" und "ü" als "ue".


WEBLOG von Klau|s|ens   WEBLOG von Klau|s|ens

GEDICHTE | VERÖFFENTLICHUNGEN | KUNST | SERIELLOS | AKTIONEN | LOG |
PROSA | VIDEOS | SONSTIGES | BÜCHER | ALPHABETISCH | DICHTBLOGGER | HOME |
  KLAUSENS bei TWITTER  KONTAKT: info@klausens.com  

Siehe auch:   SCHNELLBUCHROMAN * STUNDENROMAN [9.9.9.] * NUNROMAN [11.11.11] * HULSK-KURZUMROMAN
*
EINTAGESROMAN [8.8.8] * JETZTROMAN [10.10.10] * BALDROMAN [12.12.12] * SCHONROMAN [3.3.13] *
********* Was man über Klausens (nicht) wissen muss *********
Einige von Klausens live bedichtete Personen


KLAUSENS STARTSEITE 

Siehe auch:   SCHNELLBUCHROMAN * STUNDENROMAN [9.9.9.] * NUNROMAN [11.11.11] * HULSK-KURZUMROMAN
*
EINTAGESROMAN [8.8.8] * JETZTROMAN [10.10.10] * BALDROMAN [12.12.12] * SCHONROMAN [3.3.13] *
********* Was man über Klausens (nicht) wissen muss *********
Einige von Klausens live bedichtete Personen


                                          WEBLOG von Klau|s|ens

Klausens bei DEUTSCHE NATIONALBIBLIOTHEK Klau|s|ens ist Klausens ist Klau(s)ens ist Klau's'ens ist Klau/s/ens ist Klau<s>ens ist Klau[s]ens ist Klau*s*ens ist Klau-s-ens ist Klau#s#ens ist Klau³s³ens ist Klau²s²ens ist Klau§s§ens ist Klau:s:ens ist Klau_s_ens ist Klau=s=ens ist Klau?s?ens ist Klau+s+ens ist Klau~s~ens ist Klau@s@ens ist Klau!s!ens ist Klau°s°ens ist Klau"s"ens ist Klau§s§ens ist Klau$s$ens ist Klau!s!ens ist Klau?s?ens ist Klau"s"ens ist Klau\s\ens ist Klau&s&ens ist Klau1s1ens ist Klau.s.ens ist Klau,s,ens ist  Klau1s1ens ist Ist-Klausens ist Zweitklausens ist Drittklausens ist Viertklausens ist Fünftklausens ist Sechstklausens ist Siebtklausens ist Achtklausens ist Neuntklausens ist ... Klaus Ist-Klausens  ... Klaus K. Klausens ... Klaus Klausens-Achtlinger ... und seit dem 4.2.2008 auch Weltkulturerbe.

KLAUSENS-ALPHABETISCH

KLAUSENS TRIFFT AUF KÜNSTLER * KLAUSENS TRIFFT AUF LITERATEN * KLAUSENS TRIFFT AUF POLITIKER * KLAUSENS TRIFFT AUF PROFESSOREN * KLAUSENS TRIFFT AUF PROMINENTE SCHAUSPIELER SONSTIGE * KLAUSENS TRIFFT AUF SPORTLER * KLAUSENS TRIFFT AUF MUSIKER

Klausens im                                                 LITERATURARCHIV MARBACH

A) WEBLOG           http://literatur-im-netz.dla-marbach.de/zdb2508886-5.html
B) GEDICHTEBLOG http://literatur-im-netz.dla-marbach.de/zdb2554633-8.html

KONTAKT: info [ÄTT] klausens.com   Klau|s|ens Ħķ7